• Online: 5.702

MisterError

Alle Erfahrungen über unseren Tourneo Courier und Grand Tourneo Connect ab Kauf...

24.11.2019 19:37    |    MisterError    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: Facelift Tourneo Courier, Ford Tourneo Courier 2019, Tourneo Courier

Tourneo Courier 2019
Tourneo Courier 2019

Endlich mal wieder ein schneller Blog-Eintrag nach monatelanger Enthaltsamkeit: Und gleich wieder einen neuen Ford Tourneo gekauft… :-) …Oma und Opa sind nun auch glückliche Besitzer eines nagelneuen Tourneos TITANIUM.

 

23.11.2019:

Stolz steigt Opa in seinen neuen Tourneo ein, frisch gekauft beim Autohaus Carsten Wißmann in Kirchheimbolanden. Bei der Gelegenheit gleich mal Grüße an die Wißmann`s loswerden…*winkewinke*…der ganz Ablauf war hervorragend und absolut unkompliziert.

 

Der Wagen:

Titanium-Ausstattung, Ganzjahresreifen, Anhängerkupplung, Winterpaket, Kofferraumwanne… fast das volle Programm. Viel mehr geht nicht. Opa freut sich wie Bolle… ??

 

Wie kam es dazu?

Wie ja bekannt ist, fahren wir in unserer Familie einen Tourneo Courier und einen Grand Tourneo Connect, beide EZ 2018- und mit beiden Autos sind wir absolut zufrieden, siehe Blogeinträge in MOTOR-TALK und auf den beiden Webseiten.

Der weiße Tourneo Courier meiner Frau hat gerade 30.000 Kilometer über die Uhr gebracht, mein schwarzer Grand Tourneo Connect liegt bei 32.612 Kilometern. Und beide Fahrzeuge verrichten einwandfrei ihren Dienst und werden natürlich gehegt und gepflegt.

 

Da jedoch der Golf PLUS von Oma und Opa mehr und mehr Sorgen bereitete, schauten sich diese nach einem neuen Wägelchen um. Dieser sollte auch ausreichend Platz für die Enkelkinder bieten. Der Golf hatte nun 218.000 km auf der Uhr, war EZ 2009 und der 1,6 Liter Vierzylinder genehmigte sich schon einen Schluck Öl mehr… es wurde langsam Zeit, sich nach einem neuen Wagen umzusehen.

Erst war ein guter gebrauchter Wagen angedacht, aber bei den Preisen aktuell war schnell klar: VW ist zu teuer, und was in dem Konzern alles geht da kann man oft nur den Kopf schütteln… und so kam Opa ganz klar weg von dem Gedanken, sich wieder einen VW zu kaufen.

Also ein schnuckeliger Wagen muss her, Ford ist eine echte Alternative für Oma & Opa, zumal der Tourneo Courier in der höchsten Ausstattung oft für um die 15 TEURO angeboten wird. Oma & Opa gefiel der Wagen, hatten ja beide Tourneos schon im Einsatz erlebt. Mit dem Grand Tourneo Connect waren wir alle gemeinsam vollgepackt im Urlaub an der Nordsee, mit dem Tourneo Courier fuhr ja regelmäßig ihre Tochter, also meine Frau vor.

Viel Platz für die Kids, genügend Stauraum, erhöhte Sitzposition- das waren nur einige Vorzüge, die auch Oma & Opa wollten. Und optisch gefiel der Wagen auch.

 

Langer Rede kurzer Sinn:

Umgeschaut, und schnell beim Autohaus Wißmann einen schönen weißen Tourneo Courier mit Titanium-Ausstattung gefunden, dazu das Winterpaket, eine Kofferraumwanne und eine abnehmbare Anhängerkupplung, um den Gartenabfall wegzukarren.

 

Ergo: nun sind 3 Tourneos in unserer Familie und ich werde natürlich brav weiter berichten, wie sich die Fahrzeuge schlagen! Vor allem beim Courier bin ich gespannt… meine Frau fährt ja das 2018èr Modell mit der 5-Gang Schaltung, Oma & Opa haben das aktuelle Facelift-Modell mit der frecheren Schnauze und dem verbessertem 6-Gang Getriebe.

Übrigens durfte ich den Wagen schon fahren und ich muss sagen: Die andere Übersetzung von der 5-Gang Box zur 6-Gang Box macht sich sofort spürbar bemerkbar… das 6-Gang Getriebe hat deutlich bessere Drehzahlen und einen niedrigeren Verbrauch auf der Autobahn.

 

Alles weitere folgt in den nächsten Wochen, derzeit bin ich beruflich im Endspurt, um die letzten Aufträge abzuarbeiten und am 19.Dezember steht geplant die Geburt meines nächsten Sohnes auf dem Programm… weitere Berichte folgen somit danach.

 

Ich habe mir 2 Monate Elternzeit genehmigt, da ist sicher mal Zeit, um Blogeinträge zu schreiben… ;-) …und immer noch schwebt mir für jedes Fahrzeug ein tolles YouTube-Video vor, aaaaber die Zeit, Leute, die Zeit… vergeht wie im Fluge… ??

