Mit welchem Auto habt ihr eigentlich euren Führerschein gemacht ? : Sven's Smalltalk Lounge
  • Online: 3.186

26.05.2010 22:10    |    nicetiger19    |    Kommentare (110)

gelbgelb

Hallo Leute

 

wie der Titel schon sagt würde ich gerne mal wissen in welchem Auto ihr euren Führerschein eigentlich gemacht habt

 

Also bei mir war es eher untypisch ein Audi A3 8L in Knallgelb wobei fast alle anderen Fahrschulen einen Golf IV hatten

 

Das er Quitschegelb war hat den einfachen Hintergrund das mein Fahrschullehrer wollte das dieses Auto in der Umgebung bekannt ist.

 

Einmal Natürlich zu Werbezwecken auch wenn er das immer verneinte (;)) und zum zweiten wusste jeder das ist das Auto der Fahrschule auch wenn in der Praktischen Prüfung kein Schild auf dem Dach war :D.

 

Ich fand es gut :D

 

Grüße Sven

 

*Bildquelle: Google Bilder*


26.05.2010 22:19    |    vladiiiii

Es war ein BMW E46 320d , außer Aerodynamikpaket und Automatik volle hütte :-)

Die Fahrschule hat unglaublich viel Spaß gemacht, ein tolles Auto, knackige Schltung, genug Power *lecker*

War übrigens 2006 das ganze.

 

Gruß

Vlad

26.05.2010 22:19    |    PW2704

Golf IV TDI 110PS Highline in Silber mit fast Vollausstattung. Ein tolles Auto. War mein Traumwagen bis ich Prüfung hatte und den damaligen BMW 540i meines Vaters fahren durfte :)

26.05.2010 22:28    |    qwertzuiopasdfg

Golf IV 1.9SDI, die Wanderdüne. Daher meine Phobie vor untermotorisierten Autos. ;)

26.05.2010 22:31    |    Schoeneberg30

Ich könnte schwören es gibt bereits einen Thread mit der selben Frage, wo sich schon tausende Mitglieder verewigt haben, aber: Opel Astra H.

26.05.2010 22:32    |    AustriaMI

bei meiner fahrschule musste ich/ durfte ich mit unterschiedlichen autos fahren, anfangs mit a3 und dann golf 5 und das ging dann über auf TT und z3 und einmal Boxster, naja man darf sich nicht beschweren, manch einen würden die vielen verschiedenen autos stören:D

26.05.2010 22:33    |    emil2267

renault laguna 1.8 benziner mit 90ps :)

 

das teil vergess ich nie,vor allem erste überlandfahrt mit dem schaukeligen sofa von chemnitz nach augustusburg :D

 

während einer fahrstunde war das teil in der werkstatt,da bin ich auch mal mit dem zweiten fahrzeug gefahren,nem R19 mit dem selben motor

 

wie das teil abging,beim anfahren dauernd abgestorben oder mit urgewalt in den sitz gerissen,auch die bremsen waren beiser im vergleich zum laguna :D

26.05.2010 22:35    |    Trennschleifer4771

....meine Phobie vor untermotorisierten Autos...

 

...wurde in der Fahrschule auch durch einen VW gefördert. Das war allerdings ein 1303er mit 50 PS.

 

 

Ja genau. 1972. Ein Käfer

26.05.2010 22:37    |    Martin der Moardin

Ich hab meinen Führerschein 2005 auf nem Opel Zafira 1,6 CNG gemacht. Das Teil hatte zwar ne einigermaßen komplette Ausstattung (u.a. Leder), aber Wanderdüne ist son Wort, was das Auto auch ganz gut beschreibt. ;)

Besonders klasse ist es, wenn man dann noch nen Anhänger hinten dran hat, der mit nem Wassertank mit 800 Liter Wasser beladen ist. Das schwappt so schön hin und her und ohne Bremse konnte man da anner Ampel nicht stehen, weil das hin und herschwappende Wasser, das Gespann sonst immer schön nach vorne und hinten geschoben hätten. Da macht dann auch das Anfahren richtig Spaß. Aber immerhin bekommt man dadurch nen super Kupplungsgefühl... ;)

26.05.2010 22:48    |    Kurvenräuber10586

Fiat Stilo - und ich hab´s auch gelernt ;)

26.05.2010 22:51    |    Batterietester9072

Vw Polo Cross Tdi :)

26.05.2010 22:51    |    Spurverbreiterung15113

Bmw 316 E46

 

Bei 185 ist des Fahrschulschild weggeflogen...

Der Fahrlehrer hat mich nicht gewarnt :D

26.05.2010 22:54    |    hutzi20

bei mir war es ein Mercedes Benz C 220 mit Vollausstattung, sogar in der Prüfung mit Einparkhilfe vorne und hinten...

