• Online: 6.943

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Mein Bloque

Tuppermartin sein Blog ...words like violence, break the silence .........................................................into my little world

26.09.2017 11:41    |    XC70D5    |    Kommentare (167)    |   Stichworte: Bundestagswahl, Schock, VW

auch schockiertauch schockiert

zerns*

 

Was soll ich noch schreiben, lest selbst:

 

https://www.motor-talk.de/news/ergebnis-schockierend-t6150248.html

 

 

 

*Bei der nächsten Bundestagswahl fordere ich längere Überschriften!

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

29.09.2017 23:04    |    Steam24

Zitat:

Zitat:

Das wäre allerdings der Hammer, ein Skandal im Skandal, wenn in den USA die Hardwarenachrüstung mittels Harnstoffeinspritzung geleistet würde

In USA ist die Harnstoffeinspritzung generell schon an Bord.

Einspruch!

 

Zitat aus der Quelle:

 

"VW entschied sich beim EA 189 für den Verzicht auf SCR-Technik und verbaute einen einfacheren, leichteren und billigeren NOx-Speicherkat. Der muss im Alltagsbetrieb regelmäßig freigebrannt werden, was zu Lasten des Verbrauchs geht, und er ist weniger effektiv. In Europa kam der nach der mittlerweile ausgelaufenen Norm Euro 5 zertifizierte neue Motor zunächst im ersten Tiguan, in Amerika kurze Zeit später im Jetta."


29.09.2017 23:09    |    XC70D5

Zitat:

29.09.2017 22:56 | Guenter1053

 

Der letzte Kommentar wurde wegen schlechter Grammatik entfernt??

Mien Beitrag wurde Entfern??

 

Das Währe Zensur, das würde ich jetzt Nicht Glauben Wollen, in Deutschland herrscht Meinungsstreit und da Steht nirgendswo im Gesetzbuch das die Meinung Grammatikalisch einwandfrei sein muss!!!

Here I am king, I decide everything!


30.09.2017 00:11    |    XC70D5

Die letzten beiden Kommentare mussten wegen akuter Krämpfe im Lesezentrum meines Gehirns gelöscht werden.

 

...und Bullshit!


30.09.2017 00:33    |    mozartschwarz

Schade, den ein oder anderen Auswurf der 13% Minderheit hätte ich mir noch gegeben...

Inklusive NPD vielleicht 15%... :D


30.09.2017 00:53    |    sukkubus

och, die auswürfe der 9-10%-minderheiten haben aber auch schon unterhaltungswert:rolleyes::D


30.09.2017 00:59    |    mozartschwarz

Wo sind die denn? :D Kann ich gerade hier nicht zuordnen...


30.09.2017 09:48    |    lippe1audi

@ "mozartschwarz": Du möchtest nicht mit mir diskutieren "müssen"? Weder musst du, noch kannst du. Seit wann können Ideologen diskutieren?! Das klappt - als nur ein Beispiel - schon deshalb nicht, weil du zur Bestätigung deiner festgebrannten Einstellung mit Unterstellungen arbeitest, und diese Unterstellung , welche ja - Obacht ! - bei genauem Hinsehen deine Gedanke wiederspiegelt - als Grundlage für eine "Diskussion" nimmst. Dass du mir unterstellst, ich könne und würde nicht differenzieren, fällt ausschließlich auf dich zurück: einseitiges Denken! Öhm, ne....denken ist zu viel an Kompliment an dich. Einseitiges - und am Beispiel der vergewaltigten Studentin - emphatieloses Verhalten! Warum wußte ich vorher, dass es mit dem Schämen, mindestens aber einer Form von Anteilnahme bei dir nicht klappt ?!

 

An der möglichen Hardware-Nachrüstung in den USA sollten wir dranbleiben. Vielleicht eröffnet das ja Chancen für unsere Euro4-Diesel. Kennt jemand ein solches Autoforum in den USA wie das unsere hier? Dann könnte man sich da mal einloggen und zumindest mitlesen.

Grüße, lippe1audi


30.09.2017 09:59    |    XC70D5

Bitte kein garstig Wort hier verteilen. Das ist nicht schön.

 

Wenn ich hier schon grenzwertiges Geschwurbel stehen lasse, müsst Ihr mir auch schon etwas entgegenkommen.


30.09.2017 10:07    |    lippe1audi

Schade, dass du dich zu einseitiger Kommentierung hinreißen lässt. Da enttäuscht du.

