• Online: 6.009

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

29.11.2016 21:58    |    Rotherbach    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: 480, Kaufberatung, Probleme, Schwächen, Schwachstellen, Volvo

Einleitung

 

Mit reichlich Verspätung kam der Volvo 480 im Jahr 1986 auf den Markt. John de Fries gestaltete den 480er als kantigen Shootingbrake in der Kompaktklasse. Stilbildend sind neben den Schlafaugen die flache Dachlinie, die ansteigende Gürtellinie und das Heck mit markanter Glasklappe, der Volvo 480 wirkt dadurch etwas schrullig. Ein sehr mildes Facelift wurde 1992 durchgeführt. Ende 1995 endete die Produktion des Volvo 480 mit einem limitierten Sondermodell.

 

Der Volvo 480 wurde von Volvo in den Niederlanden hergestellt, wo man gute Beziehungen zu Renault pflegte. Entsprechend ist der Volvo 480 mit modifizierten Benzinmotoren aus dem Hause Renault ausgestattet. Die größte Produktionszeit waren 1.7L Motoren als Sauger oder Turbo im Angebot. Dieses leisteten 95 bis 110 PS als Sauger und 120 oder 122 PS als Turbo. Ab 1992 war auch ein 109 PS starker 2L Sauger verfügbar. Ein Teil der Motoren ist ab Werk nicht mit einem Katalysator ausgerüstet, spätere Modelle erfüllen bereits ab Werk die Euro 2 Norm, alle Motoren mit Werkskatalysator lassen sich auf Euro 2 aufrüsten oder umschlüsseln. Die Motoren liefern alle ein ausreichendes Drehmoment und laufen ruhig und komfortabel, wahrliche Sportskanonen sind die Motoren jedoch nicht. Die Motoren übertragen ihre Kraft entweder handgeschaltet oder automatisch an die Vorderräder.

 

Das Platzangebot des Volvo 480 ist etwas knapper als in der Kompaktklasse üblich. Der Volvo 480 ist zudem vergleichsweise tief. Die Sitze sind sehr bequem. Der Volvo kann sehr gut ausgestattet sein, frühe Modelle können auch sehr schmal ausgestattet sein. Ähnlich sieht es bei der Sicherheitsausstattung aus, neben Fahrzeugen mit ABS und Airbag gibt es auch solche, die ohne diese Ausstattung auskommen müssen. Der Volvo 480 hat eine sichere Fahrwerksabstimmung mit hohem Traktionslevel, hohem Komfort und gleichzeitig hoher Agilität und guter Straßenlage.

 

Der Volvo 480 war zwar nie ein großartiger Verkaufserfolg, dennoch ist das Angebot mittlerweile sehr klein. Das Preisniveau schwankt zwischen ein paar hundert Euro für leidlich fahrende Fahrzeuge mit Rest-TÜV oder mittleren bis hohen 4-Stellingen Beträgen für gute oder Liebhaberfahrzeuge. Die Versorgung mit Ersatzteilen gestaltet sich für den 480 mittlerweile schwierig, Karosserieanbauteile sind zum Teil extrem teuer, dafür ist das Preisniveau für Wartung und Service in der Regel unterdurchschnittlich.

 

Typische Schwachstellen des Volvo 480:

 

Motoren:

  • 2.0L: Hoher Ölverbrauch möglich
  • defekte Saugrohrdrucksensoren
  • Ölverlust an Kurbelwellensimmerring Getriebeseitig
  • defekte, undichte Wasserpumpen
  • Krümmerrisse bei Turbo
  • defekte Luftmassenmesser bei Turbos
  • Ölverlust Ölpumpe

 

Getriebe und Antrieb:

  • Ölverlust am Getriebe
  • AT Getriebe gelten als Defektanfällig
  • verschlissene Schaltgestänge, 5.Gang/Rückwärtsgang fliegt raus/kracht
  • verschlissene Schaltgetriebe, 5.Gang/Rückwärtsgang fliegt raus/kracht

 

Fahrwerk:

  • gebrochene Querstabilisatoren

 

Sicherheit:

  • Anfällige Zentralelektronik
  • Ausfälle Tacho und Cockpit
  • defekte Zündschlösser
  • defekte Leuchtweitenregulierung (Achtung, Teile nicht lieferbar!)
  • Ölverlust Servopumpe
  • defekte Scheinwerfermotoren
  • nasse Rückleuchten

 

Komfort:

  • Bordcomputer nicht lesbar
  • verschlissene Dichtungen der Heckscheibe, Kofferraum steht gerne unter Wasser
  • Kabelbruch Heckwischer
  • defekte Fensterheber

 

Karosserie & Korrosion:

  • Windschutzscheibenrahmen
  • A-Säule
  • Türunterkanten
  • Radläufe
  • Schwelleransätze zu den Säulen
  • Tankstutzen
  • Falzen im Motorraum
  • Hinterachsaufnahme
  • Heckklappenrahmen unter der Dichtung
  • Kofferraumboden
  • Motorträgerrahmen
  • gerissene Türscharniere

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2016, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Hat Dir der Artikel gefallen?

29.11.2016 21:59    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


Deine Antwort auf "Kaufberatung Volvo 480"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)