• Online: 3.009

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

Olli the Driver

Über meine Volvos, meinen Peugeot und andere schöne Autos

13.04.2008 23:00    |    Olli the Driver    |    Kommentare (23)    |   Stichworte: 118d, 1er, BMW, Erfahrungsberichte, Probefahrt, S60, Vergleich, Volvo

Bei der letzten Reparatur hat meine Werkstatt, zum ersten mal in über 4 Jahren, richtig Mist gebaut. Dieser Fehler tritt ausgerechnet am Abend vor meiner Anreise zur AMI nach Leipzig auf. Da mein Wagen nicht so schnell repariert werden kann und mein :) auch keinen Ersatzwagen mehr verfügbar hat wird mal wieder Sixt bemüht, von denen ich letzte Woche schon einen Mercedes B180 CDI hatte, diesmal habe ich etwas mehr Glück und bekomme einen BMW 118d.

 

Reinsetzen. Die üblichen BMW Standardsitze, diese erweisen sich auch diesmal als sehr unbequem, beim Kauf eines BMW darf man wohl gleich den Aufpreis für die Sportsitze und Lendenwirbelstütze drauflegen. Der Sound vom Radio, BMW Business CD, überzeugt auch nicht gerade, da müsste man bei so einem Wagen wohl auch weitere Optionen der Preisliste ankreuzen. Das Platzangebot für den Fahrer ist ok, der Wagen ist spürbar enger als mein Volvo S60, aber es kneift nichts, der Raum reicht aus. Auf der Rücksitzbank kann man hinter meinem Sitz auch noch sitzen, der Fußraum ist etwas knapp bemessen, der Rest gerade ausreichend. Mein Gepäck für diese Reise findet problemlos im Kofferraum Platz, ein normaler Urlaub zu zweit ist vielleicht denkbar, aber für mehr ist der Kofferraum nicht zu gebrauchen.

 

Anlassen und raus aus dem Parkhaus. Der Wendekreis ist die reinste Freude, mit dem S60 machen Parkhäuser keinen Spaß, mit dem 1er kommt man viel besser durch. Zur ersten Ampel, Gang raus -> Motor aus! Stimmt, so ein großer Zettel am Innenspiegel hatte mich auf die Start-Stopp-Automatik hingewiesen, hier macht sie sich das erste mal bemerkbar. Ampel Geld, auskuppeln und der Motor springt sofort wieder an. Insgesamt erweist sich dieses System auf den über 1.000km mit dem Wagen als tauglich, in der Stadt an der Ampel ebenso wie auf der Autobahn im Stau. Man kommt glatt ins grübeln, warum man mit anderen Autos in solchen Situationen mit laufendem Motor da steht.

 

Auf der Autobahn liegt der 1er deutlich härter als mein Volvo, ist aber gerade eben noch davon entfernt von mir als unbequem eingestuft zu werden. Als sehr gewöhnungsbedürftig erweist sich die Lenkung. In der Stadt noch angenehm leichtgängig, wirkt sie in schnell gefahrenen Autobahnkurven zunächst als viel zu direkt, das Zucken eines Nervs im kleinen Finger führt bereits zu einer Lenkbewegung des Autos. Anfangs belasse ich es in Kurven bei 160km/h, Geschwindigkeiten darüber traue ich mir mit dieser Lenkung nicht zu, teilweise bringe ich den Wagen damit zum Aufschaukeln. Erst auf der Rückfahrt, nach über 600km in diesem Wagen, habe ich mich langsam an die Lenkung gewöhnt und kann auch auf der Autobahn schneller fahren, nachdem das Vertrauen in diesen Wagen gewachsen ist.

 

Auf der AMI frage ich auf dem BMW Stand nach der Lenkung, ob es da eine Geschwindigkeitsabhängige gibt, was verneint wurde, die Lenkung wäre schon geschwindigkeitsabhängig. Später entdecke ich in der Preisliste eine Aktivlenkung für die stärkeren Modelle zu einem sehr heftigen (1.300 Euro) Aufpreis, fragt sich ob sich so eine Investition lohnen würde wenn man einmal mit der Normallenkung klar kommt. Nur der Umstieg von einem Wagen mit einer eher indirekten Lenkung wie einem Volvo S60 auf einen BMW erfordert einige Umgewöhnung. Das fehlen der Antriebseinflüsse bei so einem Hecktriebler ist hingegen sehr angenehm.

 

Der Motor leistet gute Arbeit. Vor einigen Monaten hatte ich ja schon mal den 318d mit dem älteren 122PS Motor gefahren, der schien mir im 3er etwas zu schlapp zu sein, der neue 143PS Motor erweist sich im 1er als perfekte Motorisierung, mehr Leistung ist natürlich immer schön ;), aber mit dieser Maschine kann man locker auf der Autobahn mitschwimmen ohne hinter LKW versauern zu müssen weil links mal wieder keine ausreichend große Lücke vorhanden ist. Laufkultur und Geräusch des Motors sind gut, ein 5-Zylinder klingt halt noch etwas besser, aber im Kreise der 4-Zylinder Turbodiesel gehört dieser Motor zu den besseren. Das 6-Gang Getriebe lässt sich gut schalten, ist präzise genug und gut abgestuft.

