• Online: 3.227

26.01.2010 09:44    |    Federspanner33726    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Berlin, ecoWelt, Event, Freikarten, Messe, Motor, MOTOR-TALK Reporter, MotorWelt, Neuheiten, OldtimerWelt, Optik-Tuning, tuning, TuningWelt

Am 3. Februarwochenende heißt es auf dem Berliner Messegelände unterm Funkturm wieder: „Erleben – Kaufen – Abfahren“! Das ist nämlich - wie auch schon die Jahre zuvor - das Motto der Automesse MotorWelt, die vom 19. bis 21. Februar 2010 in der Hauptstadt stattfindet. Berliner Autohäuser, die die auf dem deutschen Markt angebotenen Automarken vertreten, präsentieren nun bereits zum 5. Mal ihre aktuellen Modelle in den verschiedensten Ausstattungsvarianten. Darüber hinaus wird es wieder eine Vielzahl an Verkaufspremieren geben, die zum Kauf des Wunschfahrzeugs auf der Messe einladen – Probefahrten selbstverständlich inbegriffen, denn wie schon 2009 kann im Test-Drive-Programm direkt vom Messegelände zur Probefahrt gestartet werden.

 

Natürlich gibt es auch verschiedene Sonderausstellungsbereiche auf der Messe. Gerade in Zeiten, wo die Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der Umweltschutz immer mehr in den Vordergrund rücken, wird dieser Tatsache auch auf der MotorWelt Berlin Rechnung getragen: In der ecoWelt wird sich alles um die Elektromobilität drehen. Nicht zuletzt ist dieses Thema auch gerade für Berlin sehr aktuell, ist doch die Hauptstadt eine von 8 Regionen, in denen Feldversuche mit Elektroautos gestartet wurden. Die Besucher dürfen sogar selber testen, wie es sich „mit dem Strom fährt“, denn mit elektrischen Bikes, Rollern und anderen Fahrzeugen wird es möglich sein, auf den Messegelände herumzudüsen.

 

Doch auch der Tradition wird Tribut gezollt: so darf natürlich die OldtimerWelt auf der Messe nicht fehlen, wo neben den Klassikern aus den frühen Jahren des Wirtschaftswunders auch Youngtimer aus den 70er und 80er Jahren zu sehen sein werden. In der TuningWelt hingegen werden viele „Kunstwerke“ neueren Datums zu bestaunen sein. Man darf gespannt sein!

 

Wer sich diese bunte Mischung automobiler Neuheiten, Klassiker und Besonderheiten nicht entgehen lassen möchte und Lust hat, als MOTOR-TALK Reporter zur Messe zu fahren und hinterher den andern MOTOR-TALKern hier im Blog von ihren Erlebnissen zu berichten und Bilder und / oder Videos zu zeigen, der ist herzlich eingeladen, sich HIER als MOTOR-TALK Reporter zu bewerben. Wir vergeben 4 x 2 Freikarten für die Motorwelt Berlin!

 

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Benutzernamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 11.02.2010. Mitarbeiter der MOTOR-TALK GmbH dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


22.02.2009 22:14    |    Rostlöser33099    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 2009, Berlin, Fotografie, Gewinner, Luca Büttner, Motor, MotorWelt, OldtimerWelt, Optik-Tuning, Tuning, Tuning-Bunny´s, TuningWelt

Tiefer - Breiter - Lauter

Ich glaube dies war das Motto der diesjährigen MotorWelt 2009

 

Am Samstag war ich um 12 Uhr dort und es war schon gut gefüllt.

Am meisten Interessierte ich mich natürlich für die Tuning-Welt, die unteranderen in 2 "Welten" unterteilt wurde. Einmal Tuning-Welt und einmal Tuning-Welt "Club-Area".

Das waren meiner Meinung nach auch die gefülltesten Hallen auf der Messe.

Es wurden getunt (um nur ein Teil zu erwähnen) Ford, BMW, Peugeot, Audi, und viele mehr.

 

Mir ist aufgefallen das immer mehr und mehr das Optik tuning in Sachen Lichteffekte den Markt erobert.

Sobald man an einem Auto vorbei läuft blingt hier was, leuchtet dort was.

Aber auch die Hifianlagen die man aus einem Auto oder besser gesagt in einem Auto einbauen kann hat zugenommen.

Schon bemerkenswert wenn man mit einem normalen BMW (siehe Collage1 Bild unten links) eine ganze Halle beschallen kann, obwohl an anderen Ständen auch laute Musik läuft.

 

Im gegensatz zum letzten Jahr ist mir aufgefallen und hab es öffters dort zu hören bekommen das es zu wenig Bunny´s gebe !

Naja jeder seins :rolleyes: ist halt ne TuningMesse.

 

 

Ich habe mehrere Tuner gefragt, wie viel sie schon in Ihre Autos investiert haben, und habe immer ein und die selbe Antwort bekommen: Ich weiß es nicht genau, habe irgentwann aufgehört zu zählen ! Ich denke mal das wurde ich auch hier im Forum hören oder ?.

 

So, da ich nicht son guter Texte schreiber bin denk ich einfachmal das ich die paar Bilder für euch sprechen lasse!

 

In dem Sinne, eine schöne Arbeitswoche und viel Spaß beim Bilder schaun.

 

LG Luca

 

 

PS: wenn ihr noch mehr Bilder sehen wollt, dann schreit mich an!


