• Online: 4.844

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

mircos-blog

Autos, Musik, Games, Technik

02.08.2008 14:32    |    Mirco-S-H    |    Kommentare (75)

Moin,

 

da ich meine momentan freie Zeit damit verbringe, bei meinem Onkel in der Landwirtschaft zu arbeiten, komm ich zwangsläufig mit diesen großen, grobbereiften Fahrzeugen in Kontakt.

 

Richtig, es geht um Traktoren. Erst berichte ich von meinen Erfahrungen und dann seit ihr dran. ;)

 

Bei mir fing es vor, ich glaub ungefähr 6 Jahren an, als ich das erste Mal beim Arbeiten in den Ferien auf einen Traktor gesetzt wurde. Mir wurde einfach gesagt: Fahr das Ding mal ein Stück weiter, bin zu dem Zeitpunkt noch nie auch nur irgendein motorisiertes Fahrzeug gefahren, hatte dementsprechend keine Ahnung noch nix. Immerhin wusste ich so grob, wie man sowas fährt, welches Pedal für was da ist und überhaupt. Die kleine Fahrt im Traktor (IHC Case 1455XL) verlief dann auch relativ problemlos, natürlich nicht abgewürgt (hab ich in den jetzt 6 Jahren Treckerfahren glaub ich 1 mal geschafft, weiß aber auch nicht wirklich wie, da es fast unmöglich ist). Nur eine Holzkiste musste dran glauben, sie lag zwischen Traktor und Anhänger, wusst ich nicht, bin ich drübergekachelt, mit Schrittgeschwindigkeit. :D :cool:

 

In der Traktorlaufbahn folgte dann ein MB-Trac 1000, welchen ich ziemlich häufig bewegt hab, da er von der Abteilung des Betriebes in der ich arbeite, oft gebraucht wird. Auch folgten mit dem Modell erste Feldbearbeitungsversuche. Den ganzen Tag ein Feld walzen, war nicht gerade spannend, aber ging... ;) Der MB-Trac ist zwar schon ein relativ altes Modell, läuft aber immer noch tadellos und fährt sich auch nicht schlecht mit seinen 100 PS, aber natürlich kein Vergleich zu den Modellen, die noch kommen. ;) Ach ja, im Moment ist er komischerweise gerade verschwunden, muss mal rausfinden, wo der rumsteht...

 

Die nächsten vier Traktoren liste ich mal nicht chronologisch, wann ich welchen gefahren bin, sondern von der Leistung her.

Angefangen mit einem John Deere 6930 mit Frontlader. Ganz neues Modell, gerade 5 Monate alt, leider noch nicht gefahren, kommt aber sicherlich noch. Ein sehr schöner Mittelklassetraktor und besser als die Modelle, die er ersetzt hat (oben genannten IHC und einen Massey-Ferguson 390). Leistung dürfte sich im Bereich um die 150 PS aufhalten.

 

Es folgt ein John Deere 7710, ein in meinen Augen sehr schöner Traktor mit knapp 160 PS, bin ich auch schon öfter gefahren, auch Bodenbearbeitung mit betrieben, war sehr angenehm zu fahren und macht auch sehr viel Spaß. Darf ihn Mangels T-Führerschein leider nicht auf der Straße fahren. Nur Feld und Hof, reicht aber auch. Dies Modell ist auf dem Hof auch sehr beliebt. ;)

 

Der nächste ist ein John Deere 4755, zwar schon relativ alt, aber eine imposante Erscheinung mit knapp 5,42 Metern und seinen 190 PS, bin ihn leider noch nicht so wirklich häufig gefahren, kann aber durchaus in nächster Zeit noch kommen. :) Wird eventuell mein Diensttraktor, da es der einzige ist, der mit Führerscheinklasse B bewegt werden darf.

 

Und zu guter letzt noch ein John Deere der 8000er Reihe, der letztes Jahr leihweise kurz da war, da der 4755er einen Motorschaden hatte. Vom Fahren her nicht soo überzeugend, lag aber nur am AutoPowr Getriebe. War eines der frühen Generation und hat bei jedem Schaltvorgang merklich geruckelt. Ansonsten auch ein sehr nettes Gefährt.

