• Online: 5.288

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

10.11.2010 17:51    |    manni9999    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: 8N, Audi, Audi TT, Audi TT 8N, Audi TT 8N FAQ, Elektrik, Kombiinstrument, Schlüssel, Schlüssel anlernen, St.gerät Kombiinstr.(J285), St.gerät Zentralverr. (J429), Steuergerät, Technik, Technik - Elektrik, TT, Übersicht, Wegfahrsicherung, Zentralverriegelung

Funkschlüssel
Funkschlüssel

 

 

 

Thema Original im Audi TT 8N Forum: -

Thema Audi TT 8N FAQ: Zentralverriegelung: Schlüssel - Übersicht / Batterie wechseln / Tastenabdeckung wechseln

Status: Fahrbereit - 05.11.2010

 

 

 

Beitrag für die FAQ bearbeitet von manni9999

 

 

 

Übersicht:

  • Zum Fahrzeug gehören mindestens zwei Funkschlüssel und ein Notschlüssel.
  • Alle Schlüssel dienen zum mechanischen Entriegeln und Verriegeln der Türen und zum Starten des Fahrzeugs.
  • Zusätzlich enthält jeder Schlüssel einen Wechsel-Code-Transponder (Funkchip) als Teil der elektronischen Wegfahrsicherung.
  • Beim TT wurde in der Produktion von der Wegfahrsicherung Generation II auf III umgestellt.
  • Der Wechsel-Code-Transponder kann nur einmal an einer Wegfahrsicherung angelernt werden und funktioniert dann nur noch mit dieser Wegfahrsicherung. Ein Wiederanlernen an der gleichen Wegfahrsicherung ist allerdings möglich.
  • Als Anlernen bezeichnet man einen besonderen Datenaustausch des Wechsel-Code-Transponders mit dem "Steuergerät für elektronische Wegfahrsicherung". Das Steuergerät ist beim TT Bestandteil des Kombiinstruments (J285). Anschließend können sich die beiden Bauteile gegenseitig als zueinander gehörig erkennen und sind einsatzbereit.
  • Funkschlüssel verfügen über eine Funkfernbedienung. Damit kann das Fahrzeug auf Tastendruck entriegelt und verriegelt werden. Die Fenster lassen sich über die Funkfernbedienung öffnen oder schließen.
  • Die Funkfernbedienung des Funkschlüssels kann auch an eine andere Zentralverriegelung angelernt werden.
  • Als Anlernen bezeichnet man einen besonderen Datenaustausch der Funkfernbedienung mit dem "Steuergerät für Zentralverriegelung (J429)". Anschließend können sich die beiden Bauteile gegenseitig als zueinander gehörig erkennen und sind einsatzbereit.
  • Wird die Funkfernbedienung von der Batterie getrennt, muss sie am "Steuergerät für Zentralverriegelung (J429)" wiederangelernt oder neu angelernt werden.
  • Der Notschlüssel hat einen Anhänger mit der Schlüsselnummer. Diese Nummer wird benötigt, um Ersatzschlüssel anzufertigen. Der Notschlüssel sollte nur vorübergehend verwendet werden und den Anhänger sollte man nicht im Fahrzeug liegen lassen.

 

 

 

Komponenten:

  • Schlüsselteil
  • Das ist der eigentliche mechanische Schlüssel mit dem Schlüsselbart.
  • Den Wechsel-Code-Transponder für die Wegfahrsperre.

 

  • Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung
  • Das Tastenfeld zum Entriegeln und Verriegeln des Fahrzeugs und die Sende- / Empfangseinrichtung.
  • Die Fernbedienung wird je nach Ausführung bzw. Produktionszeitpunkt mit einer oder zwei Lithium-Knopfzellen bestückt. Entweder mit 1 x CR 2032 (3 Volt, 210 mAh, D 20,0 mm x H 3,2 mm)  oder mit 2 x CR 1620 (3 Volt, 75 mAh, D 16,0 mm x H 2,0 mm). Man sollte vor dem Kauf prüfen, welche Knopfzelle(n) man wirklich benötigt. Der Zellentyp steht meist auf der Knopfzelle.

