• Online: 5.952

mirko.steiner

neue Schrauber braucht das Land!

23.06.2008 17:02    |    mirko.steiner    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: 020, 16V, 2Y, Differential, Getriebe, Golf 2, Jetta, Scirocco

Da wollten die Differentialnieten durchDa wollten die Differentialnieten durch

Ein kurzer Rückblick über mein Kaputtes Getriebe nachdem ich einige Teile weiterverwendet habe und dadurch das Getriebe gröstenteils zerlegt habe.

 

Rückblick: Vor ein paar Jahren fuhr ich mit meinem Golf über die Autobahn und merkte irgendwann das bei 180 km/h der Drehzahlmesser weiter ging aber der Tacho nicht mehr: Kupplung am durchrutschen... ein blick in den Rückspiegel war nicht mehr möglich da die komplette Heckscheibe voller Getriebeöl war...

 

Auto noch nach hause geprügelt und ein paar Monate stehen lassen...

 

Winter... wochenlang kein Schnee und dann... Neuschnee! Ein paar wenige Zentimeter... das einzige mal in diesem Jahr... naja komm, gib dem Getriebe den gnadenstoß... noch mal schön durch Odenwald geheizt :-) Solange bis die Gänge nicht mehr rein gingen und von selbst rausgesprungen sind...

 

Loch von innen ;-)Loch von innen ;-)

 

Da ich ein anderes Getriebe überhole und dort das Differential kaputt ist habe ich dieses Getriebe auseinander genommen um ein Teil des Differentiales zu retten :-) Gott sei dank war das Teil nicht kaputt, Neupreis bei VW 288 Euro.

 

Ich zerlegte die Abtriebswelle und musste feststellen das die Nadellagerkäfige geschmolzen waren. Diese sind aus Polyamid (Nylon) und dessen Schmelzpunkt liegt bei über 200°C (http://de.wikipedia.org/wiki/Polyamide#Eigenschaften). Auf jeden fall wurde es ziemlich heiss, die einzelnen Lagerglieder sind auch nicht mehr gerade sondern schräg also an sich ziemlich hässlich... :-) Aber auf jeden fall mal interessant zu sehen

Links neu, Rechts geschmolzenLinks neu, Rechts geschmolzen


23.06.2008 17:58    |    mousejunkie

was hastn da eigentlich gemacht mit dem öl auf der fahrbahn? normalerweise muss man doch sowas an die straßenmeisterei melden. sonst wirds doch meines wissens nach teuer. vor allem, wenn einer in der suppe ins schlingern gerät. stell ich mir nicht grade lustig vor. vor allem auf der AB....? 


23.06.2008 18:06    |    mirko.steiner

insgesammt war ich 250km gefahren und ich wusste nicht mehr genau wann und wo das passiert war, hatte etwas lauter musik an und ich wusste nur noch das irgendwann die kupplung geschliffen hatt... aber da war das schon lange passiert.. habe keinen schlag oder sowas mitbekommen nur irgendwann gesehen das auch die heckscheibe dreckig war, bei ankunft konnte ich es erst als getriebeoel identifizieren.

 

Meine Hinterraeder und mein gesamter Unterboden waren voll mit der Suppe also ist schon bedenklich wenn man weiss: okay, die letzten 100km bist du mit Oel aufn Raedern gefahren.


23.06.2008 19:34    |    ange335

Mit Öl auf den Hinterrädern bekommst du auch mit einem Golf "das Gefühl einen richtig scharfen BMW zu fahren" :D

 

Sorry... musste sein, tut mir leid für dein Getriebe...

 

MfG


23.06.2008 21:17    |    firecounter

Hast wohl den Römischen Fahrstil drauf, was interessiert mich was hinter mich ist. Sorry, aber wenn man regelmäßig in den Rückspiegel schaut, merkt man recht früh, wenn nichts mehr zu sehen ist.

Außerdem, wie kommt da dein Öl drauf? Bist du die ganze Zeit Rückwärts gefahren?

