• Online: 3.125

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

13.06.2014 13:13    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (25)    |   Stichworte: Autoteile, Kfz, Motor-Talk forscht, Onlineshop, Umfrage, Webshop, Werkstattportale

Update: Wir haben nun die Ergebnisse unserer Umfrage für Euch.

 

Wurden gute Werkstätten früher noch als Geheimtipp nur an die engsten Freunde weitergegeben, kommen die professionellen Schrauber heute nicht mehr am Internet vorbei. Weit über 70 Prozent aller deutschen Autofahrer nutzen es, um sich über Serviceleistungen zu informieren oder Autozubehör online zu kaufen.

 

Macht bei unserer Umfrage mit!Mit zwei linken Händen braucht man professionelle Schrauber oder gute Freunde

Bildquelle: dpa/picture allianceMit zwei linken Händen braucht man professionelle Schrauber oder gute Freunde Bildquelle: dpa/picture alliance

 

Denn: Auch auf MOTOR-TALK ist gerade die Werkstattsuche ein großes Thema. Die internetaffinen Autofahrer werden im Netz hart umworben: eine Unzahl an Onlineshops wollen ihre Autoteile an den Bastler, Werkstattportale ihre Infos an den potentiellen Werkstattkunden bringen.

 

Wie ist das für Euch? Vertraut Ihr Euer Auto einer Werkstatt an, mit der Ihr nur online einen Termin gemacht habt? Oder braucht Ihr den Blick in die Augen des Kfz-Meisters? Würdet Ihr Autoteile auch in einem Webshop kaufen? Und wer bringt Euch den günstig online erworbenen Vergaser nach der Lieferung ins Fahrzeug?

 

Hier geht es zur Umfrage

Hat Dir der Artikel gefallen? 10 von 19 fanden den Artikel lesenswert.

14.06.2014 10:56    |    Antriebswelle238

Da ich mich nicht selbst darum kümmere, sondern mein Sohn, war die Umfrage sehr schnell beendet. Der Wert der Umfrage bleibt mir demnach verschlossen. Schade ...

Zumal nach dem meist genutzten Fahrzeug gefragt wird, nicht nach dem Fahrzeug, das die meiste "Wartung und Pflege" benötigt.

Demzufolge fliesst in diese Umfrage auch nicht ein, das man u.U. Ersatzteile bestellen muss, weil es gar nicht anders geht.

Wird wohl keinen interessieren.

Schade ... schade ... schade ...

14.06.2014 13:17    |    Booom4ever

das was du da schreibst, macht einfach null sinn, wenn man sich das thema oben durch liest.

es geht um erfahrungen im bereich webshop und werkstatt und nicht darum, wie oft der wagen gewaschen wird und zum service muss.

14.06.2014 13:20    |    Multimeter47946

Hallo,

 

ich habe auch mal abgestimmt ;)

14.06.2014 13:30    |    Schattenparker42885

Mich würde ja mal interessieren, was mit den erhobenen Daten geschieht?

14.06.2014 16:35    |    Reaven145

Umfrage abgeschlossen.

Finde eine Umfrage zur Zufriedenheit mit Werkstätten und Einkäufen im Internet ( Autoteile und Zubehör) generell interessant. Hier sollte aber mehr die Kommentarfunktion mit einbezogen werden.

14.06.2014 20:51    |    aero84

Wann und wo gibt's Ergebnisse?

15.06.2014 07:47    |    ConvoyBuddy

In Österreich ist man gerade als Selbstschrauber auf Webshops - meistens in Deutschland - geradezu angewiesen, da hier das Preislevel (nicht nur) für Autoteile einfach zum K**zen ist.

 

Für den Preis, den ich z.B. für einen Satz Federn und Gasdruck-Dämpfer für hinten incl. Versandkosten bei einem eBay-Shop bezahlt habe, würde ich hier gerade mal die Dämpfer bekommen ... mit viel Glück.

15.06.2014 20:06    |    Multimeter130

ich kaufe bei meinem teilehändler vor ort ein, bin ich sehr zufrieden.