 

 

 

Batterie im Funkschlüssel wechseln:

  • Funkfernbedienung vom Schlüsselteil trennen. Dazu mit einem Schraubendreher in die Nut drücken und beide Teile auseinander schieben, bis sich die Funkfernbedienung löst und vom Schlüsselteil abziehen lässt. Nicht die Klinge des Schraubendrehers drehen, das führt meist zu Beschädigungen am Kunststoff.
  • Beide Hälften der Funkfernbedienung voneinander trennen, sie sind nur zusammengesteckt.
  • Batterie aus dem Deckel herausnehmen.
  • Neue Batterie richtig herum in den Deckel einlegen (Plus-Pol der Knopfzelle zeigt in den Deckel).
  • Beide Hälften der Funkfernbedienung wieder zusammenstecken.
  • Funkfernbedienung in das Schlüsselteil stecken.
  • Funkfernbedienung an der Zentralverriegelung wiederanlernen.

 

 

 

Tastenabdeckung des Funkschlüssels wechseln:

  • Funkfernbedienung vom Schlüsselteil trennen. Dazu mit einem Schraubendreher in die Nut drücken und beide Teile auseinander schieben, bis sich die Funkfernbedienung löst und vom Schlüsselteil abziehen lässt. Nicht die Klinge des Schraubendrehers drehen, das führt meist zu Beschädigungen am Kunststoff.
  • Mit einem Schraubendreher die Tastenabdeckung vorsichtig nach oben hochheben.
  • Die neue Tastenabdeckung lagerichtig auf die Taster stecken.
  • Funkfernbedienung wieder in das Schlüsselteil stecken.

 

 

 

Funkschlüssel am Steuergerät für Zentralverriegelung wiederanlernen:

  • Fahrertür muß entriegelt und geschlossen und die Zündung ausgeschaltet sein.
  • Eine Taste des Funkschlüssels drücken. Erfolgt kein hörbares Entriegeln oder Verriegeln, dann die folgenden Schritte innerhalb von 30 s durchführen.
  • Fahrertür mit dem Funkschlüssel mechanisch verriegeln (rechts herum drehen).
  • Fahrertür mit dem Funkschlüssel mechanisch entriegeln (links herum drehen).
  • Anschließend sollte der Funkschlüssel wie gewohnt wieder funktionieren.
  • Sollte das Wiederanlernen nicht funktionieren, benötigt man ein Diagnosetool zum Neuanlernen des Schlüssels.
  • Die Beifahrertür verfügt über eine manuelle Verriegelung für den Notfall, falls kein Schloß vorhanden ist.

 

 

 

Hinweise:

  • Hinweise, Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung zu den FAQ beachten!
  • Nützliche Informationen zum Batteriewechsel findet man auch in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs.
  • Teile der Schlüssel sind einzeln beim Audi-Händler als Ersatzteile erhältlich.
  • Billig-Knopfzellen sind oft auch qualitativ minderwertig.

 

 

 

Bitte erst die schon vorhandenen Kommentare LESEN, dann DENKEN, dann ANTWORTEN.

 

 

 

Hosted by TT-Lounge


30.07.2011 10:48    |    saxony1975

Danke !!! für die detailierte Erklärung !


Bild

06.07.2015 20:33    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Schlüsselbart vom Klappschlüssell abgebrochen.....was tun auf die schnelle??

 

[...] Hallo,

 

hier in der TT-lounge kannst Du die Einzelteile des Schlüssels/ der Funkfernbedienung sehen: http://www.motor-talk.de/.../...tastenabdeckung-wechseln-t2970453.html

 

Meines Erachtens müsste der Umbau "aus zwei mach eins" funktionieren, indem Du das Oberteil austauschst. [...]

 

Artikel lesen ...


20.11.2016 22:40    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

ZV-Steuergerät codieren

 

[...] Hallo,

 

siehe Funkschüssel wieder anlernen:

http://www.motor-talk.de/.../...tastenabdeckung-wechseln-t2970453.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Zentralverriegelung: Schlüssel - Übersicht / Batterie wechseln / Tastenabdeckung wechseln"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 21.02.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog-Ticker

Blogbesucher

  • anonym
  • 998
  • Nbmt789
  • chuleo
  • SKayser
  • l-christiansen
  • Tt8nfahrer
  • Smikes

Blogleser (103)

Lesenswerte TT Blogs, Reise Blogs, Websites

Blogautor(en)

  • manni9999
  • Star-TT
  • ÜberholTT