• Online: 1.665

Pegasus P50 Classic - Chinaroller Test

Fahrberichte zu meinem Pegasus P50 Classic

29.07.2010 06:23    |    GreenHeaven    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 4-Takter, 50-er Roller, China-Roller, Chinaroller Test, Pegasus P50 Classic

Hier gehts zum Thread aus dem ich den Blog erstellt habe.

Ich werde ab sofort nur noch diesen Blog hier pflegen und aktualisieren, dazu ist er ja auch besser geeignet denke ich.

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

In Dänemark bekommt meine Freundin bei F24, das ist eine Billigmarke von Q8, noch Personalrabatt, bei Diesel lohnt es sich richtig.

Das sind 56Öre ~ 7,5cent pro Liter, dazu kommt noch, daß die versuchen immer 3cent billiger als in Deutschland zu sein. Wenn man den Umrechnungskurs noch mit einbezieht und günstig tauscht kommt man auf 12-14cent Ersparnis pro Liter Diesel. :eek: :D

Bei Super haben wir es auch mal probiert. Dazu haben wir einfach einen 20Liter Kanister mitgenommen, weil wir mit dem Auto ja sowieso immer dahin tanken fahren.

 

[Anmerkung] Nein, Benzin in DK mit Personalrabatt lohnt sich für uns nicht, gibt nur etwa 2-3cent. Außerdem hat in Padborg die Bank (Nordea) zugemacht. :eek:

Da hatten wir bisher immer unsere Tankrechnungen monatlich Bar bezahlt. Nun müßten wir statt der bisherigen 5 -> 35km bis in die nächste Stadt fahren (Aabenraa) ... ob sich das noch lohnt??? :confused: :( :mad:

[/Anmerkung]

 

Diese 20 Liter sollten nun also (auch) so ökologischst wie möglich verfahren werden.

 

Als Rahmenbedingung habe ich mir ein Speedlimit gesetzt: max. 40km/h (nach Tacho).

Da man mit dieser Geschwindigkeit an absolut jeder Ampel kleben bleibt, bin ich auch viel auf dem Radweg gefahren, ich kann mich an nur einen "Behinderten" erinnern ... also keine schlechte Idee gewesen, und auch sonst Überland habe ich mich an mein Limit gehalten.

 

Meine Arbeitsstelle ist, je nachdem wie ich fahre, zwischen 3,3 und 7,5km von mir zu Hause weg.

Dabei sei gesagt, daß die 3,3-er der illegalste Weg ist. :rolleyes: ;)

Üblicher Weise fahre ich den 7,5-er. Da hab ich nur eine Ampel und eine andere Kreuzung, der Rest ist "Überland", wenn man das so nennen kann.

 

In gesunden Abständen hab ich mich dann aus dem Kanister bedient und immer gefühlte ca. 4Liter nachgefüllt. Der Kanister hat plöderweise keine Messuhr dran. :o :( :mad:

Also mußte ich erst alles leerverfahren um dann anner Tanke mal irgendwann wieder "Nullen" zu können.

 

Ergebnis:

Nach ~25 Litern und 1032km ein Verbrauch von ~2,4l/100km

 

Fazit:

Sparen bringt nichts, ich kann genauso gut auch heizen, verbrauche mit Sicherheit das Gleiche, kann aber länger schlafen und muß weniger auf den Tacho gucken. :D

 

Der nächste Blogeintrag sollte also "Rumheizversuche" heißen. :p

 

 

Kilometerstand jetzt: glatt 3006

 

 

Viele liebe Grüße

 

 

-->GreenHeaven

 

 

PS: Eine PET-Flasche ist benzindicht. Ich fahre nun schon seit mehreren Monaten mit einer 1,5l Volvic-Eis-Tee Flasche als Not-Reserve im Helmfach rum (Siehe auch Update 07.04.2010 - Reichweitentest). Da passiert nix, der Flaschenkunststoff sowie der Deckel sind nach wie vor noch nicht von Benzin angegriffen worden.


14.04.2011 22:25    |    CubanFlava

Hallo,

 

dein Dauerbeitrag zum Pegasus P 50 fand ich wirklich sehr gut, da man zu dem Roller allgemein eher sehr wenig im Netz findet.

