• Online: 2.864

Toby1389

Alles über die Marke Ford.

31.08.2013 09:00    |    Toby1389    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Ford, Mercury, Monterey, Oldtimer, V8

mercury2
Mercury2

Vor einem Jahr haben wir (ich und meine Freundin) uns entschlossen in einem Jahr zu heiraten. Von da an begann die Planung und das Sparen. Deswegen konnte ich auch erst mal denn Transit nicht weiter machen. Zur Planung gehörte auch, sich um das Hochzeitsauto zu kümmern. Da es bei uns so üblich ist, dass die Braut nicht weiß, was es für ein Auto ist, musste ich mich drum kümmer. Weil wir Fordfans und in einem Fordclub sind, ist es ja klar das es ein Ford wird. Ich wollte was Ausgefallenes haben und dachte da an ein Mustang. Gesagt getan macht ich mich auf der Such nach ein Mustang im Internet. Die suche gestaltete sich sehr schwierig, wenn man auf dem Dorf wohnt und berlin 130km weit weg ist. Ein normaler Mustag mit V8 ist kostete 500€ für ein Wochenende und 1000€ Kaution. Das war zu viel auch wenn ich die 1000€ wieder bekommen hätte sind 500€ eine menge Geld. Ich fand in Cottbus eine Autovermietung, die ein 68 roten Mustang hatten. Der war günstig, Ich glaube 130€ das Wochenende und Cottbus liegt ja nur 75km weit weg. Naja es war ja noch fast ein Jahr zeit und man hat sich ja auch um andere Sachen zu kümmern.

Erst anfang Mai diesen Jahres besuchte ich die Autovermietung und die sagte mir das sie den Mustang nicht mehr haben. Dann musste ich wieder von vorn anfang. Ich fuhr zu mehren Fordautohäusern. Natürlich hatten die kein Mustang aber ich dachte da an ein Focus Kombi St aber keiner hatte ein angemeldet und rote Kennzeichen wollten die nicht. Irgendwann hab ich mich damit abgefunden das es kein besonderes Auto wird, sondern ein Mondeo in Champions Edition mit 1,8l Motor.

 

Doch 3 Wochen vor der Hochzeit sagt ein Freund, dass er einen kennt, der ein alten 63er Ford Mercury Monterey fährt. Er fragt ihn und er hatte zeit. Er wollt für die Fahrt bis zum Standesamt nur 70€ haben. danach musste er aber wieder weg. Also nahmen wir für die Fahrt danach ein Ford C Max Gand Titanum.

Wir haben das so gemacht das alle mit mir auf die Braut im Schloss warten. Ich braucht auch nicht aus dem Fenster gucken ob sie kommt den der Große brubelnde V8 kündigte sie an. Der ganze Trausaal schien zu Vibrieren, als er mit dem Gas gespielt hat, einfach ein geiles Gefühl. Leider hatte ich noch keine Zeit mit ihm über das Auto zu reden (Ps, Hubbraum, und...) nach der Trauung war er ja nicht mehr da und wir fuhren den max von meiner Schwester. Der Ford Mercury Monterey war ein weiteres Highlight des Tages.

 

 

Ps. Weitere Bilder folgen noch.


31.08.2013 15:04    |    VectraBSport

wow was für ein geiles Teil!!!!!!!!!!!


01.09.2013 18:55    |    Toby1389

Ja das fanden alle Gäste.


Deine Antwort auf "Mein Hochzeitsauto"