• Online: 3.284

MeinBlog

Ein Blog über alltägliche, lustige, traurige und skurille Dinge

28.02.2010 21:00    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: Design, Kofferraum, Kombi, Lademeister, Lifestylekombi

Liebe Blogleser,

 

ich möchte in meinem heutigen Artikel zu einem sehr oft diskutierten Thema Stellung beziehen. Kombis - große Klappe nix dahinter :D. So lautet ein bekanntes Spriochwort. Für Kombis gilt da doch eher das Gegenteil, oder ? Denkste ;). Viele Hersteller setzen bei ihren Kombis mehr auf Design als auf Lademeisterqualitäten. Gute Beispiele dafür sind der Audi A6, der Opel Insignia ST oder der Ford Mondeo Turnier. Was ich damit nicht sagen möchte ist, dass diese Fahrzeuge alle wenig Platz haben. Nein. Aber eben nicht das Maximum. Früher hatte man bei Opel Modelle wie den Vectra. Vom Design her nicht der schönste - von innen aber reichlich Platz. Der Nachfolger heißt Insignia. Länger, moderner, schöner - und genau da liegt der Punkt. Bei der Kombi Version, dem Insignia S(ports)T(ourer), hat man eben mehr Wert auf Schönheitz, als auf Alltagsnutzen gelegt. Trotz einer um mehrerer cm gewachsene Karosserie hat man innen weniger Platz. Dafür ist er eben sehr viel schöner. Nun meine Frage an Euch: Auf was legt ihr mehr Wert - auf Design oder Kombiqualitäten ? Und warum dann ?

 

Mir persöhnlich ist das Design wichtiger. Solange man noch genug für eine 3 köpfige Familie hinten reinbekommt, hat das Aussehen vorrang. Aber wie seht Ihr das ?

 

 

LG Julian


27.02.2010 20:58    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: Alternative Antriebe, Auto und Umwelt, Genf, Weltpemiere

Fahrt Ihr hin ?Fahrt Ihr hin ?

Liebe Blogger,

 

 

ab Donnerstag schaut die Autowelt wieder an den Genfer See. Dort eröffnet nähmlich der berühmte Genfer Autosalon. Endlich mal wieder ein Autosalon auf dem nahezu alle Hersteller mit eigenen Ständen vertreten sind. Das war ja in Detroit, Frankfurt oder Tokio leider anders...:rolleyes:.

Die Besucher dürfen sich auf viele Premieren freuen: Mit VW Sharan, BMW 5er, Opel Meriva, Ford C-Max oder Audi A1 zünden vor allem die Deutschen ein Feuerwerk. Aber auch aus anderen Staaten erwarten uns neue Modelle. Aus Japan z.B. den Lexus CT 200h, einen Vollhybrid in der Golfklasse oder den Mazda 5.

Wie der Lexus schon als gutes Beispiel zeigt, dreht sich dieses Jahr viel um alternative Antriebe. Bis zu 60 Exponate mit Elektro - oder Hybridantrieb Leider werden zu sehen sein. Leider sind nur wenige tatsächliche Modelle und keine Cocept-Cars darunter. Die Serienreife rückt bei vielen Modellen aber wieder näher. Eine Sonderausstellung zeigt zudem Ideen und Konzepte zum Thema Umwelt und Auto. Der Salon dauert bis zum 14. März.

 

Wer von Euch nimmt sich die Zeit um die rund 85 Premieren im PKW-Bereich zu begutachten ? Und welche Modelle/Premieren erwartet ihr mit großer Spannung ? Interessant wird z.B. der neue VW Sharan. VW steigerte geschickt die Spannung, indem sie vor kurzem schon einen kleinen Ausblick auf die neue, agressive Front gaben.

