• Online: 1.498

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

25.06.2020 19:20    |    Rotherbach    |    Kommentare (55)

Hallo Zusammen,

 

Aufgrund verschiedener Umstände überlege ich aktuell meinen Fuhrpark umzubauen. Zum einen ist mir im Januar jemand auf meinen Volvo aufgefahren und für die Instandsetzung notwendige Teile sind über die mir bekannten Kanäle weltweit nicht aufzutreiben. Dummerweise könnte ein beschädigtes Teil dazu führen, dass die nächste HU ein Problem werden könnte. Dazu kommt auch noch etwas Lust auf ein neues Auto.

 

Fangen wir mal mit dem finanziellen Aspekt an. Bei einem Kauf würde ich eine Grenze von rund 15.000€ ansetzen, allerdings würde ich dies nicht in Stein meißeln, das ist eher der Wohlfühlbereich als das maximal Mögliche. Bei einem Neuwagen wäre bei Leasing oder einer Finanzierung meine Wohlfühlgrenze bei etwa 400€ ansetzen.

 

Fangen wir mal mit meinen Vorstellungen an ...

 

Das Fahrzeug muss mir eine gewisse Grundfreude bereiten. Das fängt damit an, dass ich mir in dem Fahrzeug wohlfühlen möchte. Das umfasst zum Beispiel angenehme Sitze. Sie müssen straff genug sein, aber auch ausreichend Seitenhalt bieten. Das Fahrzeug muss eine Grundsportlichkeit mitbringen, da ich nun einmal aktiv fahre und sowohl Kurven als auch das Beschleunigen genieße. Das Fahrzeug muss allerdings nicht auf dem gleichen - ziemlich hohen Niveau wie mein Clio liegen. Ich brauche also kein Fahrzeug mehr, das man im Grunde nur auf der Rennstrecke richtig ausreizen kann. Es geht also eher Richtung GT als scharfem Kurvenräuber. Das soll aber nicht heißen, dass ich vor jeder Kurve Angst haben möchte oder mir vorkommen möchte als wenn ich auf einem Hochseedampfer wäre. Auch die Leistung muss angemessen sein, ich möchte das Auto nicht grundsätzlich ausquetschen und quälen, weil ich mir sonst lahm vorkomme. Ich möchte an der Ampel nicht vorab vor einem 120 PS DSG TSI kapitulieren müssen, weil es eh keinen Sinn macht, ich möchte vor dem Überholen zwingend in den 2. oder 3. Gang schalten müssen und ich möchte beim Auffahren auf die Autobahn nicht regelmäßig den Begrenzer grüßen. Eine fixe Mindestleistung - geht nicht wirklich, da viele Autos zu unterschiedlich sind. Ich schätze einen grundsätzlich guten Klang des Fahrzeugs, auch die angetriebene Achse ist mir egal, solange das Fahrzeug gut abgestimmt ist. Ein Diesel kommt aus rein persönlichen Gründen nicht in Frage.

 

Was ich grundsätzlich NICHT möchte sind Autos, die an der Karosserie erhebliche Probleme bzgl. Korrosion aufweisen. Damit ist nicht gemeint, dass es Einzelprobleme geben kann. Ich schätze - mittlerweile auch eine ordentliche Teileversorgung. Das heißt nicht - dass ich Teile einfach im Baumarkt finden möchte - aber vor einem absolut leeren Regal zu stehen finde ich auch nicht wirklich schön.

 

Grundausstattung sind also gute Sitze, Lederlenkrad, Klimaanlage und ein Tempomat (so albern es klingt - darauf möchte ich nicht verzichten). Da ich das Alter nicht massiv beschränken möchte, setze ich auch mindestens 2 Airbags voraus. Da mit dem Fahrzeug auch Personen fahren müssen, die an eine gewisse Grundmodernität gewohnt sind, ist auch ABS Pflicht. Ob Schaltung oder Automatik ist nicht unglaublich wichtig - das Getriebe muss in der Hauptsache zum Motor und der Charakteristik passen. Ein Alfa mit Automatik entspricht nicht meiner Vorstellung, ein größerer 6-Zylinder Mercedes hingegen ist gut damit aufgehoben.