 

Der Tank ist mit 51l knapp bemessen, zwar Klassenüblich, so ein Auto könnte aber gerne einen größeren Tank vertragen. Vor der Rückfahrt tanke ich auf, bis zum ersten Abschalten der Zapfsäule, nach 510km genehmigt sich der Wagen 37,42l, ergibt einen Verbrauch von 7,3l auf 100km. Nicht wenig, aber da ich auf der Strecke viel Stau hatte und den Rest falls möglich sehr schnell gefahren bin (der Wagen war zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz eingefahren, im Gegensatz zum Mercedes der knapp 30.000 gelaufen hatte, normalerweise würde ich so einen Motor nicht so treten, aber ich kann nichts dafür wenn ich einen fast neuen Wagen bekomme) erscheint mir dieser Verbrauch als angemessen. Der Bordcomputer den ich vor Abfahrt genullt hatte zeigt 6,8l an bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 103,7 km/h. Bei so einer Strecke hätte sich mein Volvo über 8l gegönnt. Für die Rückfahrt meldet der BC bei 134,1 km/h 7,4l.

 

Der Tacho weist eine große Voreilung auf, bei angezeigter Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h liegen laut GPS Navi 206km/h an, von meinem Volvo bin ich einen viel genaueren Tacho gewohnt.

 

Leihwagenüblich ist der Wagen recht sparsam ausgestattet. Das normale Licht ist ok, ohne einen direkten Vergleich zu haben vermisst man zumindest keine Xenon-Scheinwerfer. Beim fahren fehlen am meisten ein Tempomat und ein Regensensor, sonst ist alles wirklich wichtige vorhanden.

 

Was bleibt als Fazit? Kein schlechtes Auto. Den 1er hatte ich bisher nicht so recht ernst genommen, für mich fing die BMW Welt immer erst ab dem 3er an, erst mit Erscheinen des 1er Cabrios (in dem ich morgen eine "normale" Probefahrt mache) habe ich mir auch mal die kleineren BMW angesehen, und dieser 118d hat mich positiv überrascht. Klar bietet er nicht den Komfort den mein Volvo S60 hat, dafür ist er deutlich handlicher und sparsamer (kein Wunder, ist ja auch kleiner und leichter). Für normale Dienstreisen ausreichend, für den Urlaub mit Segelgepäck und der halben Crew im Auto müsste mindestens eine Dachbox her, wenn nicht gleich ein größeres Auto.


13.04.2008 23:21    |    AlbertV6

Hallo Olli,

habe das 1er Cabrio Probegefahren - war überrascht das ich ein erheblich besseres Sichtfeld habe und auch mehr Platz als im 3er Cabrio (bin 193cm und habe 115kg *seufz*).

 

Über den normalen 1er hatte ich nie nachgedacht außer das ich den recht schick finde. Dein Bericht klingt aber sehr interessant. Denke als Zweitwagen für meine Frau könnte er spannend sein. Werde es mal testen und gucken ob die Preise mich umhauen werden ;)

 

Danke für deinen schön neutral formulierten Bericht.

 

Grüsse Albert

13.04.2008 23:39    |    andixc90

.............der Wagen war zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz eingefahren, im Gegensatz zum Mercedes der knapp 30.000 gelaufen hatte, normalerweise würde ich so einen Motor nicht so treten, aber ich kann nichts dafür wenn ich einen fast neuen Wagen bekomme............

 

 

 

jajaja, alter Heizer!:D ;)

 

In Zukunft nur noch alte Möhren für Olli!:eek:

 

 

Gruß Andi, schätzt die Berichte von Olli sehr.

13.04.2008 23:46    |    Olli the Driver

Tat mit wirklich ein bisschen leid um den Wagen, eigentlich wollte ich ja mit dem S60 zum ersten reinen S60 Treffen mit GT :), da mein :) meinen Elch leider etwas kaputtrepariert hatte ging das leider nicht. Und zu spät zu einem GT kommen, noch dazu wo ein hungriger Eifel-Elch wartete und mich unterwegs schon angerufen hat, wo ich denn bleibe... Da wird der Gasfuß schwer, den Tankwart freut's ;)

14.04.2008 00:05    |    andixc90

Ich verstehe!  Und für die Freude des Tankwarts habe ich besonderes Verständnis....:D Gerade deshalb bin ich auch selbst auch mit schwerem Fuß unterwegs!;)

 

Gruß Andi

14.04.2008 09:45    |    Rostlöser27853

Sehr netter Bericht, Olli.

 

Der 1er gehört zu den Fahrzeugen, die ich auch noch mal gerne irgendwann testen wollen würde. ;) Am liebsten natürlich als 135i. :cool:

 

Gruß

Mirco

14.04.2008 13:40    |    jagdhorni

Hallo Olli,

 

seit Mitte Januar hat meine Frau den 118d. Sie ist von dem Fzg. sehr angetan, da er

nicht gerade langsam ist. Verbrauchsdurchschnitt 6,8 l bei zügiger Fahrweise.