 

Komisch

 

Firecounter


23.06.2008 22:15    |    -> Neurocil <-

Interessanter Beitrag ...... anderst als der übliche geistige Dünnschiss.

 

Weiter so:)


24.06.2008 00:00    |    ange335

Zitat: firecounter

"Außerdem, wie kommt da dein Öl drauf? Bist du die ganze Zeit Rückwärts gefahren?"

 

Also dem ist nichts mehr hinzuzufügen, wie meinte mein Vorredner, geistiger Dünnschiss, oder so....

Du Nuss, durch den Fahrtwind und die Luft die unterm Auto durchzieht ist automatisch bei jedem 3 oder 5 Türer ala Golf, 1er, Megane, Astra etc. die Heckscheibe voll, warum glaugst du haben die alle einen Heckscheibenwischer ? Aja klar, die sind wo übrig geblieben, deswegen....

 

Mann... Mann... manche Leute sollten echt vorher den Abschluss im Fach "LOGIK" belegen bevor sie von deren Eltern die Erlaubnis erhalten sich in Foren anzumelden...


24.06.2008 00:31    |    Horst-78

Hehe,

Zitat aus nem Leserbrief letzte Woche in der "Bild" :

Um den Führerschein machen zu dürfen sollte zumindest der Haupschulabschluß vorzuweisen sein!

(I glaub da ging es um den miesen Bildungsstand)

Geile Idee....


24.06.2008 02:36    |    mirko.steiner

zum thema BMW: naja gut das mitm Heckantrieb ist halt beim Golf so ein Problem ;-) Der Golf 2 16V macht aber auch schon spaß... Bin ja keiner von der Wörthersee Fraktion ;-) Nen heissgemachter E21 oder nen 02er find ich auch sehr geil ;-) BMW M1 ist mein Traumauto schon als Kind :-)

 

Zum Thema Heckklappe und Öl: Durch den Fahrtwind (war ja mit ca. 200 Sachen unterwegs) wurde die Flüssigkeit durch Verwirbelungen etc. auf das Heck geschleudert, beim 2er Golf sammelt sich auch Dreck auf der Heckklappe und der kommt nicht von oben ;-)


24.06.2008 08:36    |    Kaldemeier

Und mit 200 willst nicht gemerkt haben das Dein Getriebe hoch geht. Es gibt schon sehr krasse Grobmotoriker. Dolche Löcher im Getriebe hab ich bisher nur bei der Wörtherseefraktion gesehen. Grobe und unüberlegte Fahrweise hat eben ihren verschleiß. Wer mit Gas und Kupplung einigermaßen umgeht wird auch bei zügiger Fahrweise sowas nicht zustande bringen.


24.06.2008 09:36    |    mirko.steiner

Das Problem mit den abgescherten Differentialnieten ist beim Golf 2 16V bekannt, das 020 Getriebe ist mit den 170 nm eben grenzwertig bemessen. Nichts hat blockiert und bei Musik merkt man halt mal eben nix. Ist auch bei den 1.6L Golf 4 Fahrzeugen ein bekanntes Problem... ganz typisches Fahrzeug für den Wörthersee... aber da kennst du dich ja besser aus ;-)


24.06.2008 13:35    |    VectraBSport

lol^^


24.06.2008 15:59    |    wellental

@Kaldemeier:

Also, von wegen, dass man das nicht unbedingt merkt, wenn sich das Diff beim 020er Getriebe verabschiedet:

