• Online: 3.986

22.11.2015 21:40    |    ta-raffy    |    Kommentare (286)    |   Stichworte: a207, Assistenzsysteme, c207, dynamische Hilfslinien, Infotainment, Komfort, PTS Icon, RFK, RFK mit dynamischen Hilfslinien, Rückfahrkamera, Vormopf, w204, w212

Wie versprochen widme ich mich nun folgendem Thema

 

"Originale Mercedes RFK mit dynamischen Hilfslinien und PTS Icon" aus dem 212 Mopf.

 

207 Vormopf207 Vormopf

 

Kompatibel für folgende Modelle MIT CanE egal ob Standart-, Parameter- oder Direktlenkung, geht auch bei Audio 20 und Audio 50 mit Videoeingang und natürlich auch mit Comand NTG4, NTG 4.5 Gen1/Gen2, NTG4.7:

Modelle bei denen die Konsole in der Heckklappe passtechnisch schon überprüft ist:

 

  • 207 Vormopf (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 207 Mopf (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 212 Vormopf Limo (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 212 Mopf Limo (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 212 Vormopf Kombi (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 212 Mopf Kombi (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Vormopf Limo (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Mopf Limo (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Vormopf Coupe (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Mopf Coupe (Kamera Heckklappen Montage = Passt !)
  • 204 Vormopf Kombi (Kamera Heckklappen Montage = Passt mit Adapter !)
  • 204 Mopf Kombi (Kamera Heckklappen Montage = Passt mit Adapter !)
  • 218 Vormopf (Kamera Heckklappe Montage = Passt ! )

 

( CanE muss vorhanden sein ! )

 

Nun ist es soweit, die Kamera mit dynamischen Hilfslinien und PTS Icon kann nun ...

... in Fahrzeugen mit CanE funktionstüchtig verbaut werden. ( das Problem der Parameterlenkung ist nun auch gelöst :) )

 

Es muss das Kamera Teileset für die 212 Mopfkamera bestellt werden zzgl des el. Leitungssatzes der Heckklappe. ( Anschluss +, -, CanE high, CanE low )( Materialkosten beim Mercedes Teileonkel 280€ inkl. MwSt Stand 12/15)

( verbaut ist nur die Kamera zzgl der el. Leitungssätze

A2129054405 Ts-Kamera

A2124402135 Leitungssatz

A0045452801 Sicherungsträger)

(Achtung NTG5 Besitzer benötigen andere Teilenummern bei Bedarf einfach bei mir melden)

 

Ich werde nur grob auf das Zerlegen des Fahrzeuges eingehen.

 

(Bei vorhandenem CanE2 kann die Kamera an CanE2 angeschlossen werden, dieser liegt beim 212 MOPF allerdings auf der Beifahrerseite vorn, das heißt, alle Leitungen auf der Seite entlang legen, auf der sich der CanE2 befindet.)

 

Kabelweg bei Fahrzeugen ohne CanE2, also nur CanE. :

 

Heckklappe-->durch die Tülle in Fahrtrichtung links --> D-Säule --> Radlauf bis vor in den Fußraum Fahrer--> Comand

 

Damit man den Kabelbaum durch die Kofferaumtülle bekommt, pinnt man die Pins am besten aus den jeweiligen Steckern aus und befestigt diese mit Isolierband am Zugdraht.

Mit dem Zugdraht ist es dann ein Leichtes das Ganze in den Innenraum zu bekommen.

 

Der zweite Kabelbaum geht von Kamera Heckklappe bis in den unteren Teil der D-Säule. Ab da verlaufen die zwei anderen Kabelbäume auf der Beifahrerseite entlang nach vorn. An der D-Säule muss noch das Plussignal unter der Kofferaumladeblende (chrom) entlang Richtung rechtes Radhaus geführt werden

Dort muss es dann in den Steckplatz 4 im hinteren Sam auf den grünen Sicherungshalter geklipst werden und eine 7,5A Sicherung eingesteckt werden, das braune Kabel wird am Radlauf links an einen Massepunkt mit angeschlossen.

 

Auf Höhe Feststellbremspedal muss der zweipolige Stecker des einen Kabelbaumes an den Canbus Potenzialverteiler angeschlossen werden, das andere Kabel ( Fakra ) wird nun durch den Kabelkanal über die Mittelkonsole direkt zum Comand geführt und angeschlossen, oder aber entlang des Lüftungskanals ( geht schneller ).

 

Wenn nun die Kamera im Comand aktiviert wird, hat man schoneinmal ein Bild, jedoch mit Balken links und rechts und keine Hilfslinien oder PTS Icon.

 

Damit die dynamischen Hilfslinien und das PTS Icon funktionieren, muss die Kamera per Direktansprache ( in dem Fall habe ich meine Flashbox benutzt) codiert und kalibriert werden.

Nach der Kalibrierung sind die Balken verschwunden--> Vollbild mit dynamischen Hilfslinien und PTS Icon.

