• Online: 3.124

25.05.2011 13:49    |    schluckauf    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 2009, 8P, 8P/8PA, 8P0, 8PA, A3, Facelift, Fahrgestellnummer, KI, Kombiinstrument, Sportback, Tacho

Seitdem ich es bei Scotty gesehen hatte, wusste ich, dass ich es auch brauche :)

das Facelift KI 

Allerdings waren mir (am Anfang) 800€ für ein neues KI zu viel..

Also mal bei eBay geschaut und eins gefunden. Gekauft und ab zu Audi damit.

 

Der Aufkleber mit "Vorserie / Musterstück" hat mich zwar etwas stutzig gemacht,

allerdings habe ich mir nichts dabei gedacht, da ich es ja bei 'nem Händler gekauft habe.

 

Also weiter gings.. Mein altes KI wurde mittels Tester ausgelesen, die vorhandenen

Daten wurden zwischengespeichert und die Daten des KI's mit den Serverdaten verglichen..

Und dann kam der Schock "Fehler bla bla, FIN stimmt nicht überein".

Der "Techniker" versuchte noch einige Zeit weiter, jedoch ohne Erfolg.

 

Ich habe das KI umgetauscht und ein neues bekommen und habe dieses mal das Autohaus

Enning in RE besucht. Doch auch dort wurde ich enttäuscht. Nicht etwa von der Kompetenz

der Mitarbeiter, sondern von dem selben Fehler...

 

Zwischenzeitlich habe ich Kontakt zu Audi aufgenommen, um zu schauen, was die dazu sagen..

Laut eines "höher gestellten" Serviceleiters dürfen Vorserien Steuergeräte gar nicht auf

den Markt gelangen.

Nun sei meine komplette WFS unbrauchbar d.h.:

neuer Schließsatz

neues MSG

neues KI

und dementsprechend eine neue WFS Identität.

 

Eine Idee hatte ich noch: einfach mal Versuchen die Vorhandenen Schlüssel neu anzulernen.

Gesagt getan; also wieder zu meinem :-) Und dann kam es natürlich..

Man konnte keine Bestandteile der WFS neu anlernen. Selber Fehler wie beim anlernen des KI.

 

Irgendwann habe ich es dann auch aufgegeben und mein altes KI drin gelassen.

Da vor einigen Monaten mein FIS angefangen hat zu flackern und nun teilweise komplett

ausfällt, habe ich die ganze Sache noch einmal neu aufgerollt und noch einmal Kontakt zu

Audi aufgenommen.

 

Nach einem Tag bekam ich wieder einmal einen Anruf von einem "höher gestellten" Serviceleiter.

Und auf einmal sind Vorserienteile völlig legal. Ich solle mir jetzt ein nagelneues KI passend zu meiner FIN bestellen und gut ist.

Bevor ich mir jedoch ein Tacho für 800€ bestelle, wollte ich erstmal prüfen, ob es wieder

möglich ist die Schlüssel anzulernen.

Also habe ich erneut einen Termin bei Audi gemacht, diesmal allerdings ohne die Erwartung,

dass es funktioniert.

Der Auftrag wurde angenommen, mein Auto in die Halle gefahren und mit dem Tester verbunden.

Nach ca. 5min waren die Schlüssel angelernt!!! - OHNE FEHLER.

 

Nun habe ich mir ein neues KI (Facelift) bestellt, allerdings immer noch der selbe Fehler.

Laut neuesten Erkenntnissen, ist meiner Fahrgestellnummer kein MSG mehr zugeordnet und

muss somit ersetzt werden.

Ein erneutes anlernen des alten MSG ist nicht (mehr) möglich.

 

Ich kann allen MTlern, die ein neues / anderes KI verbauen möchten, nur dazu raten,

das KI vorher checken zu lassen, da wohl immer mehr Vorserien / geklaute KIs im Umlauf sind.

