• Online: 3.391

Toby1389

Alles über die Marke Ford.

30.10.2013 18:56    |    Toby1389    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: fiesta, FoFi, Ford, meistverkauftes Auto

Global ist er die Nummer 1 in seinem Segment: Der Ford Fiesta – ein echter Kölner, ist nach einer Datenerhebung von Polk, nicht nur der meistverkaufte Kleinwagen Europas sonder auch der meistverkaufte Kleinwagen der Welt. Das Erfolgsmodell von Ford führt mit 356.434 neu zugelassenen Fahrzeugen weltweit die Liste der Kleinwagen im ersten Halbjahr 2013 an. Der Ford Fiesta erobert, wie auch der Ford Focus, immer mehr Marktanteile – vor allem in China, sagte Jim Farley, Executive Vice President, Global Marketing, Sales and Service von Ford Motor Company. Mit dem Fiesta zeigt sich Ford von seiner besten Seite. Mehr als sieben Millionen Fiesta sind seit 1979 im Kölner Stammwerk vom Band gerollt. Derzeit verlassen täglich 1.650 Fahrzeuge das Kölner Ford-Werk, von denen fast 90 Prozent für den Export in mehr als 60 Ländern vorgesehen sind – darunter neben den europäischen Märkten auch weit entfernte Ziele wie Australien, Neuseeland und Tahiti. Dafür Glückwunsch Ford.


30.10.2013 19:56    |    racer4679

zu Recht.

Der Fiesta ist unter den Kleinwagen das beste Angebot im Bezug auf Preis-Leistung-Zuverlässigkeit-Wirtschaftlichkeit und Problemlosigkeit. Inzwischen hat er sogar seine jap. Konkurrenz abgehängt und erntet in nahezu fast jeden Test die Lorbeeren.

Mein Mk6 knackt bald die 100.000 Km-Marke. Er läuft und macht keine Mucken - so soll`s sein :cool:


30.10.2013 20:14    |    Zeiti0019

Ja, dieser Fiesta ist wirklich ein gutes Auto.

Die Vorgänger fand ich z.T. wirklich schlecht.

Das Modell ab 2005 war schon gut, der ab `08 sieht mMn auch noch Klasse aus.

Unserer läuft bisher problemlos.. Auch bisher rostfrei.

Nur die Stelle an den Türen am Übergang zum Kotflügel könnte ein Problem werden mit den Jahren, das ist ein starker Schmutzfang, der auch immer schön feucht bleibt.

 

Aber ganz klar: Der Fiesta verdient die guten Verkaufszahlen wie ich wie mein Vorposter finde.


31.10.2013 01:05    |    Standspurpirat38000

Der Meistverkaufte Kleinwagen, seit der Einführung des Fiestas, ist der Fiesta. Das wird sich nicht ändern, der war von Anfang an, und ist bis heute, nicht geschlagen.


31.10.2013 08:28    |    salieridai

Zitat:

Der Meistverkaufte Kleinwagen, seit der Einführung des Fiestas, ist der Fiesta.

Zwischen dem 1. Januar und dem 31. Mai 2007 lag der Corsa mit 31.947 Neuzulassungen erstmals seit Jahren wieder über einen längeren Zeitraum an der Spitze des Kleinwagensegments und ließ damit den bisherigen Spitzenreiter (VW Polo, 30.334 Neuzulassungen im selben Zeitraum) hinter sich. In der Jahresbilanz 2007 war der Opel Corsa mit 79.098 Neuzulassungen bestverkaufter Kleinwagen in Deutschland

 

In Deutschland zumindest nicht :D Weltweit gesehen natürlich schon ;)


31.10.2013 08:29    |    Käfer1500

Unser Mk IV war auch gut, leider nur ein 2-Türer, aber er fährt wohl heute noch. Davor warens leider üble Rostlauben, und der 1.4 60PS ist auch kein Highlight des Motorenbaus ....


31.10.2013 08:48    |    Duftbaumdeuter18971

Ich denke die Zeiten in denen er Ford Fiasko genannt wurde ( teilweise bestimmt zu Recht ) sind mit den neueren Modellen vorbei.

