• Online: 6.024

Simonwilmes

23.06.2011 19:23    |    Simonwilmes    |    Kommentare (0)

Testfahrzeug BMW 5er F10 520d
Leistung 184 PS / 135 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 10350 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Simonwilmes 4.5 von 5
weitere Tests zu BMW 5er F10 anzeigen Gesamtwertung BMW 5er F10 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe das Auto bevor ich es übernommen habe 1 Woche zur Probefahrt gehabt und dort mit einem Freund ausführliche Tests bezüglich des Schaltverhaltens, der Beschleunigung und des Verbrauchs gemacht. Seit dem ich mich für das Fhzg entschieden habe entdecke ich immer mehr "Features" die eher einer Software Natur entspringen,....... sprich ich Teste immer weiter

Karosserie

4.0 von 5

Das Platzangebot vorne wie hinten ist durch aus ausreichend, selbst für mich der mit 1,95 nicht kurz geraten ist, dazu muss man erwähnen dass das Fhzg ein Schiebedach hat, sprich der Dachhimmel eine cm niedriger kommt als beim normalen f10 ohne Schiebedach.

Der Kofferraum bei der Limousine ist für mich mehr als ausreichend ich fahre aber meist alleine. für schwere Sachen nehme ich unsere M Klasse.

Die Übersichtlichkeit ist hervorragend aber ich muss gestehen mit der Rückfahrkamera habe ich ein drittes Auge, ohne ist die Übersicht mäßig.

Der Quali- eindruck ist einfach TOP

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Der Verbrauch des 20d ist einfach überwälitigend gering, selbst wenn ich ständig Klima anhabe.

Antrieb

4.5 von 5

Ich bin zum Vergleich des 20d den 25d gefahren und muss sagen fahrerisch tun sich die beiden Fhzg nichts, der 20d ist für sich genommen eine Topmotorisierung im Fünfer BMW allerdings muss man sagen dass der 30d alles viel besser kann. Aber ich bin Langstreckenfahrer und brauche ein Auto was 180 km/h gut hält, das tun 20d und 30d beide aber der 20d ist dabei der Art effizient das ich jedes mal aufs neue staune. Bei konstanten 130 km/h auf der BAB fährt er seelenruhig im 8ten Gang bei 2000 Touren mit Klima und nuckelt sich nur so um die 5,5 Liter Diesel ( sagenhaft sparsam) anschließend muss man erwähnen, ich hatte anfangs Sorgen dass der Wagen zu lang übersetzt ist aber ich wurde eines besseren belehrt im 8Ten Gang zieht er selbst die Steigungen an der A45 Sauerlandlinie sauber hoch.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Die Laufruhe dieses längseingebauten 4 Zylinders hat mich sehr überrascht, das quer eingebaute ruhig laufen können war mir bekannt aber hier längs, ich muss sagen 1a Arbeit von BMW
  • - Im Tempomatbetrieb bei Stadtgeschwindigkeiten fährt er generell einen Gang zu niedrig, bei "Fußgas" schlatet er immer einen Gang höher. Ich finde diesen könnte er auch im Tempomaten halten

Fahrdynamik

4.0 von 5

Der Wendekreis ist ganz pasabel ( für so einen Panzer :):D) Zur Beschleunigungn kann ich sagen für siich genommen reicht sie vollkommen aus auch im Vergleich zum leichteren C220 CDI mit 170 PS, beim Ampelsprint habe ich den Wagen zwar nicht überholt aber wir fuhren gleich auf. Der Rest wie Lenkung und Bremsen is BMW üblich einfach Top und was das Fahrverhalten angeht kann man durchaus sogar einen Fahranfänger reinsetzen lassen, sofern er nicht in Kurven den KickDown tritt, denn dann kommt einem das Heck rum und das DSC lässt leichte Heckschwenks zu. Ich bin gespannt wie es im Winter wird ( in Verbindung mit der Automatik) vorher hatte ich einen F10 520d Handgeschaltet,.Im WInter war das ganz gut zuhändeln in dem ich einfach im Zweiten Gang angefahren bin, ist bei der Automatik auch möglich, habsch getestet ;)

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Man merkt dem Wagen schon das Gewicht von 1700 Kg an aber er lässt sich trotzdem zügig bewegen

Komfort

5.0 von 5

Der Wagen hat ein M Paket und ist von daher tiefergelegt und federt entsprechend härter. Im Vergleich zu meinem Vorgänger F10 mit Serienfahrwerk muss ich sagen sind es Welten. Der Vorgänger war viel schwammiger, die neue Härte steht dem Fahrwerk sehr gut zu gesicht und macht den Wagen spürbar agiler. Die Sportsitze sind erste Sahne lediglich die Sitzwangen drüften für mich verstellbar sein, wie bei den Comfortsitzen. Die Innengeräusche sind super leise man hört fast nichts, selbst bei 200 kann man noch entspannt telefonierne oder sich unterhalten.

Von dem I Drive Bedienkonzept bin ich restlos überzeugt es ist super intuitiv ( nach der Überarbeitung) und auch das System als solches reagiert sehr schnell. Natürlich muss man gestehen das für die fülle an Funktionen eine gewisse Eingewöhnungszeit zugestanden werden muss allerdings hällt sie sich in Grenzen und mit jeder neuen Funktion die man für sich "erobert" freut man sich. Klimaautomatik ( 2 Zonen erweiterte Umfänge) geht TOP

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Eine Sitzlehnenwangeneinstellung wie bei den Comfortsitzen fehlt mir

Emotion

5.0 von 5

Der F10 ist ein rund um gelungenes Auto was Sportlichkeit im Stand ausstrahlt und sie konsequent beim Fahren umsetzt. Ein Auto zum REINSTEIGEN; MOTOR STARTEN; FREUEN,..... jedes mal aufs Neue...... eben wie BMW es so schön sagt Freude am Fahren.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Durch das Ambiente Licht wird das Desing zusätzlich attraktiv unterstützt, die 150 Euro sind es Wert

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Auto kann ich in vollem Umfang nur jedem, der gedenkt einen BMW zu kaufen oder zu leasen, wärmstens ans Herz legen. Das Auto verbindet in einer nie da gewesenen Symbiose Komfort mit Sportlichkeit und Leistung mit einer Effizienz die seines Gleichen sucht.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Deine Antwort auf "BMW 5er F10 520d Test"

Blogautor(en)

Simonwilmes Simonwilmes

BMW