 

Und die Moral von der Geschicht: spare am falschen ende nicht :D

Hätte ich gewusst was für ein Ärger auf mich zukommt, hätte ich mir direkt ein neues Kombiinstrument bestellt..


03.02.2011 23:38    |    schluckauf    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: 2011, 225, Aluminium, Anleitung, Auspuffblende, Bi-Xenon, Dekorleisten, Diesel, DSG, Engine Start, Gewindefahrwerk, Grau-titan, H&R, hochglänzend, Interior, Klavierlack, Klimaautomatik, Kombiinstrument, Lavagrau, lavagrau perleffekt, MJ2011, OEM, RNS-e, Seitenschweller, S-Line, Spiegelarme, Spiegelkappen, Sportback, S-tronic, TDI, Umbau

Erstmal danke an die Leute die in meinem letzten Blog fleißig gevotet & gepostet haben..Habe mich jetzt dazu entschlossen alles so zu lassen wie es ist.. zumindest zu.... 90% ^^
Des Weiteren könnt ihr in diesem Blog den kompletten Umbau zur Saison 2011 verfolgen :)

Es lohnt sich also ab und zu mal reinzuschauen..

Text wird es nicht sehr viel geben, dafür jede Menge Bildmaterial..

 

Anbei mal meine To Do List 2011:

 

Interieur

Facelift Klimabedienteil

Facelift Kombiinstrument

RNS-e 2011

R8 Innenspiegel

Handschuhfachdeckel (defekter Dämpfer)

Fußraumbeleuchtung Ambiente

Bluetooth Steuergerät

 

 

Exterieur

Dachreling

Front neu aufgrund von Wildschaden

Felgen, Grill, Diffusor in titan grau lackieren

Hankook Ventus S1 evo 225/35/19

Seitenschweller neu lackieren / befestigen

Unterholm neu versiegeln

1-2cm tiefer

 

Motor / Mechanik

S3 Bremsanlage

Gelenkwellenkopf

S-Tronic Getriebeölwechsel

Ölwechsel

 

Inwiefern das Facelift Klimabedienteil funktioniert wird sich leider erst herrausstellen,

wenn die Temperaturen wärmer werden..

Manko an dem neuen Bedienteil ist allerdings, dass ich nun mit den Faceliftbesitzern und zu

niedriger Heizleistung leiden muss..

Falls das Bedienteil funktionieren sollte, werde ich das Update von Audi aufspielen lassen

und einen Widerstand in die Leitung setzen..

 

PS:

Falls ihr euch wundert was der Counter an der Seite soll:

Der Countdown zeigt an, wie viele Tage es noch bis zum Frühlingsanfang sind

 

 


14.01.2011 15:52    |    schluckauf    |    Kommentare (22)    |   Stichworte: 8P, 8P/8PA, 8P0, 8PA, alu, Aluminium, Felgen, Grau-titan, Klavierlack, Lavagrau, lavagrau perleffekt, Spiegelarme

Die Farbkombination für die Saison 2011?

dsc-0300dsc-0300

Ich bin jetzt schon länger am grübeln, kann mich jedoch leider nicht so recht entscheiden und

dachte, dass ich meine Pläne für diese Saison mal veröffentliche und nach eurer Meinung frag ;)

Nicht dass ich keine eigene Meinung hätte, aber ich finde die Überlegung nicht so einfach,

da schon ziemlich viel Arbeit dahinter steckt..

 

Hatte mir für die Saison 2011 überlegt alle Teile die jetzt Chrom sind grau matt pulvern zu lassen..

Grillrahmen grau, Ringe (vorne & hinten) grau, Innenleben hochglanz schwarz,

die Reling und die Felgen auch in grau gepulvert.

Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass der Wagen dann zur grauen Maus wird.

Das war auch nicht der Plan ;) Könnte zwar gut aussehen, aber vielleicht auch zu dezent..

 

Andere Option wäre alles so lassen wie es war und dafür die Felgen Hochglanzverdichten..

