• Online: 5.190

RocketRon's Blog

01.05.2011 18:43    |    ronbooo    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Porsche, Treffen

 

Hallo Motor-Talker,

 

Was macht man(n), frau natürlich auch, an einem so schönen und sonnigen 1.Mai 2011?

Nun ja die ein oder anderen müssen arbeiten, wieder andere bereiten sich auf einen Grillabend vor und dann gibt es noch die jenigen, die sich mit dem Thema und der Faszination Auto auseinandersetzen.

 

Bei mir war heute einer dieser Tage. Gestern etwas in den Mai getanzt und heute dann zum Treffen der Porschefreunde. Die Kamera im Gepäck und auf ging es.

 

Veranstaltungsort:

 

Tarbrennbahn in Dinslaken

 

Bärenkampallee 25

 

46535 Dinslaken

 

Man muss schon sagen, dass diese Treffen auf einem etwas anderen Niveau liegen als auf einem Golf- oder Opeltreffen :D. Woran das wohl liegen mag :confused::D.

Naja wie auch immer, letztendlich heißt es nicht umsonst faszination Porsche. Viele schöne alte sowie junge Wagen, waren zu bestaunen.

 

Schön war auch ein db contest. Gewinner ein Porsche V8 mit 228db bei ca. 3000-4000 U/min. Etwas angst habe ich bekommen, als ein Luftgekühlter Porsche vorgefahren war. Selbst der nette Mann von der DEKRA fragte ob er diesen Test wirklich durchführen möchte.

Ich und einige andere gingen daraufhin, merklich einen Schritt zurück. Die Gedankengänge der anderen waren mit sicherheit die gleichen, wie meine. Hoffentlich hält der Motor!!! Er hielt und raus kamen immerhin 224db.

 

Nun gut, Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte. Ich hoffe dem ein oder anderen gefallen die Bilder, viel Spaß beim anschauen.

 

Lg Ron...


15.03.2011 21:30    |    ronbooo    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: 0 Tdi, Turbolader, Zahnriemen, Zweimassenschwungrad A3 2

 

HAllo liebe MT-Gemeinde.....,

Ja er lebt noch... der ein oder andere von Euch wird mich ja noch kennen. Heute also nach langer Zeit, mal wieder ein Blog von mir. Worum es in meinem Blog geht?? Ja natürlich ums Auto, besser gesagt um mein Auto.

 

Alles fing an mit dem wechsel meines Getriebeöls (DSG-Getriebe), wechsel alle 60.000Km. Nun hat meine Dicke Ihre zweite "Frischzellenkur" in sachen Getriebeöl schon hinter sich.

Naja alles lief eigentlich nach Plan. Wenn da nicht dieses merkwürdige Geräusche aus dem Motorraum gewesen wäre!!! Lange brauchte ich nicht suchen, mit dem Getriebe war alles in Ordnung. Naja fast alles..... die Geräusche kamen vom Zweimassenschwungrad :eek:.

 

Naja was soll ich Euch sagen, dies versprach eine Menge Arbeit zu werden. Also gab es für mich bloß eine, die richtige Entscheidung. Wechseln des Zweimassenschwungrades, dazu kam dann eigentlich eh noch die Entscheidung meinen Zahnriemen inklusive Wasserpumpe und rollen zu erneuern (120.000Km halt). Einige werden sich jetzt fragen, warum um Gottes willen, baut der Typ dazu den ganzen Motor aus!!

 

Habe auch etwas überlegt, wie ich es am besten mache. Meine Entscheidung war dann eigentlich klar und wie auf den Bildern zu sehen. Der geringe Mehraufwand hat sich in meinen Augen letztendlich voll gelohnt und sollte in anbetracht der Dinge, die da noch gekommen sind die einzig richtige Entscheidung gewesen sein.

Warum ich es so gemacht habe? Weils einfach einfacher war :D. Liegt das Herzstück erstmal auf´n Tisch oder hängt am Hacken, lässt es sich gleich viel besser schrauben.

 

Man kommt wunderbar an den Riemen ran und kann mit sehr viel Platz, das Getriebe vom Motor trennen. Nun gut die Bilder zeigen es, irgendwann war das Herzstück dann auch draußen und wurde "Zerlegt".

Nun kommt die Stelle, die mir zeigte, dass es die einzig richtige Entscheidung war Motor und Getriebe raus zu nehmen. Nach dem alles auf einem Hubwagen sauber abgestellt war, kam der prüfende Blick auf den Turbolader.