 

Herzliche Grüße und bis bald zum nächsten Blogeintrag,

euer Manu

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

24.11.2019 19:53    |    eddy_mx

Alles Gute und allzeit Gute Fahrt für deinen Großvater! Technisch müsste es ja der 1.0EB der aktuellen Generation sein (womöglich sogar mit Kette statt Riemen im Ölbad). Ich will nicht unhöflich sein, aber manchmal ist ab einem bestimmten Alter Automatik die sinnvollere Entscheidung, denn irgendwann ist der Zeitpunkt zum Umstieg vertan.


24.11.2019 19:57    |    MisterError

@eddy_mx ...Danke für deinen Beitrag, und keine Sorge- das hat nix mit Unhöflichkeit zu tun, dein Rat hat schon Hand und Fuss.

Ich persönlich fahre beim Connect auch Automatik, da Vielfahrer. Aber Oma und Opa sind "erst" Mitte 50, die können und wollen auch noch lieber selber Schalten.

 

Das passt soweit... :-)

 

Viele Grüße,

Manu


24.11.2019 20:21    |    Goify

Das ist aber enorm viel Auto für sehr wenig Geld. Ein VW Touran hätte sicher das doppelte gekostet.

Dann mal allzeit gute Fahrt deinen sehr jungen Großeltern, wobei das wohl eher die Großeltern deiner Kinder sind - richtig?


24.11.2019 20:32    |    stst1

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Tourneo-Familienmitglied! Sieht echt schön in weisse Farbe aus. Irgendwie steht die dem Courier gut.

 

Ich fahre selber auch einen Tourneo Courier mit dem 6-Gang Getriebe und bin mit dem Auto seit Juli 2018 zusammen. Bisher sehr zufrieden mit der Auswahl.

Meiner fährt mit 1.0 Benzin in Trend Ausstattung und Blazer Blau. Wie er aussieht, zeig ich mal hier.

 

Hoffentlich bleibt auch ein bisschen Zeit im Dezember um ein eigenes Blog hier einzurichten un viel mehr darüber zu erzählen.

 

Manu dient hier zum Beispiel aller Courier-Fahrer! ;)

 

Alles Gute aus Bulgarien!


Bilder

24.11.2019 20:40    |    MisterError

@Goify - ach herrjee, stimmt natürlich! Es sind die Eltern meiner Frau, also meine Schwiegereltern... und natürlich Oma und Opa aus Sicht meiner Kinder. Klar!

 

@stst1 ...vielen Dank dir! Und die Trend-Ausstattung hätte uns eigentlich auch gereicht, aber der Titanium war nur etwas teurer, von daher haben wir dann da zugeschlagen. Und bisher sind die Eltern sehr zufrieden, konnten ja schon vorher etliche Probefahrten mit dem Courier meiner Frau machen.

 

In blau schaut er aber auch schnuckelig aus... weiß und blau waren ebenfalls unsere Favoriten.

 

Und starte ruhig einen eigenen Blog, ich lese auch sehr gerne andere Erlebnisse und Erfahrungen. Wir können uns auch gerne jederzeit austauschen... mittlerweile habe ich viele Kontakte, mit denen man sich miteinander austauscht.

Auch die beiden Webseiten werden stark frequentiert und mich erreichen wöchentlich Emails.

 

Also nur zu... Hilfestellung geben und eigene Erlebnisse teilen ist immer sinnvoll, kann dich darin nur bestärken.

 

Viele Grüße,

Manu


24.11.2019 20:40    |    Dynamix

15.000€ mit Vollausstattung ist echt ein Wort in der Klasse. Ein Caddy liegt da vermutlich so im Bereich von 30.000-40.000€?


24.11.2019 20:48    |    MisterError

@Dynamix ...der Preis plus 5 Jahren Garantiepaket und 100.000 km ist echt unschlagbar. Wobei der Courier dann für 2 Kinder und viel Gepäck schon langsam knapp wird. Von daher haben wir dann noch den Grand Connect gekauft, war eine Mischung aus verschiedenen Gründen. Alles im Detail im Blog zu lesen.

 

Aber ich stimme dir zu und ich habe hier mittlerweile ganz klar eine Meinung dazu: Familien und werdende Papas können sich nicht immer einen fetten VW, Audi, Mercedes o.Ä leisten... wenn man hier mit min. 35 bis 55 Teuro kalkuliert- echt der Hammer. Da muss man schon deutlich zu den "Besserverdienern" gehören. Viel Geld für ein Auto. Also ich/wir müssen etwas den Euro "im Auge behalten"... ich arbeite hart für mein Geld. Und aus Sicht der Preis-Leistung ist der Tourneo Courier und der Tourneo Connect derzeit für mich immer noch auf Platz 1 der Familienfahrzeuge. Kein PKW, kein Kombi, kein anderer Hersteller kann da mithalten. Auch Berlingo, oder diverse Französische Modelle kommen da nicht ran, vor allem nicht im Unterhalt...

