• Online: 2.191

Sir Firekahn

Cat Superlight & Bodo

24.04.2020 20:24    |    Sir Firekahn    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 3er, BMW, E30, Felgen, Umbauten

Was meint Ihr zu Bodos Schuhen?

Servus!

 

Hier Teil eins von zweien, wie die Saison deutlich verspätet für mich angefangen hat und was mit unseren geliebten Protagonisten bis heute noch passiert ist.

 

Wird Cat wieder gröhlen?

Hat der BMW endlich einen Namen?

Was hab ich nun wieder kaputt gemacht? :D

 

Zuerst also zu meinen E30 318i Projekt 2020. Nach langem Hin und Her hat er nun endlich einen Namen. Ja, er. In den Neunzigern war man noch nich so genderfluid und eher bodenständig. Da es ein BMW ist, habe ich also nach einem deutschen Namen, der sehr neunziger und vielleicht etwas spießig ist aber freundlich mit B anfängt gesucht. An Ende waren noch Bruno, Bernd, Bosse und der Gewinner... Bodo im Rennen :D

 

Was haben wir bisher noch geschafft?

 

Die Elektrik wurde etwas überarbeitet:

 

FrischerFrischerBlinken mochte Bodo nicht mehr ganz so gerne. Links rückte der Hebel nicht mehr automatisch aus und rechts blinkte die Kontrolleuchte im Kombiintrument nicht mehr. Also alles auseinandergebaut und statt dem vermuteten Fehler im KI einen Kabelbruch irgendwo zwischen Spritzwand und KI gefunden. Das haben wir einfach gebrückt, da sonst die Lenksäule hätte weichen müssen. Dann gleich einen neuen gebrauchten Blinkerhebel von Ebay Kleinanzeigen aus Luxemburg verbaut der nicht nur wieder korrekt seinen Dienst versieht, sondern dabei auch noch viel frischer ist :). Jep, jetzt haben wir den seltenen Fall eines BMWs der wirklich amtlich blinken kann ;).

 

Oh jaOh jaEtwas später habe ich dann im Kofferraum eine weitere Leuchte nachgerüstet. Es sind da interessanterweise zwei komplette Leuchteinheiten, nur das die Rechte davon nicht verdrahtet ist und keine Glühbirne beinhaltet. Dank der Bastelei am Armaturenbrett von Cat kein Problem, einfach neue Kabelschuhe und zwei Leitungen nach rechts, eine Birne rein und voilà: Der Kofferraum wird richtig ausgeleuchtet.

 

 

 

Dann hatte ich noch zweimal eine leere Batterie. Das Zweite mal auf dem Parkplatz eines Baumarktes, wo zwei unglaublich witzige ältere Herren (80+) extrem hilfsbereit waren:

"Heiner, den schieben wir an!! Junge, sitz rein". Und sie zogen es durch... Leute gibts :cool:

Ursache des Problems war die Sicherung für den Innenraum und das Licht. Der Verdacht fiel dann auf das Sony Disco LED Mistradio, welches erst ständig im Demo Modus leuchtete wie der Autoscooter auf dem Volksfest von Recklinghausen nachts um Zwei und dann auch frecherweise ganz die Arbeit quitierte. Radio also raus und schon war der Ruhestrom verschwunden :). Das originale Reverse II ist nun beim Umrüster und wird schon heiß erwartet.

 

Ich hatte aber dennoch das Problem, dass ich wegen der Batterieverkleidung im Kofferraum kein Erhaltungsladegerät anbringen konnte. Die Lösung war ein CTEK Ladegerät, das mit Polklemmen kommt, die wir durch passende Größere ersetzt haben, den Stecker davon habe ich dann einfach aus dem Kasten geführt. Perfekt.

Nicht so perfekt war, dass ich auf dem Rückweg von der Werkstatt beim Bäcker hielt und Bodo danach keinen Mucks mehr von sich gab. Also Kofferraum auf, die Abdeckung wieder auseinandergepflückt und nach dem Fehler gesucht. Zu meiner tiefen Irritation stellte sich dann eine ältere Frau hinter mich und begann mir, der halb im Kofferraum steckte, ihr Leid über den Mangel an kleinen Geschäften in der Region, das Wetter und wasweißichnochalles zu klagen.

