• Online: 10.258

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Schlawiner98

Berichte eines autoverrückten '98ers

Thu Apr 05 15:30:06 CEST 2018    |    Schlawiner98    |    Kommentare (73)

Wofür steht Schweden eigentlich? Für eine malerische Natur mit reichlich Wasser nebst Bergen, für frei laufende Elche, sachliche Architektur, günstige Selbstbaumöbel, gelbes Kreuz auf blauem Grund sowie hübsche (blonde) Frauen. Und? Natürlich für Volvo, Scania und Saab!

 

Hallo liebe Leser,

 

Es ist an der Zeit für eine weitere Fahrzeugvorstellung in meinem Blog. Lange ist es nicht her, da habe ich euch an dieser Stelle meinen SLK präsentiert. Einen kleinen, spaßigen Roadster. Doch leider habe ich merken müssen, dass ich doch öfter als zuerst gedacht etwas mehr Platz benötige, weshalb vor einigen Monaten die Neuorientierung begann. Zuerst schielte ich in die Richtung BMW 520i E60 oder Mercedes E200 Kompressor, aber da hatte mein Konto etwas dagegen :D

Nachdem ich mich also bei etwas jüngeren Autos umgesehen, aber nichts gefunden hatte, keimte mein alter Wunsch nach einem alten Mercedes der Baureihe 124 wieder auf, und zwar als Coupe. Die Trefferzahl auf mobile.de und co. sank allerdings immer weiter, je mehr ich das ganze einschränkte: Vierzylinder mit Automatik, Sitzheizung sowie Schiebedach und am liebsten noch eine Klimaanlage. Dazu wollte ich noch einen guten Zustand. Fazit: Aussichtslos (bei meinem Budget)!

Kurzzeitig dachte ich auch über ein Cabrio eine Nummer größer nach. CLK und E46 waren dort die üblichen Verdächtigen, aber auch dort gab es immer wieder etwas zu meckern.

 

Wenig später fand ich mich, nachdem ich ein solches im Fernsehen sah, bei der Suche nach Saab 9-3 Cabrios der ersten Serie wieder. Ich habe allerdings einen großen Fehler gemacht: In meinem Informationsdurst stieß ich auf ein YouTube-Video, das den Crashtest einer Limousine dieser Baureihe zeigte. Das Resultat war ernüchternd. Mir wurde (mal wieder) bewusst, dass alte Autos eben keine neuen Autos sind und sich in den letzten 25 Jahren doch schon einiges getan hat in der Entwicklung...

Doch irgendwie fand ich den Gedanken, einen Saab, also eine echte Seltenheit, zu fahren, ziemlich cool. So wurde das Nachfolgermodell interessant für mich. Da mir die Cabrios zu teuer waren und ich generell, mit sehr wenigen Ausnahmen, keine Kombis mag, begann die Suche nach einer Limousine der intern YS3F genannten Baureihe. Dies war am Sonntag Abend.

 

Der Tatsache geschuldet, dass sich die Anzahl der inserierten 9-3 sehr in Grenzen hielt, hatte ich bereits am Montag Morgen, manche würden es auch Mittag nennen, soweit ausgesiebt, dass noch zwei Kandidaten übrig blieben. Preislich recht ähnlich, Ausstattung ebenso, einer schwarz, der andere grau. Der große Unterschied bestand in den 80.000 Minderkilometern des grauen, der obendrein bei Hamburg und nicht in Bayern stand, im Vergleich zum schwarzen. Die Entscheidung war gefallen, dieses Auto möchte ich mir ansehen. Von meiner Entschlossenheit war ich selbst überrascht! Ich kontaktierte also meinen Vater (denn vier Augen sehen mehr als zwei) und den Verkäufer.

Bereits am nächsten Tag begaben wir uns also mit dem BMW ins westliche Hamburger Umland, um den Saab zu besichtigen.