 

Grüssle,

Manu


24.11.2019 20:53    |    Dynamix

Ich kenne ja genug werdende Eltern die mit leuchtenden Augen vorm VW Autohaus stehen und den T6 besabbern, beim Anblick des Preisschilds und der Aufpreisliste aber gleich wieder resigniert abziehen. Der VW Bus war mal ein einigermaßen leistbares Familienauto, mittlerweile ist das Ding sowas von maßlos überteuert das man sowas hauptsächlich als Handwerkerauto oder Shuttlefahrzeug sieht wobei Mercedes bei letzterem mit der V-Klasse mittlerweile aufholt.

 

Was auch daran liegen könnte das selbst die V-Klasse zum Teil günstiger ist und in Serie mit der deutlich besseren Ausstattung daherkommt.


25.11.2019 09:56    |    kleiner_eisbaer

Hey Manu, da hast Du Deine Schwiegereltern gut be-"influenced" ;-) Verräts Du uns noch die Motorisierung? Ich schätze, es handelt sich um den 1.0 EcoBoost mit 100PS. Bei uns selber rückt auch ein Fahrzeugtausch in baldige Nähe und - hoppla, noch einer - auch wir haben den Tourneo Courier im Moment ganz oben auf der Liste.

 

Grüße vom Eisbaer


25.11.2019 10:05    |    Goify

Jetzt sehe ich den Grund, wieso er bei Familien doch nicht soo beliebt ist: Es gibt beim Benziner ausschließlich 100 PS. Familienväter mit Rennfahrerblut gehen dann leer aus.


25.11.2019 14:52    |    MisterError

@kleiner_eisbaer ... aber klar doch, sorry: Es ist der 1.0 EcoBoost Benziner.

Und ich bin zwar IT-ler, aber hör`mir bloß auf mit dem "Influenzer"-Krempel... :-P ...die Eltern konnten den Wagen nur vorher im Einsatz erleben, fuhren ja oft genug mit uns mit... und der Courier schaut ja schon echt schnuckelig aus, die Form ist schon cool.

Und da VW nicht mehr in Frage kam wurde es dann ohne groß Galama dann der Ford Tourneo Courier. Für den Preis echt Klasse.

 

@Goify ...jupp, den EcoBoost gibts "Leider" nur als 1 Liter mit 101 PS, keine weiteren Benziner mehr.

Nächstes Jahr schauts sogar noch grauseliger aus, wie bei vielen Herstellern... bei Kleinwägen wird vieles erst mal wegbrechen und die meisten Motoren werden eingestellt, aufgrund der neuen EU-Verordnung. Was für ein Bullshit!!

 

5 Euro Strafe pro Gramm CO2 und Fahrzeug - für jedes Gramm zu viel fallen 95 Euro Strafe an, und zwar pro Fahrzeug!!

 

Ich bin gespannt, was das ab nächstes Jahr dann wird...

 

Viele Grüße,

Manu


25.11.2019 14:57    |    eddy_mx

Wenn ich mal eines sagen darf: Die 100PS mit dern 170Nm sind in Kombination mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe eine ausreichende Motorisierung. Leider verdirbt das alte 5-Gang-Schaltgetriebe IB5 einem den Spaß, zudem hat diese alte Variante auch noch kein ZMS.


26.11.2019 09:09    |    MisterError

@eddy_mx ...stimme dir da grundsätzlich zu, der 6-Gang fährt sich schon besser als der 5-Gang. Wobei wir bisher auch mit dem 5-Gang klarkommen... nur die Drehzahlen auf der Autobahn nerven eben, da gibt es zum 6-Gang deutliche Unterschiede. Im Blog habe ich auch irgendwo mal Bilder mit den Drehzahlen gepostet.

 

Mit 80 km/h = 2.000 U/min

Mit 120 km/h = 3.000 U/min

 

Weiter drüber nervt`s dann echt, es wird laut und Saft läuft eben durch...

 

Das ist beim 6-Gang deutlich anders...

 

LG, Manu


26.11.2019 09:20    |    eddy_mx

Ich muss aber dazu sagen, dass das alte 5-Gang-Getriebe das IB5 ist und dieses hat in unserem alten Escort 220.000km in der Standt absolviert und war immer noch brauchbar. DasfFinde ich keine Selbstverständlichkeit. Der unsynchronisierte Rückwärtsgang nervte aber.


Deine Antwort auf "Gekauft: Der neue Ford Tourneo Courier 2019"

Der Autor:

MisterError MisterError


Wohnhaft im schönen Badnerländle, beruflich IT-ler, selbstständig, fahre seit meiner Jugend Ford. Bin ein Fan der V6-Modelle vom MK3 Mondeo. Dann Umstieg auf das "Vernunftsauto" Tourneo Courier und später noch Grand Tourneo Connect. Man wird ja älter, Nachwuchs kommt usw... :-)

Informationen

NEU:

Alle Details auf...

...www.ford-tourneo-courier.de

...www.ford-grand-tourneo-connect.de

 

Viel Spaß beim Lesen...

Die letzten Besucher:

  • anonym
  • 1stChoice
  • phil86
  • MT_stfnmrn
  • Pete.M
  • Eurolinefan
  • bissst79
  • kleiner_eisbaer
  • bastlergerd
  • macspeed