• Online: 5.639

mirko.steiner

neue Schrauber braucht das Land!

21.03.2008 12:28    |    mirko.steiner    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: Golf 2, Stoßstange

Manchmal passiert es eben... und so eine Stoßtange ist eigentlich Schnell gewechselt und beim Schrott für um die 20 Euro zu haben.

 

Was man braucht um die Stoßstange zu wechseln ist nicht viel:

  • Kreuzschlitzschraubendreher (für die Blinker)
  • 17er Nuss
  • eine verlängerung ist recht hilfreich
  • ratsche oder pressluftschrauber

Sieht schlimmer aus als es ist...Sieht schlimmer aus als es ist...

 

 

Als erstes sollten die Stecker vom Blinker getrennt werden, diese befinden sich kurz hinter den Blinkern (eine Taschenlampe ist hilfreich).

 

Die Stoßstange ist mit 4 Schrauben befestigt (2 auf jeder Seite), und diese kann man erreichen indem man durch das Markierte loch hier schaut (normalerweise ist da ein Gummistopfen drinne) und hinterm Blech vorbei geht.Zugang für die vordere Schraube der StoßstangeZugang für die vordere Schraube der Stoßstange

 

Ich habe mal das Blech abmontiert, somit kann man das besser sehen. Es dürfen und müssen nur diese beide Schrauben gelöst werden, die anderen dort sind für die Motoraufhängung, wenn man die löst fällt der Motor runter!

 

Zwei von vier Schrauben der StoßstangeZwei von vier Schrauben der Stoßstange

 

Nachdem dann die Stoßstange nach vorne herausgezogen werden kann, montiert man die neue Stoßstange in der umgekehrten Reihenfolge.

 

Falls die neue Stoßstange keine Blinker hat, sollte man diese jetzt wechseln.

 

Bei der Montage sollte man drauf achten, das die Stoßstange links und rechts an diesen beiden Plastführungen hängt, dann sitzt sie auch schön.

 

StoßstangenführungStoßstangenführung

Anschließend noch die Blinker wieder anstecken, blinker Testen und fertig!

 

Auf der Hebebühne ist die Arbeit weitaus angenehmer, aber es geht auch ohne.

 

Wieder fast wie neu...Wieder fast wie neu...

Bei mir wahren noch ein paar andere kleingkeiten fällig, aber dann kann der Golf auch schon bald wieder so ausehen.


21.03.2008 13:40    |    rpalmer

Hei, gute und verständliche Anleitung!

Klaase!

So sollte es weiter gehen, dann kommt mal eine richtig schöne Schrauberseite raus.


21.03.2008 13:45    |    mirko.steiner

ja der text ist nicht ganz so elegant aber was will man da auch groß schreiben? ist ne sache von 15min :D


21.03.2008 14:23    |    schipplock

elegant? Quark, das braucht der Text nicht zu sein. So, wie er jetzt geschrieben ist, ist das mehr als genug :). Stichwoerter reichen eigentlich :D.

Achso: sehr guter Beitrag :).


21.03.2008 19:08    |    gtiwatt

super erklärt wer dass nicht versteht sollte es eh sein lassen:D 


21.03.2008 20:36    |    Carlito_CC

Das mit dem Motorträger würde ich fast noch unterstreiche, ich hab den ausversehen einmal gelöst, war ne Schweinearbeit den wieder ranzuschrauben :D *g*


21.03.2008 22:12    |    mirko.steiner

naja gut, aber nur weil ihr es seid :D


29.01.2011 16:45    |    steinsteinstein

viele lieben dank

hab es heute nach der anleitung mühelos geschaft.

das prinzip lässt sich auch ohne wietere erklärungen hinten anwenden.

gruß und danke


29.01.2011 16:46    |    steinsteinstein

vielen lieben dank

hab den wechsel der stoßstange dank der anleitung super schnell erledigt.

vielen dank

 

ps: das system lässt sich auch ohne weitere erklärungen hinten anwenden


Deine Antwort auf "Stoßstange wechseln"