• Online: 3.107

MonaLisas Blog

03.03.2013 21:32    |    MonaLisa_22    |    Kommentare (23)    |   Stichworte: 6100 Pro, Bedienungsanleitung, DAS 6 Pro, Exzenter, FoFine, Lupus Autopflege, MonaLisa_22, polieren, Poliermaschine

Lupus-PoliermaschineLupus-Poliermaschine

 

 

Hallo Zusammen,

 

seit einiger Zeit ist es bei Lupus Autopflege eine neue Poliermaschine erhältlich. Es handelt es sich um eine DAS, und zwar Pro-Variante mit 900 Watt.

Man kann die Maschine "nackt", in einem Set oder einem XL-Set bestellen. Ich habe mich für die nackte Variante entschieden, da ich die Polituren, die im Set erhältlich sind, nicht brauche.

 

 

 

 

TascheTascheStickerStickerInnentaschenInnentaschen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AusentaschenAusentaschenGriffeGriffeWas beinhaltet die nackte Variante?

Eigentlich gar nicht wenig.

 

Zum einen kommt die Maschine in einer schicken Tasche. Um den Reißverschluss herum ist eine Art Draht, sodass die Tasche nach dem Aufmachen offen stehen bleibt und nicht zusammen fällt. Ähnelt mich irgendwie an eine Hebammen-Tasche...

 

Die Tasche hat auf beiden Seiten hochwertige Lupus-Sticks und insgesamt 12 Seitentaschen - 6 außen und 6 innen.

 

Zusätzlich findet man in der Lieferung Ersatzkohlen, Bügelgriff mit Schrauben, Unterlegscheiben und einem Imbusschlüssel, Bedienungsanleitung in Deutsch und einen Stütztellerschlüssel. Und natürlich den 125 mm Stützteller.

 

RiemenRiemenBedienungsanleitungBedienungsanleitungZubehörZubehör

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kabel hat eine Länge vor 4 Meter und verfügt über ein Klettbändchen zur Fixierung. Hinten befindet sich das Rädchen zur Regulierung der Drehzahl. Die Abdeckung der Poliertelleraufnahme ist außen und innen blau lackiert.

DetailsDetailsDetailsDetailsDrehzahlDrehzahl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Maschine macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Der Test steht noch aus, noch ist es zu kalt zum Polieren!

 

Preis: Eur. 124,95, mit Forenrabatt 112,50.


03.03.2013 21:43    |    Benny2111

Was mich vielleicht etwas "abschreckt" ist das lupus gleich Ersatzkohlen mit einpackt. Klar sehr guter Service, aber zeigt das nicht vielleicht auch gleich den ersten Mangel von zu schnellem Verschleiß?

 

Muss ja nicht so sein, aber kommt für mich sehr leicht rüber.

 

Bitte nicht falsch verstehen. Keine Kritik oder dergleichen.


03.03.2013 23:15    |    apple

Bei meiner Buff Daddy lag auch Ersatzkohle dabei insofern ist das kein Indikator.

Hätte ich sie mir nicht letzen Sommer gekauft wäre jetzt die Lupus meine erste Wahl.

Der Björn weiss schon was er verkauft, auch das Lupus Trockentuch steht meinem Orange Baby in nichts nach, ausser das es günstiger ist.


03.03.2013 23:25    |    MonaLisa_22

Weiß nicht, ob das ein guter Vergleich ist: Es ist wie bei Bremsklötzen - fährst Du und bremst viel, nutzen sie sich schneller ab. Sind halt Verschleißteile.


03.03.2013 23:29    |    -> Neurocil <-

die maschine ist gut .... für hobbyautopfleger ..... und gibt es unter div anderen namen ...:)


03.03.2013 23:34    |    MonaLisa_22

Das ist richtig - das habe ich auch ganz am Anfang geschrieben. Müsste jetzt mal nachschauen, welche Verisonen unter welchen Namen erhältlich sind. So eine Aufstellung wäre gar nicht verkehrt - gute Idee von Dir! :)

 

Vom Preis her kann man nicht mekern - mit Forenrabatt kostet die Lupus-Maschine Eur. 112,5.