 

Also, endlich mal wieder ein Salon, bei dem kein Hersteller durch Abwesenheit glänzt. ;)

 

 

LG und ein erholsames Wochenende wünscht Euer Blog Autor,

 

Julian

 

 

Quelle: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2010/0227/automobil/0036/index.html


25.02.2010 20:32    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (5)

Liebe Blogger,

 

eine Reise mit der Bahn ist immer ein Abenteuer. Eine allseits bekannte Situation. Man steht voller Vorfreude auf den Urlaub oder die Dienstreise am Bahnsteig und wartet auf den Zug. Immer wieder schaut man gespannt auf die nur teilweise Funktionierenden Anzeigen. Dann ist es soweit. "Achtung: ICE 2385 nach Hamm/Westfalen wird vorraussichtlich eine dreivirtelstunde später eintreffen. Ättentschion: ICE 2385 to Hamm/Wetsfalen will antißipäetett ärrriwe srii-kuartärß of an ouer läta".

 

"Na Toll !! Und jetzt ? Hätte ich mir doch eigentlich denken können...:rolleyes: Naja, geh ich halt nochmal kurz zu McDonalds und in den Kiosk..." Die einzigen die davon profitieren, sind die Einzelhandelsläden im Shopping-Center, ääh - Verzeihung - Bahnhof natürlich...

 

Eine dreiviertelstunde später :

 

"So, langsam könnte ich mich mal auf den Weg machen." Auf dem Bahnhof angekommen, 5min vor dem Eintreffen des massiv verspäteten Zuges, ein Blick auf die Anzeige: "Achtung: ICE 2385 nach Hamm/Westfalen verkehrt heute von Gleis 5." Das englische erspare ich uns mal...:rolleyes: Schnell die Sachen gepackt und zu Gleis 5 gehetzt. Endlich angekommen steht auf der Anzeige: "Achtung: ICE 2385 nach Hamm/Westfalen verkehrt heute mit vertauschter Wagenreihe." "Hmm, ruhig bleiben, jeder Gang macht schlank

...". Endlich kommt der Zug. Puuh, jetzt erstmal hinsetzen und Laptop raus.

 

Im Zug:

 

Der Zug ist hoffnungslos überfüllt, Reservierungen gibt es nicht. Alle Plätze sind besetzt, man muss sich notdürftig im Gang niederlassen.

 

Nach 3 elend langen Stunden endlich eine Durchsage: " Sehr geehrte Zuggäste, in Kürze erreichen wir Hamm/Westfalen. ... Läidies änd Dschentlelmean: in a fiew minnets we arrive at Hamm/Westfalen. Sänk ju foar träwelling wiß Deutsche Bahn and guud bai."

 

Und genau nach diesem Satz mussten mich 5 couragierte Mitreisende aufhalten, demjenigen der die Durschsage getätigt hatte, nicht mal ordentlich meine Meinung zu sagen...:mad:

 

Aber nicht nur bei der Bahn an sich häufen sich die Mängel. Nein. Die Berliner S-Bahn ist das eigentliche Problem-Kind. Wartungsintervalle wurden nicht beachtet, Achsen, Räder, Bremsen - quasi alles ist hier durchgerostet und brüchig. Schon seit mehr als 2 Jahren geht das genze jetzt. Und zum Normalfahrplan wird man auch erst in einigen Jahren zurückkehren können. Aber zurück zu unserem ICE. In Hamm angekommen versicherte mir ein breit grinsender, kleinwüchsiger Schaffner, ich würden einige Prozente des Preises erstattet bekommen. Einfach zum sogenannten Kunden-Center gehen und nachfragen. Gesagt, getan.

 

Im Kundencenter

 

Nach "kurzer" Wartezeit war ich endlich dran. Nene, da müsse ich in Berlin nachfragen. Sie sei dafür nicht zuständig. Die Rückfahrt war nicht besser... Wenigstens genoss ich den Urlaub...:rolleyes:

 

Im Berliner Kundencenter

 

Zurück in Berlin. Ich wurde ja ins Kunden-Center in Berlin verwiesen. Dort angekommen: "Tut mir Leid, (:rolleyes:) da müssen sie nach Bonn." Denn Rest könnt ihr euch sicher denken... Und die anderen Kuden waren nicht so couragiert...:D

 

 

Was habt ihr für Erfahrungen mit der Bahn gemacht ? Ich jedenfalls könnte darauf gut verzichten !! Schreibt mir Eure Meinung. Mich interessiert mal, was Ihr so dazu sagt. Vielleicht hat ja jemand schonmal einen Durchsage auf Englisch, statt Grönländisch erlebt...;) Das ist ja schlimmer als Westerwelle und Öttinger im Duo...:rolleyes:

 

 

 

Sänk ju foar träwelling wiß Deutsche Bahn. Guud bai.

