• Online: 4.030

MONTEVERDI - Automarke, Legende

Monteverdi-Buch, ein Standartwerk, Monografie über ein aussergewöhnliches Auto

Fri May 12 18:22:43 CEST 2017    |    akrij1    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 60er Jahre, brasilianischee, DAF, Einstiegsautos, jungtimer, Kuch, Motorbuch, skandinavische, youngtimer

Für junge Oldtimer-Liebhaber und die es werden wollen...erschienen im Motorbuch Verlag:

img-5330miniimg-5330mini

30 – 50 jährige Oldtimer, auch Youngtimer genannt, aus aller Welt, werden im Kuch’s Buch informativ behandelt. Der Autor widmet sich dem Gebrauchswert und deren Verbreitung dieser Wagen, die noch vor Kurzem zuhauf auf den Strassen fuhren.

 

Detaillierte technische Angaben kann man ja heute überall nachlesen. Es wurden bewusst die z. T. heute unbezahlbaren Preziosen, wie Maserati, Ferrari und Porsche, von denen man fast täglich liest, nur gestreift. Dafür werden auch brasilianische, japanische und osteuropäische Autos, meistens auf einer Doppelseite, reich bebildert dargestellt.

 

Die Oldtimerszene ist im Wandel. Viele Autos wurden unerschwinglich, oder sind so alt, dass sie mit ihrem Temperament der heutigen Verkehrsdynamik nicht genügen, sprich –sind zu langsam und rauchen dazu…Darum haben die Kadetts, Käfer und kleine Mini oder Skodas einen derartigen Zulauf.

img-5331miniimg-5331mini

Natürlich findet man hier viele deutsche Autos, aber auch die Skandinavier, die durch ihre Robustheit bestechen. Man begegnet dem DAF, Tatra, Wartburg oder Skoda.

img-5333miniimg-5333mini

Besonders junges Publikum kann sich an diesem Buch gut orientieren. Kuch bringt die Autos mit praktischen Hinweisen, wie Ersatzteilverfügbarkeit gut zur Geltung. Es ist also keine Enzyklopädie, aber ein gutes Buch, das keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, entstanden. Sein günstiger Preis überrascht noch zusätzlich.

 

Voller Buchnamen:

Kult-Karren, unsere Autos der 60er, 70er und 80er

222 Seiten, grösser als A4, unzählige Farbbilder, unter 15 Euro

ISBN 978-3-613-03958-2

Motorbuch Verlag, Stuttgart, 2017

 

Text und Fotos:

Dr.Georg W.Pollak, sc., Automobilia-Journalist, Oldtimer-Liebhaber und Sammler

http://pollak-presse.tatraportal.sk/

Hat Dir der Artikel gefallen?

Deine Antwort auf "Kult-Karren von Joachim Kuch - Buchbesprechung"

Blogautor(en)

akrij1 akrij1