• Online: 6.246

25.05.2011 13:49    |    schluckauf    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 2009, 8P, 8P/8PA, 8P0, 8PA, A3, Facelift, Fahrgestellnummer, KI, Kombiinstrument, Sportback, Tacho

imag0141
Imag0141

Seitdem ich es bei Scotty gesehen hatte, wusste ich, dass ich es auch brauche :)

das Facelift KI 

Allerdings waren mir (am Anfang) 800€ für ein neues KI zu viel..

Also mal bei eBay geschaut und eins gefunden. Gekauft und ab zu Audi damit.

 

Der Aufkleber mit "Vorserie / Musterstück" hat mich zwar etwas stutzig gemacht,

allerdings habe ich mir nichts dabei gedacht, da ich es ja bei 'nem Händler gekauft habe.

 

Also weiter gings.. Mein altes KI wurde mittels Tester ausgelesen, die vorhandenen

Daten wurden zwischengespeichert und die Daten des KI's mit den Serverdaten verglichen..

Und dann kam der Schock "Fehler bla bla, FIN stimmt nicht überein".

Der "Techniker" versuchte noch einige Zeit weiter, jedoch ohne Erfolg.

 

Ich habe das KI umgetauscht und ein neues bekommen und habe dieses mal das Autohaus

Enning in RE besucht. Doch auch dort wurde ich enttäuscht. Nicht etwa von der Kompetenz

der Mitarbeiter, sondern von dem selben Fehler...

 

Zwischenzeitlich habe ich Kontakt zu Audi aufgenommen, um zu schauen, was die dazu sagen..

Laut eines "höher gestellten" Serviceleiters dürfen Vorserien Steuergeräte gar nicht auf

den Markt gelangen.

Nun sei meine komplette WFS unbrauchbar d.h.:

neuer Schließsatz

neues MSG

neues KI

und dementsprechend eine neue WFS Identität.

 

Eine Idee hatte ich noch: einfach mal Versuchen die Vorhandenen Schlüssel neu anzulernen.

Gesagt getan; also wieder zu meinem :-) Und dann kam es natürlich..

Man konnte keine Bestandteile der WFS neu anlernen. Selber Fehler wie beim anlernen des KI.

 

Irgendwann habe ich es dann auch aufgegeben und mein altes KI drin gelassen.

Da vor einigen Monaten mein FIS angefangen hat zu flackern und nun teilweise komplett

ausfällt, habe ich die ganze Sache noch einmal neu aufgerollt und noch einmal Kontakt zu

Audi aufgenommen.

 

Nach einem Tag bekam ich wieder einmal einen Anruf von einem "höher gestellten" Serviceleiter.

Und auf einmal sind Vorserienteile völlig legal. Ich solle mir jetzt ein nagelneues KI passend zu meiner FIN bestellen und gut ist.

Bevor ich mir jedoch ein Tacho für 800€ bestelle, wollte ich erstmal prüfen, ob es wieder

möglich ist die Schlüssel anzulernen.

Also habe ich erneut einen Termin bei Audi gemacht, diesmal allerdings ohne die Erwartung,

dass es funktioniert.

Der Auftrag wurde angenommen, mein Auto in die Halle gefahren und mit dem Tester verbunden.

Nach ca. 5min waren die Schlüssel angelernt!!! - OHNE FEHLER.

 

Nun habe ich mir ein neues KI (Facelift) bestellt, allerdings immer noch der selbe Fehler.

Laut neuesten Erkenntnissen, ist meiner Fahrgestellnummer kein MSG mehr zugeordnet und

muss somit ersetzt werden.

Ein erneutes anlernen des alten MSG ist nicht (mehr) möglich.

 

Ich kann allen MTlern, die ein neues / anderes KI verbauen möchten, nur dazu raten,

das KI vorher checken zu lassen, da wohl immer mehr Vorserien / geklaute KIs im Umlauf sind.

 

Und die Moral von der Geschicht: spare am falschen ende nicht :D

Hätte ich gewusst was für ein Ärger auf mich zukommt, hätte ich mir direkt ein neues Kombiinstrument bestellt..


25.05.2011 14:05    |    hanspassat

Oh wei....

 

Darf man fragen, was dich der Spaß am Ende gekostet hat?

 

 

Gruß Hans


25.05.2011 14:08    |    schluckauf

zuviel.... Vor allen Dingen hat der Feindliche seinen Vertrag nicht eingehalten

und ich durfte für jeden Anlernversuch bezahlen (auch wenns nur die Kaffeekasse war)

Ich denke, dass ich (mit KI) bei ca. 400€ bin..

Wieso am Ende? ist ja leider noch nicht fertig :(


25.05.2011 14:35    |    micha225

das ist echt bitter!

 

da hatte ich mehr glück bei der sache.

 

im märz 2010 hab ich mein mj 10 ki mit der nr 8p0 920 932 c für 136,50€ bei ebay ersteigert.

ala ich es in der hand hatte, hab ich unter dem teilenummernaufkleber noch einen anderen teilenummernaufkleber entdeckt.

den hab ich dann vorsichtig freigelegt und sah die nr 8p0 920 931 s.

 

also wurde mein ki mal geupdated(geiles denglisch;)).

 

bin damit also zum händler und hab für das anlernen 50€ bezahlt.

nach 30 min waren die dann fertig gewesen.

 

bis heute hab ich 0 probleme und bin echt zufrieden.

 

aber deine story ist echt abenteuerlich.

 

ich hoffe das es bei dir auch zum guten ende kommt!

 

lg micha


25.05.2011 18:03    |    Scotty18

das Foto von der Vorserie würde ich hier nicht offiziell präsentieren!  Du hast nach wie vor ein illegales Gerät was nicht in den umlauf kommen "darf" ..


25.05.2011 18:08    |    schluckauf

danke Micha :)

 

@Andy: hab das KI ja nicht mehr und laut dem Herrn vom Verbraucherschutz,

darf Vorserie ja verkauft werden.. :rolleyes:

Aber danke für den Tipp.. ich nehms vllt. doch besser raus, sonst habe ich morgen

noch Besuch aus IN oder von den Grünen :D


25.06.2011 18:17    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8J:

 

tacho vom tts

 

[...] aber achte darauf, dass du ein legales kaufst.. sonst passiert dir sowas wie mir ^^

 

http://www.motor-talk.de/.../...ft-ki-never-ending-story-t3126377.html

 

lg

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Facelift KI - Never Ending Story"

Kontakt

ICQ: 154982774

 

VCDS Service (AUDI, VW, SEAT, SKODA):

Fehlerspeicher (Diagnose), Codierungen, Umbauten.

 

Umbau des Facelift Schaltknaufs in alle Modelle mit S-Tronic

 

Einfach per PN / ICQ melden.

Blogleser (59)

Blog Ticker