• Online: 5.503

pirat1999

Blog vonpirat1999

25.11.2019 21:22    |    pirat1999    |    Kommentare (5)

Benzin unterer Luftfilter Gehäuse ,, sehr nass
Benzin unterer Luftfilter Gehäuse, sehr nass

Hallo

Gerade habe ich gesehen, dass meine Bandit 600 Benzin verliert, wenn sie

länger auf dem Hauptständer in der Garage steht. Das Benzin tropft aus dem

Luftfiltergehäuse. Siehe Fotos.

Nun stellt sich die Frage, woher das Benzin kommt ? Benzinhahn ist nicht defekt ?

Zieht der Luftfilter das Benzin aus den Schwimmerkammern ????

Soviel ich weiss, zieht sich Gummi bei Kälte etwas zusammen, so das die ganzen Dichtungen

Benzin durchlassen. Kann sowas sein ? Wer hat auch so ein Problem im Winter ?

Wer kann hier helfen.

Habe den Tank abgebaut...

Hat Dir der Artikel gefallen?

26.11.2019 10:31    |    Tobner

Mit den Bildern kann man wirklich überhaupt nichts anfangen!

 

Lief die Maschine vor kurzem? oder läuft es permanent da raus? Sieht im Luftfilterkasten, wo es herkommt? oder ist vllt kein Benzin, sondern Öl? Das könnte von der Kurbelwellengehäuseentlüftung kommen.

 

Übrigens: Du hast einen Blog erstellt, das ist der falsche Bereich für Fragestellungen zu Problemen.


26.11.2019 15:26    |    pirat1999

Ja , hallo ....

Erstmal danke für Deine Antwort. ich komme gerade aus der Garage . Ich habe den Tank

abgebaut und den Luftkasten geöffnet. Da stand ein richtiger kleiner See von Benzin drin.

Reines Benzin, keine Ölmischung.. Ja, die Fotos sind schlecht , habe hier zwei neue Fotos

gemacht. Das Benzin fliesst doch von oben nach unten. Wenn der Benzinhahn defekt ist,

läuft dann so nach 4 Wochen Benzin in den Luftfilterkasten. Falls ja, über welchem Weg.

 

Motorrad fährt wieder. Alles saubergemacht. ...

Danke danke schon mal für Euere Antworten.


Bild

26.11.2019 15:40    |    Tobner

Ich bin mir recht sicher, dass ein Schwimmernadelventil in einem der Vergaser hängt. Dann läuft der Sprit über. Das ist kritisch, denn oft läuft das auch in den Motor rein. Entweder es bleibt in einem Zylinder stehen und der Motor erleidet einen sogenannten "Wasserschlag" (google mal) oder es läuft am Kolben vorbei ins Öl und das Motoröl ist mit Benzin versetzt. Das kann auch ganz schnell tötdlich sein.

 

Du solltest also, bis du den Fehler gefunden hast, den Motor nicht mehr starten. Wenn es tatsächlich ein Nadelventil ist, solltest du vorsichtshalber noch einen Ölwechsel machen.


26.11.2019 23:40    |    pirat1999

recht schönen Dank. Hört sich ja heftig an.... Motorrad ist eine Stunde perfekt gelaufen.

Morgen werde ich mal etwas Motoröl abzapfen und testen, ob es nach Sprit riecht...

Dann auf jeden Fall einen Ölwechsel..... Danke danke


27.11.2019 09:46    |    sina96

Hallo

Ich würde mal den ölstand kontrollieren,wenn soviel Benzin ausläuft müsste der zu hoch sein.

lG


Deine Antwort auf "Verliert Benzin aus dem Luftfilter, jetzt im Winter"

Blogautor(en)

pirat1999 pirat1999