 

Daher auch meine Bitte ob du vlt nochmal ein paar aktuelle Infos posten kannst, also wie er sich momentan fährt, KM-Stand, ob Reparaturen notwendig gewesen sind, etc.

 

Ich überlege nämlich mir den Roller zu kaufen und da war dein Thread bisher wirklich hilfreich=)

 

Danke im Voraus!!

 

Gruß

 

Cuba


15.04.2011 11:32    |    GreenHeaven

Moin Moin.

 

"Außerordentliche" Probleme hat ich bisher nach wie vor nicht.

Ich muß auch zugeben, daß ich sehr schreibfaul geworden bin.

 

Ich habe insgesamt 2 Diebstahlversuche mit allem dazu gehörigem Gelaufe hinter mir. Und genau das ist der Punkt.

Die Teile waren recht teuer, und sind auch noch teurer geworden.

Mit E-Bay hatte ich sozusagen einen 6-er im Lotto inkl. Superzahl, da ich dort eine komplette Verkleidung inkl. LED-Leuchten für den Preis einer neuen Front bekam.

 

In meine Signatur ... -rofl- die sieht man hier in den Blogs ja gar nicht ... steht eine Link zum Spritmonitor.

 

-> http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/385965.html

 

...den halte ich trotz Schreibfaulheit aktuell. Da sind auch die Diebstahlteile mit drinne.

 

 

Das einzige was jetzt ansteht ... außerhalb der Reihe ... ist ein neuer Bowdenzug fürs Gas, weil der im Winter schon immer eingefrohren war und jetzt trotz gutem Wetter irgendwie "hängt".

Die Feder ist nicht mehr stark genug den Gasgriff beim loslassen wieder zurück zu ziehen.

Laut Werkstatt etwa 50,-€ über alles (DAS lass ich lieber machen).

Vielleicht laß ich auch gleich die Tachowelle mit machen - sozusagen präventiv bevor mal was damit ist.

 

Es stört mich nur das "Leuchthalo" um den Scheinwerfer (siehe auch meine älteren Posts und Blogschreibsel zu dem Roller).

Und ab und zu muß ich mal das Standgas nachstellen.

 

Ansonsten weiterhin keine Probleme.

 

 

Als persönliche Alternative, auch vom Preis her, schau Dir mal den Peugeot Kisbee an.

Die Qualität und die Verarbeitung ist doch eine andere vom ersten Eindruck her (Anschauen und Probesitzen).

Die E-Teil Preise sind noch(?) günstiger.

 

ABER: Es gibt bisher nur in einem österreichischen Forum Erfahrungsberichte zu diesem Teil.

Wenns den damals schon gegeben hätte, hätte ich mir DEN gekauft.

 

2. ABER: Er fährt genau 47km/h!!! ... und verbraucht ein gutes Stück mehr als mein P50.

... Spritmonitor mal nach Peugeot Kisbee durchsuchen.

 

 

Mal sehen ob ich meine Faulheit überwinden kann und das 3/4 Jahr welches hier im Blog "fehlt" mal nachtrage.

 

 

Viele liebe Grüße

 

 

-->GreenHeaven

 

PS: Kilometerstand jetzt: ca. 4200


15.04.2011 12:10    |    CubanFlava

Vielen Dank schon mal für das kurze Update, werd mir natürlich gleich mal den Spritmonitor angucken=)

 

Hab mir, zumindest den Peugeot Kisbee mal angeguckt, über die E-Teile kann ich nix sagen, aber der Kaufpreis ist 300-400€ höher als beim Pegasus und das ist mir zu viel Differenz!

 

Ein ausführlicheres Update wäre natürlich sehr schön;)

 

Gruß

 

Cuba


17.04.2011 23:13    |    GreenHeaven

oO :eek:

Ich habe noch 1399,-€ bezahlt. :o


27.04.2011 13:50    |    CubanFlava

Der Händler in Berlin, bei dem ich war, der hat ihn für 899 € im Angebot :)

Das ist preislich natürlich einfach nur genial!


Deine Antwort auf "Update 28.07.2010 - Spritsparversuche"

Blogautor(en)

GreenHeaven GreenHeaven


 

Besucher

  • anonym
  • lucaa1204
  • brudsel
  • haettansaab
  • marang
  • KGF123
  • ulicb1oli
  • beku_bus1
  • Bendermac
  • Benzoone2