 

Euer Blog-Autor,

 

Julian

 

 

PS: Der Autor haftet nicht für jegliche Art von Personenschäden, z.B. durch einen Krampfanfall...


24.02.2010 19:53    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: Alkohol am Steuer, Kirche, Margot Käßmann

Nur 4 Monate hielt Sie ihre PositionNur 4 Monate hielt Sie ihre Position

Liebe Blogger,,

 

nicht einmal vier Monate hat Sie Ihr Amt gehalten. Margot Käßmann, die erste Frau an der Spitze der evangelischen Kirche, tritt zurück. "Am vergangenen Samstag habe ich einen schweren Fehler gemacht, den ich zutiefst bereue. Auch wenn ich ihn bereue, aber, und mir alle Vorwürfe, die in dieser Situation berechtigter Weise zu machen sind, gemacht habe, mir selbst, kann und will ich nicht darüber hinwegsehen, dass das Amt und meine Autorität als Landesbischöfin sowie als Ratsvorsitzende beschädigt sind." Äußerlich gefasst – nur ab und zu wirkt die Stimme etwas brüchig – trat die 51-Jährige vor die Presse und stellte sich dem enormen Blitzlichtgewitter. Sie zog damit die Konsequenzen aus dem "schweren Fehler". Damit ist sie nur noch eine einfache Pastorin. Schade, wie ich finde. Sie hatte mit ihrem Amt als Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche eine moralische Vorbildfunktion inne. Doch wie weit dürfen Vorbilder gehen ? Margot Käßmann ist auch nur ein Mensch. Und jeder Mensch hat seine Leichen im Keller :rolleyes:.

 

Ist dieser Schritt überzogen oder Gerechtfertigt ?

 

 

 

EDIT: Hat da wirklich nur einer eine Meinung zu ?


22.02.2010 21:02    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (6)

Im lovin' itIm lovin' it

Mahlzeit Liebe Blogger ;),

 

heute war ein wunderschöner Tag. Ich kam wie immer gestresst und genervt aus der Schule nach Hause. Schon in der Diele bemerkte ich einen außergewöhnlich lecker duftendes Gericht. In der Küche angekommen, registrierte mein Kopf erst, dass dieses so fantastisch duftende Gericht nur eins sein konnte ;): Lasagne. Ein Adrenalin-Kick durchfuhr meinen gesamten Körper :D. Dann war es endlich soweit: Ich bewaffnete mich mit Messer und Gabel und ging auf die wehrlose Lasagne los. Und ich genoss es...:o :cool:.

 

Deshalb jetzt mal meine Frage an euch: Für welches Gericht sterbt ihr ? Sobald ich nur irgendwo ansatzweise das Wort Lasagne höre, sabbere ich wie die Niagara-Fälle :D. Ist Euer Lieblingsessen von Mama oder doch vom Italiener nebenan ?

Sagt mir einfach; was, wieso, mit welchen Beilagen und wo Euch Euer Leigericht am bersten Schmeck. Nur keine Scheu, auch McDonalds und Co. sind bei eingen sehr beliebt.

 

Also, ran an die Buletten, Freunde :D !!

 

Guten Appetit wünscht Euer Blog-Autor,

 

Julian


20.02.2010 20:12    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: LCD, LED, Plasma, Röhrenfernseher

Welche Art von Fernsehgerät nutzt ihr ?