 

Und "klein" ist er nun nicht mehr wirklich. Früher vielleicht mal, aber die Kleinwagen von heute sind die Mittelklassewagen von gestern. Sowohl was die Ausstattung als auch was die Größe betrifft.

 

Zudem sieht er inzwischen auch ganz gut aus. Der große "Bruder" Focus ist ja auch schon seit Jahren sehr erfolgreich. Den neuen Focus Kombi gab es ja ein eine Zeit lang als Sonder Edition "Champions" für ca. 15.000 EUR - was ok ist für den Wagen.

 

Einzig der Innenraum ist für mich die komplette Vollkatastrophe. Total unübersichtlich und asymetrisch. Das geht eher in Richtung "Asia Future Style". Hier könnte man von der Gestaltung einiges von Mercedes, BMW, Audi, Volvo oder Saab lernen - da ist es eher nüchtern und sieht deswegen schon wertiger aus.

 

Aber das ist Geschmacksache


31.10.2013 11:08    |    Standspurpirat38000

Zitat:

In Deutschland zumindest nicht :D Weltweit gesehen natürlich schon ;)

Deutschland ist nicht der Nabel der Welt, die Führung in Forschung und Technik haben andere Nationen übernommen..


31.10.2013 11:18    |    Lewellyn

Dr. Seltsam, bist Du es? :D


31.10.2013 13:09    |    PIPD black

Unser Fiesta feierte bei uns gerade seinen ersten Geburtstag.

Bis jetzt läuft er fast problemlos.

Es gibt zwar ein paar Auffälligkeiten, welche sicherlich herstellereigen sind und die auch ein Update für die Motorsteuerung nicht beheben konnte, aber nix Großes oder Abwertendes.

Auch unser Kater, der fast jede Nacht auf dem Autodach verbringt, scheint ihn zu mögen, denn der Fiesta hat noch keine sichtbaren Narben davongetragen....anders als der Caddy, der vorher unterm Carport stand.

Preis/Leistung ist nicht wirklich einschätzbar. Der Listenpreis ist mir deutlich zu hoch für dieses Auto.

Man sieht doch, wo im Vergleich zu anderen (deutschen) Herstellern gespart wird. Allerdings muss ich sagen, dass ein Kaufpreis 25% unter Liste bei einem Händler für ein kurzzeitzugelassenes Auto mit 4 km Laufleistung wiederum völlig in Ordnung sind. Insofern passen Preis/Leistung auch zusammen.

Ich glaube, wir werden den Kauf nicht bereuen.*dreimalaufholzklopf*

Da aber im Forum auch keine echten Probleme auftauchen, bin ich dahingehend beruhigt.


31.10.2013 19:27    |    PS-Schnecke46520

Zitat:

Mit dir verbringe ich gern meine Zeit.

Für mich ist dir kein Weg zu weit.

Mit dir fahre ich überall hin.

Ob von Köln nach Frankfurt oder Berlin.

Tausend Erinnerungen teilen wir.

Fiesta, mein Herz gehört dir

So ähnlich würde ich es auch auf den Punkt bringen. :D

 

Der Fiesta hat sich echt gemacht und lässt sich auch auf längeren Strecken komfortabel fahren und die verfügbare Ausstattung ist, bis auf das fehlende Xenon (mir völlig unverständlich), hervorragend.


01.11.2013 22:02    |    Dynamix

Nicht nur Ford ist zu blöde in der Klasse Xenon anzubieten. Peugeot kann sich in das gleiche Boot setzen :D

 

Beim 207 hatte ich ja noch Verständnis, aber das der 208 keins hat ist mir völlig schleierhaft :confused:

 

Zum Thema: Mit dem aktuellen Fiesta ist Ford ja ein verdammt großer Wurf gelungen! Chapeau! Da haben die Jungs aus meiner Stadt ja alles richtig gemacht ;) Der Fiesta stand kurzzeitig auch mal auf meiner Liste, aber das Fahrverhalten gefiel mir nicht so gut. Da hat der 207 meinen Geschmack schon eher getroffen, auch wenn der Fiesta das ausgewogenere Fahrwerk hat!

 

Ich hoffe inständig das Ford die Einführung des neuen Mustang nicht versaut!


Deine Antwort auf "Der meistverkaufte Kleinwagen der Welt"