• Online: 6.393

03.06.2020 17:25    |    rogertennis2    |    Kommentare (5)

02.06.2020

 

VW-Kaufprämie: Osterloh und Weil sind Schuld bei Kaufzurückhaltung

 

Durch Betriebsrat Osterloh und Ministerpräsident Weil als VW-Aufsichtsräte war VW noch tiefer in die Schmuddelecke geraten. Heute rufen beide am Lautesten nach staatlicher Unterstützung. Sie als Aufsichträte hatten es in der Hand und auch die Pflicht, den VW-Konzern in den letzten 4 Jahren nach dem Abgasverbrechen wieder zur Anständigkeit und Ehrlichkeit zurückfinden zu lassen. Im Gegenteil. Sie unterstützten die Führung darin, das Verbrechen nicht aufzuklären. Beide unterstützten die Angeklagten Pötsch und Diess, sich von ihrer strafbaren Marktmanipulation freizukaufen. Beide stimmten zu, dass der Konzern die 9 Mio. €-Strafe übernimmt. Alles Tatsachen, die kaufwillige Kunden von VW abschrecken. Da helfen auch keine Kaufprämien mehr. Man kauft von Verbrechern ohne Scham, Reue und Demut und ohne dem Willen zur Besserung keine Autos.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

04.06.2020 00:53    |    dettilein123

Richtig gesagt


04.06.2020 11:51    |    Daniela_Wolf

Warum ist denn das Gegenteil die Realität?^^


04.06.2020 16:58    |    Achselbusch68

Du hast keine leider recht. Die Stimmungslage unter den einfachen Angestellten und Arbeitern in der Region Braunschweig/Wolfsburg ist nahe 0.

 

Wird Zeit für grundlegende Veränderungen am Mittellandkanal !!

 

https://m.manager-magazin.de/.../...etsch-gehen-muessen-a-1307500.html


Deine Antwort auf "VW-Kaufprämie: Osterloh und Weil sind Schuld bei Kaufzurückhaltung"

Blogautor(en)

rogertennis2 rogertennis2

VW