• Online: 3.201

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Tuning World Bodensee

Fotos, Berichte und Neuigkeiten

07.05.2008 08:26    |    Ofe2002    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2008

Hi.

 

War auch das ganze Wochenende unten am See.

War wie immer super geil...Wetter hat auch wieder mitgespielt....Also was wollte man mehr..

Einziger Minuspunkt ist die einspurige Bundesstrasse von Lindau nach FN. Da ist immer Stau und man braucht eine ganze Weile, um die paar km zur Messe zu kommen. Das Abendprogamm dort war auch wieder super. Besonders die Ibiza Party war super gelungen....Leider waren diverse alkoholische Getränke zu früh aus bzw. alles etwas zu warm...

Aber egal...die Stimmung hatte dies wieder gutgemacht...

 

Gruss


05.05.2008 21:22    |    Twincharger15    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 2008, Messe, Tuning World

Hier mal noch ein paar Bilder von mir!!!

 

War jetzt das 5. mal auf der Tuning World und kann nur sagen, dass es jedes Jahr besser wird! War gleich am Donnerstag gewesen.

 

Vielen Dank nochmals für die Karte !!!

 

Grüße, Twincharger15


05.05.2008 21:01    |    voodoo2150    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: 2008, Mercedes, Tuning, Tuning World

Hallo Tuning-Fans,

 

nach einer kleinen Verzögerung möchte ich jetzt auch noch einen kurzen Bericht zur Tuning-World-Bodensee schreiben.

 

Ich habe mich mit ein paar Kumpeln getroffen und war dann am Donnerstag schon recht früh in Friedrichshafen. Anstellen musste man sich kaum und dieses Jahr waren auch die Parkplätze gratis, ich glaube dass war die Jahre davor noch anders.

 

Ich glaube dieses Jahr war schon meine vierte Tuningworld. Eigentlich bin ich ja kein Fan von übertriebenen, unfahrbaren Autos, aber zum Anschauen finde ich es schon interessant. Dieses Jahr machte ich mich besonders auf die Suche nach neuen Tuning Trends. Total im Kommen waren wohl:

 

- Tagfahrlich wie bei Audi nachrüsten

- Weiß Lackierte Autos

- Mit Leder bezogene Felgen :D

- Glitzersteine auf Felgen und sonstigen Autoteilen

 

Sonst natürlich noch das übliche, wie Angeleyes, LED Rücklichter, Fahrzeugbeleuchtung im allgemeinen, Alufelgen, Bodykits usw.

Aber dass ist ja nichts neues.

 

Was auch noch auffiel, ist dass der Hummer H2, sonst immer oft auf der Tuningworld vertreten, dieses Jahr kaum zu finden war. Hat die CO2 Diskussion doch ihre Spuren hinterlassen? ;)

 

Noch eine lustige Sache war, dass man bei Honda mit dem neuen Civic Type-R ein paar Runden in einem Slalom-Kurs fahren konnte. War eine ganz lustige Sache und die Organisation davon war auch gut. Nur der Auspuff dieser Hondas war sicher nicht 100% Original. ;)

 

Ein paar Fotos habe ich auch gemacht, leider hatte ich nur mein Handy dabei, weshalb die Qualität nicht berauschend ist. Aber die anderen Schreiber haben ja auch genug Fotos gemacht.

 

Jetzt möchte ich mich noch Herzlich bei Motor-Talk für die Freikarte bedanken! Vielen Dank

 

 

MfG


05.05.2008 13:41    |    walu123    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2008, tuning

Tuning World 2008

 

Die Anreise:

Morgens ging es schon um kurz nach 8Uhr los, da wir nicht im Stau stehen wollten, wir ich es schon von anderen Messen in FN kenne. Daher schon um 9.15Uhr auf dem Parkplatz angekommen, da die Polizei ihre Kontrollstationen erst aufbaute.

 

Der Parkplatz:

Direkt vor dem Eingang West geparkt, die Parkeinweiser lassen großzügige Platzverhältnisse zu, die Beschädigung durch ein anderes Fahrzeug ist beinahe ausgeschlossen.

Bereits jetzt herrscht Partystimmung auf dem Gelände, die Musik dröhnt, die Lexani-Alus fahren spazieren und das erste Bier ist schon geköpft.

 

Die Messe:

Schon vor 10Uhr wurden die Besucher ins Attrium eingelassen, damit sich nicht alles vor dem Eingang staut, sehr gut. Um 10Uhr wurden dann die heiligen Hallen geöffnet und der interessierte Besucher durfte die erste Tuning-Luft schnuppern.

Die Messe war für meinen Begriff dreigeteilt:

1. Tuner mit eigenen Fahrzeugen

2. Firmen mit Anbau- und Zubehörteilen, die auch direkt auf der Messe die Schnäppchen raushauten.

3. Club-Area, auf der sich private Tuner und Clubs präsentieren können.

 

 

Zu 1.