Röhre, Plasma, LCD oder LEDRöhre, Plasma, LCD oder LED

Liebe Blogleser,

 

eine Umfrage von Golffahrer116 über die Nutzung von PC, Laptop oder Smartphone hat mich dazu inspiriert, eine ähnliche Umfrage zu starten. Diesmal geht es um das TV. Vor 5 Jahren noch weitesgehend unbekannt, erobern seit dem immer neue Technologien das Fernsehen. LCDs und Plasmas kamen anfangs noch zu horrenden Preisen in die Läden. Mit der Zeit wurde aber alles billiger und die Qualitäten verbesserten sich rasant. Mittlerweile gibt es ja auch schon LED Fernsehgeräte mit ihrem ultraflachen Durchmesser. Und jetzt wird gerade sehr an TVs mit 3D Darstellungen gearbeitet, ohne entsprechende Brille natürlich. Wir zu Hause haben bis jetzt noch immer Röhrenfernseher. Bemerkenswert dabei ist, dass der über 20 Jahre alte Fernseher mehr als doppelt so Lange gehalten hat, wie der im Jahr 2000 noch um die 1000 Mark teure Fernseher meines Vaters. Mit unseren Geräten können wir selbstverständlich kein HDTV empfangen, was mich nicht wirklich stört, da ich bisher noch keinen Vergleich zu unserem konventionellen Röhren-Gerät hatte. Aber das Bild ist teilweise schon nicht gerade das beste...

 

Naja, zurück zum eigentlichen Thema: Seid ihr schon auf LCD und Co. umgestiegen oder vertraut ihr noch auf die guten alten Röhren-Fernseher ?

 

Ich freue mich auf eine spannende Diskussion und ein vielleicht überraschendes Ergebnis :cool:.

 

 

Viel Spaß beim diskutieren und abstimmen wünscht Euer Blog-Autor,

 

Julian ;)


19.02.2010 21:21    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (1)

Liebe Blogleser,

 

mein heutiger Artikel widmet sich einem kleinen Zwischenfall bei der Testfahrt eines getarnten Mercedes CL. Denn nicht nur Otto-Normalverbraucher machten die Ausläufer einer kleinen Eiszeit namens Daisy zu schaffen. Auch bei Mercedes ging trotz aller Mühe der Pferdchen nichts ;). Im Moment ist das befahren deutscher Straßen ja teilweise eine echte Zumutung. Gravierende Starßenschäden mit Schläglöchern so breit wie Gulli-Deckeln sind da keine Seltenheit :rolleyes:. Während Daisy war über all dem aber noch einen dicke fette Schnee- und Eisschicht, sodass man eher mit der Traktion Probleme hatte, als dass man Angst vor übergroßen Schlaglöchern haben musste. Und eben diese Schicht sorgte bei Mercedes vor kurzem für einigen Aufwand. Ein Prototyp des Facelifts vom S-Klasse-Coupe (Modellbezeichnung: CL) hatte es sich in einem Graben gemütlich gemacht. Und die vielen Pferdchen unter der Haube wollten nicht so Recht ;). Nun gut, jetzt die ganze Geschichte von Anfang an:

 

 

Die Hersteller nutzen ja auch den Winter besonders um Fahrwerk und Traktion auf rutschigem Untergrund zu testen. Bei diesen Tests kann aber auch mal was schief gehen: Vor kurzem ist so ein teures Versuchsfahrzeug bei verschneiter und vereister Strecke in den Graben gerauscht. Mit welchem Hightech-Fuhrpark die Mercedes-Tester das geliebte AMG-Coupé aus seiner Bredouille befreien, ist sehenswert.

 

Erst muss der Prototyp ran

 

