• Online: 1.225

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

09.01.2015 17:21    |    nick_rs    |    Kommentare (166)    |   Stichworte: Spamblogs

Hallo liebe Leser,

 

wer kennt das nicht: Man hört ein Lied im Radio, läd es sich runter und kann einfach nicht genug davon bekommen: Lieblingslieder.

Bei mir ändern sie sich ständig. Fast jede Woche habe ich ein neues Lieblingslied.

 

Hier haben wir nun die Möglichkeit diese Lieder mit Anderen zu teilen. Postet einfach regelmäßig eure Lieblingslieder, mit ein paar Sätzen dazu, warum ihr das so klasse findet.

Hier ist alles Willkommen, von Klassik und Volksmusik über Pop und Soul bis hin zu Rock.

 

Da wir hier ja im Autoforum sind. Was hört ihr im Auto? Radio oder doch eher eigene Musik? Oder auch mal garnichts?

 

Ich bin gespannt auf eure Lieder!

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

25.01.2015 14:10    |    andis hp

Ooouuuh Nick!

Jetzt ist mir wirklich schlecht...:eek: Wie kann man sich nur so in aller Öffentlichkeit blamieren und findet sich noch cool dabei...:o

Da ist Ohrenkrebs vorprogrammiert!

 

Mfg

Andi

 

PS: da bleibe ich lieber hierbei:

https://www.youtube.com/watch?v=6O5ZLu2rH-o

 

Leider gibt´s kein besseres Video mehr im deutschsprachigen Raum:mad: jedenfalls hab ich keines gefunden...


25.01.2015 17:35    |    meehster

Das zu finden war eine Sache von Sekunden: http://vimeo.com/23805733


25.01.2015 18:24    |    Jeens

25.01.2015 21:56    |    HalbesHaehnchen

Ich habe vorhin das hier in den Google News entdeckt: https://www.youtube.com/watch?v=PjBtpDRAMzM

 

Am Anfang denkt man einfach nur WTF aber dann isses iwie doch lustig :D


25.01.2015 23:36    |    Andi2011

So, das hier hab ich heute ausgegraben, fand ich Ende der 80er MEGA:D


26.01.2015 10:27    |    andis hp

Hallo,

 

beide Links funzen nicht bei mir, bzw. öffnen nicht. Das vom "HalbesHähnchen" ist von RTL selbst deaktiviert. Und das von Andi konnte nicht gefunden werde.

 

Mfg

Andi


26.01.2015 10:42    |    meehster

Bestätige.


26.01.2015 21:17    |    nick_rs

Jup ??


26.01.2015 21:53    |    HalbesHaehnchen

Dann halt hier nochmal falls es sich noch wer antun möchte: https://www.youtube.com/watch?v=0pA7bl7BBaU

 

Bei mir gehen die beiden Links oben auch nicht mehr. :D


27.01.2015 13:03    |    andis hp

Das neue geht auch nicht. Wieder von RTL deaktivert.

 

Mfg

Andi


27.01.2015 14:09    |    HalbesHaehnchen

Ihr seid einfach zu langsam :D


27.01.2015 14:57    |    X1neuling

Grundsätzlich auch geil im Auto, besonders wenn man zu den gereifteren Rock ´n Rollern gehört :-) : Pete Townsend und besonders sein Album "White City". Da gibt es ein paar coole Nummern, die heute noch sehr jung klingen. Wie zum Beispiel dieser Song.

Give blood (mit David Gilmore):

https://www.youtube.com/watch?v=LeXf90OGTHE


28.01.2015 14:51    |    V8-Junkie

28.01.2015 15:30    |    Dynamix

MOSHPIT!!!!!!!!!!!


28.01.2015 16:02    |    V8-Junkie

28.01.2015 16:10    |    Andy090

Wenn wir schon dabei sind, zum Abregen, wenn einem die anderen Verkehrsteilnehmer einfach nur auf'n Sack gehen und man sich nur noch denkt "Destroy everything!". ;)


28.01.2015 22:46    |    stahlwerk

@V8-Junkie:

 

...tolle Mucke, bist mir doch jetzt auf Anhieb sympathisch !!!

