• Online: 2.976

Mr. Moe

Die Pflege meines Astra, sowie Sinn und Unsinn aus dem ganzen Universum

21.12.2010 15:46    |    Mr. Moe    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: Politur, Standzeit, Versiegelung, Wachs, Winter

Moin,

 

ich ab heute das milde Wetter genutzt um die nächste Aktualisierung zu erstellen. Mein Auto hatte es auch bitter nötig. Die letzte richtige Wäsche hat er eben am 19.11. erhalten, dazwischen hab ich ihn nur mittels Hochdruckreiniger vom Matsch und Salz befreit.

 

km-Stand: wird nachgereicht, nicht viel mehr als letztes Mal

Fahrprofil: Überwiegend Stadtverkehr

Wetter: Schnee, Schnee, Schnee, und Streusalz

 

 

Die Wäsche lief ab wie üblich, na fast:p , erst mit dem Hochdruckreiniger von Schnee, Eis und grobem Dreck befreien:

3-dreckig3-dreckig1-dreckig1-dreckig2-dreckig2-dreckig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Er war wirklich dreckig :eek::mad: , besonders die 5mm dicken Eisschollen auf dem Dach hielten sich hartnäckig, also noch ne extra Runde mit dem Hochdruckreiniger um das Eis zu berchen.

Nun das übliche:

2-Eimerwäsche mit Fix40 Waschhandschuh und 13ml Dodo Born to be Mild auf 10l lauwarmes Wasser.

Waschwasser dreckig, Auto sauber.

 

Schöner Wetlook, aber Null Sheeting nach dem ersten abspülen; Hier sieht man mal, warum man zum waschen 2 Eimer braucht:

4-eisschollen4-eisschollen5-wetlook-nach-waschen5-wetlook-nach-waschen6-2eimer-wäsche6-2eimer-wäsche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Sheeting, also das ablaufen das Wassers nach der Wäsche nach 1 und 3 Minuten:

Das Dodo Supernatural geht in Führung, dicht gefolgt vom Collinite #476s, dann kommen Dodo Blue Velvet und Finish Kare 1000P Hi Temp Paste Wax und das Race Glaze 55 und als Schlusslicht das Chemical Guys Jetseal 109.

9-sheeting9-sheeting11-sheeting11-sheeting

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurz mi dem Orange Babies Trockentuch drüber und mit dem Pumpzerstäuber Wasser drüber rieseln lassen.

Jetzt kommen die obligatorischen Bilder vom Abperleffekt:

13-dodo-blue-velvet13-dodo-blue-velvet14-jetseal-10914-jetseal-10915-476s15-476s

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16-dodo-supernatural16-dodo-supernatural17-raceglaze5517-raceglaze5518-fk-1000p18-fk-1000p

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und jetzt kommt der Teil, warum ich an der Aussagefähigkeit meines eigenen Test zweifeln muss:

 

Hier Bilder vom Dach mit Collinite 476s und Finish Kare 1000P: Das Beading ist super, kein Vergleich zur Motorhaube. Auch an den Stellen wo es weh tut, am Heck und im Schwellerbereich ist alles bestens:

7-beading-fk1000p7-beading-fk1000p12-beading-476s12-beading-476s25-dreckbeading25-dreckbeading

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dort sieht es offensichtlich noch viel besser aus, doch wie kann das sein? Die Motorhaube wurde bestmöglich mit jeweils passenden Pre Cleanern vorbereitet und frisch aufgetragen hatten alle Kandidaten auch noch perfekten Beading und Sheeting.

 

Mein Einziger Anhaltspunkt: Die Motorhaube wurde aufgrund meines Unfalls 3 Wochen vor Beginn das Test frisch lackiert :(

Andererseits sieht man auf dem letztes Bild, gutes Abperlen auf dem Kotflügel und zur Angleichung teillackierter Tür, welche zeitgleich lackiert wurde. :confused:

 

Was meint ihr? Könnt ihr euch vorstellen warum es so aussieht wie es ist?

Soll ich den Test weiterführen?