03.03.2013 23:50    |    peppar

Wäre interessant zu wissen, wie laut die Maschine ist, aber ich finde leider keine Angaben...


03.03.2013 23:58    |    MonaLisa_22

Betriebs-Lautstärke (gemessen mit einem Voltcraft SL 50) :

 

Stufe 1: 93 db direkt an der Maschine, am Ohr des Maschinen führenden: 76db

 

Stufe 3: 96,5 db direkt an der Maschine, am Ohr des Maschinen führenden: 84 db

 

Stufe 6: 104 db direkt an der Maschine, am Ohr des Maschinen führenden: 91 db

 

Quelle: http://www.autopflegeforum.eu/.../


04.03.2013 00:39    |    MonaLisa_22

Hallo ihr Lieben,

 

helft mir bitte so eine Tabelle von allen DAS 6, bzw. DAS 6 Pro - Derivaten zusammenzustellen:

 

Version:

Name:

Leistungsaufnahme:

Kabellänge:

Preis:

 

Noch was, was in die Tabelle rein soll?

 

Ich stelle sie dann als .pdf hier rein (natürlich mit den Namen der Autoren :)).


04.03.2013 02:28    |    Shibi_

Die Maschiene ist gut, die habe ich auch. :)

Nur ein bisschen zu laut für meinen Geschmack, ich mag nichts lautes. ;)

Aber ich denke die Lautstärke ist für die meisten eher nebensächlich. Außer für meine Nachbarn die mir schon mit der Polizei gedroht haben weil ich sie "ständig mit dem Lärm schikaniere". Weil ich ganze zwei mal im Jahr an einem Werktag mein Auto poliere. Aber Rentner haben ja sonst nichts zu tun...


04.03.2013 19:29    |    DiSchu

Für Deine Sammlung ;)

 

  • Version: DAS-6
  • Name: Kestrel
  • Leistungsaufnahme: 500W
  • Kabellänge: 4m
  • Preis: 111,95 EUR
  • Bemerkung: -

 

  • Version: DAS-6 Pro
  • Name: Kestrel
  • Leistungsaufnahme: 850W
  • Kabellänge: 4m
  • Preis: 149,95 EUR
  • Bemerkung: -

 

  • Version: T2000 (wie DAS-6)
  • Name: Liquid Elements
  • Leistungsaufnahme: 500W
  • Kabellänge: 4m
  • Preis: 109,00 EUR
  • Bemerkung: Andere Lager als die DAS-6

 

  • Version: T3000 (wie DAS-6 Pro)
  • Name: Liquid Elements
  • Leistungsaufnahme: 900W
  • Kabellänge: 6m
  • Preis: 129,00 EUR
  • Bemerkung: Andere Lager als die DAS-6 Pro

 

  • Version: T3000 CPS
  • Name: Liquid Elements
  • Leistungsaufnahme: 900W
  • Kabellänge: 6m
  • Preis: 139,00 EUR
  • Bemerkung: Andere Lager als die DAS-6 Pro sowie "verbesserte Konstantelektronik"

 

  • Version: DB 5200 (wie DAS-6)
  • Name: Krauss Tools
  • Leistungsaufnahme: 500W
  • Kabellänge: 3m
  • Preis: 127,95 EUR
  • Bemerkung: -

 

  • Version: DB 5800 (wie DAS-6 Pro)
  • Name: Krauss Tools
  • Leistungsaufnahme: 900W
  • Kabellänge: 3m
  • Preis: 124,95 EUR
  • Bemerkung: -

 

  • Version: Buff Daddy (wie DAS-6)
  • Name: Dodo Juice
  • Leistungsaufnahme: 500W
  • Kabellänge: 3m
  • Preis: 129,00 EUR
  • Bemerkung: -

 

  • Version: 6100 Pro (wie DAS-6 Pro)
  • Name: Lupus Autopflege
  • Leistungsaufnahme: 900W
  • Kabellänge: 4m
  • Preis: 129,00 EUR
  • Bemerkung: -

 

Die Preise sind jedoch aus diversen Quellen und damit nur Anhaltspunkte. Mit ein bisschen Zeit findet man vielleicht noch Shops, die ein paar Cent günstiger sind.