 

Ich sach nur: Dat muss ordentlich drücken im Gesicht...YYYESSSSSS................


10.02.2015 11:34    |    legooldie

Moin!

Hab lange überlegt ob ich alter Mann auch mal schreiben soll,was ich für Musik mag.

Höre fast alles was so kommt,ausser DBM und Volksmusik.

Im Moment bin ich ein Fan von Ska-P.Versteh zwar kein Spanisch aber die Musik geht in die Füsse.


Bilder

10.02.2015 11:35    |    legooldie

Ach ja und Cypress Hill mag ich auch.:D:D:D


12.02.2015 19:48    |    nick_rs

So, zwei neue Alben gekauft wie sie unterschiedlicher wohl kaum sein könnten ^^


Bild

12.02.2015 19:53    |    kaktus2014

Das Deichkind Album ist klasse :D


12.02.2015 20:05    |    meehster

Nachdem bisher nur über die Software geredet wurde hier eine Meldung zur Hardware: Wir sind jetzt auf dem Weg zu T+A T160.


13.02.2015 09:45    |    Mr.Blade

Hab' hier die Standlautsprecher Heco Celan XT 701 an 'nem Yamaha R-S700. Beides natürlich gebraucht gekauft, sonst wär's mir zu teuer.

 

Als Kopfhörer nutze ich seit einiger Zeit die Superlux HD-681. Ist zwar nichts für die Öffentlichkeit, wenn man etwas auf sich hält (mir ist's egal), aber ich frage mich, wie man so viel Audioqualität für so wenig Geld verpacken kann - dagegen klingen Beats wie 5€-Discounter-Stöpsel bei deutlich höherem Preis.

 

http://www.thomann.de/de/superlux_hd_681_evo_wh.htm

 

Gruß


13.02.2015 09:57    |    stahlwerk

...im Hifi Sektor ist YAHAMA eine Bank, kaufe seit Jahren nur noch Equipment dieser Marke und bin absolut zufrieden damit !!!

bei Lautsprechern sind die Teufel oder auch die Dynaudio meine Favoriten...


13.02.2015 09:57    |    meehster

Ich habe bisher die T+A T70 an einem Onkyo A-8870. Von der T160 verspreche ich mir etwas mehr Tiefgang und etwas feinere Zeichnung.

 

Dynaudio habe ich für das Auto. Ich habe vor nicht so langer Zeit ein "System 240" für 350 € geschossen. Ich bin begeistert und bezeichne das ernsthaft als Schnäppchen.

 

Vor Kurzem haben wir noch etwas Vinyl angeschafft. Schon mal "Orinoco flow" von Enya oder Micheael Jacksons "Thriller"-Album von Platte und mit dem richigen Equipment gehört? Endgeil!


13.02.2015 09:58    |    Dynamix

Der Yamaha Kram ist generell sehr gut. Egal ob Motorräder, Motoren, Musikinstrumente oder anderes Equipment. Da gibts sehr ordentliche Sachen mit einem für mein Verständnis brauchbaren Preis-/Leistungsverhältnis. Satchel von Steel Panther beispielsweise spielt eine Yamaha wenn ich das mal richtig gelesen hatte.


13.02.2015 10:03    |    stahlwerk

...das ist es ja:

Nur mit guter Hardware hat man auch eintsprechendes Musikerlebniss..zumindest zu Hause.

Im Auto ist es leider oft so, das durch die Begebenheiten (räumlich als auch aufgrund der Nebengeräuschkulisse) viel verloren geht...!


13.02.2015 10:09    |    Mr.Blade

Zitat:

...im Hifi Sektor ist YAHAMA eine Bank, kaufe seit Jahren nur noch Equipment dieser Marke und bin absolut zufrieden damit !!!

 

bei Lautsprechern sind die Teufel oder auch die Dynaudio meine Favoriten...

Meine Erfahrungen mit Teufel:

 

Teufel Concept E Magnum - Endstufe defekt. Okay, hat immerhin sechs Jahre gehalten (hab' sie von meinem Vater übernommen), ist im Audiobereich meines Erachtens aber gar nichts.