 

So und nun bitte ich euch um eure Erfahrungen mit solchen Fahrzeugen, freu mich schon!

 

Bild 2,4,5 kommen von www.konedata.net

Bild 6 kommt von www.agriaffaires.com


02.08.2008 16:18    |    Strife

Nothing runs like a Deere....

 

500PS Knicklenker leider nur 10 Minuten Co Pilot

8520 mit 330PS durch Chiptuning aka "First Lady"... die brachiale Urgewalt natürlich mit Power Shift und 50 Liter Diesel pro Stunde bei schwerer Bodenbearbeitung :D

8200 Power Shift

7930 mit dem bescheuerten "Variomüll"

7820 normales 5 Gang Getriebe mit 4 Lastschaltstufen

 

John Deere STS Mähdrescher

Claas Ares mit ca. 80PS

Und noch 1,5km (eine Feldlänge) auf nem Fendt Vario mit 150PS.


02.08.2008 17:37    |    Achsmanschette462

Schön! Ich liebe Traktoren :)

 

Persönlich kann ich leider nur mit einem 11er, 16er und 21er Eicher dienen :p


02.08.2008 18:13    |    Mikk Four

Goil! Als kleines Kind bin ich bei meinem Großeltern auch immer Trekker gefahren.

Daher ist mein King of Tractors ein Massey Ferguson 35

Man war dass ein Spass damit rumzucruisen. :D

 

Gas geben mit dem Hebel...ist das eigentlich üblich bei Traktoren?



02.08.2008 18:23    |    Mirco-S-H

Kannst du eigentlich bei jedem Traktor.

 

Der auf dem Foto erinnert mich an den von meinem anderen Onkel, hat nur noch einen Frontlader dran.

Hatte der Gas nur mit Hebel oder auch mit Pedal?


02.08.2008 18:37    |    Patriots

Unsere Nachbarn haben auch eine Landwirtschaft, und ab und zu kommt

dann so ein Gefährt zum Gras einholen.

Ein wahres Monster , hat schon richtige LKW Ausmaße ( + Erntewagen)

 

Grüße Wolfgang



02.08.2008 18:39    |    Mirco-S-H

Moin Wolfgang,

 

welches Modell ist das? 900er Serie?

 

Gruß

Mirco


02.08.2008 19:44    |    MichaelOesdorf

Gas mit Hebel? Ihr Banausen:D Handgas oder Handgashebel. Bei den alten Traktoren is dat schön einmal Vollgas und einfach so lassen (Siew konnten ja nicht schnell)


02.08.2008 19:56    |    SUND0WNER

Ich muss ab und an den alten Belarus meines Großvaters bewegen^^

 

Fast vollkommen durchgegammelt aber läuft immer noch :D, bremsen kann man allerdings nur noch mit der Kupplung...

 

Edit: der RS09 ist allerdings in etwas besserem Zustand, wer die Dinger nicht kennt, hier mal ein Bsp.Bild vom RS09

 

http://www.ddr-landmaschinen.de/.../rs09_m.e143_360px.jpg


02.08.2008 19:57    |    Mirco-S-H

Zitat:

Nothing runs like a Deere....

Das ist exakt meine Meinung! Wenn Traktor, dann John Deere!


02.08.2008 21:11    |    tino27

Ich bin als Kind/Jugendlicher immer Famulus gefahren.

 

http://...andmaschinen.tu-dresden.de/.../famulus1.jpg

http://www.ig-modellbahn-schkeuditz.de/gaba04old03.jpg

 

Einen Russen hatten wir auch, aber der war mir nichts.


02.08.2008 21:26    |    Strife

Fußgas haben sie alle, aber Handgas ist einfach bequemer... Handgas rein und mit 50 durch die Stadt komme was wolle... das hat irgendwie was.

Belarus hab ich in meiner Liste vergessen. KA welche Modelle, aber von den guten alten mit Metallsitzbank bis zu nem aktuell 4 Wochen alten bin ich da auch so ziemlich alles mal gefahren.