Wobei ich mir vorstellen könnte, dass das schon fast zu prollig ist?

Bei nem hellen Auto kann ich mir nichts schöneres als verdichtete Felgen vorstellen,

bei nem dunkelen Auto sticht es meiner Meinung nach zu sehr raus :(

 

Würde mich freuen, wenn ihr mir die Wahl etwas erleichtert ^^

 

lg

schluckauf


04.11.2010 19:37    |    schluckauf    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: 2011, 8P, 8P/8PA, 8PA, A3, A3 8P 8PA, Bi-Xenon, Diesel, Einstiegsleisten, MJ2011, Schweller, Seitenschweller, S-Line, Spiegelkappen, Sportback, S-Tronic, TDI, Turbo

So schnell vergeht die Zeit..

 

 

Im Januar 2011 ist der A3 Sportback schon 2 Jahre in meinem Besitz.

Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen..

Auch 2010 war mal wieder ein Spannendes Jahr :D Viele Umbauten, nen Turboschaden uvm.

Letztes hat mir leider meinen Ausflug zum FFM (a3-freunde) Treffen versaut.

3 Tage vorher hat der Turbo den Geist aufgegeben..

 

Laut meines Audi Partners, war es jedoch nicht der Turbo, sondern ein Kolbenfresser.

Sprich: neuer Rumpfmotor; mit Einbau etc. 10.000€. Hab mich zwar schon nach anderen

Sportbacks umgeschaut, jedoch wollte ich es nicht so wirklich wahr haben..

 

Also habe ich meine Dicke kurzer Hand auf nen Hänger geschmissen und selbst Hand angelegt.

Sprich: Motor komplett auseinander gebaut (Zylinderkopf runter etc..)

 

Und oh Wunder..

die Brennräume waren voll mit Öl, aber nichts von nem Kolbenfresser zu sehen..

Also: neuen Turbo besorgt, neuen LLK, neue Zylinderkopfdichtung, Zahnriemen etc.

BTW: Der Zylinderkopf sah trotz des Motorkennbuchstaben "BKD" aus wie neu :)

 

Dieser kleine Motor "Exkurs" war zwar ganz interessant; muss ich aber nicht noch einmal haben ;)

Nach gut einer Woche lief der Motor wieder..

 

 

Und dann ging es auch schon weiter mit ein paar Umbauten:

• A3 MJ11 DSG Wählhebel

• S-Line Einstiegsleisten

• Original Zubehör Seitenschweller

• Kotflügel HA angepasst

• Audi Exclusive Embleme

• Spiegelkappen (Y9B - brilliantschwarz)

 

Leider ist mir vor ein paar Wochen ein Reh auf der Landstraße begegnet..

Genau mittig getroffen, es war sofort tot :(

 

Dem Auto ist verhältnismäßig wenig passiert, NSW Gitter, Grill und Stoßstange gebrochen..

Fällt allerdings nicht so sehr auf; werde die Front noch durch den Winter bringen..

Es scheint wohl nie aufzuhören, auch wenn für nächstes Jahr ein neues Auto 

auf dem Programm steht, werde ich am Sportback noch "weiterbasteln".

 

Für 2011 steht 'ne größere Bremsanlage (3.2er) auf dem Plan, neue Felgen und Reifen.

Wie oben schon erwähnt werde ich auch 'ne neue Front bekommen..

Das neue RNS-e kommt noch und die MJ11 Lüftungsdüsen..

An dieser Stelle verkneife ich mir "das war's dann auch" mal ;)

 

lg schluckauf

 

UPDATE:

• R8 Innenspiegel mit Kompass

• Facelift Klimabedienteil


25.10.2010 00:10    |    schluckauf    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: 8P/8PA, A3, Einstiegsleisten, Interior, Original, Seitenschweller, S-Line, Sportback, Zubehör

Und endlich gehts es weiter :)

In der Zwischenzeit gab ein paar kleine Änderungen (A3 DSG Wählhebel, Facelift RNS-e Knöpfe, Dekorleisten in Y9B, A5 Spiegelverstellschalter etc.), aber jetzt steht mal wieder was größeres an :)

 

 

Und zwar die Seitenschweller aus dem Zubehör (original Audi) und S-Line Einstiegsleisten.