 

Dinge die ich schätze, die schön wären, aber nicht zwingend notwendig sind: Navigationssystem (kann auch gut mit mobilen Geräten erledigt werden), Sitzheizung, beheizte Außenspiegel, elektrische Sitze.

 

Welche Ideen könntet Ihr Beitragen? Was fällt euch zu meinen ersten Ideen ein? Und ich bitte von Vorurteilen wie ... Unzuverlässig, hässlich, ist nur xyz usw. abzusehen. Was diese Autos grundsätzlich können und nicht können, wo ihre grundsätzlichen Probleme liegen ist mir üblicherweise bekannt.

 

Anmerkungen vorweg: Es kann durchaus sein, dass ein genanntes Fahrzeug vielleicht nur am unteren Preisrahmen im Budget ist. Da ich keinen Zwang habe ein bestimmtes Fahrzeug kaufen zu müssen, würde ich Autos die meinem Wunsch an Zustand und Erhaltung nicht entsprechen eben stehen lassen. Sollte sich bis zum Saisonwechsel nichts finden - kaufe ich mir halt für ein paar Monate eine Übergangskiste.

 

Hot List

- Alfa Romeo 156 2.5V6/3.2 GTA

- Alfa Romeo GTV 916 mit V6 Motor

- Alfa Romeo Spider 916 mit V6 Motor

- Alfa Romeo 166 V6

- Alfa Romeo GT 3.2

- Audi TT 1.8T Quattro 224 PS

- BMW 330Ci (E46FL), Alpina Variante

- BMW 5er E34: 525i 24V, 535i, 530iV8, 540i, Alpina Varianten

- BMW 7er E32: 730i V8, 735i, 740i

- BMW Z3 Coupe 3.0 oder M

- BMW Z4 Coupe 3.0 oder M

- Corvette C4 >300 PS

- Honda S2000

- Jaguar XJ/XJR X308, X350

- Jaguar XE, bevorzugt XE-S

- Lexus GS300 oder GS430

- Mercedes Benz W126 280 SE oder 300SE

- Mercedes Benz R129 300SL-24, 320SL, 500SL

- Mercedes Benz W/C124 300E, 300E-24, E320E, E400E, E500E

- Peugeot RCZ

- Volvo C70I/Coupe >190 PS

- Volvo V70I T5/R

 

Aussenseiter

- Alfa Romeo 164 V6

- BMW 5er E60 ab 3.0i

- BMW 7er E38: 728i, 730iV8

- BMW Z3 3.0 oder M

- BMW Z4 3.0 oder M

- BMW 135i Coupe

- BMW 3er F30 >250 PS

- Fiat/Abarth 500 >155 PS

- Fiat Coupe 20V Turbo

- Ford Fiesta ST

- Honda Civic 1.5T (aktuelles Modell)

- Honda CRZ

- Honda Legend Coupe

- Honda Prelude VTec/VTI (185 oder 200 PS)

- Jeep Grand Cherokee 5.2/5.9

- Lancia Kappa Coupe 20VT

- Mazda RX7 Turbo Coupe

- MG ZT(-T)

- Mitsubishi 3000GT

- Nissan 300ZX-TT

- Peugeot 406 Coupe V6

- Porsche 968

- Porsche Boxster/Cayman S (295 PS+)

- Renault Megane III GT220

- Saab 9000 / 95

- Subaru SVX

- Toyota Supra MA70

- Toyota Supra A90

- VW Golf IV/V R32

 

I don't like

- Alfa Romeo Brera

- BMW 5er E39

- Mazda MX5

- Mercedes Benz E-Klasse W210

- Opel GT Roadster

- Opel Insignia

- Renault Laguna Coupe

- Saab 95 (letzte und vorletzte Generation)

- VW Phaeton

 

Maserati sind leider wegen der Kombination aus hohen Werkstattkosten, schlechter Werkstattversorgung und einigen Baureihen auch Korrosionsproblemen raus. So ein Biturbo 424v wäre sonst schon ein cooles Auto. Aber - ich möchte auch nicht nach jedem Winter 20% des Autos zusammenfegen müssen.