 

:eek::eek: Beim Überprüfen des Spiel´s der Turboladerwelle, draf mich fast der Schlag :eek::eek:!!! Ein geringes "spielchen" ist ja okay, aber das was ich an meinem Turbo feststellt habe war eindeutig zuviel. !!! DER TURBO MUSS NEU !!! Meine Laune war erstmal im Keller, aber wie heißt es immer so schön: "Wat muss, dat muss".

 

Also neu Instandsetzungsbestandsaufnahmen:

- Zweimassenschwungrad *NEU*

- Zahnriemenkit *NEU*

- Turbolader *NEU*

alles in allen eine Spaßige Angelegenheit. Auch wenn es etwas Arbeit war und ich mich das ein oder ander mal über Audi aufgeregt habe, hat es mir dennoch sehr viel Spaß gemacht. Auch weil ich es alleine gemacht habe, bis auf die Unterstützung beim raus bzw. ablassen von Motor und Getriebe.

 

Für die Hilfe und Bereitstellung der warmen Halle/Werkstatt möchte ich auch nochmal bei meiner ehemaligen Firma bedanken.

KFZ-Fachbetrieb Sommer, insbesondere bei....

*Thomas mein ehemaliger Boss &

*Roland

 

Nach dem alles wieder an Ort und Stelle war gab es noch ein kleines Problem mit dem neuen Turbo aufgrund einer Fehlermeldung im FIS. Auch hier bedanke ich mich, bei SCOTTY 18 dem VAG-Com Dog ;).

@SCOTTY.... das Problem war die neu Unterdruckdose. Das Problem wurde von der Frima Turbo-Mot in Verl, einwandfrei gelöst.

 

So das soll es auch schon von mir gewsen sein. Wenn Ihr noch Fragen habt, stehe ich Euch gerne zur Verfügung. Meinen Motor, meine ich jetzt zu kennen :D.

 

Anmerkung.... Dem ein oder anderen wird beim betrachten der Bilder aufgefallen sein das, dass neu Zweimassenschwungrad nicht identisch mit dem alten ist. !!RICHTIG!! es war das falsche, das hier neu gezeigte passt nur ab MJ 2010.

Auch die unglaublich verdreckte Saugrohrklappe dürfte jedem aufgefallen sein, aber keine Angst. Alle Teile wurden vor Einbau, gereinigt.

 

Euer Ron...:cool:


03.12.2010 20:51    |    ronbooo    |    Kommentare (11)

img-8163img-8163

Hey Ihr beiden.........................

 

 

 

 

 

Auf diesem Weg alles alles Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit und Erfolg in allem was Ihr noch so plant. Lasst Euch schön feiern und bleibt uns noch lange hier erhalten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

 

So und nun könnt Ihr mal ne Runde geben. :D:D:D:D


25.11.2010 19:28    |    ronbooo    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Lichterketten, Musik, Schmuck, Weihnachten

Eure Meinung.....

Hallo Gemeinde....

 

Heute in einen Monat ist der 1. Weihnachtsfeiertag, dieser liegt ja nun leider auf einem Samstag. Sehr Arbeitgeberfreundlich!!!

Diesen Gedanken hatte bestimmt auch dieser Mensch beim schmücken seines Hauses und der dazugehörigen Ausfall der Musik.

 

In diesem Sinne...., viel Spaß bei Schmücken Euer Weihnachtsbäume, Wohnungen und Häuser.

 

greetz Ron...


10.11.2010 20:23    |    ronbooo    |    Kommentare (27)

ronron

Hallo Gemeinde....,

 

vor kurzem konnte man noch in MICROS BLOG darüber Diskutieren, ob ein i Phone empfehlenswert ist oder nicht. Auch ich bin ein, na sagen wir mal "Technik-Freak" und auch ich bin seit kurzem im Besitz eines i Phone 4.

Nun soll es aber hier nicht schon wieder darum gehen ob ein i Phone empfehlenswert ist oder nicht.

 

Viel mehr geht es mir hier darum mal zu diskutieren, wie Naiv doch der Mensch ist. Bestes Beispiel ist das hier gezeigte Angebot in einem der größten Auktionshäuser. Lest Euch einfach mal dieses Angebot durch.

 

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

 

Wie ist Eure Meinung dazu? Einfach genial gemacht oder eine riesen Sauerei???