 

Teufel Concept F - die Krönung. Fernbedienung nach einem Jahr defekt, nach einem weiteren Jahr die Endstufe.

 

Die sagenumwobene Teufelgarantie von 10 Jahren gilt natürlich nur für Gehäuse sowie Satelliten und explizit nicht für Verstärkerelektronik. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

 

Ich höre übrigens nie volle Pulle.

 

Yamaha baut gute Verstärker, und ein A-S 2000 ist sicherlich über jede Zweifel erhaben.

 

Ein guter Onkyo-Verstärker muss, zumindest im "niedrigeren Preisbereich" (das ist im HiFi-Segment natürlich immer so 'ne Sache), den Vergleich mit Yamaha aber nicht scheuen, die haben auch schöne Produkte.

 

Gruß

 

P.S

 

Wer zuhause ein bisschen HiFi stehen hat, es muss nicht einmal teuer sein, wird bestimmt auch dieses Luxus-Problem haben: Irgendwie klingt jedes Soundsystem (ab Werk) in 'nem Auto richtig scheiße. :D


13.02.2015 10:17    |    stahlwerk

...nun, da hat jeder wohl so seine Erfahrungen bzw Favoriten.

Ohne hier `nen "Markenkrieg" anzetteln zu wollen...ich hatte bisher bei den Lautsprechern von Teufel als auch Dynaudio KEINE Ausfälle zu bezeichnen und insofern auch nix zu meckern...!

Eine ONKYO (Hifi Bausteine) hatte ich früher (ende 80er) auch mal, ebenfalls ohne Beanstandung und top Preis-/Leistungsverhältniß.

Zu YAMAHA muss ich glaub ich nix erwähnen..auch hier durch die Bank TADELLOS .


13.02.2015 10:18    |    Dynamix

Es gibt in jedem Bereich ne Schiene in der du viel Geld lassen kannst. Ist bei Musikinstrumenten auch so. Da gibts dann solides Material im Bereich den sich auch normalsterbliche leisten können und es gibt Equipment das mal eben ein vielfaches kostet, dafür aber auch nur in Bereichen besser ist den wirklich nur Profis erkennen.

 

Ob einem das Wert ist muss man dann halt mit sich selbst und dem eigenen Anspruch ausmachen ;)


13.02.2015 10:20    |    stahlwerk

...das stimmt, jeder soll nach seinem Geldbeutel und/oder Ansprüchen urteilen und kaufen und da ist auch absolut nix verwerfliches dran !!


13.02.2015 10:24    |    Mr.Blade

@stahlwerk

 

Ja, da macht natürlich jeder seine Erfahrungen. Ich persönlich würde natürlich nie wieder Teufel kaufen, aber 'n Kumpel ist mit seiner Anlage auch seit Jahren zufrieden, und für das wenige Geld kriegt man schon eine schöne Portion Audio.

 

@Dynamix

 

Stimmt. B&W oder Fischer & Fischer Standlautsprecher kosten ja auch gerne über 5.000 € pro Stück, für den "normalen Heimgebrauch". Für Verstärker und Lautsprecher gibt es auch Preissegmente jenseits der 100.000 €. Da ist also für jeden etwas dabei. :D


13.02.2015 10:28    |    stahlwerk

...wobei ich sagen muss für 2500 -4000,- EUR bekommt man gerade im Homehifi-Sektor das Meiste für sein Geld und dieses "Material" hört sich auch nach 10 Jahren noch gut an und ist (meist) nicht kleinzukriegen...!


13.02.2015 10:36    |    Mr.Blade

Kannst du das mal erklären, warum? Würde mich mal interessieren. Fischer & Fischer produzieren um Beispiel Schieferlautsprecher.

 

Naja, selbst bei gesundem Einkommen wäre ich für solch ein teures Audiosystem wohl viel zu sparsam. :D


13.02.2015 10:36    |    meehster

Zitat:

Original geschreibt von Mr.Blade

Wer zuhause ein bisschen HiFi stehen hat, es muss nicht einmal teuer sein, wird bestimmt auch dieses Luxus-Problem haben: Irgendwie klingt jedes Soundsystem (ab Werk) in 'nem Auto richtig scheiße. :D

Oh ja...