 

Lasst mal hören, was euch sonst so noch einfällt, dass irgendwie so da rein passt. Was mir vielleicht nicht eingefallen ist. Achja, auch wenn es den ein oder anderen enttäuscht. Mit Audi (!) bin ich bis heute nicht warm geworden. Auch wenn ich die erste Generation A5 optisch sehr gelungen finde - innen fühle ich mich einfach nicht wohl. Ich habe natürlich auch schon beobachtet, dass es bei dem ein oder anderen Auto schlicht und einfach quasi kein Angebot gibt.

 

Übrigens: Auch nicht in Frage kommt ein Auto, wo ich auf der falschen Seite sitze. Das finde ich einfach nur unpraktisch.

 

Beste Grüße,

Kester

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

10.07.2020 15:44    |    Rotherbach

Das ist richtig ... Aber als Coupe etwas stylischer. ;) Aber da müsste tatsächlich irgendwer mit einem Angebot um die Ecke kommen, dass man quasi nicht mehr ablehnen könnte.

 

LG Kester


10.07.2020 21:53    |    remarque4711

2.000 € über Budget, steht seit 28.05. auf meinem Parkplatz. Ich habe aber noch nicht rausgefunden, wo der Haken bei dem ist. Die Ausstattung und der Preis sind Top. Seltsamer Weise sind die 7-10k teureren schneller weg.

 

Vielleicht sieht der Keksemann was, was ich nicht sehe.


11.07.2020 08:37    |    keksemann

@remarque4711

Hast Du nen Link vergessen oder wonach soll ich schauen?


11.07.2020 10:18    |    remarque4711

:rolleyes: war wohl schon zu spät :confused:

 

Hier der Link zum Phaeton.


11.07.2020 11:40    |    keksemann

Hm... wir sollten den Blog von Kester nicht kapern, aber ich sehe einen gut ausgestatteten Phaeton, der mir genügen würde: Schiebedach, Standheizung, Dynaudio, 4-Zonen-Klima, 18-Wege-Sitze... dazu eine Innen-/Außenfarbkombi die mir sehr zusagt, das Holz passt perfekt zur Außenfarbe.

 

Sicher nicht haben tut er: Müdigkeitswarner, Spurhalte-Assi, Sportpaket. Start-Stopp-Automatik = BullShit! Keyless Starten hat er: ja!

Induktionsladen für Smartphones gab es meines Wissen auch nicht. Beim Notrufsystem bin ich nicht, sicher: das Telefon hat einen SOS-Funktion, aber ob das automatisch auslöst... keine Ahnung, tendenziell eher nicht. Sportfahrwerk... logisch... hat ja "fast stufenlos" einstellbares Dämpfersystem.

Bei so vielen Fehlern, würde ich den Rest auch nicht trauen. Wenn er Dich wirklich interessiert: besorgt Dir die FIN und ich besorgt Dir ne verbindliche (hat bisher immer gepasst) Ausstattungsliste (keine Historie, keine KM-Stände, usw.)

 

Bleibt zu klären, wo der Gute herkommt, ob er zwischenzeitlich mal in Zwickau zur Aufbereitung war und wo dieser Händler den her hat. Serviceheft, Getriebeölwechsel, Fahrwerkszustand, Nachlackierungen...


12.07.2020 16:02    |    Rotherbach

Moin,

 

Macht ruhig - dann lerne ich etwas und sehe auch Dinge, die.bisher vielleicht nicht zu meiner Zielgruppe gehörten. Insofern ... Solange es gesittet bleibt :)

 

LG Kester


13.07.2020 17:43    |    remarque4711

Den von mir in meinem ersten Post genannten MG ZT-T gibts mittlerweile zum Schnäppchenpreis. Der Verkäufer ist von 5.000 € auf 1.500 € runtergegangen.