 

oder seit Ihr auch der Meinung, frei nach dem Motto:

"Wer lesen kann, is klar im Vorteil"

 

Habt Ihr vielleicht auch noch andere Beispiele??


19.10.2010 11:19    |    ronbooo    |    Kommentare (9)

Hallo Gemeinde.....

 

Lange ist es her, dass ich hier meinen letzten Blog geschrieben habe. Der Grund dafür war der 03.07.2010, also vor nun mehr fast 5 Monaten.

http://www.motor-talk.de/.../...as-ein-geiler-scheisstag-t2811428.html

 

In meinen damaligen Blog musste ich leider davon ausgehen, dass die Versicherungen keinen cent Zahlen. Der Grund dafür war, dass keine Absicherung gegen Elementarschäden vorhanden war. 

Nach langen hin und her kam dann die erlösende Nachricht. Ein schreiben der Gebäudeversicherung. Zitat: "Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu düren, dass wir Ihren Schaden in voller höhe übernehmen".

 

Man Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich/wir uns gefreut haben. Jetzt kam alles ganz schnell. Die Trocknungsfirma hatte ihre Gerätschaften aufgestellt (ganze 3 Monat). Es wurden einige Löcher in den Boden gebohrt, in diese hat man dann diverse Schläuche gesteckt und dann liefen die Geräte Tag und Nacht. Das Laufen der Geräte ergab dann einen Stromverbrauch (nur die Geräte) von 1077,60 Kwh mal ganz davon ab, dass diese Geräte eine gewisse Geräuschentwicklung haben (und wir haben schon leise- laufende- Geräte bekommen).

 

Zwischendurch musste ich nun noch diverse Telefonate mit meiner Hausratversicherung führen. Die hatten ja nun gesagt, dass sie nichts übenehmen.

Nun ist es aber so. Es kann nicht sein, dass eine Versicherung den Schaden übenimmt und die andere nicht. Das war nun ertsmal ein Teilerfolg für uns. An dieser Stelle schonmal ein ganz großes Dankeschön an Silvia,bei der ich all meine Versicherung habe (HanseMerkur ;)).

 

Die Trocknungarbeiten waren nun abgeschlossen. Somit konnte der Maler, Schreiner und Fliesenleger Ihre arbeiten beginnen. Alles klappte relativ reibungslos. Es gab zwar den ein oder anderen kleinen Rückschlage, aber nichts was man nicht wieder wet machen konnte. Gestern nun war der letzte Tag der Bauarbeiten. Der Fliesenleger war noch mal da und hat die Sockelleisten verfugt, kurzuma lles TOP. Wir schreiben den 18.10.2010 DIE ARBEITEN SIND OFFIZIELL ABGESCHLOSSEN!!!!!!:D

 

Obwohl....da war ja jetzt noch die Hausratversicherung. Aber auch hier kann man sagen, was lange währt, wird endlich gut oder Ende gut, alles gut.

Auch die Hausratversicherung hat den Schaden in voller Höhe übernommen.:D

 

Jetzt heißt nur noch auf die bestellten Möbel warten und wir haben wieder einen wunderschönen Raum zu Arbeit, zurückziehen und Entspannen.

 

Ich Danke hier noch mal:

 

- der Provinzal Versicherung

- der HanseMerkur Versicherung

- der Firma VATRO

- der Firma WaBo

- den Sachverständigen Janssen

und allen anderen die uns in dieser Zeit unterstützt und geholfen haben. Vor allem aber DANKE ich den Jungs

 

                     }> Von  a3- Freunde.de {<

 

Seht es mir bitte nach, dass ich schon lange nicht mehr im Forum war. Aber auch das werde ich nachholen.

 

 

greetz Ron.....


24.07.2010 20:53    |    ronbooo    |    Kommentare (62)

41801-135363479836983-6466-n41801-135363479836983-6466-n

Hallo Gemeinde.....,

 

Es ist/war wohl der tragischste Tag für die Macher der Loveparade.

 

Aber lest selber....

 

www.n24.de/news/newsitem_6221786.html

 

Mein Beild gebührt den Opfern und Angehörigen.

 

 

Was sagt Ihr, musste es irgendwann dazu kommen?