 

Der erst 91.000 Kilometer gelaufene 9-3 mit Erstzulassung August 2003 (ich war damals noch zarte fünf Jahre alt) aus erster Hand präsentierte sich zwar ungewaschen, aber nicht großartig zerschrammt. Der letzte Ölwechsel ist zwar erst 3.000 Kilometer, aber schon fast zwei Jahre her. Auch ansonsten konnte mir der Schwiegersohn des Halters nicht sagen, welche Wartungsarbeiten in letzter Zeit durchgeführt wurden (bis auf die kürzlich vor erfolgreicher HU-Prüfung erneuerten Bremsen an der Vorderachse). Ein kompletter Service steht also definitiv an. Nach einer Probefahrt, die mir einen Ausblick auf die Reisequalitäten des Schweden gab und auf der mich der 1.8t genannte Zweiliter mit 150 PS als angemessene Motorisierung überzeugte, einigten wir uns auf einen fairen Preis und zu meiner großen Freude darauf, dass ich den Wagen gleich mitnehmen konnte. So blieb es uns erspart, noch einmal eine Strecke von einfach 370 km zu fahren.

 

So machten mein Vater und ich uns gegen 20:30 Uhr wieder auf den Weg nach Hause. Mit zwei Autos. Selbstverständlich war der Tank des Saab fast leer, was aber auch der sehr ausgiebigen Probefahrt geschuldet war. Also fuhr ich die erstbeste Tankstelle in Pinneberg an, um nachzutanken. Dummerweise ließ sich der Tankdeckel, der wohl normalerweise über die Zentralverriegelung ver- und entriegelt, nicht öffnen. Zuerst glaubte ich an eine schwedische Eigenheit, den Schalter zur Entriegelung an irgendeiner dämlichen Stelle zu positionieren, weshalb ich den zweifachen Saab-Besitzer nick_rs telefonisch um Rat fragte. Doch er konnte mir ebenso wenig helfen wie ein Volvo-Fahrer an der Tankstelle. Also musste ich im Handbuch blättern und so fand ich auch irgendwann die Vorgangsbeschreibung zur Tankdeckelnotentriegelung. Vom Kofferraum aus waren zwei Schrauben zu lösen. Die Verriegelungseinheit stürzte also zwischen Außen- und Innenblech der Karosserie, aber das war mir egal. Denn immerhin konnte ich nun tanken und den Heimweg antreten.

 

Ich saß sehr bequem und auch die Fahrt quer durch Hamburg war um diese Uhrzeit weitaus weniger stressig als noch ein paar Stunden zuvor. Nein, ich bin absolut kein Großstadtmensch! 20 Minuten für zwei Kilometer gehen mir schon ziemlich an die Substanz...

Leider stellte sich heraus, dass eine der beiden erneuerten Bremsen wohl etwas schliff. Das war mir aber egal, schließlich wollte ich einfach nur nach Hause. Dort angekommen checkte ich die Wärmeentwicklung und den Zustand der Bremsscheibe. Beides absolut im Rahmen und wird, zusammen mit der Inspektion, nächste Woche in der Werkstatt behoben.

 

Seit ich den Saab nun habe, bin ich immerhin dazu gekommen, ihn umzumelden, die letzten "Miteinkäufe" (Eiskratzer en Masse, Handfeger, Schneeketten etc.) auszuräumen und eine mehrstündige Reinigung durchzuführen. Außerdem ist es mir gelungen, die Trägerplatte der Tankdeckelverriegelung wieder richtig zu befestigen und damit den Fehler zu beheben. Sehr fummelig! Und zu guter letzt habe ich die Leuchtmittel in den Scheinwerfern durch Osram Night Breaker, die ich schon immer einmal ausprobieren wollte, gewechselt. Mindestens genauso fummelig!!!

 

Alles in allem bin ich glücklich mit der Entscheidung, den Saab gekauft zu haben. Mir gefällt er wirklich gut, sowohl von der Optik als auch vom Fahreindruck her. Der SLK wird mich leider verlassen müssen, auch, wenn ich ihn gern als Zweitwagen behalten würde. Die ungezwungenen Fahrten "oben ohne" werde ich schmerzlich vermissen... :(

 

Ich halte Euch auf dem laufenden!

 

Zum Abschluss gibt es hier noch ein paar weitere Bilder in der Galerie:

 

Hat Dir der Artikel gefallen? 8 von 8 fanden den Artikel lesenswert.

Thu Apr 05 15:38:55 CEST 2018    |    HalbesHaehnchen

Glückwunsch zum Saab!