 

Edit: In Rumänien bin ich auch mit nem Rumänischen UTB gefahren. Das sind mal geile Vehikel. :D


02.08.2008 21:42    |    s40t5r

Hab den grossteil meiner Jugend mit Trecker fahren verbracht (angefangen mit einem Deutz 8606...). Heute habe ich einen ordentlichen Bürojob mit Firmenwagen, aber eines Tages kaufe ich mir einen Trecker, da ich heute den Umgang mit diesen Geräten echt manchmal vermisse... Schön zu lesen das es auch heute noch Jungs, und vielleicht auch Mädels gibt die von Traktoren fasziniert sind!


02.08.2008 22:22    |    Patriots

@ Mirco

 

Keine Ahnung.

Ich weiß auch nicht ob es genau das Modell ist.

Könnte aber eher zur 800er Serie gehören.

 

Grüße Wolfgang


03.08.2008 09:51    |    s-m-n

Zitat:

Die kleine Fahrt im Traktor (IHC Case 1455XL) verlief dann auch relativ problemlos, natürlich nicht abgewürgt

Das wirste beim 1455er eh nicht schaffen, weil der eine Flüssigkeitskupplung (auch Turbokupplung oder v. a. bei Fendt "Turbomatik" genannt) hat ;) Den kriegste solo im größten Gang aus dem Stand weg, ohne dass er abstirbt. Gang rein, Kupplung loslassen, Gas geben, und los gehts.

 

Zitat:

(hab ich in den jetzt 6 Jahren Treckerfahren glaub ich 1 mal geschafft, weiß aber auch nicht wirklich wie, da es fast unmöglich ist).

Bei Turbokupplungen stimmt diese Aussage, bei Trockenkupplungen leider nicht...vor allem wenn man einen schweren Hänger hinten dran hat, ists oft schneller passiert als einem lieb ist...

 

Ich befinde mich momentan in der AUsbildung zum Landwirt und hab daher jeden Tag mit Traktoren zu tun, und ich beschäftigte mich auch gerne damit :) Daheim haben wir folgende:

 

- Fendt Farmer 2, 33 PS, für leichte Arbeiten, da klein und wendig

 

http://freenet-homepage.de/.../CIMG2150.html

 

- Fendt F380GTA, 80 PS, Geräteträger, "Maschine für alles" von Frontladerarbeiten über Mähen bis Kipper fahren

 

http://freenet-homepage.de/.../CIMG2428.html

 

- Case IH Maxxum 5150 Pro, 132 PS, Lastentier für schwere Arbeiten (Pflügen, Holz häckseln)

 

http://freenet-homepage.de/.../CIMG2537.html

 

//Edit: Der JD 6930 hat (Nennleistung mit Intelligentem Power Management nach ECE-R24) 175 PS/129 kW.

 

//Edit 2: Der auf Wolfgangs Bild ist ein 900er, ich tippe auf 930 (300 PS) oder 936 (360 PS).


03.08.2008 10:36    |    Mirco-S-H

Ein Experte, das find ich gut!

Ja, von einer Turbokupplung wurd mir im Zusammenhang vom IHC auch schon mal erzählt. Ist aber eh weg, von daher egal. ;)

 

Der MB-Trac, den ich mal abgewürgt hab, war entweder solo oder mit einem relativ leichten Hänger dran.

 

Hat der 6930 oder der 6930 Premium die 175 PS? Muss überhaupt mal nachgucken, welcher das genau ist, aber ich mein, es ist kein Premium.

 

Da du ja Experte bist, mal eine kurze Frage: Der JD 4755 hat ja das 15er Powershift Getriebe drin. Das heißt doch, dass ich die einzelnen Gänge ohne zu kuppeln durchschalten kann, oder? Nicht, dass ich da am Ende noch was falsch mach und das komplette Getriebe zerleg...

 

Gruß

Mirco

 

Edit: Fehlt einigen Fendts nicht irgendwie der Motor oder seh ich das falsch?


03.08.2008 10:55    |    s40t5r

Der Fendt ist ein Geräteträger, da liegt der Motor unter der Kabine. Vorne kann man dann allerhand gerätschaften (Frontlader, Spritzentank, bei den alten Geräteträgern auch eine Pritsche) anbringen...