Ich ignorierte sie, bis ich den Fehler fand, der sich als nicht festgeschraubter Pluspol herausstellte (Jep, ich bin doof), drehte mich dann aus dem Kofferraum und bei meinem Anblick nahm die Dame binnen Sekunden reißaus. Offenbar war die Mischung aus Werkstattklamotten, Öl im Gesicht, gernervtem Blick und einer großen Ratsche in der Hand doch etwas zu viel :D :rolleyes:

 

batterie-kofferraumbatterie-kofferraumMit AdapterMit Adapter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Innenraum bekam auch etwas Liebe:

Da die Pins der Fahrertürpappe nicht mehr richtig halten wollten, haben die mit einem Hauch Silikon Nachhilfe bekommen. Jetzt hält das Ganze auch wieder und endlich hängt die Pappe nicht mehr schief. Bevor ich nun gesteinigt werde, im Winter lass ich mir Pappen beim Sattler meines Vertrauens neu Aufbauen. In original Überkaro, passend zu den Sitzen :).

 

Die neuen TeileDie neuen TeileZudem habe ich den Schaltsack, den Schaltknauf und die Handbremsverkleidung getauscht, da die alle nach nun 240.000km verschlissen waren. Statt dem originalen Gummi/Kunstleder habe es Echtleder mit Ziernaht passend zum Lenkrad. Der Einbau war ein Klacks :).

 

 

 

 

 

An der Karosserie wurden nochmal diverse kleine Stellen entrostet und versiegelt

Zudem wurden die Wischwasserdüsen ausgebaut und ultraschallgereinigt. Hey Bodo kann jetzt wieder richtig spritzen ;) :D

Ich hasse RostIch hasse RostBesserBesser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wichtigster Punkt war dann aber die Handbremse. Diese zog nur einseitig rechts. Also an der Stellmutter vorne eingestellt und... Nach der Probefahrt eine glühend heiße Felge links :(.

Da ich die Werkstatt nicht ewig blockieren wollte, habe ich also auf Verdacht ein Handbremsseil und ein Trommelbremsüberholungskit für die HA geordert. Nur um dann festzustellen, dass der Vorbesitzer einfach nur den Nachsteller falsch zusammengebaut hatte :rolleyes:. Natürlich habe ich nun Zeug für eine Bremse, die im Winter rausfliegt. Ab in den ewigen Kreislauf von Ebay damit :D.

Jetzt bremst sie wieder brav :).

 

Und nun das Highlight. Um die Saison ordentlich zu starten brauchte Bodo der Bruiser noch Sommerreifen. Hierbei habe ich mich für 16'' entschieden, da diese (beim M3) die größte Serienbereifung des E30 darstellt. 17'' ginge auch noch, ist aber für mich das absolut denkbare Maximum, alles darüber sieht IMHO albern aus.

Als Felgen habe ich mich für eine BBS Replika der deutschen Firma IB Alurad entschieden. Die Le Mans Youngtimer kommt in 7Jx16 4x100 mit Gutachten, hat mit der ET25 viel Platz für eine größere Bremse und ist für ca €700 neu meiner Meinung nach ein Schnapper.

Das Ganze wurde dann mit ACS3000 versiegelt und hoffentlich standfest gemacht!

Also gelernt, wie man Reifen aufzieht und auch ganz bestimmt nie was dämliches verbockt... :D:rolleyes:

 

 

Sonnt euch mit mir :D ;). Oh. Mein. Gott. :cool:

 

VorherVorherAufziehenAufziehenNachherNachherIB Le MansIB Le MansHappyHappy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, damit ist Bodo nun erstmal bereit für den TÜV im Juni und hat schon über tausend Kilometer abgespult :). Zudem hatte ich noch die Chance das Projekt meines Schrauberkumpels mitzuerleben. Ein E92 M3 ist ja generell etwas Feines, seiner jedoch ist dank G-Power Kompressor und Wassermethanol eine echte 700PS Steroidbestie, gegen die Bodo eher nach Krankenfahrstuhl aussieht ;) :D

813PS813PS

 

Nachtrag:

Die Kosten des Projekts belaufen sich inzwischen auf €11762,04

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

24.04.2020 20:40    |    PIPD black

Sehr schöne Farbkombi Bodo/Felge.