 

Dieser Bereich war für mich etwas dünn gesät, etliche namhafte Tuner fehlten oder waren nur mit Minimalbesetzung, sprich wenigen Fahrzeugen vor Ort. Dieser Eindruck wurde mir von einigen Besuchern bestätigt, die nicht wie ich, das erste Mal am See waren. Auch der Raum in den Hallen war großzügig bemessen, so dass sich die Besucher gut verteilen konnten und es sich nicht andauernd staute.

 

 

Zu 2.

 

Rückleuchten, Angel-Eye-Scheinwerfer und Hifi-Equipment aller Art waren hier die Renner, vor allem wenn’s ums verkaufen ging. Ich muss jetzt noch lachen, wenn ich an den ein oder anderen denke, der sich schon ab 11Uhr mit einer Basskiste Marke „X-tralarge“ durch die Hallen quält. Frei nach dem Radiospot: „Wer nie billig kauft, kann nie was sparen“

Hier war, jetzt ernsthaft gesagt, viel Schrott dabei. UVP´s dass einem der Mund offen stehen bleibt, darauf dann aber 80% Rabatt, damit wir zu einem dem P/L-Verhältnis angemessenen Preis kommen. Nein danke.

 

Zu 3.

 

Die Club-Area hat mir persönlich sehr gut gefallen, für die meisten Marken war etwas dabei. Die Liebe zum Detail mancher Schrauber war schon beeindruckend, die Wertgutachten erschreckend. Durch alle Hersteller hindurch waren hochwertige Umbauten zu sehen, bei denen es Spaß machte diese anzuschauen. Auch die passende Deko des Messestandes zeugte von viel Liebe zum Detail.

 

Drift-Show/Break-Dance:

Im Aussengelände konnte man, moderiert durch Lina van der Mars, konnte man eine Drift-Show, sowie Breakdancing bewundern. Die Driftshow war schon lustig, viel Gummi wurde vernichtet bzw. in den anscheinend unwiderstehlichen Duft von verbranntem Gummi transferiert. Ich kam mir dann etwas deplaziert vor, alle um mich rum jubeln vor Entzückung dieses Duftes, nur mir kam fast das Frühstück hoch.

Viel mehr fasziniert hat mich da die Tanzeinlage der Jungs aus Berlin???

Was Körperbeherrschung, Kraft, Synchronität und Ausdauer anbelangt, waren hier richtige Könner am Start. Hut ab.

 

 

Girls, Girls, Girls…..

 

Auch die gehören zum tunen, oder zu Autos im Allgemeinen. Hatte mir also schon einiges erwartet. Waren meine Erwartungen zu hoch, oder war ich blind?? Auf jeden Fall war das Angebot nicht berauschend groß, was wohl auch an Punkt 1 lag, s.o.

Eine richtige Show machte die Firma Dotz, die neben Postern mit Autogrammen auch Bodypainting live zeigte. Dies war dann bei vielen Besuchern das gefundene Fressen für die Handycam.

Apropos Esssen: Zur Mittagszeit reihte sich der geschundene Messebesucher willig in Schlangen der Dimension der Expo in Hannover ein, um aber dann, wie in meinem Fall, einen sehr passablen Döner, zu ergattern.

 

Meine Trends für 2008:

 

Nach meinem Messebesuch steht für mich klar, dass über fette Felgen, gerne auch verchromt, weiss oder schwarz, nichts geht. Die Dimensionen gehen hier stark nach oben, 20“ sollte es schon mindestens sein, bei einem richtigen Showcar.

Der Trend zur Vollverklebung statt Lackierung geht auch weiter, es gab hier einige Autos zu besichtigen, welche neben einer pfiffigen Idee auch sauber umgesetzt wurden. Da viele Privattuner ihre Autos nach einiger Zeit wieder umlackieren, bzw. neu aufbauen, eine gute Idee, und auch noch günstig.

Airride ist zwar kein Trend mehr, es kommen jedoch immer mehr auch TÜV-gerechte Varianten und Anbieter.

Beim Thema Hifi werden Monitore immer größer, aber auch insgesamt günstiger, da hier einfach die Technik weiter voranschreitet. Also ab jetzt schon auch als Low-Cost-Aufbau möglich.

Leider auch Trend werden immer mehr Audi-Single-Frame-Grills an allen Autos. Sieht einfach schlecht und billig aus. Dann lieber die Angel-Eyes im Corsa…..

 

Die Heimfahrt:

Wir waren ja schlau, und haben nicht den auffälligen Wagen aus der Garage genommen, um an den See zu fahren, sondern das brave 1er Wägelchen. Ich wollte keine Diskussionen zu Scheibentönung, Scheinwerferblenden oder Einpresstiefen führen.

