• Online: 4.486

tomato

Was ich schon immer mal erzählen wollte, oder so...

18.02.2020 22:48    |    tomato    |    Kommentare (6)

vorne
Vorne

Am vergangenen Sonntag war der Neujahrsbrunch bei Caterham Deutschland, was im Prinzip die Eröffnung der sowieso nie endenden Saison bedeutet.

 

Dieses Event findet beinahe jedes Jahr irgendwann im Februar/März statt und ist - wenn man so will - das erste Treffen im Jahr, bei dem die ganzen Bekloppten sich versammeln um ein wenig der Idee des puristischen Fahrens von Collin Chapman zu fröhnen (jetzt hätte ich fast Graham Chapman geschrieben ;) ).

Meistens ist auch ein wenig Szene-Prominenz geladen, wie beispielseweise Graham McDonald, sozusagen der Herbert Diess von Caterham. Dieses Jahr hat er sich allerdings entschuldigen und von seinem Vertriebsleiter Europa (ein Franzose, von dem ich in Englisch praktisch kein Wort verstehe :confused: ) vertreten lassen.

Wie ich mir habe sagen lassen, gab´s aber keine bahnbrechenden Neuigkeiten zu verkünden. Aber das muss ja erstmal nichts Schlimmes bedeuten. ;)

 

Nach fleißigem Händeschütteln und Begrüßen alter Bekannter, die man irgendwie immer vor allem beim Neujahrsbrunch wiedertrifft, wurde das Buffet eröffnet. Und da waren sie wieder, all die Versuchungen, bei denen es Maßhalten gilt, will man auch in Zukunft noch ins eigene Auto passen.

Dabei sah die Mousse au Chocolat doch so lecker aus. :(

Aber da ich auch in Zukunft noch in meinen kleinen S3 passen will, hielt ich mich heldenhaft zurück.

 

Passenderweise war auch mein jüngerer Bruder wieder zu Besuch (ihr wisst schon, der mit dem E30) und er wollte schon immer mal einen Caterham selbst fahren.

Mit meinem S3 passt es nicht, da er mit über 1,90m etwas zu groß dafür ist. Aber da stand ja noch ein 485 mit SV-Chassis als Vorführwagen, das Wetter war prima und zu fortgeschrittener Nachmittagsstunde konnten dann auch noch ein paar Probefahrten gemacht werden. So konnten wir dann auch noch eine Runde mit besagtem Caterham drehen, sehr zur Begeisterung meines Bruders.

 

In das SV-Chassis passt problemlos auch ein 2m-Mann. Das nur für Skeptiker, die meinen, so ein Caterham wäre grundsätzlich viel zu klein. Lediglich beim S3 kneift es schon mal hier und da.

 

Den ganzen Tag über war mir natürlich auch der Morgan Three Wheeler nicht entgangen, welcher im Showroom ziemlich genau in der Mitte platziert wurde. Dieses skurrile Gefährt schafft es, sogar einen Seven noch verhältnismäßig normal aussehen zu lassen. Kaum zu glauben. :eek:

 

Nachdem sich die Probefahrtaktivität so langsam dem Ende zuneigte, wurde ich dann vom Chef gefragt, ob ich denn noch den Morgan fahren wolle.

Was soll man auf so eine Frage schon erwidern? Ich müsste nur noch warten, bis der Caterham mit den roten Nummern wieder zurück käme.

Die Zwischenzeit nutzte ich, um schon einmal Platz zu nehmen. Seitlich ist es ´ne enge Kiste, wie auf Bild 2 gut zu erkennen, passte aber mehr oder weniger, aber beim Versuch die Beine im Fußraum einzufädeln, stieß ich unerwartet früh auf Widerstand. Verflixt!

Kurzer Blick nach hinten, nein, die Sitze sind nicht verstellbar. Nochmal verflixt.

Verstellbar sind nur die Pedale, aber das ist nicht mal eben so auf die Schnelle gemacht und so platzte die Idee vom Morgan-Fahren wie eine Seifenblase (zumindest für den Moment).

 

Zumindest den Motor konnten wir mal starten. Meine Güte schüttelt die Kiste sich im Leerlauf. Begriffe wie Vibrationen oder Laufruhe (bzw. die Abwesenheit davon) bekommen völlig neue Dimensionen. :D

Der 2.0ltr-S&S-V-Zweizylinder treibt das eine Hinterrad an und sollte dafür auch kräftig genug sein mit seinen 82PS. Schließlich wiegt die Kiste nur gut 500kg. Damit hat er ungefähr das gleich Leistungsgewicht wie ein Caterham 165. Interessant dürfte vor allem die wohl sehr drehmomentlastige Leistungscharakteristik sein angesichts der Literleistung. Ich bleibe ganz gespannt.

 

Aber vielleicht ist aufgeschoben nicht aufgehoben, ich werde am Ball bleiben und berichten.

Auf Bald in diesem Studio.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

19.02.2020 11:04    |    Goify

Mit so einem zu fahren wäre auch mein Traum. Ich hatte mir den sogar schon mal schöngerechnet (der Wertverlust ist arg niedrig).


20.02.2020 06:00    |    MisterMabuse

Das Teil fasziniert mich total. Würde ich so gerne mal fahren. Am Besten in dieser Royal Air Force Lackierung.


20.02.2020 08:59    |    der_Derk

Auf Bild 2 mit Reservelenkrad? ;)

 

Freue mich auf den Bericht, wenn es doch noch klappt. Habe ich in Natura bisher nur einmal auf Sylt gesehen (in der RAF-Lackierung), leider auch mit der Erkenntnis, dass ich da vom Sitzplatz her wohl keinen Spaß hätte. Aber die Kiste ist einfach so herrlich - englisch :D.


20.02.2020 22:39    |    PIPD black

Dann mußt du mal zum Stadtpark-Revival nach Hamburg kommen. Da ist die Morgan-Vertretung immer dabei. Sowohl ausstellungsmäßig als auch im Rennen.


21.02.2020 08:31    |    tomato

Ui, hier geht ja richtig der Punk ab. ;)

Das Reservelenkrad ist für den Beifahrer, damit der auch was zum Spielen hat. :D

 

Spätestens im März bin ich eh wieder da, um meinen Caterham abzuholen. Da ist vorher noch die Inspektion fällig. Mal sehen, wie es dann mit dem Dreirad aussieht.

 

Nächstes Highlight ist jetzt erstmal die Ausstellung CARS im Victoria & Albert Museum in London.


26.03.2020 13:28    |    tomato

Nachdem ich ja mittlerweile den Caterham wieder abgeholt habe, musste ich leider feststellen, dass der Three Wheeler doch tatsächlich in der Zwischenzeit - für alle etwas überraschend - verkauft wurde. Einfach so! :eek:

 

Was sagt man dazu. Da konnte ja keiner mit rechnen. ;)

 

Das war´s dann erstmal mit der eventuellen Gelegenheit, so einen selbst mal zu bewegen. :(


Deine Antwort auf "Wie ich beinahe den Morgan Three Wheeler gefahren hätte"

Blogautor(en)

tomato tomato

Kanutreter


Der Schlüssel zum Spaß beim Fahren ist nicht das Leistungsgewicht, sondern die Leistung UND das Gewicht. ;)

Besucher

  • anonym
  • bnxm5
  • VolkerIZ
  • ElMaestro83
  • Elkman
  • iso3200
  • Kitoma
  • Ascender
  • Luke-R56
  • JumpN

Banner Widget