26.05.2010 22:57    |    Turboschlumpf5791

Bei mir war es auch ein Audi A3 8L in knallgelb, Fahrschule Stiefel, Ingolstadt! Fahren jetzt aber einen Ford Ka soweit ich weiß, weil Audi so schlechte Konditionen gab, bzw. keine Vorteile. Der 1.9 TDI ist schon ein Knallermotor, oben lahm unten lahm und in der Mitte geht die Post ab :D

 

Mein Fahrlehrer hat damals immer geflucht, weil alle 2 Monate das Blinkerrelais kaputt war, war wohl so ne Art Serienfehler. Ansonsten, hatte der schon 300.000 runter, war recht ordentlich.

26.05.2010 22:58    |    Faltenbalg47957

erst war es ein A4 2.0 TDi und danach ein Golf 5; auch 2L Trecker :D

den Touareg durfte ich nie fahren Oo :D

26.05.2010 23:16    |    Antriebswelle36310

Mercedes 500 SE AMG http://carphotos.cardomain.com/.../5462980001_large.jpg

 

Mein Fahrlehrer hatte definitiv ne Macke...

 

Prüfung: Golf I, 50 muntere Pferde.:D

 

Motorrad: Fahrschulmaschine: RD 500

 

Prüfung: RD 250 LC (27 PS)

 

Geile Zeit....

26.05.2010 23:18    |    Arnimon

Opel Ascona B mit Automatik.

 

Das war 1978,und im Anschluß an die Fahrprüfung

musste ich noch 2 Stunden warten bis ich die Prüfung für

Klasse 1 auch noch machen durfte.(war an dem Tag der einzige Prüfling für den Motorradschein)

 

Die längsten 2 Stunden meines Lebens,denn ich habe erst nach bestandener Klasse 1

Prüfung erfahren das ich Klasse 3 auch bestanden hab. ;)

26.05.2010 23:23    |    Antriebswelle30834

VW Caddy TDI ;)

Hatte sehr tolle große Spiegel ^^

26.05.2010 23:33    |    Spurverbreiterung15724

Golf-3 SDI, saulangsam aber idiotensicher. Als ich dann meinen Motorradschein gemacht habe, habe ich meinen Fahrlehrer mehr als einmal abgehängt. Mein erstes Auto war dann ein 82er Honda Civic mit afair gerade einmal 600kg Gewicht - in jeder Hinsicht ein fast unfassbarer Unterschied für mich als Fahranfänger.

26.05.2010 23:37    |    Duky

VW Golf V 1,9 TDI nach 120.000 Kilometer Fahrschulleben auch dementsprechend ausgenudelt gewesen ^^

26.05.2010 23:49    |    Stewaan

Peugeot 307 Hdi 110. Der hat meine Vorurteile gegen französische Autos mehr als bestätigt.

26.05.2010 23:54    |    mousejunkie

golf 5 2.0tdi. war ganz gut das teil. fährt sich eigentlich gleich zum a3 1.9tdi. auf der AB durfte ich dem teil auch mal richtig die sporen geben...

 

in der a1 hatte ich ne suzuki gn 125. das war ne möhre. auf sowas würde ich heute nie wieder steigen...

27.05.2010 00:03    |    NoNameHR

VW Golf 2 Diesel , muntere 54 PS ein Höllengerät

und eine echte Seltenheit

Audi 100 C4 2.4 D mit 82 PS ein echter Cruiser

 

ahso und beim Bund durfte ich den PKW führerschein nochmal machen

 

VW T3 9 sitzer mit voller Besatzung drin und 1,7 Liter 57 PS Diesel das ist entdecken der Langsamkeit.

27.05.2010 00:10    |    Rostlöser26953

Klapprigen Golf V 1.9 TDi, mit Basisausstatung und dreckigem Fußraum.

Wird wohl der Grund sein das ich seitdem keinen Golf mehr sehen kann.

27.05.2010 00:21    |    Trennschleifer47756

Golf 4 TDI mit 110PS hat eigentlich spass ge,acht, vorallem am berganfahren war begeistert damals von dem tdi wie mich in den sitz gedrückt hat. das war im Jahre 04/04/2000 der tag meines Führerscheins

27.05.2010 00:23    |    kurtberlin

Ich habe meinen Klasse III 74 auf einem beigen  VW 1500 TL  Halb-Automatik gemacht und den Klasse 1 auf einer CB250.

27.05.2010 00:26    |    007ixen

Ich hatte mit nem Elefantenrollschuh Fahrschule;-)

Mercedes A160 CDI (2.Generation), 2L Diesel mit 82PS, aber zum fahren lernen sehr gut geeignet(auf'm platten Land reicht das auch aus)!