Meinungsfreiheit wird gerade von denjenigen, welche die Demokratie für sich vereinnahmen wollen, gerne nur für sich selbst in Anspruch genommen. Auch dies noch: Nach meinen Erfahrungen verrät die Wortwahl viel über den Sprechenden/Scheibenden.

Grüße, lippe1audi


30.09.2017 11:02    |    XC70D5

Meinst Du mich?

 

Demokratie gibt es hier nicht, Beleidigungen werden nicht gerne gesehen und Hirnabfall, der weder lustig, noch informativ ist, wird entsorgt. Das gilt übrigens auch für Kommentare, die nicht mal den einfachsten Scrabble-Spielregeln entsprechen.

 

Wenn sich hier jemand als AfD-Wähler outet, darf er gerne seine Meinung kundtun, sollte sich aber besonders sorgfältig an die Regeln halten.


30.09.2017 11:42    |    Steam24

So langsam kommt dieser Thread an einen Punkt, wo ich verstehe, dass MT im entsprechenden News-Thread die Kommentarfunktion deaktiviert hat ... ;)


30.09.2017 12:10    |    mozartschwarz

Nungut lippe1audi. Ich gestehe dir ja deine festgefahrene Meinung zu. Die ist aber weder demokratisch noch unterstellungsfrei. Die ist schlichter Rassismus.

Ich weiß auch nicht wo ich dir was Unterstelle. Eine Unterstellung ist ja nicht die Wiedergabe einer Aussage mit anderen Worten.

Unterscheidet man Menschen nach Hautfarbe und nichtmal nach Pass ist das Rassismus. Von dem Sprech ich mich auch nicht immer frei. Deine Aussagen sind aber schon rechtsnational. Also ansich rechts der AfD.

 

In den Sätzen sind nun gewisse Unterstellungen, damit du auch einen Grund hast dich einzuschießen.

 

Wenn jemand aus Protest die AfD wählt, weil er in Offenbach lebt oder so, nagut.. Aber die Sorte Hinterwäldler die ihren Arsch nicht hochkriegen, bestenfalls mit 1% Ausländern im Umkreis von 50km zutun haben, Hartzen und ihren Herrenvolkträumen hinterhertrauern kann ich nix abgewinnen. Kann man die Ausweisen?


30.09.2017 12:21    |    Rennvan

Die Gutmenschen handeln eben immer nach dem Motto: Wenn ich wegschaue sehe ich nichts, was ich nicht gesehen habe existiert nicht.

Siehe Köln, wie immer noch versucht wird alles zu verharmlosen und runter zu spielen. Es dämmert bei vielen wohl erst wenn die eigene Tochter oder Frau "angetanzt" werden bevor die mal aufwachen.

Beratungsresisstenten würde ich mal einen Spaziergang bei Nacht durch die "Brennpunkte" empfehlen. Das könnte den Horizont erweitern, spätestens beim "Gruppenabklatschen".


30.09.2017 12:23    |    XC70D5

AfD aus Protest wählen ist ungefähr so, als würde man Scheiße essen, weil einem die Filetsteaks auf Dauer zu langweilig sind.


30.09.2017 12:24    |    Rennvan

Man kann ja auch einfach die Hände in den Schoß legen und abwarten das es besser wird. :rolleyes::rolleyes:


30.09.2017 12:56    |    Nebelluchte

Müllers Konzern liefert der AFD eine gute Argumentatiosgrundlage. VW versucht sich mit jeder Erfolgsmeldung zu Absatz oder Gewinn zu übertreffen und der Anteil deutscher Beschäftigter nimmt relativ gesehen weiter ab. Nur noch 45% aller VW-Mitarbeiter arbeiten in Deutschland.

 

Zitat:

Einspruch!

 

 

Zitat aus der Quelle:

 

"VW entschied sich beim EA 189 für den Verzicht auf SCR-Technik und verbaute einen einfacheren, leichteren und billigeren NOx-Speicherkat. Der muss im Alltagsbetrieb regelmäßig freigebrannt werden, was zu Lasten des Verbrauchs geht, und er ist weniger effektiv. In Europa kam der nach der mittlerweile ausgelaufenen Norm Euro 5 zertifizierte neue Motor zunächst im ersten Tiguan, in Amerika kurze Zeit später im Jetta."

Wie passt das hierzu? https://www.motor-talk.de/.../...verbrauchen-mehr-adblue-t5908080.html

 

Der EA189 ist sehr wohl mit SCR-Technik ausgestattet. EU-Modelle wie der Sharan fahren mit (dank Betrugssoftware nutzlosem) AdBlue-Tank herum. (Fast) alle US-Modelle hatten zuletzt eine "Hardwarelösung" in Form eines SCR-Kats, die nichts bringt wie wir von Müller wissen. Software ist die Lösung.