 

 

Bezüglich Onkyo: Es war auch wieder ein Schnäppchen. Den damals 6 bis maximal 10 Jahre alten A-8870 habe ich damals im Jahre 2002 für 200 € geschossen. Und dann wegen der Fernbedienbarkeit die weiteren Bausteine eben auch von Onkyo geholt.

Mir ist freilich bewußt, daß andere Hersteller auch nicht schlecht(er) sind.

 

Bei Lautsprechern gibt es im höheren Preisbereich mMn kaum noch große Unterschiede bei der Wiedergabequalität, die ist "überall" sehr gut. Die Unterschiede liegen vermehrt in persönlichem Geschmack und was man will. Ich habe mich jetzt für die T+A T160 entschieden, weil sie in dem Preisbereich, in dem ich mich bewegen will, den für mich am besten passenden Kompromiß bietet.


13.02.2015 12:09    |    stahlwerk

...bei der o.g. Preisspanne meine ich Komplettsysteme incl. Lautsprecher...!

Warum das so ist...nun, das hat @meehster schon angerissen. Was teurer ist, beruht meist auf einem ausgefallenen Design, aussergewöhnliche Materialien, technischen Spielereien und andere Features um entsprechend extravagante Klientel zu bedienen.

Ein anschaulisches Beispiel sind z.B. die " Nautilus" Lautsprecher von Bowers&Wilkins...

Übrigends tut meine 20 Jahre alte Yamaha Anlage für damals 2500 DM heute noch tadellos ihren Dienst im heimischen Partykeller...und die hat schon einiges mitgemacht seitdem...!


13.02.2015 13:23    |    nick_rs

Also ich hab meine Apfel-Kopfhörer :D

 

Zuhause habe ich eine ca 35 Jahre alte Sharp Anlage. Der Saab hatte ein tolles Infinity Sounds-System, dagegen ist die E-Klasse sehr blass.

 

Aber sonst mache ich keinen großen Hype um die "Hardware" ;)


13.02.2015 13:39    |    stahlwerk

...ich mache daraus auch keinen grossen Hype, ich habe nur schon seit 30 Jahren intensiv mit Musik zu tun und da gehört anständiges Equipment einfach zum perfekten Hörgenuss.

Das ist halt lediglich MEIN persönlicher Anspruch...


13.02.2015 16:09    |    Mr.Blade

Den teile ich, obgleich man natürlich nicht Unsummen investieren muss.


13.02.2015 20:56    |    legooldie

Ich hör immer nur teuer.

Man kann auch für relativ kleines Geld gute Qualität haben.

Wenn man nicht immer das neuste vom neuen haben will.

Ich selbst hab noch einen Plattenspieler von Technics Model SL-5310,

Verstärker von Teak und Boxen von Klipsch.

Das alles hab ich gebraucht gekauft.

Für meine Ansprüche reicht das völlig.


Deine Antwort auf "Wo seid ihr Musikliebhaber?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über diesen Blog

Herzlich Willkommen

...in meinem Blog, den ich versuche möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Von Fahrbereichten und Impressionen, über Reihen wie z.B "Spritsparen" oder "Meine möchtegern Sammlung" und Spam- bzw Unterhaltungsblogs bis hin zu Schraubergeschichten und Alltagsberichte über meine vielen Autos findest du hier fast alles. Damit du dich auch zurechtfindest, kannst du über die Stichworte im Blogheader durch die Artikel navigieren.

 

Wenn es dir gefällt, darfst du den Blog gerne abonnieren ;)

 

Viel Spaß! :)

 

 

AB 2014 SIND DIE ARTIKEL AUF GRÖßE L AUSGELEGT

ARTIKEL AUS 2013 SIND AUF GRÖßE M AUSGELEGT

Viel Spaß

Das bin ich

nick_rs nick_rs

Offen unterwegs


 

Blogs, in denen ich außerdem mitwirke

Letzte Gäste

  • anonym
  • scralle
  • jama75
  • rpalmer
  • uli.gti
  • Achimwn
  • mousi
  • jules717
  • turturibus
  • sidal1

Treue Leser (307)