• Online: 2.139

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Olli the Driver

Über meine Volvos, meinen Peugeot und andere schöne Autos

22.07.2008 00:33    |    Olli the Driver    |    Kommentare (14)

Noch 222 Tage, 2 Stunden, 22 Minuten und 22 Sekunden...

 

Und dann?

 

Dann ist mein Volvo S60 5 Jahre alt. Damit endet die Laufzeit des Firmenwagens und ich brauche ein neues Auto.

 

Nun gut, ich interessiere mich grundsätzlich für Autos, wenn sich zufälligerweise mal die Gelegenheit einer Probefahrt ergibt nehme ich die wahr, aber bis jetzt war lediglich der Tiguan eine Probefahrt in Vorbereitung auf den nächsten Autokauf aufgrund der langen Lieferzeiten. Eigentlich ist noch genügend Zeit, aber einige der für mich in Frage kommenden Autos haben 6 Monate Lieferzeit und ich bin berufsbedingt viel unterwegs, habe teilweise nur am Wochenende Zeit mal eine Probefahrt zu machen, und angesichts der Vielzahl von Autos auf meiner Liste wird es langsam Zeit den Startschuss zum Projekt Autokauf 2009 abzugeben.

 

Pünktlich am heutigen Tag ein Anruf von meinem :). Informationen zum Volvo C70 2.0D, eines der Autos das mich interessieren. Ich freue mich schon, starte den Kalender um nach einem freien Termin für eine Probefahrt zu suchen... Leider Fehlanzeige, es gibt nur Informationen, dieser Wagen mit diesem Motor steht noch nicht bereit. Aber so ein kleiner Weckruf ist willkommen, diesen Monat ist die Zeit knapp, aber ab August geht es dann los um zunächst mal eine Vorauswahl zu treffen.

 

Also erst mal sehen, welche Marken, Modelle und Motorisierungen darf ich überhaupt als Firmenwagen bestellen, welche davon liegen unterhalb des CO2 Limits? Und was für ein Auto suche ich überhaupt? Mein vorheriger Golf IV TDI mit 100PS war etwas zu schlapp und auf langen Autobahnetappen auch nicht gerade in seinem Element. Mein jetziger Volvo S60 ist ein perfekter Langstreckengleiter, dafür unhandlich in der Stadt. Größer als der Volvo sollte der Wagen nicht sein, etwas mehr Platz und vor allem Radstand als beim Golf IV sollten es aber schon sein.

 

Welche Transportanforderungen habe ich überhaupt? Ich bin viel beruflich unterwegs, gelegentlich mit Kollegen, meistens aber alleine. Wenn ich so durch die Lande fahre kommt es vor das ich hier und da mal einen Kurzurlaub einlege, oder weil ich nicht weit weg vom Flughafen zu tun habe direkt nach der Arbeit in Urlaub fliege. Dann muss aber sowohl mein dienstliches Gepäck wie auch mein privates Gepäck unsichtbar im Kofferraum verstaut werden können. Zum anderen fahre ich jedes Jahr mindestens ein mal mit Freunden zum Segeln. Egal welche Küste, von hier aus sind sie alle mindestens 800 bis 1.000 km entfernt. Und da braucht man viel Gepäck, ein Passat Variant reicht gerade mal für 4 Personen mit Gepäck bei randvoller Beladung.

 

Von daher sind zwei Arten von Auto denkbar: ein kleineres nur für mich, das dann im Urlaub nicht geeignet ist, oder ein Kombi der mindestens 3 Leuten mit Gepäck genügend Platz bietet. Eine Stufenhecklimousine scheint mir im Moment eher ungeeignet zu sein, entweder richtig unvernünftig und ein Cabrio oder ein Coupe nehmen oder gleich einen Kombi. Muss dann aber kein Laderaumwunder sein wie ein Passat, da würde mir ein unpraktischer "Lifestyle-Kombi" reichen.

 

Welche Leistung sollte der Wagen haben? Mal sehen was ich in letzter Zeit so bewegt habe und wie ich mich darin gefühlt habe:

 

Mercedes B 180 CDI 109 PS 0-100 km/h in 11,3 sec 183 km/h

VW Tiguan 2.0 TDI  140 PS 0-100 km/h in 10,5 sec 186 km/h

Volvo V50 2.0D     136 PS 0-100 km/h in  9,6 sec 205 km/h

BMW 118d 5-T       143 PS 0-100 km/h in  9,0 sec 210 km/h

BMW 120i Cabrio    170 PS 0-100 km/h in  8,4 sec 220 km/h

 

Mercedes und VW waren mir zu langsam, den Volvo habe ich als knapp ausreichend empfunden, der 118d hatte genügend Leistung. Sieht so aus, als ob ich meine Grenze auf dem Papier bei einer Beschleunigung von 0-100 km/h auf unter 10 Sekunden setzen sollte, die Höchstgeschwindigkeit bei mindestens 200 km/h. Nicht, das ich dieses Tempo als Dauergeschwindigkeit anstrebe, aber bei "normalem" Tempo zwischen 160 und 180 km/h will ich noch etwas Luft nach oben haben. Auflockern werde ich diese Grenzwerte für einige wenige besondere Autos wie den oben bereits erwähnten C70 2.0D, der 11 Sekunden für den Standardsprint benötigt.

