• Online: 1.525

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

SideWinder80

Mein Käfer-Blog

18.12.2011 21:53    |    SideWinder80    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: 1300, Käfer, VW

Er läuft und läuft und...

 

Jetzt ist es also rum, das erste Jahr Käferfahren. Da stellt sich die Frage, welche neuen Erkenntnisse hat es gebracht. Wird beim Neuaufbau was anders gemacht oder bleibt alles original?

 

Nun also zu allererst muss ich feststellen, er hat mich nicht ein Mal im Stich gelassen. Obwohl ich anfangs echt skeptisch war, auch weil er schlecht lief, ich bin immer wieder wohlbehalten zu Hause angekommen. :) Es stimmt also tatsächlich: Er läuft und läuft und... ;)

 

Zwischendurch musste mal ne neue Benzinpumpe her, aber das hatte sich angekündigt. Da er ja eh komplett gemacht wird, hatte ich kurzerhand für die letzten Monate ne billige Repro-Pumpe eingebaut. Auch das lief tadellos.

 

Stellt sich nun also die Frage wie es weitergeht. Im Oktober ist erstmal der TÜV abgelaufen. Eine Vorprüfung in der Werkstatt eines Bekannten hatte keine gute Prognose gestellt. Zu viele Kleinigkeiten, die einzeln betrachtet wohl eher unproblematisch sind, in Summe aber wohl gegen die Plakette sprechen. Endspitzen hier, Schwellerdeckbleche dort usw. :( Dazu die ganze Arbeit, die aber nur Flickwerk wäre...

 

Nun ja, halb so tragisch. Irgendwann im Laufe dieses Winters wollten wir ja eh anfangen ihn neu aufzubauen.

 

Kommen wir zu dem zurück was jetzt geplant ist. Zuerst einmal sollen die Blecharbeiten absoluten Vorrang haben, d.h. Bodengruppe und Häuschen müssen Instand gesetzt werden. Bei der Lackierung bin ich mir noch unschlüssig, denke aber das er seine Originalfarbe (L90D - pastellweiß) zurückbekommen soll. Auch sonst soll das Blech optisch unverändert bleiben.

 

Allerdings wird es bei den Felgen eine Veränderung geben. Zukünftig rollt er vorne auf 5,5x15 und hinten auf 7x15 Zoll Felgen im Serienlook. Hinzu kommt eine verstellbare Vorderachse und die hinteren Drehstäbe kommen eine Stufe runter. Damit sollte er insgesamt etwas satter auf der Straße liegen. An dieser Stelle auch nochmals ein Dankeschön ans Forum und insbesondere an Ludibug. :)

 

In Sachen Motorisierung ist geplant den Hubraum auf 1600 ccm zu erweitern und eine Doppelvergaser-Anlage zu verbauen. (Am liebsten hätte ich ja Weber-Vergaser...:D:cool: ) Dabei soll er aber kein Rennwagen werden, Ziel sind so 60-65 PS. Jetzt werden die ersten schon sagen:"Das geht auch ohne Doppelvergaser." - Ich weiß, aber ich finde den Doppelvergaser-Sound einfach cool. Daraus ergibt sich dann auch zwingend der Umbau auf Scheibenbremsen vorne. Aber das kommt definitiv erst wenn der Rest in Ordnung gebracht ist.

 

Im Innenraum soll, bis auf ein paar Zusatzinstrumente, alles bleiben wie es ist. Am Ende soll es ein Käfer in gutem Zustand mit zeitgenössischem Tuning werden. Jetzt hoffe ich, das wir bald mit dem Mini Cooper Projekt meines Mitstreiters weit genug sind, um mit dem Käfer beginnen zu können. Zwei Rohbauprojekte gleichzeitig machen einfach keinen Sinn, aber die Chancen stehen nicht schlecht das es bald losgeht. :D

 

Sobald es weitergeht, gibt's dann auch wieder regelmäßig Neuigkeiten hier. In diesem Sinne wünsche ich erstmal allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!