STVA.de : Milfriders Blog
  • Online: 1.526

Milfriders Blog

Meine persönlichen Erfahrungen, Geschichten, Anekdoten über Audi, Auto und Co...

27.06.2012 22:15    |    Milfrider    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: erfahrungen, feinstaubplakette

Hat jemand schonmal schlechte Erfahrungen mit STVA.de gemacht?

Liebe Gemeinde

Ich möchte hier meine persönlichen Erfahrungen mit dem nicht-behördlichen Informationsportal STVA.de loswerden. Ich finde es an Dreistigkeit kaum zu überbieten, nicht nur dass Sie mit Ihrem undurchsichtigen Internetauftritt einen Bezug zu den richtigen Strassenverkehrsämtern suggerieren. Auch die Tatsache, dass sie in den vordersten Seiten der bekannten Suchmaschinen ellenlang zu finden sind, zeugt für mich von deren Professionalität in Sachen Verschleierung.

Meine Erfahrung:

Ich habe eine maschinenbedruckte Feinstaubplakette auf besagtem Informationsportal online bestellt. Wie natürlich bekannt, bei derartigem organisiertem Vorgehen, musste ich das Geld per Vorkasse überweisen und den Fahrzeugschein per Mail zusenden. Wie Ihr erahnen könnt habe ich bis heute keine Feinstaubplakette erhalten.

Die gebührenpflichtige telefonische Kontaktaufnahme gleicht für mich, je mehr desto länger, einer weiteren Suggestion und Geldmacherei, um den angeblichen "Käufer" bei Laune zu halten. Eine freundliche Dame nahm mein Anliegen "entgegen" und verwies mich an den Geschäftsführer: Hr. Thomas Schulz. Sie gäbe es weiter und er würde mich zurückrufen. Auch hier habe ich bis heute keinen Rückruf erhalten. Mailanfragen werden erst gar nicht beantwortet. Mein Geld ist wohl im wahrsten Sinne des Wortes "aus dem Fenster geworfen". Ich möchte hiermit nur eine Warnung an alle aussenden (natürlich auch meinen Frust aussprechen):

Lasst die Finger von STVA.de (es gibt genügend behördliche Meinungen zu STVA.de im Netz zu finden).

TIPP:

Habt ihr ein Anliegen wie Kennzeichenreservation,...,etc. wendet euch lieber an euer zuständiges Strassenverkehrsamt, die helfen euch ohne Probleme weiter, auch telefonisch.

Eine maschinell bedruckte Feinstaubplakette gibt es normalerweise an euerer nächst gelegenen TÜV-Station, handgeschriebene in jeder fachmännischen KFZ-Werkstatt.

 

Gruss

 

Milfrider

 

Wie sind eure Erfahrungen mit STVA.de gewesen? Stimmt ab!


10.03.2013 10:40    |    Kurvenräuber22204

Kann meinem Vorschreiber nur Recht geben, es ist einfach eine Abzockerbude.

Habe mir Kennzeichen bestellt welche viel zu spät kamen aber vom Umtausch ausgeschlossen waren da Sonderanfertigungen.

Schilderhalter waren auch dabei, da diese aber keine Sonderanfertigungen sind wollte ich diese auch nicht mehr haben und habe sie zurück geschickt.

Bekam aber das komplette Paket wieder zugeschickt. ..habe die Schilder behalten und Stva.de per Mail geschrieben das ich die Schilderhalter nicht brauche und ob ich sie auf seine Kosten zurück schicken sollte. ....keine Reaktion. ...habe also nur die Schilder bezahlt.

Nun knapp 3 Monate später bekomme ich eine Rechnung von einem Inkassounternehmen über 80 € noch was. ...die eigentliche Forderung beträgt 2,11€.

Für die Schilderhalter.

 

Mal schauen was die Rechtsprechung dazu sagt......

 

 

Übrigens, auf dem eigenen Bewertungsportal von STVA.de kann man leider nix hinterlassen. ..ist nur ein nicht nutzbares Portal.....zumindest wenn man negativ bewerten will.

Habe aber auf Google meine Meinung zu dieser Bude hinterlassen.

 

Gruß vom Frank

30.01.2014 13:09    |    Spurverbreiterung23406

Hallo, ja ich finde auch es ist nur ne Abzocke-Firma mit einer super verschachtelten und verwirrenden Homepage. Es wird nicht sofort klar, dass hier sofort Kennzeichen angefertigt werden nachdem ein Wunschkennzeichen reserviert wurde.

Preiswert ist auch was anderes. Dazu nur Service-Telefonnummern und ewige Warteschleifen-und wenn jemand ran geht ohne Fachwissen.

Dazu kommt sehr fragw�rdiger Info-Inhalt, wie zum Beispiel: "Beh�rden und Informationen der Stadt Biene" ...-Eine Stadt oder Ort Biene gibt es gar nicht..

"Kfz-Zulassungsdienste in Biene"

"T�V & Dekra in Biene"

"Fahrsicherheitstraining in Biene"...usw.

 

Bei n�heren Recherchen ist wurde klar, dass hier nur der Name eines anderen Online-Shops Namens "Kennzeichenbiene.de" missbraucht wurde, um in den Suchergebnissen von Kennzeichenbiene.de direkt darunter aufzutauchen, -vermutlich um Kunden abzuwerben.

Das ist meines Erachtens echt �bel und ist fraglich, ob das so auch rechtens ist.