 

Bleiben nach erster Oberflächlicher Sichtung und Ausschluss einiger Marken und Autos, die ich überhaupt nicht leiden kann, 68 verschiedene Karosserien von Cabrio bis hin zum Van übrig. Also mal weiter streichen. Welche dieser Autos kommen aufgrund anderer Kriterien nicht in Frage, und welche von denen die noch auf dem Papier stehen möchte ich einfach nicht haben, auch wenn rein objektiv nichts dagegen spricht. Immer noch 29 Autos. Also weiter ins Detail gehen. Wo stört noch was, wo passt was nicht.

 

Damit wird die Liste schon übersichtlicher. Übrig bleiben:

 

Die Vernünftigen

------------------------

Kombis die mir auch im Urlaub mit Gepäck genügend Platz bieten

  • Audi A4 Avant
  • BMW 3er Touring
  • Mercedes C-Klasse T
  • Skoda Octavia
  • Volvo V50

 

Die Spaßmacher

------------------------

Unvernünftige Autos die mir Spaß bereiten, aber im Urlaub Kompromisse erfordern bzw. dafür nicht geeignet sind

  • Audi A5
  • BMW 1er Coupe
  • VW EOS
  • Volvo C70

 

Die die eigentlich zu groß sind

--------------------------------------------

4,60m reichen eigentlich, der A4 sprengt dieses Maß schon. im Urlaub wäre so ein Auto toll, aber dafür den Rest des Jahres mit so viel Blech rumfahren? Ich glaube nicht.

  • Ford Mondeo Turnier
  • Ford S-Max
  • Opel Insignia
  • Skoda Superb
  • VW Passat Variant
  • VW Passat CC
  • Volvo V70

 

Die Außenseiter

-----------------------

Autos, die ich noch mal genauer auf ihre Tauglichkeit prüfen muss

  • Audi A3 Sportback
  • Audi A3 Cabrio
  • BMW 1er 5-t
  • Ford Focus Turnier
  • Ford Kuga (falls da mal eine stärkere Maschine kommt
  • Opel Astra TT
  • Peugeot 308 sw
  • Volvo XC60

 

Meine Favoriten habe ich mal fett markiert. Ich weiß, viele unterschiedliche Autos aus verschiedenen Klassen, die such eigentlich nicht vergleichen lassen. Aber wenn ich schon genau wüsste was ich will wäre das ja langweilig. Nein, ich prüfe genau was zu meinen Anforderungen passt und lasse mich dann vom Resultat überraschen, so bin ich seinerzeit auch zum S60 gekommen, da hatte ich Anfang auch andere Autos favorisiert.

 

Tja, also heißt es in den nächsten Wochen Kataloge und Preislisten wälzen. Dann die Schauräume durchstreifen um die Autos näher kennen zu lernen. Mit denen die dann noch übrig bleiben werden Probefahrten gemacht, und dann irgendwann auch mal bestellt.

 

Es gibt viel zu tun, ich pack's dann mal an :)

 

Gruß, Olli


22.07.2008 21:50    |    bruno violento

Ich freue mich schon darauf, dass du uns weiterhin an deiner Suche teilhaben lässt.


22.07.2008 22:15    |    Olli the Driver

Mache ich doch gerne, wird noch den einen oder anderen Probefahrtbericht hier im Blog geben.


22.07.2008 22:23    |    bruno violento

Daumen hoch


22.07.2008 22:53    |    XC70D5

3er touring und V50 wären als Kombis auch meine Favoriten in dieser Klasse.

 

1er Coupé ist für mich der schönste BMW, den man z.Zt. erwerben kann.

 

Was ist mit dem normalen 1er? Mischung aus Spaß und Nutzen.

