• Online: 3.347

26.01.2009 16:34    |    Federspanner33726    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 2009, Berlin, MotorWelt, OldtimerWelt, TuningWelt

Aktuellste Pkw-Modelle, ein Familienfest der Tuningclubs und automobile Stars des letzten Jahrhunderts: Vom 19. bis 22. Februar dreht sich unter dem Berliner Funkturm alles um Alltag, Kult und Status auf vier Rädern. Die 4. Ausgabe der MotorWelt – Berlins neuer Automesse – öffnet vom 19. bis 22. Februar 2009 die Tore von acht Messehallen. Niederlassungen und Autohäuser zeigen die großen deutschen Marken Audi, BMW, Ford und VW ebenso wie die volumenstarke Palette der französischen, italienischen, spanischen und asiatischen Hersteller von A wie Alfa Romeo bis S wie Suzuki.

 

Sonderausstellung zu alternativen Antriebs- und Motortechnologien„Erleben – Kaufen – Abfahren“ lautet das Motto dieser Autoausstellung, bei der man sein Wunschfahrzeug gleich mitnehmen kann, wenn die Ausstattungsvariante zusagt. Kompetentes Verkaufspersonal der Autohändler sorgt in jedem Fall fachkundige Information und Beratung. Zur aktuellen Diskussion um CO 2- Emissionen, das Ende fossiler Kraftstoffe und hohe Spritpreise passt eine Sonderausstellung über alternative Antriebs- und Motortechnologien. Hybridtechnik, die Umrüstung auf Auto- oder Erdgas sowie Elektrofahrzeuge rollen inzwischen bei vielen Herstellern vom Fließband und stehen daher auch auf den Ausstellungsflächen der Autohäuser und Niederlassungen.

 

OldtimerWelt mit chromblitzenden Zeitzeugen

Doch die MotorWelt Berlin ist mehr als eine Autoschau aktueller Modelle und Verkaufspremieren. Automobile Zeitzeugen aus dem vergangenen Jahrhundert gehören zum festen Bestandteil der OldtimerWelt. Ob Ford, Opel, Mercedes-Benz, VW oder die amerikanischen und französischen Klassiker, die Palette der Autos aus der Vorkriegsgeneration oder den ersten Jahrzehnten des Wirtschaftswunder-Deutschlands ist vielfältig und weckt bei so manchem Besucher Erinnerungen an die eigenen ersten Autofahrerjahre. Den Zeitsprung zwischen Vergangenheit und Gegenwart präsentiert Audi in einer eigenen Sonderausstellung mit aktuellen Fahrzeugen, Old- und Youngtimern aus der Welt der vier Ringe.

 

Fester Bestandteil von Berlins neuer Automesse ist die Sonderschau von DDR-Autos aus der Produktion des Industrieverbandes Fahrzeugbau (IFA). Wartburgs, Trabis und andere Fahrzeuge aus DDR-Zeiten werden von ihren Liebhabern in speziell gestaltetem Ambiente präsentiert.

 

TuningWelt zwischen Renn- und Campingatmosphäre

In der TuningWelt präsentieren sich Hersteller und Ausrüster. Sie zeigen fertig gestylte Fahrzeuge, aber auch Zubehör und Ausrüstungsgegenstände, die auf der Messe gekauft werden können. Tuningclubs nehmen an der Messe und einem Wettbewerb rund um Styling, Leistungssteigerung und Car-Hifi teil. Die Clubs präsentieren ihre Fahrzeuge jeweils unter einem Motto. So werden Renn- und Campingatmosphäre geschaffen oder Werkstattszenen nachgestellt.

 

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Sonntag: von 10 bis 19 Uhr

 

Eingang und Hallen

Eingang Süd , Jafféstraße

Hallen 1.1. bis 4.1, 1.2 bis 4.2

 

Eintrittspreise

Tageskarte für Erwachsene: 8,00 Euro

Ermäßigt: 6,00 Euro pro Person

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener frei

 

Hunde und andere Haustiere dürfen auf das Messegelände leider nicht mitgebracht werden. Der Haupteingang Süd, Jafféstraße, ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln über den S-Bahnhof Messe Süd gut zu erreichen. Besucherparkplätze an der Jafféstraße sind kostenlos.


26.01.2009 20:34    |    Druckluftschrauber2011

Da werde ich mich bestimmt mal blicken lassen :)

27.01.2009 10:42    |    Spannungsprüfer47468

Es gibt wohl wieder Freikarten dafür. Siehe MOTOR-TALK Blog .

27.01.2009 13:48    |    Antriebswelle14534

kuhle sache die messe .. war im letzten jahr schon da .. nur am FR is da relativ wenig los vom Programm her ;)

27.01.2009 18:07    |    Druckluftschrauber2011

Na dann ist die Bewerbung schon weg :)

28.01.2009 01:56    |    andyrx

ich denke dort werd ich mich mal umsehen;)

 

mfg Andy

28.01.2009 12:50    |    rob_zombie

Hingehen sowieso. :D

Deine Antwort auf "„Erleben – Kaufen – Abfahren“ - MotorWelt 2009"