Aber warum zur Hölle nennt Saab einen 2l Turbo 1.8t? :D


Thu Apr 05 15:39:55 CEST 2018    |    nick_rs

Ach in Pinneberg hast du getankt? Kein Wunder, dass der Deckel gestreikt hat :D

Hamburger Autos sind übrigens immer dreckig. Gefühlt jedes Privatinserat mit Hamburger Kennzeichen hat Bilder eines dreckigen Autos drin :D

 

@Timo: Um ihn von den stärkeren Ausführungen zu distanzieren. Das selbe Spielchen wie bei anderen Herstellern auch.


Thu Apr 05 15:43:03 CEST 2018    |    Goify

Feine Sache so ein Saab. Magst du schreiben, was er kostete? Mein W204 von 2007 und 176.000 km kostete 8.000 €. Daher denke ich mal, dass deiner ein gutes Stück günstiger war, obwohl er weniger auf der Uhr hat.

 

Und warum hast du auf die Automatik verzichtet? Gab es nichts passendes mit?

Kann man die Rücksitze umklappen?

Und wieso muss der SLK gehen? Roadster im Sommer und Saab im Winter ist doch ne prima Kombination?

 

Ich werde die Tage meinen Neuzugang auch vorstellen, aber aktuell regnet es wie aus Kübeln, obwohl die Sonne scheint (April eben).


Thu Apr 05 15:50:56 CEST 2018    |    Schlawiner98

Vielen Dank für die Glückwünsche.

 

Zitat:

Und warum hast du auf die Automatik verzichtet? Gab es nichts passendes mit?

 

Kann man die Rücksitze umklappen?

 

Und wieso muss der SLK gehen? Roadster im Sommer und Saab im Winter ist doch ne prima Kombination?

Automatik wäre für mich nur bei einem alten Benz Pflicht gewesen. Aber da es ja nun keiner geworden ist, schalte ich lieber selbst:D

Die Rücksitze lassen sich umklappen, außerdem hat die Rückbank eine Durchlade, leider ohne Skisack. Im Display wird sogar angezeigt, wenn die Lehnen nicht ordnungsgemäß verriegelt sind!

Ich habe leider nicht den Platz, um langfristig mehrere Autos zu stellen. Außerdem ist es auch eine finanzielle Sache ;)


Thu Apr 05 15:56:26 CEST 2018    |    Schlawiner98

Zitat:

Aber warum zur Hölle nennt Saab einen 2l Turbo 1.8t? :D

Understatement :p Nein, Nick hat es schon richtig erklärt. Es gab noch 2.0t (175 PS) und 2.0T (210 PS).


Thu Apr 05 16:41:11 CEST 2018    |    el lucero orgulloso

Glückwunsch zum Saab - wirklich ein cooler, seltener Wagen! :)

 

Aber warum benötigst du denn in deinem zarten Alter schon mehr Platz?

Bahnt sich da etwa doch Nachwuchs an? :D


Thu Apr 05 16:48:36 CEST 2018    |    Schlawiner98

Hätte ich dann eine Limousine genommen? :confused:


Thu Apr 05 16:51:17 CEST 2018    |    ToledoDriver82

Dann mal Glückwunsch zum Saab


Thu Apr 05 16:52:04 CEST 2018    |    nick_rs

Zur Crashsicherheit sei noch gefragt: Sicher, dass es ein 9-3 I und kein 900 II war? Die beiden Autos sehen sich sehr ähnlich, meist wird nur von einem Facelift gesprochen, aber der 9-3 I hat eine komplett überarbeitete Crash Struktur der Karosserie. Dazu ganz viel passive Sicherheit wie serienmäßige Seitenairbags, aktive Kopfstützen & co. Zugegeben, die Nachteile eines Cabrios kann man damit nicht ganz aufheben, aber es war eines der - wenn nicht sogar das - sichersten Autos, die man damals kaufen konnte.


Thu Apr 05 16:52:13 CEST 2018    |    el lucero orgulloso

Hättest du sonst deinen SLK verkauft? :p

In 'ne Limousine kann ja auch was reingehen. ;)


Thu Apr 05 16:54:31 CEST 2018    |    Goify

Hat jemand einen Link zum besagten Crashtest?