20.07.2010 17:47    |    ronbooo    |    Kommentare (50)    |   Stichworte: 03.07.2010, Deutschland vs. Argentinien, Hochwasser, Unwetter

Hallo Gemeinde.....,

 

Heute nach langer Zeit nun mal wieder ein Blog von mir. Der Grund meiner Abwesenheit, war/ ist der 03.07.2010, wie schon beschrieben dieser Tag, ein Geiler- Scheißtag.

 

Alles hatte so gut Angefangen. Das FFM- Treffen stand auf der Tagesordnung, soll heißen von Oberhausen mit dem Konvoi bestehend aus ca. 26 Fahrzeugen nach Frankfurt am Main. War alles echt super und die Fahrt nach FFM hat auch sehr viel Spaß gemacht.

 

Dann das Spiel der Spiele... Deutschland vs. Argentinien. Was für ein Geiles Spiel, mal ganz davon abgesehen wie der Endstand zum Schluß war, einfach der Hammer. Dazu kam dann noch dieses Hammer Sonnige Wetter. Kurzum, ein Tag wie man(n) ihn sich vorstellt. Eigentlich war alles Perfekt......

 

Eigentlich..... Bis mein Handy klingelte, im normalen Fall nicht weiter schlimm, dafür ist´s ja auch ein Handy.

Leider war es kein normaler Fall.....Meine Freundin war dran (okay das ist noch Normal:D), was Sie dann aber zu mir sagte war nicht mehr normal.

Zitat: "Schatz wie ist das Wetter bei Euch"..... Hmmmm na Bombig (geil). Sie weiter...:" Echt?? Bei uns hier geht gerade die Welt unter". Bei uns, ist in NRW/Recklinghausen-Herten.

 

Nun gut, Sie war bei Freunden. Die haben auch alle Fußball geschaut, meine Gedanken waren eigentlich nach diesem Telefonat wieder FREI.

Doch das sollte sich schnell ändern. Circa 20min nach dem ersten Telefonat, klingelte mein Telefon erneut. Wer war´s??? Ja wieder meine Freundin, nur diesmal vollig aufgelöst, geschockt, naja am Boden Zerstört.

 

Was war passiert?

Durch das Unwetter am 03.07. kam es bei uns in der Wohnung zum Bruch einer Fensterscheibe (wir haben eine Suterrain Wohnung). Wohn- Schlaf- Küchen- und Badfläche oben und Büro/Kinderzimmer und Abstellkammer unten.

 

Also im unteren Bereich der Wohnung ist die Scheibe gebrochen, dadurch kam es zum zum Einschießen der Wassermassen in den Büro/Kinderzimmer und Abstellkammerbereich.

Das Wasser kam natürlich nicht alleine, nein dazu kam auch noch etwas Schlamm/Erde aus dem Garten (siehe Bilder).

Grund der enormen Wassermassen war zum einem der heftige Regen und die verstopften Gulli´s auf der Straße.

 

 

 

 

Oh man ich auf´n FFM und meine kleine völlig allein zu Hause. Ruck Zuck habe ich all unsere Freunde mobil gemacht, die Ihr in diesem Moment helfen konnten. Dafür möchte ich mich auch noch mal ganz doll bei unseren Freunden bedanken.

Ich konnte letztendlich nicht mehr machen. Was aber nicht bedeutet, das ich untätig war.

Bei mir gab es noch nichtmal, die Anzeichen einer Überlegung. Für mich stand fest, FFM ist für mich hiermit vorbei.

 

Also habe ich mich ins Auto gestetzt und bin wie ein geölter Blitz nach Hause gefahren. Nach ca. 2std und einen Vebrauch von um die 10,5-11 Liter war ich endlich zu Hause und konnte mit Anpacken....meine Freundin in den Arm nehmen und Ihr sagen, dass alles wieder gut wird. 

Leider hat es meine Nachbarn auch getroffen, dass schöne war, dass sich alle Unterstützt haben. An Freunden waren es, knapp 20ig Leute verteilt auf drei Wohnungen. Und nach dem Schock, kam dann auch langsam die Ernüchterung und der Humor wieder.

 

Es kam dann Spüchen wie z.B. "Scheiß auf das Wasser, aber das Spiel war geil", von Anängern des I-Phon´s kam dann: " Warum gibt es kein Wasser-Abpump-App", "heißt es nicht immer es gibt für alles ein App"

 

Man konnte deutlich merken bzw. musste man feststellen, dass man eh nicht´s mehr ändern kann und ich glaube wir und alle Helfer haben das beste darauß gemacht.