Der Einbau der Einstiegsleisten verlief eigentlich einfacher als ich gedacht hatte.

 

1) Erwärmen des Klebers / Ausbau:

Am Anfang der Einstiegsleiste (vorne) den Kleber mit einem Heißluftfön erwärmen.

Drunter greifen und die Leiste nach hinten hin rausziehen.

Die Leisten sind über die gesamte Länge geklebt.

 

2) Klebereste entfernen:

Am besten mit Reinigungsbenzin oder Isopropanol.

 

3) Wenn nun alles sauber und frei von Kleber ist können die neuen Leisten eingeklebt werden.

 

Optional hab ich die Einstiege mit DODO Juice Supernatural gewachst.

Die Klebeflächen wurden dabei ausgelassen ;)


04.06.2010 20:47    |    schluckauf    |    Kommentare (43)    |   Stichworte: 8P/8PA, 8PA, A3, A3 8P 8PA, Blenden, B-Säulen, demontieren, hochglanz, MJ2011, schwarz, Sportback, Verkleidung

Lange hab ich drauf gewartet und heute waren die Teile endlich da :)

Wie bestimmt der ein oder andere mitbekommen hat, wurden beim FL zum MJ11 noch einige

Veränderungen durchgeführt; u.a. brilliant schwarz lackierte B-Säulen und Fensterdreiecke

(beim 8P nur die B-Säulen).

Beim Sportback ist es ziemlich einfach diese zu tauschen. Beim 3-Türer hingegen sind die 

B-Säulenverkleidungen genietet.

Die Verkleidung ist beim Sportback mit zwei 20er Torxschrauben befestigt.

Diese müssen gelöst werden und schon kann die andere Verkleidung montiert werden.

 

Ganz anders sieht es da bei den kleinen Dreiecken aus, da zum Tausch der Fensterrahmen

angehoben werden muss.

Dafür muss die Türverkleidung und der Fensterhebermotor demontiert werden, alle sichtbaren

silbernen Schrauben und die zwei großen Schrauben auf jeder Seite gelöst werden.

(zwei Stück hinter Gummistopfen).

 


Hierbei muss ich jedoch vorwarnen:

Dies sollte man nur machen, wenn man auch weiß was man da macht :D

Für eventuelle Schäden komme ich nämlich nicht auf :p

 

Anbei noch die Teilenummern:

 

2-türig B-Säule

links: 8P3 853 289D Y9B 30,64€

rechts: 8P3 853 290D Y9B 30,64€

 

 

Sportback B-Säule

links: 8P4 853 289A Y9B 30,64€

rechts: 8P3 853 290A Y9B 30,64€

 

 

Fensterdreiecke (nur Sportback)

8P4 853 273C Y9B 24,22€

8P4 853 274C Y9B 24,22€

 

lg


18.05.2010 23:46    |    schluckauf    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: 8P, 8P/8PA, 8P0, 8PA, A3 8P 8PA, beleuchtet, Innenbeleuchtung, MAL, Mittelarmlehne, nachrüsten, Schalter

und der nächste Eintrag :D

Aufgrund der vielen Anfragen habe ich mich dazu entschlossen hierzu eine kleine Anleitung zu schreiben.

Es hat mich immer gestört Abends oder Nachts in der MAL zu wühlen und nichts zu finden,

es sei denn mal schaltet die grelle LED Innenbeleuchtung ein :D

Die original Audi MAL Beleuchtung ist auch nicht das wahre, da dort nur eine kleine LED verbaut wird.

Eigentlich hatte ich vor, meine Seitenablagen in den Türverkleidungen mit LED Streifen dezent in rot zu beleuchten.

