• Online: 6.179

Rennsemmel78

DTM Motor-Talk

26.08.2012 18:34    |    Rennsemmel78    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: BMW_DTM_2012

Nach dem Frühstück und erfolgtem Check-Out trafen wir uns mit unseren "Schatten" von Motor-Talk, als mich plötzlich ein überraschender Anruf einer BMW-Mitarbeiterin erreichte. Um mir doch noch das ultimative Rennerlebnis zu ermöglichen, schenkte mir BMW eine erneute Fahrt im aktuellem Renntaxi GT2. Diesmal war mein Fahrer Dirk Adorf .

Diesmal war die Fahrt über den Ring der HAMMER!!!!:D Es war ein wirklicher Einblick was ein Rennfahrer leistet.

 

Da bereits um 14:00 Uhr das DTM-Rennen startete haben wir uns fast unverzüglich auf unsere reservierten Tribünenplätze eingefunden. Schon die Vorbereitungen vom Start waren ein eindrucksvolles Erlebnis.

Wie ihr alle wisst, hat Bruno Spengler dann einen atemberaubenden Start-Ziel-Sieg errungen.

Nach der Siegerehrung traten wir, dank klugem Navi, eine staufreie Heimfahrt an.

 

Ich danke allen, die für mich gevotet haben und Motor-Talk für ein unvergessliches Wochenende!


26.08.2012 17:59    |    Rennsemmel78    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: BMW_DTM_2012

Nach einem leckeren Vier-Sterne-Frühstück mit Blick auf den AMG-Parkplatz ging es direkt in die BMW-Motorsport-Hospiltality . Nach einer kurzen Begrüßung konnten wir sofort zur Paddock- und Backstage-Tour starten und uns einen Einblick in den Mechanikeralltag verschaffen.

 

Inzwischen war auf der Strecke ständig Bewegung. Neben Formel 3, Porsche-GT- und Scirocco-Cup, hatte um 13:40 Uhr endlich auch die DTM Ihr Qualifying.

Während wir durchs Fahrerlager gingen, immer wieder dem sehr guten Catering verfielen und einige Liter Wasser vernichteten, erfuhr sich Bruo hier die Poleposition.

 

Dank Constantin von Motor-Talk bekam ich am Abend die Möglichkeit im M3 GT4 Renntaxi mit Uwe Alzen um den Ring zu fahren. Ich hatte mir mehr erwartet - aber dieses Modell gehört wohl nicht zu den "übermotorisierten" Rennwägen.

 

Leider hatte die ganze Aktion so lange gedauert, dass wir das ofizielle Shuttle zum Abendessen im Brogsitter Sanct Peter verpasst haben. Gott sei Dank war es aber möglich, dass wir exklusiv im X5 M dort hin chauffiert wurden. Nach einem vorzüglichen Vier-Gänge-Menü und einer schier endlosen Busfahrt ins Hotel war der zweite Tag zu Ende.


26.08.2012 17:09    |    Rennsemmel78    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: BMW_DTM_2012

Nach gut sechs Stunden anstrengender aber staufreier Fahrt waren wir endlich angekommen. Der empfing uns mit gut 30 Grad und Sonnenschein.

Nach dem unser A5 seinen VIP-Parkplatz im BMW-Parkhaus bezogen hatte, taten wir das Gleiche mit unserem Zimmer .

 

Hier erwarteten uns bereits große Geschenktüten von der M-GmbH mit den Tickets für die Tribühne und die Boxengasse sowie allerlei nüztlichem Inhalt .

 

Das schöne Wetter, die Geräuschkulisse und der straffe Zeitplan ließen einen längen Boxenstop allerdings nicht zu. Nach dem wir erste Eindrücke vom Ring gesammelt hatten, trafen wir uns um 18:30 Uhr zur offiziellen Begrüßung in der Hotellobby . Von dort aus ging es zu Fuß in den 5. Stock des TÜV-Towers, wo ab 19:00 Uhr die 40. Geburtstagsfeier der BMW M GmbH begann. Für das leibliche Wohl sollte hier ein vorzügliches Dallmayer-Catering sorgen. Neben den aktiven DTM-Fahrern von BMW waren auch ehemalige Geschäftsführer der M-GmbH, sowie Rennsportgrößen wie zum Beispiel Prinz Leopold von Bayern anwesend.

 

Zum kröneneden Abschluss gab es natürlich auch eine Geburtstagstorte .


Blogautor(en)

Rennsemmel78 Rennsemmel78

S3 Cabrio; Smart Cabrio

Audi

 

Banner Widget

Meine Bilder