03.08.2008 10:55    |    Mirco-S-H

Bilderupdate!


03.08.2008 10:56    |    Mirco-S-H

Achso, Danke!


03.08.2008 11:39    |    Golf IV silber

Hallo,

 

ihr habt gar keine Ahnung welche schlepper gut sind!!! Mirco der 1455 Case war und ist immer noch der geilste und robusteste Schlepper. Der geile 6 Zylinder dröhnt wier sau. Der Motor hält locker 40% Leistungssteigerung aus und hält trotzdem ewig. Dieses Teil ist waaaaaaahnsinn!!!!! John Deere is n dreck dagegen. CASE RULES!!!!

 

Und noch zum Ende, wer den neuen Puma von Case kennt.

 

NOTHING KILLS A DEERE BETTER THAN A PUMA

 

Schönen Tag noch



03.08.2008 11:56    |    tino27

Laufen die Dinger auch mit PÖL?


03.08.2008 12:00    |    Mirco-S-H

Sicher war der 1455er ein guter Schlepper, es kamen aber relativ viele Reparaturen mit der Zeit. Z.B. Turbolader. Da musste was neues her, da passte ein Deere ja bestens. :cool:

 

 

Ob die mit PÖL laufen, keine Ahnung. Auf jeden Fall mit Biodiesel.


03.08.2008 12:24    |    steini111

Pfff...neumodischer Schnickschnack...;)

 

Grüße

Steini



03.08.2008 12:28    |    Mirco-S-H

Auch nicht schlecht. Sowas altes haben wir auch noch da rumstehen, irgendeinen alten Massey Ferguson, weiß aber grad nicht, welchen. Sollte glaub ich ein MF135 sein.


03.08.2008 12:28    |    game-junkiez

Würde Euch ein Blog-Beitrag über sowas interessieren ?

 

2007 = nicht von mir !

 

Vom Trecker bis zum Unimog ist alles vertreten !

 

Bin diese Jahr eh dort, würde dann halt kräftig auf den Auslöser drücken;)

 

Viele Grüße

 

g-j:)


03.08.2008 12:33    |    Mirco-S-H

Aber immer würd mich sowas interessieren! Mag zwar eher die moderneren Traktoren, schau mir aber gerne auch die alten an.

Würd mich also sehr über Bilder und einen Blogartikel darüber freuen. :)

 

Gruß

Mirco


03.08.2008 12:37    |    steini111

Der Bulldog ist von 1941, Fahrtüchtig....und Höllenlaut :D ;)

 

Grüße

Steini


03.08.2008 12:40    |    game-junkiez

Gut Mirco,

 

das Thema steht auf der Blog-Agenda;):D

 

Viele Grüße

 

g-j:)


03.08.2008 12:40    |    Mirco-S-H

Naja gut, aus den 40ern ist der MF sicher nicht, aber auch schon steinalt.. fährt aber auch noch zuverlässig vor sich hin.

 

Gruß

Mirco


03.08.2008 13:20    |    Olli the Driver

Die John Deere Werke Deutschland sitzen ja "nebenan" in Mannheim, dort gibt es auch ein kleines Museum mit aktuellen JDs, aber auch den alten Lanz Modellen.

 

Nr. 1:



03.08.2008 13:20    |    Olli the Driver

03.08.2008 13:21    |    Olli the Driver

03.08.2008 13:21    |    Olli the Driver

03.08.2008 13:22    |    Mirco-S-H

Sehr schön, Danke!

Hast du noch mehr Bilder, Olli?

 

Gruß

Mirco


03.08.2008 13:22    |    Olli the Driver

03.08.2008 13:23    |    Olli the Driver

Und noch die 6. mehr habe ich leider nicht.



03.08.2008 13:24    |    Mirco-S-H

Danke Olli!


03.08.2008 13:30    |    steini111

Super Bilder, Danke. Muss ich denn wohl mal dahin ;) Wenn ich dran denk mach ich mal ein Video beim Anlassen unseres Monsters :D.

 

Grüße

Steini


03.08.2008 13:36    |    Patriots

So einer fährt bei uns auch öfters durch die Gegend.

Sehr beeindruckend.