 

An dieser Stelle möchte ich es mir auch nicht nehmen lassen, mich bei den Jungs von A3 Freunde.de zu bedanken. Die einige Tage später zu mir/uns nach Hause gekommen sind um mir zu Helfen die Feuchten/Nassen Wände von Tapete freizulegen. D*A*N*K*E

 

*Anmerkung: Das Auto auf dem Bild, ist nicht meins.

 

War von Euch vielleicht auch jemand betroffen??

 

 

greetz Ron....


29.06.2010 15:35    |    ronbooo    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Autokorso, Emotionen, Weltmeisterschaft

Kommt Deutschland ins Finale????

 

 

Hallo Gemeinde.....

 

Hier mal ein paar Eindrücke in Bildern nach dem Spiel Deutschland - England.

(Ort: Recklinghausen)

 

 

greetz Ron...

 

 

 

Sollte sich jemand auf den hier gezeigten Bilder erkennen und damit ein Problem haben, dann Bitte PN an mich!!!!!!


13.06.2010 17:30    |    ronbooo    |    Kommentare (27)    |   Stichworte: WM 2010

WM-OHHHH-BILWM-OHHHH-BIL

Hallo Gemeinde......

 

Es ist nicht zu überhören, aber die WM ist da.....überall diese nervige vuvuzela´s. Aber gut....is halt WM und auch die geht vorbei.

 

Da ich selber alles in Bild fest halte, was mir vor die Linse kommt (ob nun mit Handycam oder richter Kamera), habe ich mich gedacht einen Blog zu öffnen der sich mit dem verrückten Leben rund um die WM befasst.

Die einen ziehen sich schwarz-rot-gelb Kondome über die Spiegel, die anderen klemmen sich Fähnchen in die Scheiben usw. Ganz harte "Freaks" bearbeiten auch gleich mal ihr Motorhaube (siehe Bild).

 

Also liebe Gemeinde....macht doch Bitte mit. Holt eure Kameras raus (egal wo Ihr seit) und haltet die Verrückten Bilder der WM 2010 fest.

 

greetz Ron....


23.05.2010 13:07    |    ronbooo    |    Kommentare (24)    |   Stichworte: 50/40 Eibach, Achsvermessung, Tieferlegung

Benötigte Teile: 

 

- http://www.tuning-tempel.de/.../index.php?...

 

!!! Achtung !!! Bei der Auswahl der Federn, ist die Achslast des Fahrzeuges zu beachten.

 

 

 

Benötigtes Werkzeug:

 

 

- Schlagschrauber

- diverse Ring-/ Maulschlüssel

- Schraubendreher

- Abzieher (Bsp. Spurstangenköpfe)

- Federspanner

- Schraubenkleber

 

Die hier beschriebenen Arbeitsabläufe, sind von mir allein durchgeführt worden. Ich übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden, die bei bzw. nach den Umbauten auftreten können!

 

 

 

 

 

Wie schon auf den Bildern beschrieben, zeigt es den Zustand des Fahrzeugs vor Einbau der Tieferlegungsferdern (Verbaut wurden 50/40 Eibach Sportline Federn). Orginalzustand des Fahrzeuges, Ambitionsfahrwerk in 2,0 l TDI 125Kw/170PS.

 

 

 

Zu empfehlen ist es, die komplette Scheibenwischerabdeckung zu Entfernen. Zu lösen sind die Muttern der Scheibenwischerarme.

Hier könnte auch zum ersten mal ein Abzieher zum Einsatz kommen, da die Scheibenwischerarme sehr festsitzen.

Danach sollten man die an der Windschutzscheibe befindlichen Gummis (re+li) Entfernen. Diese sind nur gesteckt und lassen sich leicht abziehen.

Ermöglicht den besseren Zugang, zur Scheibenwischerabdeckung.

Diese wird dann als nächstes nach oben hin, aus dem unteren Teil der Scheibe raus gezogen. Man kommt jetzt sehr gut an die Schrauben der Federbeine ran (je drei Schrauben pro Seite). Diese sollte man aber als letztes Lösen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Als nächste Schraubt man alles um das untere Federbein ab. Ich empfehle hier, das komplette Federbei auszubauen. Das Bild zeigt, das lösen der Achswellenschraube. Hierfür benögt man einen stärkeren Schlagschrauber (genutzt wurde hiefür einer bis 1000Nm, diesen nur zum lösen nutzen.)