Der CL wra natürlich nicht der einzige Benz, der sich den Wald zu seinem eigen gemacht hatte. Nein, gleich ein ganzer Tross von getarnten Mercedes-Fahrzeugen schobt sich durch den winterlichen Wald. Als das S-Klasse-Coupé (Modellbezeichnung: CL) dann den Abgang in den Graben macht, ist kein Traktor als mögliches Bergefahrzeug in der Nähe und die Tester wollen schnell wieder weg, da sich unser Fotograf bereits an die Erlkönig-Versammlung herangeschlichen hat. Da kam es den Mercedes Testern doch eigentlicg gelegen, dass just in diesem Moment ein ML-Prototyp den Weg des CL kreuzen sollte. So nutzen die Mercedes-Männer die Gelegenheit, gleich mal die Zugfähigkeit ihres brandneuen ML-Prototypen zu testen. Blitzschnell wird die Schutzhülle vom Fahrzeug gezogen und der Next-Generation-ML mit einem orangefarbenen Zugseil an den abgetauchten CL gefesselt. Aber alle Bemühungen den CL aus seiner misslichen Lage zu befreien, scheitern: Trotz Allradantrieb kann der ML den anscheinend tief im Schnee aufsitzenden CL nicht befreien, seine vier Räder drehen einfach durch. Aber auch für solche Fälle ist man bei Mercedes gut vorbereitet: Die Tester haben nähmlich noch mehr PS-starkes Equipment dabei ;).

 

S-Klasse AMG mit Schneeketten

 

Wenn selbst ein ML mit Allradantrieb scheitert, kann es eigentlich nur noch einer richten: Eine schwarz lackierte AMG-S-Klasse darf sich am CL versuchen. Dem neuen Abschleppwagen wurden sogar extra Schneeketten auf die Hinterreifen gezogen. So, jetzt aber schnell hoffen die vor Kälte bibbernden Benz-Tester. Denkste :p. Selbst die S-Klasse in der AMG Version in Sonderfunktion als als Zugmaschine kann ihre Coupé-Modellschwester nicht aus der misslichen Lage befreien. Jetzt schippen die eifrigen Jungs erstmal ordentlich Schnee und holen dann zum ultimativen Schlag aus: Ein weiteres, hoffentlich letztes Mal wird die Tarnhülle vom ML-Prototypen gezogen. Dieser wird vor die AMG-S-Klasse gespannt. Wer jetzt denkt - WTF ?! - das ging zu schnell - hier nochmal eine kurze Zusammenfassung: Ein CL rutscht in den Graben und kommt nicht mehr raus. Ein ML Erlkönig soll es richten - vergebens. Dann kommt die AMG S-Klasse. Wieder vergebens. Verzweifelt lassen die Tester ihren Kreativität aufleuchten. Sie spannen kurzerhand die S-Klasse AMG vor den ML-Erlkönig. Werden sie es schaffen ? Zum Glück ist das ganze live, sonst würde jetzt erstmal ein 10 minütiger Werbeblock geschaltet :rolleyes:. Aber zurück zu unserem Erlkönig-Duo. Mit vereinten Kräften gelingt es dann den beiden endlich, den CL AMG aus dem hartnäckigen Graben zu ziehen. Der Fahrer hat bei dem kleinen Unfall übrigens nichts abbekommen, nur Frontschürze und Kühlergrill des CL sind leicht eingedrückt.

 

So kanns kommen...:D Ist immer wieder lustig, was sich die Tester dann so alles einfallen lassen...;)

 

 

Würde mich über ein paar Meinungen freuen.

 

Schönes Wochenende wünscht Euch Euer Blog-Autor,

 

Julian

 

 

Quelle Bilder und urspr. Text: AutoNews - Erlkönig hilft Erlkönig: Getarntes S-Coupé im Graben


18.02.2010 20:11    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (2)

Liebe Leser,

 

mal ehrlich - wer schaut keinem Tatort ;) ? Man freut sich doch eigentlich schon den ganzen Nachmittag, abends mit Freunden oder Familie gemütlich, mit einer guten Flasche Wein, Bier oder was auch immer :D, auf dem Sofa Tatort zu schauen. Meine Favoriten waren u.a. die Ermittlerin Charlotte Lindström (Maria Furtwängler) und ihr Dauerfreund Martin Felser (Ingo Naujoks). Letzterer gab jetzt seinen Ausstieg aus der Sendung im Ersten bekannt. "Ich werde keine weitere Folgen drehen", sagte der 47-Jährige der "Bild"-Zeitung. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) bestätigte den Ausstieg von Naujoks.