21.02.2009 19:33    |    Rostlöser33099    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: 2009, Berlin, Motor, MotorWelt, OldtimerWelt, TuningWelt

Ein wunderschönen Guten Abend liebe MotorTalk User!!!

 

Ich war für MotorTalk und natürlich für euch auf der MotoWelt 2009 in Berlin unterwegs und will auch einen Eindruck verschaffen was alles los wa.

Da ich viele Bilder gemacht habe, (um die 300 Stück) und euch natürlich die Besten zeigen möchte dauert es leider noch ein bisschen.

Aber ich verspreche euch das ihr spätestens morgen Abend, hier einige Bilder zusehen bekommet. Natürlich mit Text.

 

Bis dahin

 

Lg

 

0300815 (Luca)


13.02.2009 09:47    |    Federspanner33726    |   Stichworte: 2009, Berlin, Gewinner, MotorWelt, OldtimerWelt, TuningWelt

Die MOTOR-TALK Reporter für die MotorWelt 2009 in Berlin stehen fest. Folgende Gewinner dürfen sich auf die 8 Pressefreikarten freuen:

 

0300815, Joergy31, Gast29, Avant Jochen, rob_zombie, Halbgott, AalBert und Vionville

 

Die Eintrittskarten gehen heute noch an Euch raus. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß auf der Messe und in Berlin. Wir freuen uns auf zahlreiche Beiträge und Fotos. :)


26.01.2009 16:34    |    Federspanner33726    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 2009, Berlin, MotorWelt, OldtimerWelt, TuningWelt

Aktuellste Pkw-Modelle, ein Familienfest der Tuningclubs und automobile Stars des letzten Jahrhunderts: Vom 19. bis 22. Februar dreht sich unter dem Berliner Funkturm alles um Alltag, Kult und Status auf vier Rädern. Die 4. Ausgabe der MotorWelt – Berlins neuer Automesse – öffnet vom 19. bis 22. Februar 2009 die Tore von acht Messehallen. Niederlassungen und Autohäuser zeigen die großen deutschen Marken Audi, BMW, Ford und VW ebenso wie die volumenstarke Palette der französischen, italienischen, spanischen und asiatischen Hersteller von A wie Alfa Romeo bis S wie Suzuki.

 

Sonderausstellung zu alternativen Antriebs- und Motortechnologien„Erleben – Kaufen – Abfahren“ lautet das Motto dieser Autoausstellung, bei der man sein Wunschfahrzeug gleich mitnehmen kann, wenn die Ausstattungsvariante zusagt. Kompetentes Verkaufspersonal der Autohändler sorgt in jedem Fall fachkundige Information und Beratung. Zur aktuellen Diskussion um CO 2- Emissionen, das Ende fossiler Kraftstoffe und hohe Spritpreise passt eine Sonderausstellung über alternative Antriebs- und Motortechnologien. Hybridtechnik, die Umrüstung auf Auto- oder Erdgas sowie Elektrofahrzeuge rollen inzwischen bei vielen Herstellern vom Fließband und stehen daher auch auf den Ausstellungsflächen der Autohäuser und Niederlassungen.

 

OldtimerWelt mit chromblitzenden Zeitzeugen

Doch die MotorWelt Berlin ist mehr als eine Autoschau aktueller Modelle und Verkaufspremieren. Automobile Zeitzeugen aus dem vergangenen Jahrhundert gehören zum festen Bestandteil der OldtimerWelt. Ob Ford, Opel, Mercedes-Benz, VW oder die amerikanischen und französischen Klassiker, die Palette der Autos aus der Vorkriegsgeneration oder den ersten Jahrzehnten des Wirtschaftswunder-Deutschlands ist vielfältig und weckt bei so manchem Besucher Erinnerungen an die eigenen ersten Autofahrerjahre. Den Zeitsprung zwischen Vergangenheit und Gegenwart präsentiert Audi in einer eigenen Sonderausstellung mit aktuellen Fahrzeugen, Old- und Youngtimern aus der Welt der vier Ringe.

 

Fester Bestandteil von Berlins neuer Automesse ist die Sonderschau von DDR-Autos aus der Produktion des Industrieverbandes Fahrzeugbau (IFA). Wartburgs, Trabis und andere Fahrzeuge aus DDR-Zeiten werden von ihren Liebhabern in speziell gestaltetem Ambiente präsentiert.

 

TuningWelt zwischen Renn- und Campingatmosphäre

In der TuningWelt präsentieren sich Hersteller und Ausrüster. Sie zeigen fertig gestylte Fahrzeuge, aber auch Zubehör und Ausrüstungsgegenstände, die auf der Messe gekauft werden können. Tuningclubs nehmen an der Messe und einem Wettbewerb rund um Styling, Leistungssteigerung und Car-Hifi teil. Die Clubs präsentieren ihre Fahrzeuge jeweils unter einem Motto. So werden Renn- und Campingatmosphäre geschaffen oder Werkstattszenen nachgestellt.

 

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Sonntag: von 10 bis 19 Uhr

 

Eingang und Hallen

Eingang Süd , Jafféstraße

Hallen 1.1. bis 4.1, 1.2 bis 4.2

 

Eintrittspreise

Tageskarte für Erwachsene: 8,00 Euro

Ermäßigt: 6,00 Euro pro Person

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener frei

 

Hunde und andere Haustiere dürfen auf das Messegelände leider nicht mitgebracht werden. Der Haupteingang Süd, Jafféstraße, ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln über den S-Bahnhof Messe Süd gut zu erreichen. Besucherparkplätze an der Jafféstraße sind kostenlos.