 

 

 

 

 

 

 

Auf der linken Seite/Fahrerseite (Querlenker unten) befindet sich die Nievauregulierung der Scheinwerfer (für Fahrzeuge mit Xenonlicht), diese muss unbedingt abgeschraubt werden.

 

 

 

 

 

 

Das Bild zeigt, dass ziehen des Spurstangenkopfes. Hierfür wird auch wieder ein Abzieher benötigt.

 

 

 

 

 

Dann folgt die Demontage der/des Bermssattels, dieser kann dann im Bereich des Radhauses aufgehangen werden. Das lösen der/des Stabis. und den unteren Querlenkerkopf. Nicht vergessen sollte man auch das Entfernen der diversen Stecker im Bereich der/des unteren Ferderbeins (ABS-Sensor-Stecker, Warnkontakt-Bremsenverschleiß).

 

 

 

 

 

Zu guter letzt erfolgt nun, das Entfernen der drei letzten Schrauben. im Bereich der/des oberen Federbeins. Die sich am Anfang noch unter der Scheibenwischerabdeckung befanden.

Dies war nun der letzte Schritt, um das komplette Federbein aus dem Radhaus zu nehmen. Das Ergebnis sollte dann so aussehen.

 

 

 

 

 

Ist das Federbein ein mal draußen, Schraubt es sich eigentlich ganz leicht. Benötigt wird ein Federspanner, hier gibt es verschieden Modelle. Nach dem Zusammendrücken der Federn, kann man die Sicherungsschraube der Kolbenstange des Stoß-/Schwinungsdämpfers lösen und Entfernen.

 

 

Achtung... beim lösen der Sicherungsschraube sollte man das Ferderbein festhalten (wenn man einen Federspanner nutzt den man im Schraubstock befestigen kann.) Es besteht sonst die Gefahr, das einen das Federbein auf die Füße fällt :eek:SCHMERZ;). Das Einbauen der Tieferlegungsfedern erfolgt in umgekehrter Rheinfolge.

Auch der Zusammenbau der/des Federbeins erfolgt in umgekehrter Rheinfolge.

 

 

 

 

Bild zeigt Eingebaute Tieferlegung VA 50mm

 

 

Die VA ist nun komplett Umgebaut... Es können alle Teile in umgekehrter Rheinfolge wieder Zusammen gebaut werden. Schrauben die eine (Schraubensicherung) besitzen sollten neue genommen werden, könne aber auch unter verwedung von Schraubenkleber nochmals genutzt werden.

 

 

ACHTUNG.... Beim Anziehen der Achswellenschraube gibt es Anzugsdeh- und Gradmomente. Diese Schraube sollte man auch NICHT mit einem Schlagschrauber, fest anziehen.

ANZUGSDREHMOMENT: 200NM und dann nochmal auf 180° Nachziehen.

 

 

 

 

 

------------------------- VA ist nun Tiefergelegt -------------------------

 

 

 

 

 

 

Nun fehlt nur noch die HA.......

 

 

Hier gibt es auch ein paar Möglichtkeiten, wie man die Federn der HA raus bekommt.

Frei nach dem Motto: "Man kann es sich Schwer machen, muss es aber nicht" Wie schon im Text von mir gesagt wurde, hab ich alles alleine Umgebaut. Demzufolge bin ich wie folgt vorgegangen:

 

 

 

 

Eine Tonne mit Holzkeil unter die Hinterachse (siehe Bild). Der Wagen wird dann soweit abgelassen, das der/die Dämpfer der HA sich in einem eingefederten Zustand befinden.

 

 

Jetzt isf es möglich die Schraube am unteren Dämpfer zu entfernen.

 

 

 

 

Zur Erleichterung der Abrbeit, sprich herausnahme der Federn der HA kann/sollte man auch Federspanner benutzen.

 

 

Vorteil: Nach dem Spannen der Feder, braucht man den Wagen nur wieder mit der Hebebühne rauf zu fahren und kann dann die gespannte Feder einfach herausnehmen. Nun wo die Orginale Feder draußen ist, geht alles andere eignetlich sehr schnell. 

Man kann die neue Feder auch Vorspannen, muss es aber nicht. Ich habe die neue Feder etwas vorgespannt. Was mir die Arbeit doch sehr Erleichtert hat.

 

 

Da man nur die untere Schraube des Dämpfers ausgebaut hat, braucht man nach dem Einbau der Tieferlegungsfer(n) nur das Ende des Dämpfers wieder in die richtige Position ziehen und die Schraube wieder einzusetzen.