14.07.2020 16:41    |    Rotherbach

Hallöchen Leute,

 

Aufgrund verschiedener Umstände muss ich diese Diskussion an dieser Stelle beenden. Der Fairness halber halt, damit Ihr euch die Tage nicht wundert, weshalb entweder der Blog nicht mehr erreichbar ist oder ich nicht mehr Antworte.

 

Da der Rennleitung hier eine unabhängige Meinung weniger wichtig zu sein scheint als manche Spammeinung - werde ich in den nächsten Tagen voraussichtlich meine Mitgliedschaft bei MT final beenden.

 

LG Kester


14.07.2020 16:43    |    S Klasse Fan

„Da der Rennleitung hier eine unabhängige Meinung weniger wichtig zu sein scheint als manche Spammeinung - werde ich in den nächsten Tagen voraussichtlich meine Mitgliedschaft bei MT final beenden.“

 

Ein Trend in vielen Foren... :(


14.07.2020 17:22    |    remarque4711

Schade, aber aus dem Spam-Grund sind in den Foren, in welchen ich aktiv bin auch schon einige User mit fundiertem Wissen nicht mehr aktiv bzw. auf MT gar nicht mehr zu finden :(. Außerdem wird der Ton leider immer rauher :rolleyes: :mad:.


14.07.2020 17:27    |    Rotherbach

Moin,

 

Nicht falsch verstehen ... Ich finde auch den Standpunkt von MT vertretbar. Er ist nur nicht mit meiner Sichtweise vereinbar. Das Forum muss sich stets zwischen verschiedenen Positionen entscheiden. Und da fällt halt Mal der ein oder andere hinten runter. Und wenn beide Positionen nicht kombinierbar sind, es keinen brauchbaren Kompromiss gibt - dann muss man sich halt trennen, bevor es eben böses Blut gibt.

 

LG Kester


15.07.2020 16:10    |    keksemann

Da wir ja hier quasi unter uns sind... könntest Du uns tiefergehend einweihen?

 

Nebenbei bemerkt: ich würde es sehr begrüßen WENN DU BLEIBST und verdammt nochmal genau das machst, was DU die GANZEN JAHRE getan hast.


15.07.2020 18:54    |    Rotherbach

Moin,

 

Du - ich war nie ein großer Freund davon Dinge breit auszubreiten, die eher eine interne Angelegenheit sind. Auch wenn ich kein Moderator mehr bin - war ich das mal und eine grundsätzliche Loyalität darf MT von mir erwarten und eigentlich erwarte ich das auch von MT.

 

LG Kester


15.07.2020 19:29    |    keksemann

Hm... ich verstehe Dich... aber kannst Du nicht (mehr) über Deinen Schatten springen? Hast Du Dich bereits (final) entschieden?


15.07.2020 20:10    |    Rotherbach

Noch bin ich da. ;) Aber ich werde sicherlich nicht gegen meine Überzeugungen handeln. Was das angeht muss man am Ende authentisch und konsequent sein.


10.01.2021 19:58    |    GhostriderinzheSKY

Hey, bin kürzlich einen e38 735i gefahren. Guter Zustand und zur Zeit des Kaufes ein Vorstandsfahrzeug mit ziemlich viel Ausstattung. Man muss sich heutzutage mit den Tücken des e38 gut beschäftigen beim Kauf.. (rostiger Tank und allgemeiner Verschleiß etc...) aber er fuhr sich echt gut und hat einen sehr schönen dezenten Klang wenn man das Gaspedal streichelt. Mit einem neuen Fahrwerk wird der auch in den Kurven gut gehen. Und Optik ist zeitlos und immer noch okay wenn der Zustand passt :)


Deine Antwort auf "Alle paar Jahre wieder - Auto Casting"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (66)