Hast ja mal wieder Geschmack bewiesen.:p

 

Hoffentlich war dein Silikon silikonfrei oder wird bald entfernt. Billiges Sanitärsilikon greift den Lack und das Blech an. Wie lange das braucht, weiß ich nicht. Hab aber schon unschöne Bilder dazu gesehen.

 

Ansonsten: weiterhin frohes Schaffen.:)


24.04.2020 20:43    |    bronx.1965

Wunderbar geschrieben, ich mag es. :cool:

 

"Vollfettstufe, genau so". Ganz klar! ;)

 

'Bodo' passt iwie bestens. :D

 

Bin gespannt wie es weiter geht! :)


24.04.2020 20:46    |    ToledoDriver82

Dem schließ ich mich an,sehr passend


24.04.2020 21:07    |    Dynamix

Man merkt echt das Typen wie wir gerade nicht wissen wohin mit Ihrer Zeit :D

 

Du machst am BMW weiter, Trottel fummelt weiter an seinem Getriebe herum, Kumpel hat sich gerade den x-ten Crown Victoria zum reparieren auf den Hof gestellt, PIPD macht die Simme fertig und ich vollende meine eigene zweirädrige Baustelle. Wenn das so weiter geht wird der Sheriff dieses Jahr noch fertig :D


24.04.2020 21:15    |    PIPD black

Ist wohl nicht nur Corona ansteckend, sondern auch Blog schreiben.

Auch gut. Wird nicht langweilig.

Also: weitermachen Leute:)


24.04.2020 21:17    |    ToledoDriver82

Die die meisten Treffen Geschichte sind,es eh nur irgendwelche Auflagen/Beschränkungen gibt,kann man sich ja auch mal solchen Dingen zuwenden :D ...so hab ich meine Winterfelgen auch fast fertig obwohl ich das eigentlich erst im Herbst machen wollte


24.04.2020 21:33    |    Sir Firekahn

Hey Leute, ich kann euch nur zustimmen, dass es dieses Jahr echt zu viel Zeit ist. Mein Budget sprenge ich auf jeden Fall schonmal locker :D :rolleyes:

 

Und Bodo war nur der Nebenschauplatz, wartet mal auf Cat ;).

 

PIPD das ist kein echtes Silikon, sonder irgend ein Kfz Kleber. Außerdem berührt der nur Pappe und Plastik ;)

 

@bronx.1965

Freut mich wirklich, dass es dir gefällt.

 

@Dynamix

Jep genau die Blogs hab ich auch zuletzt gelesen. Naja, was soll man machen :D ;)

 

@ToledoDriver82

Das mit den Treffen ist echt ein Brett. Auch mit den Festivals. Allerdings habe ich Freunde in Frankreich. Gegen die geht's uns aber wirklich blendend. Ich sag nur totale Ausgangssperre :eek:


24.04.2020 21:44    |    ToledoDriver82

Ich hab mich ja selbst auf die Reservebank gesetzt :D positiv, ich darf daheim bleiben und hab Zeit...negativ, ich kann nicht viel machen.

Auf der anderen Seite, wäre es mir nicht passiert, hätte ich arbeiten gehen müssen und hätte keine Zeit...was nun besser ist in der aktuellen Lage, keine Ahnung :D


26.04.2020 13:04    |    Ascender

Goldene BBS-Kreuzspeiche an einem Luthe-BMW... geil! :cool:


26.04.2020 17:18    |    Sir Firekahn

@Kosta


Bild

Deine Antwort auf "Die Pandemie Nutzen: Aus P2020 wird Bodo"

Blogautor(en)

Sir Firekahn Sir Firekahn

sweet automobile sin

Mazda

 

Banner Widget

Besucher

  • anonym
  • Sir Firekahn
  • Tbn94

Letzte Kommentare