• Online: 2.070

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

25.06.2010 17:00    |    Bergrennen    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: ADAC, Bergrennen, Berichte, Ehrengastkarte, Ehrenkarten, Messe, MOTOR-TALK Reporter, Osnabrück, Rennen, Reporter

Das vorletzte Augustwochenende sollten sich alle Fans von schnellen Sportwagen und PS-starken Rennwagen auf jeden Fall freihalten: Am 21. und 22. August startet nämlich auf der legendären Rennstrecke am „Uphöfener Berg“ das 43. Osnabrücker ADAC Bergrennen , bei dem Ihr das Renngeschehen hautnah an der Rennstrecke verfolgen könnt. Noch mehr Motorsport zum Anfassen gibt es beim freien Zugang in das Fahrerlager, wo Ihr einen Blick in die Innenleben der unterschiedlichsten Rennvarianten werfen könnt – quasi mittendrin, nicht nur dabei.

 

Über 150 Rennteilnehmer gehen in Hilter/Borgloh auf der traditionellen 2,03 km langen Rennstrecke an den Start. Fahrzeuge der unterschiedlichsten Baureihen, Altersklassen und Leistungsstärken sind mit dabei. Nachdem Norbert Brenner, der achtfache Deutsche Bergmeister, im vergangenen Jahr pausierte, wird er dieses Mal wieder mit seinem EX-DTM Opel Astra an den Start gehen und Angriff auf seinen eigenen 58,620 Sekunden Tourenwagen-Rekord nehmen. Wie immer rundet ein vielfältiges Rahmenprogramm das Osnabrücker ADAC Bergrennen ab.

 

MOTOR-TALK verlost 5 x 2 Wochenendkarten für dieses Rennspektakel an schreib- und fotografierfreudige MOTOR-TALKer, die uns hinterher hier im Blog von ihren Erlebnissen beim Osnabrücker ADAC Bergrennen berichten wollen. Wenn das genau Dein Ding ist und Du Lust hast, als MOTOR-TALK Reporter nach Hilter/Borgloh zu fahren, dann bewirb Dich HIER.

 

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 12.08.2010. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


08.10.2009 18:32    |    Turboschlumpf46068    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Bergrennen, Ehrengastkarte, Ehrenkarten, Osnabrück, Osnabrücker

Das We ist beendet und ich muss sagen, es hat sich gelohnt!:cool:

 

Auch wenn ich lieber selber mitgefahren wäre und alla GRID Manier die kurven geschnitten hätte und alle um 12 sec davon gefahren wäre:cool:.

Mit rauchenden reifen und der vollen Drift-Regel die kurven mit 150 genommen und mit nenn turn-e-ki (also rückwärts) ins Ziel...:D:D:D

ich wäre der Held, die hübschenädels....... oh sry zurück zur Realität.

 

ich sah's mit Freunden in der Mitte der Strecke und haben uns das Specktakel angesehen. Und erfreuten uns an den lauten PS Gegröle der Maschinen. Und ständig hörten wir von anderen Zuschauern die sollten mal in die reifen fahren oder sich mal drehen, naja ist ja kein Go-Kart rennen. ^^

 

Wir amüsierten uns aber herrlich über die wirklich Lebensmüden und ehr Geistig gestörten Photographen.

Eine Renn-Serie war durch da liefen die sofort auf die Strecke und standen wie auf der Autobahn als die VIP-shuttel angerast kahmen.

 

Sonn trottel von Möchtegern Photograph mit oranger Anglermütze lief heiter auf der Ideallinie im Auslauf einer Kurve rum, ich sagte noch gleich kommt nenn Auto und hobelt den um! Und da kam schon der .:R50 (350PS) Tuareg mit der Aufschrift Rennleitung angerauscht und der Fahrer war sichtlich bemüht das nicht für die Strecke vorgesehene Fahrzeug abzufangen während er eine Notbremsung ausführte. Um Haaresbreite verfehlte das fahrende Auto den Futzi. Ich denke das ESP vollbrachte wieder wunder wie ich es von manchen Notbremse ausweich Situationen von der A1 kenne, schneiden über drei Spuren ohne zu blinken, den nächsten zeihe ich aus dem Verkehr mit nenn deftigen tritt in die Eier!!!!!

 

Nun ja der Tuareg Fahrer atmetet auf und der wohl total geistig abwesende Bilderman stiefelte weiter die Strecke entlang. Wer hat dem trottel bloß ne Medien Schärpe gegeben!? Ich hätte angehalten und den direkt vom Gelände geschmissen! Keine 2min später bemerkte man das fast alle Presseleute sich aus den gefahren Zonen weiträumig verkrochen. Das erinnerte mich irgendwie an die todesmutigen Leuten aus den legendären Rally Zeiten:o.. Audi quattro (urquattro) und so... *schwelg*

 

Nebenbei an die Orga des OS-Bergrennens: wenn ihr das nächste große Rennevent startet meldet euch bei mir! Gebt mir ne Schärpe und ich berichte weiter über euch:cool:

 

Naja von der Siegerehrung haben wir nicht viel mitbekommen, die Ergebnisse hab ich aber eingehängt

 

Ergebnisse des RennWochendes gibt es HIER!


18.08.2009 15:49    |    Druckluftschrauber14503    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: ADAC, Bergrennen, Ehrengastkarte, Ehrenkarten, Messe, Opel, Osnabrück, Osnabrücker, Rennen, Reporter

Der Sonntag war natürlich super !