Sitzen im Fond ist für die Kinder (13 u. 17 J.) nicht gerade erholsam obwohl 5-Türer.

Für mich selbst war die Lenkung auch bei 220km/h kein Problem.

Gruß

 

Jagdhorni

14.04.2008 16:39    |    Eifel-Elch

Hi Olli,

 

über Deinen Bericht habe ich geschmunzelt und mich mal wieder gefragt, warum ich ganz andere Verbrauchswerte schaffe...

Gerade die Strecke zur AMI und zurück dient als idealer Vergleich, denn schließlich haben wir beide weite Teile der Strecke gefahren. Ich habe auf dem Rückweg der knapp 530 km ebenfalls getankt und genullt. Mein Verbrauch bei 123km/h lag bei 6,3l/100km. Tatsächlich war das ein guter Schnitt und Verbrauch.

Aber daß Dein Volvo so viel mehr brauchen soll...

 

 

Gruß

 

Markus

15.04.2008 19:13    |    Olli the Driver

Markus, du hast ja einen Handschalter, meine Geartronic nimmt sich locker 0,9l. Der Verbrauch meines S60 liegt im Schnitt bei 7,9l, wenn ich auf der Autobahn richtig Stoff gebe zieht der Wagen sich über 8l rein, Maximum lag bei 9,8l, siehe Grafik


17.04.2008 10:01    |    Pingback

Edit Olli the Driver am 17.04.08, 21:24: Spam-Link entfernt

17.04.2008 10:02    |    Rostlöser27853

Da hat Herr Pingback aber reichlich lange gebraucht... :D ;)

17.04.2008 20:13    |    Olli the Driver

Pingback ist ja nur ein technischer User, ist die Frag ob man rausfinden kann wer wirklich dahinter steckt. Scheint hier, wie schon beim letzten mal, ein Spammer zu sein der auf seine Seite aufmerksam machen will. Werde den Beitrag mal melden.

17.04.2008 21:17    |    Rostlöser27853

Ja, das Pingback ein Spammer ist, hab ich auch schon festgestellt. ;)

 

Nur wenn der User rein technisch ist, müsste er doch sofort erkennen, dass es irgendwo anders noch kommentiert/diskutiert wird.

17.04.2008 21:26    |    Olli the Driver

Es gibt keinen "User" Pingback, siehe hier. Der Pingback wird automatisch erstellt wenn der Blog anderswo zitiert wird.

17.04.2008 21:28    |    Rostlöser27853

Ja, den Text wollt ich mir schon lange mal durchgelesen haben... Jedes mal denk ich, mensch ist der lang... ;) :D Irgendwann werd ich ihn mal lesen. ;)

18.04.2008 15:56    |    Eifel-Elch

Nochmal zum Verbrauch: Du solltest aber bitte auch bedenken, daß ich den Partikelfilter drin hab, der mit schätzungsweise 0,5l zu Buche schlägt. Macht also ainen rechnerischen Unterschied von 0,4l. Der tatsächliche Unterschied liegt aber bei >1,7l.

Aber egal... ;)

20.04.2008 22:25    |    Olli the Driver

Vielleicht fahre ich etwas schneller als du... ? ;)

03.08.2008 17:11    |    Trackback

Kommentiert auf: Olli the Driver:

 

Der Golf in schön - Probefahrt im A3 Sportback 2.0 TDI

 

[...] und A3 ist mir dafür zu klein, die größeren Vertreter dieser Art wie z.B. der Volvo V50 oder der BMW 1er mit ihrem längeren Radstand sind für mich die kleinsten denkbaren Alternativen.

[...]

 

Artikel lesen ...

02.09.2008 21:09    |    Trackback

Kommentiert auf: Volvo C30, S40, V50 (ab 2004), C70 II:

 

Erfahrungen 1er BMW / C30

 

[...] Deine Eindrücke kommen mir sehr bekannt vor, hatte vor kurzem auch mal das "Vergnügen" mit einem 118d Leihwagen. Könnte sein das der begrenzt ist, BMW will schließlich noch den 120d verkaufen...

 

Gruß, Olli

[...]

 

Artikel lesen ...

06.10.2009 23:40    |    andyrx

ein sehr stimmiger Bericht,den ich sicherlich auch noch mal schreiben werde.....denn ich hab aktuell exakt dieses Modell als Leihwagen-->Klick

 

ja die Tacho Voreilung habe ich auch festgestellt:D:D

 

Grüße Andy

Deine Antwort auf "1000km im BMW 118d"

Der Schreiberling

Olli the Driver Olli the Driver

Fährt wieder Elch


 

Inhaltsverzeichnis

Hier geht es zum

Blog Inhaltsverzeichnis

Hat jemand was gesagt?

Blogleser (142)

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.10.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wer war gerade hier?

  • anonym
  • Dietl118
  • Wenster66
  • MarioB9
  • amonkey
  • marien
  • A3T
  • Kermit69
  • boisbleu
  • FrankFFNeu

Blog Ticker