30.09.2017 13:02    |    mozartschwarz

Gruppeabklatschen gibts auch bei Deutschen.

Mir ist aber durchaus klar was du meinst. Ich stamme aus dem Rhein Main Gebiet... AfD Wählen wird aber nichts bringen ausser noch mehr Hass. Die steigende Anzahl an Kopfttüchern unter den Enkeln der einst eingewanderten Türken, ist doch auch nur Trotz und nicht wirklich Glaube. Das beste Mittel gegen Flucht ist Flucht Ursachen bekämpfen....


30.09.2017 13:14    |    XC70D5

Bin nicht so der Händeindenschoßleger, aber das wäre tatsächlich eine gute Alternative für die AfD-Wähler am Wahlsonntag gewesen.


30.09.2017 13:32    |    mozartschwarz

Nungut . Der halbwegs nette Nebeneffekt ist ja vielleicht das es wirklich wieder politische Diskussion im Parlament gibt. Das Mutti Macht verliert und die Grünen jede Glaubwürdigkeit...


30.09.2017 13:43    |    Steam24

Nebelluchte, natürlich gibt es auch EA189er mit SCR-Kat, aber da ich selbst einen ohne habe, weiß ich, wovon ich spreche. Und VW hätte nicht diese unzähligen Haldenfahrzeuge in den USA, wenn die SCR hätten und man nur die Adblue-Dosierung erhöhen müsste. VW lässt die doch nicht zum Spaß monatelang dort rumstehen, davon werden die auch nicht besser. Mal davon abgesehen, dass es totes Kapital ist.

 

Wie genau die Zahlen von Betrugsdieseln mit und ohne SCR sind, werde ich zu recherchieren versuchen.

 

VW steckt mit seinen Speicherkat-Betrugsdieseln in den USA in der Falle, weil die Behörden nicht mal erlauben, diese Fahrzeuge ohne wirksame NOx-Reduktion außer Landes zu bringen.

 

Wird spannend, inwieweit VW das zu lösen imstande sein wird. ;)


30.09.2017 14:36    |    mozartschwarz

Jedenfalls ist es gut wie die Behörden dort vorgehen. So hilft Zeitschinden, wie hier, garnichts.


30.09.2017 14:38    |    Steam24

Ob Zeitschinden hilft? Schwierige Frage.

 

Ein Beispiel, noch druckfrisch:

 

"Motorenentwickler Weiss verlässt Audi"

 

 

Was da wie eine unbedeutende Randnotiz erscheint, ist hochbrisant.

 

In dieser Quelle vom Februar 2017 lesen wir:

 

"Im Gerichtssaal geht es zwischen den Anwälten hin und her. Als Hans-Georg Kauffeld, der den früheren Entwickler vertritt, aus einer internen E-Mail von April 2012 eines Kollegen von Weiß zitieren will, versuchen die Audi-Anwälte vergeblich, die Öffentlichkeit auszuschließen. Dann zitiert Kauffeld: „Im A-PSK“ – gemeint ist der Audi-Produkt-Steuerungskreis – sei entschieden, dass die Dieselfahrzeuge „dreckig weiterlaufen sollen“. Der Arbeitskreis sei Stadler unterstellt gewesen, sagt er. Damit wäre die Chefetage schon vor Jahren im Bilde gewesen.

 

Es ist ein weiterer Tiefschlag für Stadler, der bislang stets beteuert hatte, erst Mitte November 2015 von der Softwaremanipulation zur Abschaltung der Abgasreinigung erfahren zu haben. Sowohl 3- als auch 2-Liter-Motoren des Volkswagen-Konzerns wurden mit derartigen Systemen ausgestattet."

 

 

Wenn Audi sich mit Weiß "geeinigt" hat, was bedeutet dies? Schweigegeld?


30.09.2017 15:32    |    Daemonarch

Hier wird immer vom "AFD-Populismus" gefaselt...

 

Der Wahre Populismus ist, dass die AFD immer als Hass-verbreiter und Antidemokratisch verleumdet wird.

Undemokratische Parteien kann es nicht geben in Deutschland, sogar das Verbotsverfahren gegen die NPD, möge man von ihr halten was man will, ist immer wieder in die Hose gegangen, daher : DEMOKRATISCHE PARTEI.