 

Gruss DiSchu


04.03.2013 19:37    |    MonaLisa_22

:eek::eek::eek::eek::eek:

 

DiSchu: Waaaahnsinn! Ich wollte mich gerade hinsetzen und recherchieren... Habe noch schnell den anderen Artikel verfasst.

 

Ich mache die Tabelle fertig, schaue, ob ich auch noch was finde und vielleicht kann man ins FAQ reinstellen. Klar, die Preisen ändern sich, aber ungefähr müsste es doch für den ersten Vergleich reichen. Und wird den Anfängern auch bestimmt bei der Auswahl helfen!


04.03.2013 20:43    |    DiSchu

Eigentlich wollte ich nur die Liquid Elements Maschinen hinzuschreiben, aber irgendwie kam dann eins zum anderen ;)

 

Bei den Vossner Maschinen sowie bei der Meguiar's G220 bin ich mir nicht 100%ig sicher, wie die Maschinen hier dazu passen, daher habe ich sie nicht erwähnt. Und nur bei den Liquid Elements habe ich die Bemerkungen zu den Lagern geschrieben, da ich mich da mal länger schlau gemacht habe. Vielleicht haben die anderen Maschinen auch noch kleine Unterschiede im Detail (?). Dafür müsste man tiefer graben.

 

Irgendwo habe ich mal gelesen, der Hersteller all dieser Maschinen ist CSE in China ... oder ähnlich ;)

 

Vielleicht lässt man den Preis in einer Liste einfach weg, da das ja immer nur eine Momentaufnahme ist ... vielleicht habe ich bei der einen oder anderen Maschine auch Apothekenpreise gefunden. Oder es kommen hier und da noch +/- 5,00 EUR Versandkosten hinzu, andere sind versandkostenfrei bzw. man kauft dort noch weiteres Zubehör bzw Produkte (Lupus).

 

Ich glaube, wenn man einfach schreibt, die DAS-6 Geräte kosten rund 110,- bis 120,- EUR und die DAS-6 Pro Geräte 130,- bis 140,- EUR, dann passt das schon.

 

Erwähnenswert ist vielleicht noch generell die (für mich nicht abgeschlossene) Diskussion über die Mehrleistung der DAS-6 Pro Geräte. Wie kommt die bei gleicher Mechanik und bei gleichem Fliehgewicht auf dem Lack an? Und es gibt sogar Stimmen, die behaupten, die Mehrleistung wäre sogar schädlich für den Rest der Maschine. Beides kann ich nicht bestätigen, meine T3000 macht keine Probleme.

 

Jetzt kommt gerade Deine PN rein :D

 

Passt für mich, wobei der darunter stehende Satz richtig und wichtig ist.

 

Momentan halte ich das Lupus Set für die beste Wahl, da Lupus scheinbar der einzige ist, der die Maschine in ein sinnvolles Set gepackt hat. Ausserdem kauft man da dann auch gleich (fast) alles andere ;)

 

Gruss DiSchu


04.03.2013 21:00    |    MonaLisa_22

Hier kann ich Dir zustimmen: Lupus war für mich auch die beste Wahl schon aufgrund des Preises. Mit Forenrabatt scheint sie die günstigste DAS6-Pro zu sein...