 

 

!!!! ACHTUNG !!!!

 

Es ist WICHTIG, dass man die eingesetzte Schraube am Ende des Dämpfers NICHT komplett festzieht. Die Schraube Handfest anziehen und dann wieder ca. 2 Umdrehungen lösen.

Erst am Ende der Umbaumaßnahmen sollte man diese Schrauben dann festziehen. Aber erst wenn der Wagen mit allen vier Rädern auf dem Boden steht. 

 

Der Gund hierfür ist folgender:

Wenn man die Schraube im ausgehangenen Zustand des Dämpfers festzieht, wird man mit aller Wahrscheinlicheit die untere Buchse der Dämpfers "Zerstören", sprich die Gummibuchse des unteren Stoßdämpferauges wird in mitleidenschaft gezogen. 

 

 

 

 

Das Endresultat der defekten Dämpferbuchsen, kann sich dann als "Schwammiges Fahrverhalten" des Fahrzeuges auf HA bemerkbar machen.

 

 

 

 

 

 

Dieses Bild zeigt die Niveauregulierung an der HA von Fahrzeugen mit Xenonlicht, diese muss vor dem wechsel der Federn auch gelöst werden. Und später wieder befestigt werden. 

 

 

 

 

 

Nach allen Umbaumaßnahmen sollte das Ergebnis bei einer 50/40 Tiferlegung mit Eibachferdern und Ambitionsdämpfer, dann so aussehen. 

 

 

 

Zu guter letzt möchte ich noch kurz auf das Thema ACHSVERMESSUNG eingehen.

 

Es ist Erforderlich nach jeder Tieferlegung eines Fahrzeuges eine Achsvermessung durchzuführen. Der Quatsch, der hier auf MT rum geistert ist und bleibt völliger Müll.

Es ist auch richtig, das sich Tieferlegungsfedern nach dem Einbau noch bis zu 1cm setzen können, wer es dann ganz genau haben möchte kann dann nochmal nach ca. 800 - 1000 Km eine Achsvermessung machen.

 

 

Zum Schluss möchte ich nun nochmal zwei Bilder zum Vergleich zeigen.

 

 

 

Mein Fazit:

 

135,20 € zzgl.Versand

  40,00 € für TÜV

----------

175,20 €

 

Man kann die Federn allein Umbauen, manchmal ein helfende Hand zu haben ist aber nicht schlecht. Naja alles kann, nicht muss.

 

Zum Fahrverhalten kann ich bis jetzt nur soviel sagen. Ich bin voll und ganz Zufrieden mit den Fahreigenschaften des Wagenes, aber auch von der Optik. Der Wagen ist nicht zu tief aber auch nicht mehr so hoch. Von der Härte des Wagens hat sich auch nicht soooo viel verändert. Der Wagen fährt sich immer noch sehr komfortabel.

Letztendlich war es in meinem Augen ein gute Entscheidung, dass ich mir die 50/40 Federn von Eibach geholt habe.

Auch möchte ich allen Danken, die Ihre Kommentare/Erfahrung hier Preis gegeben haben......


17.05.2010 15:13    |    ronbooo    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: Biken, Danny MacAskill, Leidenschaft

Cube & GhostCube & Ghost

 

Hallo Gemeinde....hallo Biker....

 

 

 

 

 

Die Saison ist schon etwas länger da, mal mit Sonne mal ohne. Aber egal, mich pers. zieht es immer mehr aufs Bike und ich freu mich schon wieder auf die ein oder andere Veranstaltung rund ums Bike.

 

 

 

Heute mich ich mal die Gelegenheit nutzen und über einen wahren "Teufelskerl" berichten.

 

 

Die Rede ist vo Danny MacAskill.

 

 

 

Danny ist ein Schottischer Bike-Trail-Profi, er wurde am 31.12.1986 geboren und ist der absolute Hammer auf dem Bike. Gerlernt bzw. Beschäftigt war Danny als Mechaniker in einem Fahrradhandel.

 

Egal was diesem Jungen im Weg steht, er "Berarbeitet" alles mit seinem Bike. Es ist immer wieder schön, sein Video anzuschauen.