Diese Idee habe ich jedoch verworfen und dafür ein Stück davon für die MAL missbraucht :D

 

Die MAL muss für den Einbau der Beleuchtung demontiert werden.

Die unteren Teile der MAL sind nur geclipst und können so auseinander gezogen werden,

vorher muss jedoch die Gummidichtung entfernt werden.

Der obere Teil ist mit Torxschrauben im Innenleben befestigt.

Wenn diese gelöst wurden, kann man die MAL komplett auseinander nehmen.

Der LED Streifen war hinten selbstklebend und wurde am Rückteil der MAL festgeklebt und das Kabel

nach unten verlegt.

Nun kann alles wieder in Umgekehrter Reihenfolge zusammengebaut werden.

 

Den Strom nehmt ihr am besten vom Zigarettenanzünder.

An dem Kabel, das zum Zigarettenanzünder geht sind 3 Kabel: Rot, grau und braun.

Rot ist wie immer plus und braun minus ^^

Ihr könnt diese entweder anlöten oder mit Stromdieben den Strom abnehmen;

ich habe es angelötet und anschließend isoliert.

Wenn ihr den LED Streifen oder die LED dort anschließt, ist es sogar über den Drehregler am Lichtschalter dimmbar! ^^

 

Viel Spaß damit..

 

lg


17.05.2010 18:16    |    schluckauf    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: 8P, 8P/8PA, 8P0, 8PA, A3, A3 8P 8PA, Bi-Xenon, Scheinwerfer, Tagfahrlicht, Xenon


Hey Jungs.. ich mal wieder ^^
heute hab' ich die Xenon Brenner von meinem A3 Sportback mit Bi-Xenon und Kurvenlicht getauscht.
Nachdem die Scheinwerfer endlich funktionierten, hat Scotty bemerkt, dass die Brenner flackerten.
Dies hielt sich jedoch in Grenzen und ich dachte, dass sich das schon wieder von alleine legt.
Naja Pustekuchen, vor allen Dingen wenn es kalt war, flackerten die Brenner direkt nach dem Start.
5 Minuten später war wieder alles ok.
Mit der Zeit wurden die Brenner jedoch immer gelber/rötlicher also mussten neue Brenner her.
Viele sind der Meinung, dass es an den Steuergeräten liegt; kann natürlich auch sein..
Wenn man jedoch eh die Brenner tauschen muss, kann man auch erstmal diese Schiene fahren ;)

Und hoffen, dass es nur die Brenner sind ^^

 

Größtes Manko am Wechsel ist es, dass die Stoßstange ab muss.

Man hat definitiv keine Chance die Brenner zu tauschen, wenn die Scheinwerfer noch verbaut sind.

 

Bei Bi-Xenons mit Kurvenlicht ist es noch schwieriger den Stecker des Brenners wieder zu befestigen,

da der Motor vom AFS ziemlich stört :D

 

Verbaut waren Philips XenStart.. die Scheinwerfer sind von 05 und die Brenner.....von 2002 :o

Jetzt habe ich mich für Osram entschieden. Momentan wirken diese jedoch noch ziemlich gelb.

Aber die Brenner müssensich ja auch erstmal akklimatisieren ;)

Die Brenner haben mich jetzt komplett mit Versand 58,90€ gekostet.

Sehr fairer Preis!

 

So far.. später gibts Fotos im dunkeln ;)

 

lg


29.04.2010 16:54    |    schluckauf    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: A3, A3 8P 8PA, Aktivkohle, Allergiker, Klimaautomatik, Pollenfilter

In letzter Zeit musste ich immer wieder feststellen, dass ich

ständig am Niesen, bin meine Augen tränen usw. und da ich nicht

erkältet bin, habe ich einfach mal heute morgen einen Blick

aus dem Fenster geworfen und habe ganz viele kleine weiße

Partikel rumfliegen sehen ^^

Also ab ans Auto und geschaut, wie der Zustand von meinem

Pollenfilter ist..

