• Online: 4.381

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

SideWinder80

Mein Käfer-Blog

03.06.2012 23:20    |    SideWinder80    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 1300, Käfer, VW

Blech auf Blech auf....

 

So, nachdem der letzte Bericht schon wieder etwas zurück liegt, hier mal ein Update. :) Nachdem der geplante "Kurzurlaub" am Ring zum 24h Rennen in diesem Jahr dann doch ausgefallen ist...:mad: - haben wir uns kurzerhand dem Käfer gewidmet. Der Urlaub war schließlich schon genommen! :D

 

Zunächst haben wir uns um das linke hintere Radhaus gekümmert. Bei der ersten "kleinen" Instandsetzung im letzten Jahr hatten wir ja hier bereits den Halter ersetzt und dabei feststellen müssen, dass hier noch mehr lauert. Die Stelle war vor einiger Zeit wohl schon einmal bearbeitet worden. Wir mussten daher hier zunächst den alten Flicken entfernen und die Rep-Bleche anpassen. Außerdem mussten drei kleine Stellen an der Schraubkante für den Kotflügel repariert werden.

 

Im Anschluss haben wir dann gleich die hintere Stirnseite des linken Warmluftkanals in Angriff genommen. Hier waren über die Jahre mittlerweile vier, wenn nicht fünf, Schichten Blechflicken zusammengerottet.:eek::rolleyes: Also blieb nur eins, großflächig Trennen und dann fünf Schichten Blech durch eine ersetzen! ;)

 

Nachdem die linke Seite nun erstmal verarztet war, ging es auf der rechten Seite weiter. Hier war es nicht ganz so schlimm. Die Halterung des Häuschens musste auch hier ersetzt werden, allerdings nur der Halter und nicht auch die gesamte Blechverstärkung dahinter. Wir haben daher den Halter vom Repblech getrennt und nur diesen wieder eingeschweißt. Auch auf dieser Seite musste die Stirnseite des Warmluftkanals überarbeitet werden und siehe da, wieder 4 Schichten rostiges Blech...:rolleyes:

 

Zu guter letzt haben wir dann noch den linken Schweller ersetzt. Damit sieht der Status dann wie folgt aus:

 

- Endspitzen

- Heckblech

- Deckbleche Warmluftkanäle

- Trittbrettschraubkante/Schweller links

-Trittbrettschraubkante/Schweller rechts

- Radhaus hinten links

- Radhaus hinten rechts (nur Halter)

- Radhäuser vorne

- Reserveradmulde

 

Gerne hätten wir mehr erledigt, doch leider waren da auch noch zwei ungeplante Krankenhausaufenthalte... :( Die hatten aber nix mit dem Käfer zu tun. ;)

 

 

P.S.: Dank des Tipps von Red1600i haben wir auch das Heckblech noch etwas für den besseren Ein- und Ausbau modifiziert.