 

Hier ein paar Bilder von meiner heutigen Nachrüstung bei einem 212 Vormopf :

 

 

An dieser Stelle vielen Dank an Hennich1983 der mich wieder unterstützt hat, dieses Projekt gemeinsam mit über die Bühne zu bringen!

 

Ich hoffe ich konnte mit diesem Artikel viele Fragen beantworten, sollten noch Fragen offen sein, gerne per Kommentar oder PN .

 

Grüße

Raffy vom MNRC Team

Hat Dir der Artikel gefallen? 44 von 46 fanden den Artikel lesenswert.

16.09.2016 22:33    |    Silvio511

Hi Leute,

super Thema hier! Habe in meinem VorMopf damals auch RFK und Comand nachgerüstet.

Nun hab ich nen MoPf S204 mit Audio 20 inkl. Wechsler und nen Becker Map Pilot. Dieses soll dann auch mal einem Comand weichen. Allerdings fehlt mir die RFK schon sehr, wenn man sich erst dran gewöhnt hat.

Verstehe ich das nun richtig, dass ich mit meiner aktuellen Konfiguration ne 212er Kamera nachrüsten und ans Audio 20 anschließen kann? Ohne irgendwelche China-Module etc. Wie verhält es sich mit dem späteren umrüsten aufs Comand, dass sollte ja dann kein Problem darstellen bzgl. des betriebs der Kamera oder!? Ich will eben vermeiden, jetzt ne 204er Kamera zu verbauen und später dann mit dem Comand Einbau auf ne 212er aufzurüsten.

Danke für eure Hilfe. Grüße Silvio


17.09.2016 09:29    |    ta-raffy

Hey Silvio,

Vorraussetzung ist ein Video Eingang für die Kamera am Audio Gerät.

Diesen Eingang haben nur Audio Geräte die ab Werk eine Kamera verbaut haben.

Das Comand hat diesen Eingang natürlich immer.

Deshalb rate ich dir erst einmal in ein Comand zu investieren um im Nachhinein die 212er Kamera nachzurüsten.

 

Beste Grüße

 

Raffy vom MNRC Team


17.09.2016 13:25    |    Silvio511

Hi raffy,

Danke für deine Antwort. Dann werd ich mal auf die Suche gehen ;-)

Gruß Silvio


26.09.2016 15:43    |    romeon

Hi Raffy,

 

Ich hab einen W204 Mopf (2012) mit originaler Rückfahrkamera + Comand Online Gen.1 (1x CD, SD-Schacht) und aktuellster Gen.1 Software (wurde letzte Woche upgedatet). Könnte es wg. der aktuellen Software ein Problem geben? Ich habe auch Interesse dann gleich auf Gen2 updaten zu lassen, wenn es geht (wegen silber).

 

Gilt die Teileliste oben auch für mein Modell oder bräuchte ich irgendwas anderes (evtl zusätzlich)?

 

Vielen Dank fürs Erste :-)


26.09.2016 15:46    |    ta-raffy

Hey, der Kamera ist egal welche Software aufgespielt ist, auf Gen2 updzudaten wäre kein Problem.

Alles bis auf den Kamera Adapter für die Heckklappe sind die Teilenummern aus dem Artikel.

Ab Ende Oktober wird es wieder Adapter für den s204 geben =)

 

Beste Grüße

Raffy vom MNRC Team


29.09.2016 15:05    |    SirMaik

Also ich habe einen W204 VorMopf Limo und folgende fragen:

Gibt es eine Kofferraumblende, die ich bei Einbau der W212 Mopfkamera nicht mit einem Dremel bearbeiten muss? Also plug and play?

Kann mir jemand PTS-Steuergeräte-Artikelnummern nennen, welche die volle Funktionalität (PTS-Icons) bei Verwendung der RFK bringen?


29.09.2016 15:17    |    ta-raffy

Du musst definitiv dremeln oder feilen, denn die Kameramonsole ist größer als die der Kamera ohne Hilfslinien.

Welches BJ ist denn deiner?


29.09.2016 15:22    |    SirMaik

2009


29.09.2016 15:36    |    ta-raffy

Da ist dann schon die passende sw auf deinem PTS SG =)


29.09.2016 16:11    |    SirMaik

komisch. Das ändern der Piepsignale ging aber nicht... - daher bin ich davon ausgegangen, dass das Steuergerät zu alt ist...


Deine Antwort auf "Jetzt für viele Modelle ! Dynamische Hilfslinien mit der originalen 212 Mopf RFK"

MNRC Team

  • bidimann
  • ByteBaiter
  • CLK230FAHRER
  • ta-raffy
  • velsatis2010

Wer von uns codiert wo?

Unsere letzten Gäste

  • anonym
  • G_MasterGE
  • Frankyboy379
  • bernd.boehm
  • RR57
  • sheevamito
  • ChristianReims
  • velsatis2010
  • minus
  • CLK230FAHRER

Unsere treuen Leser (903)

Bilder aus unseren Blogartikeln

Verlauf