16.06.2014 10:42    |    Roland0815

Eure Umfrage ist fehlerhaft (bzw stark suggestiv). Ich habe sie bei der zweiten Seite abgebrochen, weil sie nicht korrekt beantwortbar ist (Selberschrauben+Freie Werkstatt).

16.06.2014 11:43    |    gseum

... die Umfrageangaben von mir sind ebenfalls nicht repräsentativ, da ich ja nur Angaben für EIN Fahrzeug machen kann - das ist der Firmenwagen und dort geht es NUR in die Vertragswerkstatt (auch wenn ich das anderes entscheiden könnte).

 

Mein privater Wagen allerdings bekommt Teile aus dem Netz, es wird daran selbst geschraubt und ich würde dafür auch ggf. Werkstattportale zur Auswahl von Reparatur/Inspektion nutzen - aber das fließt nun ins Ergebnis nicht ein. :(

16.06.2014 15:49    |    Ascender

Webshops:

 

Ja, weil die Teile, die ich brauche keine Werkstatt "mal eben so" rumliegen hat. Es geht hierbei vor allem um Motorsport.

Außerdem ist es angenehm wenn man die Teile, die man verbaut haben möchte, sich bequem raussuchen und bspw. direkt der Werkstatt zuschicken kann.

 

Online-Reperatur-Angebote:

 

Nein, weil ich nicht weiß was das für welche sind. Und ich traue auch nicht jeder Werkstatt zu diese Aufgaben zu erledigen.

17.06.2014 00:19    |    Jared

Man sollte mal noch danach Fragen, aus welchen Gründen man sein Auto nicht zur Vertragswerkstatt bringt, wenn man die entsprechende Frage so beantwortet hat.

17.06.2014 11:17    |    Guzzi97

Webshops :

nutze ich oft, vor allem bei Pflegemittel, hier gibts einfach die beste & gröte Auswahl.

Bei den E-Teilen ist oft der Händler vor Ort gleich Teuer.

 

Online-Reparatur Angebote :

- verschiedene Portale "gestet" und alle für "mangelhaft" bewertet,

denn die angebotenen Preise waren höher als das Angebot meiner

Vertragswerkstatt, zudem zu weit weg.

 

Von daher, was sollen die Portale ?

 

Grüße

17.06.2014 13:54    |    Batterietester38802

Man muss halt im Endeffekt wissen was man kauft. Bei Sicherheitsrelevanten Teilen, wie z.B. Bremsen, ABS etc, vertraue ich eher auf die Markenwaren, aber bei Teilen wie Wischergestänge, Kotflügel und solchen Kleinteilen (Ich weiß, Wischergestänge ist prinzipiell auch eine Sicherheitsrelevanz), darf es gerne mal die günstige Variante sein. Definitiv Abstand halte ich von China-Klonen ohne Freigabenummern. Ansonsten wird bei mir alles über INet bestellt (schon alleine vom finanziellen Aspekt her)

17.06.2014 15:05    |    MOTOR-TALK

Hallo!

 

Zunächst einmal vielen Dank für Eure fleißige Teilnahme an unserer Umfrage!

 

Zu Eurer Frage, wozu wir diese Befragung machen bzw wofür die erhobenen Daten genutzt werden: Jim aus der Werkstatt wird beim Partslife Kongress an der Podiumsdiskussion teilnehmen und Auto-Deutschland, also Euch, vertreten. Daher haben wir auch die Umfrage geschaltet, damit Eure Meinungen dahin kommen, wo sie zählen und Gewicht haben.

 

Selbstverständlich stellen wir Euch auch die Ergebnisse der Umfrage zur Verfügung. Ihr könnte übernächste Woche Mittwoch damit rechnen.

Bis Sonntag könnt ihr noch Eure Stimme abgeben!

 

Mit besten Grüßen aus der Werkstatt

Euer MOTOR-TALK.de Team

17.06.2014 15:15    |    PIPD black

Bei der Schrauberfrage sollte man alle drei zulassen:

 

Die Vertragswerkstatt bekommt das Auto für den Servicestempel und Garantieerhalt,

die freie für bestimmte Reparaturen (TÜV, Zahnriemen, etc.) und ich schraube das, was ich mir zutraue.

 

Festlegen kann ich mich da nicht wirklich.