 

Gruß Moe


21.12.2010 16:29    |    Faltenbalg30327

Kann deine Aussage vom Collinite bestädigen. Habe heute auch gewaschen und auf der Motorhaube und dem Dach perlt es immernoch richtig toll, besser als so manches Billigwachs aus dem Baumarkt. :)

 

Morgen ist der Golf Plus von meinem Onkel dran, dort ist auch Collinite drauf. :D

 

 

Und ich würde an deiner Stelle den Test bis zum Ende durchziehen, denn die beiden "Testsieger" bisher sind ja noch auf anderen Stellen vorhanden. ;)


21.12.2010 19:14    |    hades86

Oh Mann... mein Auto ist das letzte Mal im September gewaschen worden. Jedesmal, wenn ich es sehe, tut mir das schon ein wenig weh, da es ein einziger Salzhering ist, nur durch Regen mal etwas weggespült, dann wieder dazu und die Felgen sehen aus wie Sau, ich glaube, die werden nie wieder sauber. Aber Waschen lohnt sich einfach nicht. Nicht dass es eine Ranzkiste wäre, bei der sich das nicht lohnen würde, nein, das ist normalerweise sehr gepflegt und wird im Sommer fast wöchentlich von Hand gewaschen, aber jetzt im Moment würde es einen Tag später wieder genauso aussehen wie vor der Wäsche :(

 

Ich habe aber auch eine Versiegelung drauf, das heißt, wer weiß, ob die noch drauf ist. Im September nach der letzten Wäsche habe ich die aufgetragen. Marke weiß ich nicht, habe ich auf der IAA gekauft. Wenn sie den Winter übersteht, ist sie gut, denn wenn das so weiter geht, sehe ich für mein Auto die Chance einer Wäsche nicht vor März-April. Dabei müsste ich eigentlich mal den ganzen Flugrost vom Abrieb der Bremsscheiben entfernen, der sich über die Seiten vom Auto verteilt hat - nur wann? Ich habe immer erst Zeit, wenn es draußen schon dunkel ist. Ob man dann doch mal die Waschanlage wagen sollte?


21.12.2010 19:30    |    Mr. Moe

Nach 3 km Fahrt von der Waschbox bis nach Hause war er auch schon wieder Pott-dreckig aber was solls? Der Bremsstaub setzt sich nicht so an den Radkappen fest, und der große Dreck is ab.

 

Wenn deine Versiegelung wenig taugt, ist es auch besser wenn man selten wäscht. Bei jeder Wäsche gehtja auch immer was vom Wachs oder der Versiegelung flöten. An die Waschstraße würde ich nichtmal denken, du würdest es bereuen. Und waschen kann man auch im dunklen:D


21.12.2010 19:42    |    hades86

Nützt mir aber nix, wenn mir dann über Nacht das Wasser im Hof gefriert :D

 

Waschbox hat hier wieder mal geschlossen. Im Moment komme ich in der Woche über 1000km, da ist das Auto für ein paar Stunden "sauber" und dann war's das. Die Felgen (die schwarzen Alus) sind bloß mittlerweile so mit Dreck voll, auch innendrin, dass man die Unwucht schon im Lenkrad spürt. Zum Glück nur bei 90, sonst hätte ich schon was unternommen...

 

Ab und zu putze ich an der Tanke die Scheiben und Scheinwerfer :D


21.12.2010 21:23    |    alexander-barth

Auch im Winter sehe ich mich in der Pflicht, spätestens alle 1-2 Wochen ihn wenigstens in der SB-Box für 1-2€ abzukärchern ;)

Aber in den nächsten Tagen solls ja wieder Tauen, da wird wieder ordentlich gefoamt und gewaschen :p


21.12.2010 21:55    |    hades86

Schmutzfink. IHN wasche ich täglich. Aber wie das mit der SB-Box und dem Abkärchern funktioniert... nee, das versuche ich lieber nicht, mir vorzustellen. Aua.

 

:D


22.12.2010 10:08    |    Antriebswelle46549

Wieso ist das ein Problem. Also bei mir in der Umgebung sind die SB-Boxen immer schön beleuchtet. Eben abspritzen die Karre und dann zum trocknen in die Waschstraße. Sonst frieren mir die Türen gleich wieder zu.