Umso verwunderter waren wir, als der freundliche Helfer uns auf den Parkplatz lotste. „Allgemeine Verkehrskontrolle, ihren Führerschein und Papiere, bitte“. Na super, das wollten wir ja nicht haben, zuhause wartete schon der Nachmittagskaffee.

„Ich bräuchte dann noch die Unbedenklichkeitsbescheinigung ihrer Reifen“, werde ich gefragt. „Die was?, dass sind die kleinsten Standardreifen von BMW, serienmäßig. Außerdem habe ich noch nie davon gehört, dass es so was gibt. Aber sie können ja die KBA Nummer checken“. Er geht, kommt nach einer Minute zurück, niemals kann da was geprüft werden, und wir dürfen weiter, da „Alles in Ordnung“ ist.

 

Fazit:

Die Messe war durchaus interessant, wenn ich auch sagen muss, dass ich mir das Ganze anders vorgestellt habe. Ich war das erste Mal seit Jahren als Privatperson auf einer Messe, die Verpflegung an den Ständen, den zuvorkommenden Umgang des Personals auf den Ständen und das kostenlose Mittagessen haben mir schon gefehlt. Und leider muss ich sagen, dass es nicht immer sinnvoll ist den letzten Cent in Tuning zu stecken, die 2 € für ein Deo sind allemal gut angelegt.

Nochmals danke für die Eintrittskarte von motor-talk!

 

 

 

 

 

Code:


05.05.2008 13:41    |    walu123    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: 2008, Messe, Tuning World

So, hier nochmal ne Handvoll Bilder von der Tuning-World.

 

Viel Spass damit!

 

Gruß Walu


05.05.2008 12:38    |    solidsnake160    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2008, Tuning

Dann kam der endlich der Einlass, schnell die 12€ vorgelegt und schnell hinein bevor all die Menschen reinstürmen.

Die Vorfreude war gross, und wir wurden nicht Enttäuscht wie jedes jahr alles gewohnt toll, einziger negativer punkt für mich war das es dieses Jahr nicht wie jedes Jahr eine eigene Tuning World Bodensee CD die schon die letzen paar male einfach toll war.

Nicht nur tolle Autos gibt es hier, nein auch alle namhaften zulieferer sind hier vertreten, wie z.B Wimmer, Abt, H&R, und noch viele viele mehr.

kommt doch das nächste mal selbst vorbei und überzeugt euch selbst! :-)

 

und jetzt aber genug geredet, überzeugt euch selbst wie toll die ganze Messe war, hier nun die Bilder.

 

mfg

Stefan

 

Ps.: was wäre eine Auto-Messe ohne die Mädels, natürlich habe ich diese für all die daheimgebliebenen auch festgehalten.


03.05.2008 09:20    |    tomwe1    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 2008, Tuning

Hi@all,

 

gestern war ich zu meiner Freude von Motor-Talk auf die Tuning Messe Friedrichshafen eingeladen, ich war dort schon öfters und muß sagen dass sich diese Messe immer noch ein wenig verbessert, dieses Jahr war alles schön strukturiert und man hatte wirklich einen tollen Überblick, für jeden Autofan ist hier etwas dabei, absolut empfehlenswert, auch irre viele Mädels am Start !!! ;-))

 

Ich habe ein paar Bilder als Impressionen diesem Thread angehängt, viel Spaß beim Ansehen und Bewundern.

 

Auf bald,

 

viele Grüße,

 

Thomas


28.04.2008 10:46    |    TuningWorldBodensee    |    Kommentare (35)    |   Stichworte: 2008, Messe, News, Tuning

Es ist wieder mal so weit – auf der TUNING WORLD BODENSEE treffen sich die Freunde des sportlichen Autozubehörs: vom 1. bis 4. Mai 2008 öffnet die Messe wieder ihre Tore am Bodensee.

 

Optik, Leistung und Individualität stehen bei der Messe im Vordergrund - eben alles, was Autos noch schöner und einzigartiger macht. Ideen und Anregungen finden die Besucher auch in den Club- und Private-Car-Hallen, wo die Szene ihre originellsten Umbauten präsentiert.

 

10 MOTOR-TALKer haben eine von 10 Freikarten gewonnen und fahren als MOTOR-TALK Reporter auf die Messe, um die Daheimgebliebenen mit News, Informationen und Fotos zu versorgen:

 

game-junkiez , CityStar , Ofe2002 , solidsnake160 , patriwag , AUDI_RS_MEMO , Twincharger15 , walu123 , voodoo2150 , fordmechanic666

 

Gratulation und vor allem viel Spaß auf der Messe - wir sind gespannt. :)