• Online: 4.932

Mein E93

Cabrio fahren und Lifestyle

28.06.2011 21:38    |    Stan73    |    Kommentare (0)

Testfahrzeug BMW 3er E93 320d
Leistung 177 PS / 130 Kw
Hubraum 1995
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 55000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/2009
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Stan73 3.5 von 5
weitere Tests zu BMW 3er E93 anzeigen Gesamtwertung BMW 3er E93 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre den Wagen seit der Lack trocken ist, also seit Anfang 2009. Nach dem ersten Jahr habe ich einen Erfahrungsbericht dazu geschrieben. Im Wesentlichen hat sich an meinen Erfahrungen bis heute nichts mehr geändert, abgesehen von dem hinzugekommenen leichen Quietschen und Knacken beim Öffnen des Verdecks.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

Die nur drei Sterne spiegeln nicht ganz die Realitäten wieder, denn schließlich versucht BMW mit dem aktuellen 3er Cabrio einen Kompromiß zwischen Alltagstauglichkeit, Cabrio und Coupé zu schließen. Das ist bei den einzelnen Aspekten dann nur mit Abstrichen möglich, aber BMW hat dies insgesamt sehr gut gelöst und den wohl besten Kompromiß gefunden. Der Kofferraum in Verbindung mit der Ablagefläche auf der Rückbank und der Durchlade für Ski ist ideal für zwei Personen. Es passt erstaunlich viel in den Wagen hinein. In einem meiner nächten Blogbeiträge (wieder mal ein Reisebericht) werde ich nicht nur von meinem letzten Urlaub berichten, sondern auch zeigen, wieviel Gepäck ich in den E93 hineinbekommen habe. Ihr werdet überrascht sein!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Metalldach macht ein vollwertiges Coupé aus dem Cabrio
  • - Lack zu dünn, selbst kleinste Kratzer lassen sich kaum wegpolieren
  • - Bei geschlossenem Verdeck für Menschen > 1,90 m hinten weniger gut geeignet

Antrieb

3.5 von 5

Der 320d ist ein hervorragender Kompromiß aus Leistung, Verbrauch und Preis. Selbst das schwere Cabrio kann der 177PS Motor locker bewegen. Klar kann er nicht mit einem stärkeren Motor mithalten, aber der ist - außer für einige wenige Autofreaks - wirklich nicht nötig.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + geringer Spritverbrauch selbst bei sportlicher Fahrweise
  • + Gute Beschleunigung aus dem Stand
  • - Turboloch
  • - Klang des Motors bei offenem Verdeck und niedrigen Drehzahlen etwas störend

Fahrdynamik

3.0 von 5

Gute Beschleunigungswerte und direkte Lenkung helfen der "Freude am Fahren". Ohne Sportfahrwerk schaukelt sich der Wagen allerdings durch die Kurven.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Gute Beschleunigung trotz hohem Fahrzeuggewicht
  • + Gute Lenkung (M-Lenkrad empfohlen)
  • - Kurvenverhalten ohne Sportfahrwerk nicht optimal
  • - Bremsen könnten stärker sein

Komfort

3.5 von 5

Der E93 bewegt sich in Sache Komfort irgendwo zwischen bequem und sportlich. Je nach gewählten Sonderausstattungen kann man sich weiter in beide Richtungen bewegen. Im Vergleich zum E90, den ich vorher gefahren bin, ist der E93 jedoch deutlich sportlicher. Einzig die sehr weiche Federung trübt hier den Fahrgenuß beim Kurvenfahren.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gute Standardsitze (elektrisch verstellbar, deutlich komfortabler als bei der Limo)
  • + Auch bei hohen Geschwindigkeiten mit geschlossenem Verdeck sehr leise
  • - Klimaautomatik bei hohen Außentemperaturen und offenem Verdeck überfordert
  • - Federung könnte straffer sein (Sportfahrwerk empfohlen)
  • - Klimaautomatik für die Fondsitze quasi wirkungslos

Emotion

4.0 von 5

Das Auto ist schön, sportlich und wirkt - gemessen am Preis - sehr wertig.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Auch ohne Sportpaket gut anzuschauen
  • - Der Dieselsound tut dem Fahrspaß nicht sehr gut.

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Versicherungsregion (PLZ) 80

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das aktuelle 3er Cabrio begeistert mich, weil es die ideale Kombination aus Funcar und Alltagsauto darstellt und zu zweit mit viel Gepäck im Urlaub genutzt werden kann. Der 320d ist m.E. einer der besten aktuell verfügbaren Motoren, da er die optimale Kombination aus Leistung, Verbrauch und Preis bietet.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Kleinere Qualitätsmängel und die Kombination Cabrio und Diesel können dem positiven Gesamteindruck nur wenig anhaben.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Deine Antwort auf "BMW 3er E93 320d Test"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 26.01.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Stan73

Stan73 Stan73

Es ist immer Cabrio-Zeit

BMW

 

Wichtiger Countdown

Es ist soweit ... Sommer = Cabriozeit :)

Waren gerade nur mal so hier

  • anonym
  • Carlover900
  • Audi-Quattrofan
  • Talibay
  • Uwiii
  • seebarder
  • ttdriver63
  • kawa_tommy
  • Hanzel
  • manni9999

Kommen öfter hierher (79)