 

EDIT: In den hier würde ich mich auch nicht setzen wollen und als Cabrio gleich noch mal nicht. https://www.youtube.com/watch?v=NDk7UfcY9-0


Thu Apr 05 17:06:57 CEST 2018    |    Schlawiner98

Genau das Video meinte ich. Hat mich sehr erschrocken, da Saab ja eigentlich, besonders damals, als sehr sicher galt...


Thu Apr 05 18:47:00 CEST 2018    |    nick_rs

Sagte er und stieg in seine 202er C-Klasse :D

https://www.youtube.com/watch?v=hFixq4anhxs

 

Das sieht schlimmer aus als es ist, mMn. Das die Fahrgastzellen nachgeben sieht zwar dramatisch aus, war aber damals gewollt. Getreu nach dem Motto, besser Beine ab als Organe ab. Der Seitenaufprall sieht schon ungemütlich aus, ja. Aber es gibt wenigstens einen kuscheligen Airbag :D

Im übrigen habe ich vorhin das selbe Video mit dem 900II gesehen (wie gesagt, optisch nur ein Vorfacelift). Bei dem knickte sogar die Bodengruppe ein. Insofern hat sich bei dem "Facelift" doch echt was getan.


Thu Apr 05 18:47:35 CEST 2018    |    XG30_2000

Thu Apr 05 18:50:13 CEST 2018    |    el lucero orgulloso

Aber eine ziemlich krumme Summe. :confused:


Thu Apr 05 18:56:29 CEST 2018    |    nick_rs

Wie ich Mark kenne steckt da irgendwas dahinter. am 04.08. abgeholt könnte ungefähr hinkommen :confused:


Thu Apr 05 18:57:07 CEST 2018    |    Schlawiner98

...Und ich wundere mich schon, warum ich auf einmal so viele Klicks habe :D


Thu Apr 05 19:06:28 CEST 2018    |    XG30_2000

Sind nur Fake-Klicks :)


Thu Apr 05 19:07:55 CEST 2018    |    Schlawiner98

Leider :(


Thu Apr 05 19:09:23 CEST 2018    |    Goify

Ich wollte dich schon nach deinem SLK fragen, aber hmm, so viele Kilometer...


Thu Apr 05 19:40:15 CEST 2018    |    XG30_2000

Ähnlich viele wie Deiner.


Thu Apr 05 19:48:35 CEST 2018    |    XG30_2000

Aber Spezislisten auf MT haben schon oft bestätigt, dass die Laufleistung irrelevant ist. ;)


Thu Apr 05 20:37:02 CEST 2018    |    Dynamix

Wer auf Sicherheit wert legt sollte sich kein altes Auto kaufen ;) Mag ja sein das die zu Ihrer Zeit auf der Höhe selbiger waren aber jedes moderne Auto ist halt besser.

 

Hier der Test des Caprice:

 

https://www.youtube.com/watch?v=X5WFuHYXJL4

 

Da werden heutzutage auch einige nicht mehr drinsitzen wollen wenn es kracht.


Thu Apr 05 21:16:16 CEST 2018    |    XG30_2000

Ich mag meine E-Klasse Baujahr 2016 noch mehr ... nachdem ich die Crashvideos gesehen habe. :)


Fri Apr 06 04:16:09 CEST 2018    |    ToledoDriver82

Mich hat das noch nie interessiert wie mein Auto bei diesem Test abschneidet,das war auch noch nie Kauf entscheident..ich glaub keins meiner Autos wäre sonst jemals in meinem Besitz gewesen :D


Fri Apr 06 10:29:21 CEST 2018    |    XG30_2000

Ich mag Deinen Saab. Gute Fahrt!

 

In meinen Augen eine deutliche Steigerung vom SLK.


Fri Apr 06 11:16:47 CEST 2018    |    pico24229

Ich finde auch: der Saaab hat was. Das Interieur ist auch irgendwie schick, vor allem mit dem Holz.

Aber der Slk war natürlich nochmal was ganz anderes..

 

Gute Fahrt mit dem Elch!


Fri Apr 06 11:21:51 CEST 2018    |    Goify

Wieso ist die Motorhaube rechts höher als links? Ist die nur nicht richtig verriegelt?