 

 

Im April 2009 stellte Danny ein Video über sich und seinen spektakulären Umgang mit dem Bike  bei Youtube rein und hatte bereits nach 40 Stunden 350.000 aufrufe, eine Zahl die für sich spricht. Unterlegt mit der Musik, der Rock Band (Band of Horses) ist das Video einfach der Wahnsinn geworden. Momentan liegt das Video bei 17512538 aufrufen.

 

 

 

Seit dem enormen Erfolg auf Youtube, hat Danny diverse Anfragen aus der Industrie wie z.B. von VW (www.youtube.com/watch?v=O4fs8gS7ANA). Auch so ist Danny MacAskill zur Zeit ein sehr gefragter Mann in sachen Werbung, aber auch Film.

 

 

Neusten Gerüchten zufolge, hat jetzt auch Hollywood bei MacAskill angefragt.

 

So soll er in dem Hollywood Action Film "Premium Rush" den Hauptdarsteller doubeln. Bei dem Film soll es um die New Yorker Radkurierszene  gehen, in der ein Kurier von einem dubiosen Polizisten gejagt wird. Ein Film der bestimmt sehr Sehenswert wird, auch wenn Danny MacAskill leider nur die Stuntrolle hat.

 

Genug der vielen Worte..... Schaut euch einfach mal das Video und genießt die Musik dazu.

 

Bikern ist der Name Danny MacAskill ohne hin bekannt,

 

Viel Spaß........


13.05.2010 11:17    |    ronbooo    |    Kommentare (26)    |   Stichworte: Einnahmen, illegal, Tabaksteuer, Verlust

cimg0001cimg0001

Hallo Gemeinde....Hallo Blogger...

 

 

 

Heute mal wieder ein Thema, welches Polarisiert. Es geht wie schon in einem anderen Blog von mir KLICK , ums Rauchen.

 

Und zwar um das Rauchen von nicht versteuerten Zigaretten.

Laut einer Studie des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) gehen dem Fiskus jährlich 4 Milliarden Euro verloren:eek:. Grund hierfür sind Schmugel und Produktpiraterie. Laut (HWWI) wurden 2008, insgesamt rund 23 Milliarden nicht versteuerte Zigaretten geraucht.

Die meisten Illegalen Zigaretten kommen aus der Ukraine (3,2 Milliarden) und aus Russland (2,4 Milliarden).

 

 

Ist schon der wahnsinn wenn man liest, das der Staat 4 Milliarden verlust mit uns Rauchern macht. Okay mit denen die Illegale Zigaretten rauchen. Nach dieser Studie zufolgen, sind das nicht wenige.

Ich pers. Rauche versteuerte Zigaretten. Ja sie sind "Teuer".....aber ich habe immer das Gefühl, das ich weiß was da drin ist/was ich rauche. Es mag auch auch daran liegen, dass ich generell nix von Leuten kaufe, die mich an irgendeinem Supermarkt dumm anquatschen. Auf der anderen Seite, soll wohl genug Müll in den "Billig Zigaretten" drin sein.

Und ich will ja nicht Krank werden;):D (Bitte jetzt keine Kommentaren wie zum Beispiel: " Du Rauchst selber, machst dir aber Gedanken übers Krank werden?") D*A*N*K*E. 

 

 

Nun lässt es sich schon darüber Streiten, ob die Tabaksteuer in Deutschland viel zu hoch ist oder nicht und dadurch viele zu den illegalen Zigaretten greifen. Ich pers. verstehe es nicht. Warum sollte ich jemanden, mein gutes Geld geben aber dafür im Gegenzug eine schlechtere Qualität bekommen. Macht irgendwie keinen Sinn. Ein jeder weiß ja, dass die illegalen Zigaretten eine schlechtere Qualität haben.

 

Mich würde Interessieren, wie Eure Meinung zum Thema illegale Zigaretten ist. Und wenn Ihr dises raucht, warum??

Ist es vielleicht auch der nicht vorhandene, gesunde Nationalstolz in Deutschland, den mit dem Kauf der illegalen Zigaretten schaden diese Käufer unserem Staat. ???!!!!

 

 

 

greetz Ron....


Blogautor(en)

  • ronbooo
  • schluckauf

Besucher und das ohne Visum :-)

  • anonym
  • seanjohn888
  • W204Master
  • Passatw5464
  • jaVi77
  • Chappi11
  • acolypse
  • opaaudi
  • Kelly88
  • geronimo1986

DATENSCHUTZBEREICH (91)

Countdown

aufn Weg zum FFM Treffen