 

Gerade die Preise würde ich lassen, das ist ja das erste Kriterium für die potenziellen Käufer (kann Dir aber selbstverständlich die Tabelle als Word schicken - da kannst Du sie rauslassen, falls das eine gute Idee für FAQ ist). Falls jemand eine dieser Maschinen irgendwo besonders günstig findet, kann sich hier melden. Vielleicht macht dann einen Sinn die Shops dierekt zu verlinken.

 

Was den Vergleich zwischen DAS6 und Pro anbetrifft, kann ich nichts dazu sagen - die Lupus-Maschine ist meine erste Maschine ohne Zwangsmitnahme.

 

Mit den Details hast Du auch recht - z.B. bei Lupus gibts die Maschine mit einer Tasche. Allein die Tasche kostet ja um die 10 Eur. Man könnte eine Tabelle dann mit solchen Bemerkungen erweitern.


04.03.2013 23:18    |    xY2kx

Diese Maschine wollte ich mir (zusammen mit einem Freund) bald auch noch anschaffen.

Man hört ja eig nur Gutes, und zu Zweit macht das auch gerade mal 56€^^


22.06.2013 02:31    |    Kassandra-B

Für Hobbypfleger ist diese Maschine sicherlich ausreichend und für 112,50 € sicherlich auch nicht zu teuer. Die Maschine gibt es ja schon unter einigen anderen Namen. Jedoch eignet sich dieses Gerät für den professionellen Einsatz sicherlich nicht besonderes. Da würde ich eher auf andere Produkte zurückgreifen, wobei man gleich dazu sagen muss, dass diese dann um ein vielfaches teurer sind.


22.06.2013 02:55    |    MonaLisa_22

Hier kann ich Dir nicht zustimmen. Kein Profi würde auf eine kleine Excenter für den Finish verzichten (sollte das Ergebnis 100%ig sein). Hauptgang mit der Rota und Finish mit Excenter. Als Beispiel: Versuche hologramfrei den Precleaner von Zymöl oder Swizöl auf unischwarz zu fahren.


22.06.2013 12:44    |    peppar

Auch wenn es einige so handhaben....der Precleaner (Regular) von Swizöl ist ganz klar nicht für die Verarbeitung mit der Maschine gedacht! ;)

 

(Ich hatte das mal telefonisch mit Swizöl durchgequatscht...)


22.06.2013 23:23    |    MonaLisa_22

Das glaube ich Dir sehr gerne - mit Swizöl-Produkten hast Du 1000 Mal mehr Erfahrungen als ich. Aber bei Zymöl bleibe ich bei meiner Aussage! :D


23.06.2013 02:07    |    peppar

Mit denen hab ich auch noch nicht telefoniert...:D


13.09.2013 09:14    |    MonjaW

Danke für den tollen Beitrag! Ich habe gerade eine Nanoversiegelung (von Preimeß) meines Autos durchgeführt. Es sieht richtig klasse aus, hoffe mal, dass es auch so bleibt - gerade, wenn der Winter kommt


21.05.2014 15:35    |    Trackback

Kommentiert auf: Fahrzeugpflege:

 

Erstausstattung

 

[...] Maschine zu bestellen.

 

Wie ist denn diese, die es bei Lupus gibt? --> Lupus Exzenterschleifmaschine XL-Set

 

Hab zwar den Bericht hier gelesen, bin aber nicht wirklich schlauer, ob die passt. Vor allem der Preis [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Lupus Autopflege Poliermaschine - Produktvorstellung"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 02.08.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • Medusa_20
  • MonaLisa_22

Blogleser (260)

Besucher

  • anonym
  • Bluechip90
  • Hikav
  • CaddyDomi
  • Snake_2002
  • stw73
  • RFLX
  • CLK352
  • HeinrichK
  • rudy1970

Blog Ticker

Hinweis

Der Bloginhalt ist auf die Darstellungsgröße "L" ausgelegt.

 

(Einstellungen siehe Seitenrand unten)

Links-Favoriten

Johnny Clean

Glossboss - Der Blog zum Thema Autopflege