 

Grüße Wolfgang



03.08.2008 14:00    |    s-m-n

Zitat:

Ob die mit PÖL laufen, keine Ahnung. Auf jeden Fall mit Biodiesel.

PÖL verursacht ohne Umbau schäden an der Einspritzanlage...damit haben wir wohl unseren Fendt 275 GT ruiniert....regelmäßig 10 l Rapsöl pur auf einen Tank Diesel, einmal sogar Rapsöl pur ohne Diesel...am Ende war das Nageln der kaputten Einspritzanlage nicht mehr zu ertragen...Biodiesel geht auch nur nach Umbau wegen der höheren Aggressivität gegenüber Leitungen und Dichtungen.

Neue Schlepper sind in der Regel für Biodiesel und einen gewissen Anteil an PÖL im Diesel zugelassen.

 

Zitat:

Da du ja Experte bist, mal eine kurze Frage: Der JD 4755 hat ja das 15er Powershift Getriebe drin. Das heißt doch, dass ich die einzelnen Gänge ohne zu kuppeln durchschalten kann, oder? Nicht, dass ich da am Ende noch was falsch mach und das komplette Getriebe zerleg...

Hmm, 15er Powershift sagt mir momentan gar nix. Wenn es ein 16er Powershift wäre, würde ich sagen, es hat 4 Hauptgänge und 4 Lastschaltstufen (siehe unten). Kann aber sein, dass der 15er 5 Hauptgänge und 3 LS hat :confused:

 

Aber grundsätzlich hat ein Powershift-Getriebe (auch Lastschaltgetriebe genannt) normalerweise 4 oder 6 Hauptgänge, die ganz normal mit Kupplung geschaltet werden. Es kommen nun noch (2/3/4/6 soweit ich weiß) so genannte Lastschaltstufen dazu, die man ohne kuppeln und Gas wegnehmen (=> ohne Zugkraftunterbrechung) in jedem Hauptgang zusätzlich hoch- und runterschalten kann. Die Lastschaltstufen werden entweder mit einem separaten Hebel oder mit Knöpfen am Ganghebel geschaltet. Praktisch besonders beim bergauf fahren mit schwerem Gespann, da man beim zurückschalten keinen oder nur sehr wenig Schwung verliert oder in Situationen, in denen die Geschwindigkeit sehr schnell angepasst werden muss (z. B. beim Kipper fahren neben dem Selbstfahrhäcksler).

 

Zitat:

Der Fendt ist ein Geräteträger, da liegt der Motor unter der Kabine. Vorne kann man dann allerhand gerätschaften (Frontlader, Spritzentank, bei den alten Geräteträgern auch eine Pritsche) anbringen...

Erstens das, und zweitens hat man eine perfekte Sicht auf Frontlader und Frontanbaugeräte, die bei normalen Traktoren mit der Kühlerhaube hoffnungslos zugebaut ist...Geräteträger haben luftgekühlte KHD-Motoren. Diese benötigen weniger Platz als wassergekühlte, was den recht beengten Platzverhältnissen unter der kabine sehr entgegenkommt. Ferner sind die KHD-Motoren leistungsstark, zuverlässig, wartungsarm und sparsam obendrein.

 

Zitat:

ihr habt gar keine Ahnung welche schlepper gut sind!!! Mirco der 1455 Case war und ist immer noch der geilste und robusteste Schlepper. Der geile 6 Zylinder dröhnt wier sau

Kenn zwar den legendären 1455er nur vom Hörensagen, aber der Maxxum 5150 ist wohl auch einer der besten, die es je gegeben hat. Enorm wendig (wurde schon für einen 4-Zylinder gehalten), geiler Sound, zuverlässig, leicht zu bedienen. Und ein unübertroffenes Design! Das hat noch keiner nachmachen können!


Deine Antwort auf "Heute: Traktoren"

Die habens verbrochen

  • Deacon Palmer
  • Mirco-S-H

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.05.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

Stammleser (238)

Wer war da...?

  • anonym
  • Jamesmay01de
  • Periklasgruen
  • HyundaiGetz
  • TFSI NRW
  • Gideon3
  • PTMgerman
  • andyrx
  • ciarapreston
  • Jeens