Also meine Meinung : FINGER WEG!! Hier geht es nicht um Kundenzufriedenheit und Dienstleistung, sondern den eigenen Provit. wer wei�, wie da die armen Mitarbeiter ausgenutzt werden..

14.07.2017 16:07    |    Faltenbalg46552

Ich habe gestern im Namen meiner Tochter eigentlich Schilder reservieren wollen aber bevor ich die AGB's bestätigt habe oder auf Bestellung abschicken gedrückt habe kam meine Tochter auf die Idee doch lieber persönlich zum Strassenverkehrsamt zu fahren und es persönlich zu regeln. Also nichts bestätigt und Seite geschlossen. Da ich vorab natürlich schon meine Daten angegeben habe konnten die mir eine Bestellbestätigung per Mail schicken??? Wie geht das wenn ich weder die AGB's noch die Bestellung bestätigt habe??? Habe die sofort angeschrieben das denen wohl ein Fehler unterlaufen ist aber ich bekam nur frech zurück das eine Stornierung nicht möglich wäre da die Schilder schon im Druck sind?! Rechnung über 30€ die ich jetzt wohl zahlen muss da es auch noch auf den Namen meiner Tochter lief. So abgezockt diese Schw******* :(

25.11.2017 10:45    |    Antriebswelle34

Kann die schlechten Erfahrungen der Nutzer nur bestätigen --> Abzockerbude. Preis/Leistung völlig überzogen. Suggeriert mit undurchsichtigen Internetauftritt einen Bezug zu den richtigen Strassenverkehrsämtern. Vorsicht ist geboten. Besser über Zulassungsstelle gehen.

03.09.2018 17:20    |    Fensterheber49933

Hallo zusammen, ... kann dem nur zustimmen. Was geschrieben wurde, kommt mir bekannt vor. Ich bin auch Betroffener. Warum die Politik da nicht einschreitet ist mir ein Rätsel. Es wird ja offensichtlich ein Amt in Verruf gebracht.

Liebe Grüße

02.07.2019 14:13    |    Spiralschlauch51618

Hallo liebe Forum Mietglieder!

Ich habe bei STVA.DE leider ganz NEGATIVE Erfahrungen Gemacht. Ich habe Pech bei denen die Nummernschilder bestellt zu haben.

Die wurden leider bei der Zulassungsstelle in Frankfurt abgelehnt. Begründung - Die Abstände bei den Zahlen und Buchstaben sind nicht nach Vorgaben (TüV) gemacht worden. Die Plakette wurde nicht angebracht.

Daraufhin müsste ich neue Nummernschilder anfertigen lassen und zweiten Mal in der Schlange mich aufstellen.

Die Zulassungsstelle hat geweigert irgendwas schriftliches mir diesbezüglich zu geben die Schilder sind noch bei mir da und STVA weigert sich mir die Kosten zu erstatten, die fordern von mir eine Behördenbestätigung…

Es reicht nicht die Fotos von 4 Nummernschildern und Zulassungspapiere.

Also habe ich mich beschlossen es meinem Anwalt abzugeben. Geht eigentlich nicht um 38 Euro.

Sergey

02.07.2019 14:14    |    Spiralschlauch51618

das sind die Vorgaben

27.11.2019 20:43    |    Turboschlumpf133206

Also nun melde ich mich auch noch zu dieser dubiosen Firma. Also, wir brauchten dringend Nummernschilder- wie so jeder hier- und wollten gerne Wunschkennzeichen. Da es Sonntag war hatte mein Mann die Idee es doch einfach gleich online zu machen. Er ging bei „meine Stadt“ (für seinen Ort) auf die Seite : Straßenverkehrsamt !!!!! Nichts ahnend folgte er den Anweisungen... doch als man nur weiter kam wenn man eine Versicherung abschließe...brach er den Vorgang ab. Da er dachte irgend einen falschen Button angeklickt zu haben versuchte er es erneut. Ergebnis: das gleicher Mist...bitte Autoversicherung auswählen. Also brach er auch dies wieder ab.!!! Doch dann bemerkte er das da was überhaupt nicht stimmte... und als er dann auf einmal in seinem Postfach 2 „Reservierungsbuchungen“ + fetter Rechnung für je 2 Autoschilder + Halterung mit ein und dem selben Kennzeichen vor fand ....Wusten WIR das da irgend etwas nicht stimmt. Dann fanden wir gemeinsam dieses Forum und ganz ehrlich mir wurde richtig schlecht —-> vor Wut. Knapp 80,-€ futsch. Und die kommen damit durch? Ohhhhhhhhhh nein, ich wollte es einfach nicht hinnehmen. Also suchte ich nach einer Mailadresse die dort hingehört und Nachrichten auch empfangen werden. Dann setzte ich ein Schreiben auf (siehe Bild 1) und mit folgendem Zusatz: Da es sich heute um einen Sonntag handelt, und ich absolut in meiner Stornierungsfrist befinde STORNIERE ICH, Markus ........ klar und unmißverständlich diese Bestellung.

Sollten Sie diese ignorieren werde ich die Annahme der Ware verweigern- da nicht bestellt- oder die Retoursendung veranlassen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bild 2 : Antwort von STVA .

Wir hatten also einfach nur riesiges Glück das es ein Sonntag war. ........ Und ja, wir haben jetzt unsere Wunschkennzeichen für das Wobi. Mir tun alle hier irre leid die so reingelegt wurden und es macht mich innerlich so arg Wütend das da kein Riegel vorgesetzt wird von den Behörden.

Deine Antwort auf "STVA.de"

Blogautor(en)

Milfrider Milfrider

Audi