Fri Apr 06 11:40:51 CEST 2018    |    pico24229

Crash Tests generell relativ irrelavant. Klar Citroen 2cv oder neuer Golf ist ein unterschied aber ob alte eklasse oder neue.. so riesig wird der Unterschied nicht sein. Wenns rummst dann rummst es. Oft macht es anscheinend eh keinen Unterschied, wenn man so unfallbilder sieht. tot ist tot


Sat Apr 07 16:46:25 CEST 2018    |    B@rnd

Servus Schlawiner,

aber an so einem Tag wie heute....wäre ein SLK ja doch besser :)) Sorry...

Grüße

Snooopy


Sat Apr 07 17:41:56 CEST 2018    |    Schlawiner98

Ich habe vorhin tatsächlich überlegt, mit welchem Auto ich fahre. Aber da ich andernfalls noch hätte umparken müssen, habe ich mich für den Saab entschieden :D Vielleicht mache ich morgen noch eine kleine SLK-Ausfahrt...


Sat Apr 07 21:45:03 CEST 2018    |    PIPD black

Zitat:

Ich finde auch: der Saaab hat was. Das Interieur ist auch irgendwie schick,

Mit irgendwie hast du vollkommen recht. Das Auto an sich und auch die Ausstattung ist OK. Aber diese Mittelkonsole will mir so gar nicht gefallen. Sorry.

 

Gute Fahrt trotzdem.


Mon Apr 09 13:56:40 CEST 2018    |    Goify

Schlawiner, bekommst du auch so komische SMS aus dem Ausland für deinen SLK auf mobile.de? Google sagt, das sind Betrüger.

Ich habe meinen S202 bei mobile, autoscout24 und ebaykleinanzeigen drin. Mal sehen, was passiert.


Mon Apr 09 13:59:24 CEST 2018    |    Schlawiner98

Ich habe aus gutem Grund keine Handynummer angegeben :D


Mon Apr 09 14:00:25 CEST 2018    |    Goify

Erschwert dann halt die Kontaktaufnahme.


Mon Apr 09 14:44:00 CEST 2018    |    XG30_2000

Würde auch niemals meine Telefonnummer angeben. Erstkontakt immer nur über Mail und bei "Sympathie" gebe ich dann erst meine Tel. raus. Noch lieber rufe ich zurück.

 

Habe bisher - trotz dieser "erschwerten Bedingungen" für den Interessenten - jedes Teil verkauft bekommen.


Mon Apr 09 15:07:16 CEST 2018    |    Schlawiner98

So sehe ich es auch. Ist für mich auch einfacher zu bearbeiten, als wenn ich immer auf's Telefon achten muss...


Mon Apr 09 18:17:31 CEST 2018    |    835sedici

Ich mochte Stufe schon immer, ich mochte Saab schon immer, und diesen 9³ fand ich auch immer sympatisch. Genau so sollte eine Mittelklassestufe aussehen, bisschen schnittig, nicht zu nervös. Gekauft habe ich den nie, weil mich es nervte, dass Saab nie mal n neues Armaturenbrett in die Autos gebaut hat (ich weiß, dass hat seine Gründe, und Pragmatismus muss nicht automatisch schlecht sein), dass die Türgriffe nicht lackiert waren (es fällt einfach so auf und mich stört das einfach) und dass sie damals einfach noch ein bisschen teuer waren. Davon ab, dass Silber keine Farbe ist, dem Wagen steht's. Ist ein chices Auto. Grau in grau sagt mir persönlich nicht zu, aber falsch gemacht hast du sicher nichts. Wünsche viel Spaß, Saabfahren war ja ja schon immer Understatement, und heutzutage noch n bisschen mehr. Ich sage das als Citroën-Fahrer! ;)


Mon Apr 09 22:39:31 CEST 2018    |    Schlawiner98

Danke dir. Sooooo Understatement ist der eigentlich gar nicht, bisher haben alle ihn teurer geschätzt :D


Deine Antwort auf "Alter Schwede: Ich fahre jetzt Saab!"

Blogautor(en)

Schlawiner98 Schlawiner98

Saab

 

Schlawiners Gäste

  • anonym
  • tackti
  • SDTAD
  • 3ismanN
  • Schlawiner98
  • Goify
  • hapel
  • silver77
  • Dynamix
  • ToledoDriver82

Schlawiners Abonnenten

Blog Ticker