Hat schon gut mit dem Wetter angefangen -> Sonne

Hat sich auch über den ganzen Tag hin gut gehalten.

 

es war einfach nur Spitze.

Das Problem wie g-ForceOnlan mit dem "Parkplatz" (feld) hatte ich nicht.

Bei den Wagen waren fast alle Marken vertreten, von Ferrari über Porsche, Chevrolet Lexus.

 

 

Die Ergebnis Listen findet ihr hier:

 

Rennergebnisse

 

 

 

Bilanz es Tages: 1291 Bilder im Kasten, Sonnenbrand, Wespenstich :D

 

Aber was soll ich groß reden, Bilder sagen mehr als Worte ;)

Habe mal reichlich hochgeladen :)

 

Gruß Murax (alias Marcus)


15.08.2009 20:00    |    Turboschlumpf46068    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Bergrennen, Osnabrück, Osnabrücker, vw

Ja das war der erst Tag vom OS-Bergrennen und ich gebe meine kleine zwischen Bilanz ab, morgen geht’s ja weiter ;)

 

Jedoch muss ich auch sagen dass der Parkplatz auf dem frisch gemähten Feld sehr unvorteilhaft ist. Gut Platz ist da aber es hat keine 10m gebraucht da musst ich schon mit dem Gas spielen um überhaupt vom Fleck zu kommen. Kein Gripp nix mehr…

 

Nun ja gut fand ich aber dass der Parkplatz keine 300m vom Start entfernt war, also konnte ich gleich meine Kamera scharf machen und loslegen. Alles begehbar und man kann die Fahrer ohne Probleme etwas fragen und die sind echt nett!

 

Sehr geil fand ich auch die das VIP-Renntaxi (Lexus irgendwas F, hab ich vergessen^^) als ich die 400ps auf ~1,7t spürte war ich echt überrascht, DER DREHT BIS 8000!!!! :eek:

Ich hab auch nenn Video gemacht welches ich noch (so. wahrscheinlich) nachlege, ich mach natürlich nenn ordentliches übers Rennwochende, sowas brauch Zeit! Also nicht meckern wenn’s erst am Mo. Kommt. :p

 

Nun gut die ganze Aktion scheint sehr gut organisiert zu sein, überall sind streckenposten, rotes Kreutz, ausreichende mit ständen besetzt, alles ist säuberlich abgesperrt und man hat trotz dem noch super Blick auf die Strecke. Ich war teilweise überrascht wie nah man am geschehen ist und trotz dem in voller Sicherheit (man sitzt auf nenn Hügel 2m entfernt von der Strecke vor einem geht’s 2m tief runter und dann ist da noch nenn 1m tiefer Graben dazwischen. Super Platz!! :D:D:D:D)

 

Leider sind ab und zu nenn paar dicke Bäume im weg die teilweise die gute Sicht verhindern, kann man aber nix machen. Schade ist aber auch das man ungefähr die Hälfte der stecke als Zuschauer nicht sehen kann. Nur gut dass ich im Renntaxi gesessen habe, seht ihr also im Video.

 

Die Strecke ist mit ihren ca. 2km sehr kurz aber es sind doch fordernde kurven vorhanden die es spektakulär aussehen lassen wenn die kleinen Raser um die Ecke kommen. An machen stellen kann man sogar die speziellen kurven samt im Hintergrund den Start sehn, sehr geil da werde ich morgen mein platzen fein machen. :)

 

Dank der unterstehenden Berge/Hügel hat das ganze nenn Tribünen Feeling obwohl nur Felder sind, aber man muss erst mal den Weg dahin finden :D

Es ist aber echt cool wie nah man am Geschehen ist man steht 1cm neben den 500ps Boliden wenn die zum Start rollen, echt cool!

 

 

Ansonsten wars sehr cool, ich hab wieder nenn paar nette Menschen kennen gelernt und muss mich bei frau Bergmann bedanken die mich trotz meines nicht VIP Statuses für Motor-Talk ins VIP-RennTaxi untergebracht hat. :) ich freu mich schon auf morgen!


28.07.2009 16:03    |    Bergrennen    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Bergrennen, Messe, Rennen, Reporter

In wenigen Wochen ist es so weit und sowohl die PS starken Maschinen, als auch die Kleinen werden sich auf den 2030 Metern beweisen und den Uphöfener Berg unsicher machen.

 

Beim 42. Osnabrücker ADAC Bergrennen kannst Du Deine Favoriten im Fahrerlager besuchen und unter die Motorhauben schauen und staunen. Nicht nur die großen PS starken Automobile, wie die Doge Viper oder der mit Porsche Technik ausgestattet VW Bulli gehen an den Start, der Kampf der Zwerge wird auch ausgefahren.

 

Im Classic-Cup werden historische Tourenwagen und auch Sport- und Formelrennwagen aller Jahrgänge bis 1976 zu sehen sein. Alles in allem eine gute Mischung quer durch die Automobillandschaft - hier ist für jeden Rennbegeisterten was dabei! Die Rennen finden am 15. und 16. August in Hilter-Borgloh ab 9h statt und vier MOTOR-TALK Reporter: Murax, g-ForceOnlan, Bloodfire und luckyzippo werden hier im Blog von den Rennen berichten.