 

"Es ging für den Charakter von Martin einfach nicht mehr weiter", sagte Naujoks. "Er ist stehen geblieben durch seine Aufgabe im "Tatort", aber auch zum Stillstand verurteilt. Das ist das Schlimmste, was einer Rolle passieren kann. Am Ende wurde Martin nur noch aufs Babysitten und Frühstückmachen reduziert, was mir immer weniger gefiel", erklärte Naujoks weiter. Der Tatort ist und bleibt für mich eine unverzichtbare Kultsendung, auch in meinem noch jungen Alter von nur 15 Jahren ;). Und wenn dann plötzlich eine bekannte Figur aufhört, ist das schon etwas komisch.

 

 

Was sagt ihr ? Ist es euch egal oder ein nicht zu verkraftender Verlust ? Ich freue mich auf eine angeregte Diskussion :cool:.

 

LG Julian


17.02.2010 19:24    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: Bentley, Cabrio

British Open

 

Bentley baut den schnellsten offenen Viersitzer der Welt: Mit 630 PS beschleunigt das Supersports Cabriolet bis auf 325 km/h. Der Motor verträgt auch Biosprit.

 

Es ist nur konsequent, dass Bentley den Continental Supersports nun auch offen anbietet. So können bis zu vier Personen offen und sehr zügig reisen. Der W12-Doppelturbo im Bug leistet 630 PS und stellt bei 2000 U/min 800 Newtonmeter zur Verfügung.

Das volle Drehmoment bleibt bis 4500 U/min konstant. Von null auf 100 km/h beschleunigt das 2,4 Tonnen schwere Cabrio in 4,2 Sekunden. Der Motor kann auch mit E85 betrieben werden – einer Mischung aus 85 Prozent Ethanol und 15 Prozent Superbenzin. Ethanol kann aus Biomasse und damit CO2-neutral gewonnen werden. Je nach Mischungsverhältnis im Tank spart das Tanken von E85 bis zu 70 Prozent CO2.

Im Vergleich zum ebenfalls offenen Bentley GTC Speed hat der Supersports um 90 Kilo abgespeckt. Allein die leichteren 9,5x20-Zoll-Felgen, die serienmäßigen Carbon-Keramik-Bremsen und die vorderen Sitzschalen aus Carbon sparen 75 Kilo ein. Die Karosserie ist vorn um zehn, hinten um 15 Millimeter tiefergelegt. Um die fünf Zentimeter breitere Spur der Hinterachse unterzubringen, sind die hinteren Kotflügel etwas stärker nach außen gewölbt. Damit steht der Continental kraftvoller auf seinen dunklen 20-Zoll-Pirelli-Reifen im Format 275/35 ZR 20.

Vertikale Lufteinlässe an der Front führen den Ladeluftkühlern zehn Prozent mehr Luft zu, Schlitze in der Motorhaube führen die Wärme schneller ab. Ein kleiner Heckspoiler soll die aerodynamische Balance verbessern. Der optischen Differenzierung dienen schwarz lackierte Scheinwerfereinfassungen, große, ovale Doppel-Auspuffrohre und eine neue Heckschürze mit vertikalem Steg.

Den Preis hat Bentley noch nicht genannt, das Supersports-Coupé kostet 230.027 Euro.

 

Quelle: Offen für 325 km/h

 

 

Euer Blog-Autor,

 

Julian


16.02.2010 21:24    |    TuningStylerMen    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Arbeitsverweigerer, Arno Dübel

Liebe Blogleser,

 

heute will ich mich mal einem aktuellen Thema widmen. Hartz 4. Vor kurzem erst Geburtstag, jetzt von Westerwelle kritisiert. Und dann taucht einer auf, der seit gut 27 Jahren arbeitslos ist. Arno Dübel - der "glücklichste Arbeitslose Deutschlands, wie er es sagen würde :D. Job Angebote interessieren ihn nicht. Dann kommt sein typisches Lachen zum Vorschein. Und um Arbeit möglichst sicher aus dem Weg zu gehen, hat Arno eine simple Lösung gefunden: Er lässt sich krankschreiben . Und wenn er dann tatsächlich mal zu einem Job erscheinen muss - dann versucht er so schnell wie möglich wieder zu fliegen. Er bekommt schließlich alles vom Amt. Den normalen Regelsatz von 359€ + Strom und Miete zahlt das Amt jeden Monat für ihn. Nur seine Schwester Tamara besorgt ihm immer wieder Jobs - die er dann natürlich immer ablehnt. Frei nach dem Motto: "Arbeit ist schön - wenn andere sie machen...:cool:". Apropos Tamara: Ihr Sohn, also Arnos Neffe, kommt ganz nach ihm. Zusammen kommen sie auf gut 30 Jahre arbeitslosigkeit. In den von mir eingefügten Videos seht ihr seine ganze Geschichte. U.a. Arno als