22.12.2010 11:26    |    Faltenbalg30327

Bis -5°C hatte ich noch keine Probleme mit dem Abkärchern an der Box gehabt. Einfach ein Mikrofasertuch mitnehmen und die Gummies trocknen.

 

 

Vorhin habe ich den Plus von meinem Onkel etwas gereinigt und schon sah er wieder ansehnlich aus, aber nach 6km Fahrt wars wieder vorbei. Wenigstens hab ich gemerkt das noch genug vom Collinite drauf ist, Auto wurde ja seit Mitte Oktober auch keine 1.000km bewegt. :D


22.12.2010 19:41    |    Celsi

Danke für das Update, die Bilder sind schön aussagekräftig, wenngleich auch im Fazit verwirrend. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, wieso das Dach sich so anders verhält, aber mir ist keine brauchbare Idee gekommen. STRANGE !!!

 

Ich halte mich also man an die Haube, wo offenbar "erschwerte" Bedingungen herrschen.

 

Rein vom Beading her beurteilt sehe ich

 

- das JetSeal und das FK1000P schwächeln, größere, deforme, fast schon flächige 'Tropfen' (wieso sieht beim Jetseal die linke Bildhälfte anders aus als die rechte ?)

- das Razeglaze wirkt auch nicht mehr so topft, aber einen Hauch besser als FK1000P und JS109

- Das Collinite und das Blue Velvet zeigen kein ganz sauberes Beading mehr, wirken aber einen Hauch fitter als die obigen 3. Hierbei überrascht mich, daß sich da Collinie nicht klar von dem Blue Velvet absetzt und mit dem Supernatural gleichzeiht, aber ich 'beurteile' hier nach Beading-Pics, das nähert sich schon einer Glaskugel ;)

- Das Supernatural wirkt mit seinem schönen, teilweise feinen Beading und den annähernd runden Tropfen noch richtig fit und bereit für mehr ;). Zumindest diese Aussage, finde ich, kann man klar treffen.

 

Bitte setze den Test fort !

 

DANGESCHÖÖÖN !!!

 

Celsi


22.12.2010 23:50    |    Mr. Moe

Beim Jetseal hätte ich vielleicht noch dazuschreiben sollen: links 1 Schicht, rechts 3 Schichten. Hatte ich im ersten und 2 Artikel dazu beschrieben, gehört hier eigendlich auch mit rein.:)

 

Im Moment würde ich das folgendermaßen einschätzen:

 

Supernatural und Colli #476 teilen sich Platz 1

 

Platz 2 geht an FK 1000P und Blue Velvet

 

und der 3. Platz an 3 Lagen Jetseal und Raceglaze55

 

Eine klare Platzierung kann ich auch nicht machen, mal ist das Abperlen besser, mal das Ablaufen. Zumindest steht fest, das man das Jetseal auf jeden Fall schichten sollte.

Das eher schwache Verhalten vom Raceglaze55 deckt sich zumindest mit den Erfahrungen aus dem Hebst, wo ich es auch schon einen Monat drauf hatte.

 

Und auch wenn sich die Produkte auf der Haube allesamt schlechter verhalten als auf dem Rest vom Auto, so tun sie das wenigsten alle gleichmäßig, und Tendenzen lassen sich trotzdem erkennen.


23.03.2011 21:55    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK.de - Breaker's Block:

 

Der Frühling ist da!

 

[...] den Winter. Da wird das Auto winterfest gemacht, der Lack konserviert, Standheizungen eingebaut, über Frostschutz gesprochen und ganz nebenbei natürlich noch die Winterreifen montiert. Alles, nachdem wir unser Auto [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Winterkonservierung- Update2-Das Ende?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.10.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

Mr. Moe Mr. Moe

May contain nuts

Jaguar

 

Besucher

  • anonym
  • Candiru_Azul
  • callix
  • robsk8
  • DerEisMann
  • SneakyHades
  • Perage
  • Dani0815_
  • GunnieFix
  • turbomenschen

Blogleser (106)

Informationen zur Darstellung

Zur korrekten Anordnung der Bilder und Texte muss die Größe "L" ganz unter auf der Website ausgewählt werden.