Hat eigentlich immer spaß gemacht! Kann mich noch genau dran erinnern wie ich immer den Stern auf der Lenkradnabe mit den Fingern poliert habe während er mal wieder ne Cola kaufen war....^^

27.05.2010 00:59    |    Faltenbalg1530

Bei mir war es der Klassiker Golf 3 ;-) ab Autobahnfahrt fand der Generationswechsel auf Golf 4 statt.

 

Fragt mich nicht nach der Motorisierung, auf jeden Fall beides Diesel. 90 PS ? Bergab war jedenfalls bei 195 Schluss. ;-)

27.05.2010 01:11    |    Romiman

Opel Kadett E (1988).

27.05.2010 01:32    |    Seratio

BMW 123d im Jahre 2006 :D

27.05.2010 01:41    |    Azianboy91

Golf 5 1.6 TDI (2008)

 

Mein Fahrlehrer hatte so ziemlich seine Macken :D

 

Laute Musik und während der ganzen Fahrt Mädels hinterhergeschaut.

 

und das Beste zum Schluss .. während ich Prüfung hatte, hat er mit dem Prüfer Witze gerissen :rolleyes:

27.05.2010 03:01    |    CaptainFuture01

Peugeot 306 Diesel,keine Ahnung,ob es da verschiedene Varianten gab,hat mich zu der Zeit noch ned sonderlich interessiert.ich war nur gottfroh,das ich keinen Golf fahren mußte.....

 

 

Greetz

 

Cap

27.05.2010 03:46    |    nicetiger19

Hi Hi schöne Palette an Unterschiedlichen Autos. Ich denke der Golf war und ist aber der Klassiker

 

Grüße Sven

27.05.2010 07:07    |    PS-Schnecke51866

Audi A4 2.0 TDI Quattro mit 170PS in weiss mit vollausstatung

 

Besonders die Autobahnfahrten haben Spass gemacht

 

Viele Grüsse

Thommy

27.05.2010 07:17    |    moha91

Hallo,

 

meine Fahrschulautos waren A3 TDI und nen Q7.

Nice:-)

27.05.2010 07:34    |    Schattenparker35616

Moin.

 

Mein Fahrschulwagen war ein IFA W50 mit Anhänger. :)

Nix Servo, nix Synchronisation und nen Lenkrad, dass das Wort Steuerrad noch verdient hatte.

Deswegen war wohl nich nur die Pedalerie doppelt sondern auch das Lenkrad. ;)

 

Okay, war 1989, in der noch real existierenden DDR.

27.05.2010 08:20    |    Grubich7342

Opel Kadett E 1,6 Diesel im Jahre 1989

Fahren in Zeitlupe....

Von 0 auf 100?

2 Kaffee und eine Morgenzeitung.... :)

 

der dürfte einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

....seither nur VW und Audi!

 

Wenn man hier liest,was manche Fahrschulen für Autos haben- Hut ab!

Die in der ich damals meinen Deckel gemacht hatte, hat auch dazugelernt, hat jetzt 5 rote Golf V in Basisausführung...

27.05.2010 08:46    |    Federspanner32557

Ford Focus Diesel im Jahre 2004

 

Fahrlehrerin war prima ;-)

27.05.2010 08:51    |    fabe123

1998, Golf III GTI ! Der hat Spass gemacht; die Autobahnfahrten hat mein Fahrschullehrer nicht so schnell vergessen :D

27.05.2010 08:56    |    andis hp

Hallo,

 

bei uns auf dem Land hatte man die freie Auswahl an Fahrschulen und Autos;). Es gab nur eine Fahrschule und bei der Fahrzeugauswahl war die Entscheidung auch nicht schwer. Golf I Diesel 54 PS:o!

Der hatte damals schon 700.000 km drauf und machte zwei Tage vor meiner Prüfungsfahrt schlapp. Daher kam ich in den Genuß den neuen Golf II Diesel 54PS am Tage der Prüfung einzufahren (Tachostand: 25km).

Daher kommt auch meine Phobie gegen alles aus dem VW-Konzern:p.

 

Mfg

Andi

Deine Antwort auf "Mit welchem Auto habt ihr eigentlich euren Führerschein gemacht ?"

Blogautor(en)

nicetiger19 nicetiger19

Te@m Off-Topic


 

Gäste Streuner und verirrte :-P

  • anonym
  • Fresh_Thing
  • Dirk-Diggler
  • weightliftingfox
  • KnechtGumprecht
  • Andi71
  • freak25
  • Rbnhr
  • Locke1971
  • Klaus C250

Stammleser (46)

Sven's Pics

Hier hängt der Tiger auch mal rum

Blog Ticker

Countdown

Es ist soweit... die Rechnung wurde geschrieben :(