• Online: 1.957

16.05.2021 13:59    |    rogertennis2    |    Kommentare (0)

15.05.2021

 

VW: Trotz krimineller Abgasverbrechen Millionen € für kriminelle Fußballverbände

 

Daimler als seriöses Unternehmen sponserte mit Milliarden € jahrelang wohlwollend den deutschen Profi- und Amateur-Fußball. 2019 überbot VW reichlich das Daimlerangebot und wollte nach vielen foulen Werbungen für seine Betrugsautos endlich mal in eine erfolgversprechende Werbekampagne einsteigen. Zahlreiche lukrative Verträge für den DFB, der EUFA, der Fifa und dem FC Bayern wurden 2019 vom VW-Aufsichtsrat und Vorstand in trockene Tücher gebracht. Dabei unberücksichtigt blieben die äußerst kriminellen Vorgänge der Vergangenheit in vorstehenden Fußballverbänden. Steuerhinterziehungen, Korroption und Lügen kamen zum Vorschein. Nach alter Weisheit ziehen sich halt immer Verbrecher zu Verbrechern hin, wie hier jetzt auch wieder. Dann kam 2020 Corona, die Stadien blieben leer, Meisterschaften wurden abgesagt und alle Werbeerfolge für den VW-Konzern blieben aus. Wieder einmal für VW, außer Spesen nichts gewesen.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "VW: Trotz krimineller Abgasverbrechen Millionen € für kriminelle Fußballverbände"

Blogautor(en)

rogertennis2 rogertennis2

VW