  • Getränkehändler
  • Reifenhändler
  • Tierpfleger im Tierheim

 

etc, etc, etc... Und natürlich stellt er sich jedes mal so dumm an, bis er fliegt.

 

Und dafür zahlen wir Steuergelder :p. Da kann ich nur zitieren:

 

Zitat:

Hahhahaaahhahhhaa

Beim Getränkehändler geschieht etwas außergewöhnliches: Beim Anblick der blonden Junior-Chefin wird er Ehrgeizig wie nie. Als diese dann jedoch wieder weg ist, sinkt die Lust.

 

Er war in den letzten Wochen bei mehreren Talkshows. Bei Maischberger und Kerner durfte er sich rechtfertigen. Bei Kerner stieß er mit Sportskanone Calli (Rainer Callmund) zusammen .

Zitat:

Sie müssen mal zum Arzt. Sie haben einen an der Klatsche :rolleyes:."

Der würde doch gut ins Pixibuch passen :D:D. Apropos Hartz 4: Hier ein Bericht einer unqualifizierten Ersatz Lehrerin. Sie musste 6 Monate an einer Gesamtschule in Wedding (Berliner Problembezirk) aushelfen.

 

Zitat:

Überzogene Selbstvorstellungen der Problembezirks-Kinder:

 

"Stellt euch vor, ihr seid von einem Tag auf den anderen in New York, was würdet ihr tun?", fragte ich. "Wie die Sprache lernen? Wie Geld verdienen? Wo wohnen, Freunde finden?"

 

"Gibt's da auch Hartz IV?", war die erste Frage. Meine Schüler wussten offensichtlich, dass man damit gut durchkommt.

Was sagt ihr zu der ganzen Sache ?

 

 

 

Euer Blog Autor,

 

 

Julian

sch

 

PS: Achja:Er kann auf Kommando kotzen ... Wie er im Tierheim schon sehr deutlich demonstrierte :D.


Na, wen haben wir denn da ;-) ?

  • anonym
  • vanitas113
  • camiloco
  • Mark21
  • Tim_1,6
  • Gazer
  • looploop
  • RC1136
  • Nogolf
  • BirgerJarl

Tyrann

TuningStylerMen TuningStylerMen

Diplom-Jodler


 

Opel - Wir leben Autos

Knechtschaft (8)

Blog Ticker

Gibts was neues ?

Countdown

Es ist soweit...die WM hat begonnen ;).

Platzverschwendung

So, damit auch ordentlich Platz verschwendet wird ;), hier ein paar Sprüche:

 

 

 

Fahr nie schneller, als Dein Schutzengel fliegen kann !

 

Fahren sie mir ruhig rein, ich kann das Geld gebrauchen !

 

Folgen sie mir nicht, ich hab mich auch verfahren...:rolleyes: !

 

Hier arbeiten 360 Pferde und ein Esel lenkt.

 

Hubraum statt Spoiler.

 

Hupen sie ruhig, mein Radio ist lauter !

 

Testamentvordrucke im Handschuhfach

 

Von 0 auf 100 in 15 min

 

Vorsicht - Schwiegermutter im Kofferraum.

 

Warum heiraten, leasen ist doch so billig !

 

Was nützt ein Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer sitzt ?

 

Wir bleiben zusammen, bis dass der TÜV uns scheidet !

Coming soon

Was kommt bald ?

 

Ein neuer Artikel. Ich verrate aber noch nichts ;)...

 

Bis dahin