Ja, das war auch bei meinem so. War zwar bei ca. 120, aber man hat wirklich gar nix mitgekriegt. Erst als die Kupplung zu rutschen anfing und die Karre ganz bestialisch zu stinken anfing (Getriebeöl auf heisser Kupplung riecht sehr sehr lecker) hab ich mal angehalten und mit Schrecken die Sauerei gesehen. Mit Grobmotorik hat das absolut nix zu tun. Das iss einfach ein ganz normaler und hinlänglich bekannter bug in den 020er Getrieben. Wer was anderes behauptet, hat sich mit dem thema nicht wirklich beschäftigt. Es ist ja auch nicht so, dass dir das ganze Diff um die Ohren fliegt, sondern evtl. nur eine oder zwei Nieten rausfallen und bei entsprechender Drehzahl haste halt mal so ein Leck im Gehäuse. Alles eine frage der Impulserhaltung. an der heckscheibe war bei mir aber nix. Kann aber beim Golf durchaus passieren, dass es dir da den Kram raufhaut. Ganz normal. Dass man einen 2er 16V mit etwas schärferer Gangart betreibt, als ´nen Fiat Panda iss wohl auch irgendwo klar, oder ? Für was kauft man sich denn so ein Auto. Was hat das mit "Wörthersee-Fraktion" zu tun ? Sind Lambo-Fahrer auch Wörthersee-Fraktion ? Ich mein, die fahren ihre Schleudern sicher auch nicht mit 30 im 5. Gang auf der AB spazieren...


24.06.2008 16:18    |    mirko.steiner

Ich verbaue halt ganz gerne nur teile an meinem Auto welche es auch so Serienmaessig von VW gab ;-)


24.06.2008 16:23    |    wellental

Ja, da gehts mir ähnlich :D

Kriege diese Woche ein "neues" gebrauchtes 2Y und will da gleich mal die Nieten durch Schrauben ersetzen. Hast Du noch in etwa im Kopf, was der Umbau-Satz ungefähr kostet ? Gibt´s ja angeblich beim :)

Tante Edit: Wie aufwändig ist der Umbau, und vor allem: Kann ich das als mechanisch nicht ganz unbegabter, aber getriebemässig-unerfahrener Mensch selber machen ? Wie krieg ich die Nieten raus ? Ausbohren ? Haste irgendwo ´ne schöne Beschreibung ? Hab bisher nur deine komplette Getriebeüberholung gesehen, will aber nur das Diff fixen...

danke schonmal,

 

der max


24.06.2008 17:15    |    mirko.steiner

Die Schrauben kosten so Ca. 60-70 Euro, das ist beim 020 Getriebe schon nicht einfach, es gibt viel zu beachten und man muss wissen wo welche Teile hingehoeren, wie rum manche Teile eingebaut werden, wie bestimmte Teile wieder zusammengebaut werden... 020 ist im gegensatz zu 02A doof!

 

Ohne Abzieher, Presse usw. wuerde ich da garnicht anfangen...

 

Den Nieten wird einfach der Nietenkopf runtergebohrt und dann anschliessend habe ich sie mit der Presse rausgedrueckt. Schoen beschrieben ist das auch hier: http://brokevw.com/020diff.html

 

Haette ich nicht schon soviel Geld in das 020 Getriebe gesteckt, wuerd ich einfach auf 02A umbauen. Desweiteren gibt es vom 3er Golf einige Getriebe die 1:1 mit dem 2Y Passen (dicke Einganswelle + 100er Flansche) und die guenstiger sind als ein 020 2Y Getriebe.


24.06.2008 17:34    |    wellental

Hoppla, die Seite kannte ich noch gar nicht ! Fett Merci ! Top Beschreibung.

Aber: Schaut nach richtig Arbeit aus...Abzieher und Presse hab ich natürlich nicht daheim. Werd mal Ausschau nach einem Getriebe-Instandsetzer bei mir in der Gegend halten, der mich da unterstützen kann.

Danke nochmal !

 

der max


02.07.2008 14:24    |    mirko.steiner

ich habe jetzt auch rausgefunden warum die kupplung geschliffen hat, es war nicht durch oel was in die kupplung gelaufen ist, sondern von getriebestuecken die zwischen die kupplung gekommen sind und dadurch die kupplung praktisch nur auf den teilen gegriffen hatt...


Deine Antwort auf "Tod eines Getriebes"