• Online: 6.382

THE MOTORIST BLOG

The Motorist Blog ist ein Autoblog von Jan Wilms. Es geht um Tests, ums Unterwegssein, um Spaß am Speed und um die Antriebe der Zukunft.

11.04.2012 18:45    |    themotoristblog    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: alternative Antriebe, Christian Geistdörfer, Elektroautos, Hybrid, Jan Wilms, Opel Ampera, Rallye Monte Carlo, Range Extender, Renault Fluence Z.E.

Renault Fluence Z.E.
Renault Fluence Z.E.

Vor zwei Wochen habe ich auf der Rallye Monte Carlo für alternative Antriebe versucht herauszufinden, wie gut die Technologien der Zukunft schon sind, vor allem unter verschärften Bedingungen. Gemeinsam mit Co-Pilot/Fotograf Jack Kulcke startete ich in einem serienmäßigen Renault Fluence Z.E. mit 160 Kilometern Reichweite bei der "Urban Electric Challenge" – einer Sonderwertung für Elektroautos.

 

Doch die Konkurrenz auf der Rallye, die sich immer mehr zum sportlich-fordernden Wettbewerb mit rasanten Wertungsprüfungen entwickelt, war groß: Mit Christian Geistdörfer nahm auch ein mehrfacher Rallye-Weltmeister teil, dazu zwei ehemalige Rallye-Monte-Carlo-Sieger aus Frankreich. Am Ende gewann Bernard Darniche, dreimaliger französischer Rallyemeister, auf einem Opel Ampera.

 

Im Feld der Elektroautos fuhren neben unserem Fluence Z.E. noch mehrere Mitsubishi i-MiEV, Citroën C-Zero, Peugeot iOn, Smart Electric Drive, Mia und Think City.

 

Im kombinierten Feld der E-Autos mit großer Reichweite, Range Extender, Hybride und Autos mit Autogas und Biodiesel starteten in Lugano, Annecy-le-Vieux und Clermont-Ferrand mehrere Tesla Roadster, Fisker Karma, Opel Ampera, Toyota Prius und Auris, Peugeot 3008 HY 4, Citroën DS5 Hybrid, Lexus CT 200 H sowie Honda Jazz, CR-Z und Insight.

 

Weitere Fotos und Infos zur Rallye gibt es auf The Motorist Blog, auch das Webportal Elektrostart von Renault berichtete live über unsere Teilnahme.

 

Fotos: Jack Kulcke


Deine Antwort auf "Rallye Monte Carlo für alternative Antriebe"

Jan Wilms

themotoristblog themotoristblog


 

Twitter Beiträge