Und ich musste feststellen, dass er schon ziemlich gelitten hat.

Also -> neu :D

 

Der Wechsel an sich ist super simpel.

 

 

 

 

 

 

1) Flügelschrauben unterm Handschuhfach lösen

2) Verkleidung abziehen

3) Abdeckung nach rechts aushaken.

4) Pollenfilter raus

5) neuer rein :) (1K1 819 653 B)(regulärer Preis: 20,80€ incl MwSt.)

6) in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen

7) freuen :)

 

 

Alle Bilder zum tausch findet ihr in der Beschreibung des Artikels.

Auf jeden Fall musste ich als ersten positiven Nebeneffekt feststellen, dass die Klimaanlage

wesentlich besser "pustet" :)

 

so far :)

 

Viel Erfolg beim Einbau!

 

lg


05.03.2010 20:23    |    schluckauf    |    Kommentare (61)    |   Stichworte: 8PA, A3, A3 8P 8PA, abgeflacht, Alu, DSG, Interior, Lenkrad, MUFU, Multifunktions, nachrüsten, S-Line, Sportback, Sportlederlenkrad

Das Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Design unterstreicht den dynamischen Charakter des Fahrzeugs und lässt diesen noch intensiver erleben. Seine abgeflachte ergonomische Form sorgt gemeinsam mit der griffigen Schäumung für eine hervorragende Handhabung. Exzellent verarbeitet in edlem Nappaleder mit elegant abgesetzten silbernen Nähten.

 

Diese Aussage trifft definitiv zu mehr als 100% zu :)

Als ich das Lenkrad das erste mal gesehen habe, wusste ich, dass ich genau das auch brauche..Und wie der Zufall es so will hat Audi genau dieses in verschiedenen Varianten zum Nachrüsten..Da noch mehrere Teile schwarzes Leder weiß/silberne Ziernähte bekommen,habe mich dann für dieses Entschieden:

 

 

A3 Lenkräder im Zubehör

Sportlederlenkrad mit Airbag, Multifunktion und Tiptronic silberne Nähte.

Artikelnummer: 8P0064244G UPE 740,00 EUR

 

Ich habe das Lenkrad jetzt komplett mit Einbau für 650€ bekommen.Dank Ronny konnte ich bei der Aktion gleich meinen 25€ Audi-Gutschein einlösen :D Danke! ^^

Wenn ich das so sehe wie viele sich bei eBay ein Lenkrad mit "irgendeinem" Airbag kaufen kann ich persönlich nur den Kopf schütteln..Aber dies ist immer noch jedem selbst überlassen.. Mir persönlich war es das Wert!

Ich bin super zufrieden, es fasst sich toll an und sieht einfach super aus!

 

PS: morgen gibt's schönere Fotos ;)  

 

EDIT: jetzt mit S-Line Logo :p




21.02.2010 20:22    |    schluckauf    |    Kommentare (36)    |   Stichworte: 2.0, 8P, 8PA, A3, A6, Bi-Xenon, Sportback

So der schluckauf hat mal wieder ein wenig gebastelt ^^

Da das Facelift KI leider noch nicht anzulernen ist,

habe ich heute die TT² Blende auf meinem alten KI verbaut..

 

ist auf jeden Fall eine schöne Aufwertung..

 

mit dem Facelift Tacho sieht das ganze aber noch um Welten besser aus!

 


 

Außerdem versuche ich gerade den Becherhalter an den

Doppel-Din Facelift Schacht anzupassen.. :)

 

Die A6 Deckenleuchte ist auch soweit angepasst,

jetzt fehlt nur noch die EL-Schnur ;)

 

Und das größte "Projekt" ist momentan der Umbau auf Bi-Xenon mit Kurvenlicht..