 

Als Segler können doch nur Volvo oder BMW in Frage kommen, oder!? ;)

 

 

Gruß

 

Martin


22.07.2008 23:08    |    Olli the Driver

- meine auch, siehe oben. Beim A4 bin ich mir noch unsicher, das Heck gefällt, aber die Front mit Spoiler und TFL ist nicht so mein Fall

 

- ja, schöne kleine kompakte Fahrmaschine

 

- steht unter Außenseiter. Vorteil gegenüber Coupe: Heckklappe, so das man mal größere Gegenstände einladen kann. Nachteil: kleineres Volumen, passt weniger "unsichtbar" in der Kofferraum. Genau das spricht auch gegen dem Volvo C30

 

- Fürs Hobby sollte es ein Kombi sein. Und bei meinem jetzigen Umzug stelle ich auch gerade fest, wie unflexibel so ein Stufenheck ist. Wenn ich dann wiederum bedenke, wie viel ich zügig über die Autobahn fahre, das ich nur ein Auto habe in dem auch mal was zu transportieren ist spricht nicht mehr viel für ein Cabrio. Der Volvo V70 Ocean Race wäre natürlich der Wagen überhaupt, aber um 1-2 mal im Jahr die Kiste so richtig vollzuladen möchte ich nicht den Rest des Jahres 20-30cm "leeres Blech" durch die Gegend fahren.

 

Das "Vernunftranking" sieht V50 2.0D Momentum (Preis, Image, Sitze, Volvo ;)) und BMW 320d Touring Fleet Edition (Motor, Fahrwerk, Verbrauch) auf den vorderen Plätzen. Ich bin aber nicht vernünftig genug um es dabei zu belassen :D, sondern schaue mich auch etwas abseits der eigentlichen Favoriten um, sonst würde ich ja heute auch keinen Volvo fahren ;).


17.08.2008 19:19    |    Trackback

Kommentiert auf: Olli the Driver:

 

Kein Griff in den Locus - Olli testet den Focus

 

[...] Darüber nachgedacht? Nein, nie, wie käme ich dazu :p ;)

 

Ja, habe ich gestern drin gesessen, gefällt mir deutlich besser als der "normale" Passat. Nicht [...]

 

Artikel lesen ...


24.08.2008 10:58    |    Trackback

Kommentiert auf: Olli the Driver:

 

Gut, besser, super(b)? - Probefahrt im Skoda Superb TDI

 

[...] auch gleich den "normalen" Passat?

Weil ich keine zwei Autos gleichzeitig fahren kann? :) Ich hatte hier schon mal erläutert welche Wagen für mich in Frage kommen. Aus firmeninternen Budget- und CO2-Gründen [...]

 

Artikel lesen ...


25.08.2008 12:15    |    XC70D5

Vielleicht solltest Du Dein Lastenheft noch ergänzen, die Firmenvorgaben bzgl. Marke, Verbrauch, Co2-Ausstoß etc. komplettieren, dann können wir Dich mit sinnvollen Vorschlägen zusch m eißen :D ;)

 

Wie sieht es mit dem Golf Variant aus? Als 1.4TSI mit 160PS und DSG ein tolles Auto mit Platz und Vernunft.

 

 

Gruß

 

Martin


25.08.2008 13:32    |    Olli the Driver

Welche Autos in Frage kommen habe ich hier oben schon genannt. Die Liste ist annährend abschließend, nun gut, den 407 hatte ich jetzt kurzfristig noch mit aufgenommen. Und zu viel aus der Firmenwagenregelung möchte ich hier jetzt nicht schreiben, die Wahl der Motoren überlasst mal schön mir ;), für den 2.4D wird es schon knapp.

 

Hast du dir den Golf mal angesehen? Vor allem von hinten? Aber auch die Chromfresse trifft nicht gerade meinen Geschmack, nein, im Lager der Kompakten bleibt der V50 meine letzte Hoffnung.


25.08.2008 14:16    |    XC70D5

Naja, am schlimmsten finde ich immer noch die Innenbeleuchtung, ansonsten finde ich ihn gar nicht so schlecht ;)

 

 

Gruß

 

Martin


25.08.2008 19:19    |    Olli the Driver

Das blau ist übel, bin diese Woche noch mit einem EOS unterwegs, da werde ich das wieder erleiden dürfen.

 

Aber seit wann findest du ein gutes Wort über den Golf, hat deine OHL etwa deinen Account gehackt oder stand sie mit dem Nudelholz hinter dir? :D


26.08.2008 11:51    |    XC70D5

Der Golf ist ein zuverlässiges, praktisches Auto. Er fährt sich gut und das Design finde ich auch o.k., wenn auch etwas langweilig. Ist jetzt nicht mein Traumauto, aber dennoch ein guter Wagen, wenn das blaue Licht nicht wäre. Für mich ein absolutes NoGo.

 

 

Gruß

 

Martin


Deine Antwort auf "222 Tage, 2 Stunden, 22 Minuten und 22 Sekunden..."

Der Schreiberling

Olli the Driver Olli the Driver

wartet auf den Elch


 

Inhaltsverzeichnis

Hier geht es zum

Blog Inhaltsverzeichnis

Hat jemand was gesagt?

Blogleser (204)

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.10.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war gerade hier?

  • anonym
  • VolvoV90LU
  • Harry93
  • marius_xm
  • Naxel63
  • lalada
  • Qioptq
  • HeinrichK
  • Duz89
  • matos

Blog Ticker