18.06.2014 18:49    |    Reifenfüller42821

Webshop auf jeden Fall, hier kann man ohne Stress und viel Aufwand die Preise vergleichen. Habe mir gerade Original ATE Ceramic Beläge für Vorne und Hinten für meinen ZT gekauft. Meine Werkstatt hat gesagt das man für diesen Preis nicht einmal die Vordere Garnitur bekommt. Die Teile besorge ich und montiert werden sie dann in der Werkstatt. das heist ich bezahle nur die Arbeitszeit, und brauchenicht mit einem Aufschlag die dann überteuerden Sachen bezahlen.

18.06.2014 19:20    |    Antriebswelle46895

Ich mache lieber alles selber,:)

hab schon so manche Arschkarte bei Werkstätten gehabt,:mad:

zumal das auch reichlich billiger ist.:D

Dadurch lernt man sein Auto kennen und schätzen:p

und....es macht spaß,bei mir ist es ein Hobby geworden.

Seit gut einem Jahr arbeite ich an unserem Ome.:D

Mit Onlineshopping bin ich bisher recht gut gefahren.;)

19.06.2014 06:34    |    Batterietester38802

Der Nachteil bei einem Mix aus "Material selbst kaufen" und in der Werkstatt machen lassen: Viele machen es nicht oder geben keine Garantie auf die Teile (nur Garantie auf den richtigen Einbau). Meine Werkstatt verbaut nur Teile die sie selbst bestellt haben. Angeblich weil er dann weiß das alle Teile korrekt sind (Jaja, beim Audi hat er damals den falschen Achsschenkel bestellt und mein Auto stand 2 Tage länger!) und das die Qualität gut ist.

Zu Teilen wie Bremsen: Bei Bremsen bin ich nach wie vor vorsichtig, denn die Sicherheit von mir und meiner Familie ist mir wichtig. Ich habe mich mit vielen "Fachkundigen Mechanikern" unterhalten und die meisten sagten: "Du kannst auch billige nehmen, denn die sind fast genau so gut wie das teure Zeug, es hält nur nicht so lange". Bei dieser Aussage bin ich mir nicht so sicher. Ich habe immer Brembo und NK Teile verbaut und konnte mir sicher sein das alles gut ist. Aber solche Meinungen sind immer subjektiv.

19.06.2014 18:05    |    mbbocholt

Wenn man selber schraubt, weiß man auch, das es auch gemacht wurde.Ich bin selber KFZler und kenne die Tricks der Werkstätten zu genüge.Die Werkstätten haben sich selber sehr viel kaputt gemacht und jammern heute über die Selbstschrauber.

22.06.2014 09:34    |    Spannungsprüfer23455

Der Hinweisbalken im Forum lautet "Werkstattsuche im Internet? Was ist Deine Erfahrung?". Da ich grosse Schwierigkeiten habe, in meiner Region Werkstätten mit Bewertungen im Internet zu finden und mMn "wie finde ich eine GUTE Werkstatt" die grosse und immer wiederkehrende Fragestellung im Forum ist, bin ich davon ausgegangen dass es zumindest unter anderem darum geht.

 

Stattdessen werde ich über mein Kaufverhalten bei Internetshops und meine Bereitschaft, Inspektionen im Internet zu buchen befragt - nur eine weitere blöde Marketing-Umfrage die meine Zeit stehlen will. Das war die erste und garantiert auch die letzte Umfrage auf MT, an der ich teilgenommen habe. :(

22.06.2014 10:25    |    Corsadiesel

Bevor ich im Netz eine Werkstatt suche, deren Arbeitsweise ich nicht kenne, greife ich lieber auf Werkstätten meines Vertrauens zurück, wo ich weiß, dass ich nicht über den Tisch gezogen werde.

02.07.2014 18:02    |    MOTOR-TALK

Hallo zusammen,

 

nochmal vielen Dank, dass Ihr so zahlreich mitgemacht habt. Wir haben jetzt die Ergebnisse der Umfage zu den Werkstattportalen und Webshops für Euch zusammengefasst. Ihr findet sie hier.

 

Viele Grüße aus der Werkstatt

Juliane

Deine Antwort auf "Umfrage zu Werkstattportalen und Webshops"