Mehr dazu wenn alles läuft ;)


20.01.2010 23:48    |    schluckauf    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: 2.0, 8P, 8PA, A3, Diesel, DSG, Engine Start, Gewindefahrwerk, H&R, lavagrau perleffekt, LED, S-Line, TDI

Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich meinen A3 Sportback gekauft :)

Ich muss sagen, zu dem Zeitpunkt hatte ich noch lange nicht

das Wissen wie ich es mir durch einige Recherchen mittlerweile angelernt habe,

dennoch habe ich wohl eine ganz gute Wahl getroffen,

denn diesem A3 fehlte fast nichts...

Bis auf NSW, RNS-e und S-Line Exterieur..

 

Denkste! :D Es geht noch einiges mehr und das auch

ohne Kirmestuning und "andere Maßnahmen" die so ein Auto verschandeln.

Von Anfang an war das Motto (ist es immer noch): UNDERSTATEMENT

Anbei mal eine Liste was bisher gemacht wurde:

 

 

 

* Zahnriemen, Keilriemen & Wasserpumpe

* Heckwischermotor

* Bremsbeläge vorne + hinten

* DSG Getriebe

* Dekorleisten Klavierlack

* Teppich

* Waschwassersieb

* S-Line Exterieur Front / Grill

* S-Line Facelift Heckstoßstange / Diffusor / Rückleuchten / 09er Auspuff / Chromblenden

* Spiegelgläser beheizt & schwarzer Rand

* RNS-e / Doppel-DIN / SDS

* TT² Lüftungsdüsen

* TT² Schaltknauf / Schaltsack, Naht silber

* S3 Handbremshebel Leder, Naht silber

* Kraftstofffilter

* H&R Gewindefahrwerk

* Bi-Xenon

* RS4 Vollalu Außenspiegel

* RS4 Engine Start Button

* komplett LED Beleuchtung

 

Allzuviele Probleme hatte ich in dieser Zeit nicht mit dem Auto, dafür waren die Probleme die

ich hatte nicht gerade kostengünstig :D

Nach 3 Monaten Fahrspaß und bei einer Laufleistung von ca. 136tkm gab das DSG seinen

Geist auf. Das Thema wurde auch hier bei MT besprochen, jedoch wusste niemand so recht

was die Ursache hierfür war. Zum Glück bekam ich auf das AT-Getriebe gut Prozente..

Ansonsten waren keine großen Werkstattaufenthalte zu verzeichnen.

 

Mein Facelift KI habe ich immer noch nicht angelernt bekommen, aber der Kampf geht weiter :D

 

Ich freue mich schon auf die Saison 2010 und hoffe, dass ich vielleicht den

einen oder anderen hier aus'm MT mal auf nem Treffen sehe ;)

 

lg schluckauf


11.11.2009 18:56    |    schluckauf    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: A3 8P 8PA, Anleitung, Button, Engine Start, Engine-Start-Button, Knopf, RS4, Schalter, Umbau

Joah das ist einer der ersten Umbauten die ich jetzt mal wieder in Angriff nehme..

Leider gibt es momentan nur eine englische Anleitung hierfür.

Die Preise sind auch nicht mehr so aktuell.

Deswegen habe ich mir vorgenommen für euch eine komplett

deutsche Anleitung zu schreiben; natürlich mit Teilenummern,

Preisen und sonstigen Materialien, welche für den Einbau benötigt werden.

 

Ich habe heute schon einmal den Einsatz und den Schalter

eingebaut. Verkabelt wird dann alles am Wochenende, dann folgt die Anleitung!

 

 

Der Start-Knopf ist und bleibt natürlich nur eine Spielerei, jedoch eine sehr schöne wie ich finde ^^


Kontakt

ICQ: 154982774

 

VCDS Service (AUDI, VW, SEAT, SKODA):

Fehlerspeicher (Diagnose), Codierungen, Umbauten.

 

Umbau des Facelift Schaltknaufs in alle Modelle mit S-Tronic

 

Einfach per PN / ICQ melden.

Blogleser (58)

Blog Ticker