 

Da könnt ihr euch auf den Kopf stellen, beweise für die antidemokratische Haltung der Partei hat eh' keiner von den guten Menschen gebracht, nur Hass.... Ach nee, hassen können ja nur AFD-Wähler, die haben den praktisch erfunden.


30.09.2017 15:50    |    mozartschwarz

Hab nicht behauptet das die undemokratisch sind. Populistisch sind die sicher, fast so schlimm wie Seehofer :D Hass? Welch großes Wort in Verbindung mit dem Sauhaufen. Hass empfinde ich sicher nicht. Vielleicht Mitleid wegen der schlechten Kindheit oder so...

 

Zeitschinden im Hinblick auf die Dauer der Nachbesserung bei den Betrugsdiesel in De. Jeder Tag bringt da Wagen die ins Ausland verschoben werden oder zu Schrott gefahren werden. Spart alles Geld...


30.09.2017 15:52    |    Goify

Nach längerem Nachdenken komme ich auch langsam auf den Trichter, dass die AfD dem Rechtsstaat näher ist als die Union und SPD. Da sind einige Dinge gelaufen, die nur durch Wegschauen der zuständigen Gremien und Richter durchgegangen sind, oft wurde sogar gegen geltendes EU-Recht verstoßen. Solche Dinge hat die AfD nicht gemacht, möglicherweise auch mangels Möglichkeiten.


30.09.2017 15:56    |    mozartschwarz

Mangels realpolitischen Drucks, sag ich mal... Was soll ich mit denen? Eu und Euro abschaffen? Als Exporteweltmeister? Die nationale Rüstung hoch fahren wo das Vorhandene nichtmal funktioniert. Einen völligen Überwachungs und Polizeistaat einführen? Noch mehr Arbeitsplätze im Billigstlohnsektor einführen. Lauter Orbanscheiß machen und dann noch den Rassismus fördern...


30.09.2017 17:14    |    Steam24

Die Strafverfolger kommen dem VW-Vorstand immer näher

 

 

Zitat daraus:

 

"Teure Reparatur"

 

"Gut zwei Jahre nach Bekanntwerden der Manipulation von Abgaswerten muss der Wolfsburger Konzern seine Rückstellungen aufstocken, weil in den USA die Nachrüstung und der Rückkauf der betroffenen rund 500 000 Fahrzeuge nicht reibungslos läuft. Es braucht wohl 2,5 Milliarden Euro zusätzlich, um die Hardware-Änderungen bei den Motoren in Serie zu bringen, heißt es aus dem Konzern, dessen Aufsichtsrat am Freitag tagte. Bislang kostete der Dieselskandal in den USA 22,6 Milliarden Euro. Deswegen sprach VW eine Warnung vor zurückgehendem Gewinn aus. Börsenanalysten warfen dem Konzern mangelnde Transparenz vor: "Das kommt völlig unerwartet, es gab gar keine Anzeichen in der Kommunikation mit dem Kapitalmarkt." Max Hägler"

 

Was lese ich da? Hardware-Änderungen?

 

Diess und Müller wollen sich doch nicht rückwärtsgewandt betätigen. :o


30.09.2017 17:34    |    Rennvan

@mozartschwarz

 

"Nungut . Der halbwegs nette Nebeneffekt ist ja vielleicht das es wirklich wieder politische Diskussion im Parlament gibt. Das Mutti Macht verliert und die Grünen jede Glaubwürdigkeit..."

 

Es besteht ja anscheinend doch noch Hoffnung bei Dir. ;) Das Duracell-Klatsche-Hasen-Komando und die Kopfnicker stoßen endlich mal auf Widerstand und können nicht mehr alles im Schlaf durchwinken. Und evtl. kommt ja auch mal die ein oder andere Wahrheit zu Tage die man uns verschwiegen hatt um uns nicht ünnötig zu beunruhigen. Ich hoffe ja mal auf eine ungeschönte Arbeitslosenstatisktik etc. So ein paar Kleinigkeiten zum aufwärmen quasi.


30.09.2017 18:26    |    Daemonarch

Den rassismus fördert nicht die AFD, sondern die etablierte Politik, die es so weit gebracht hat, dass in den meisten Dortmunder Schulen, speziell im Norden und Westen bis zu 90% muslimischen/arabischen Anteil haben.

 

Meinst du, als letzter deutscher kriegst du es da nicht mit der Angst zu tun?

Es sind immer die Leute, die am weitesten vom Problem weg sind, die sich mit der aggressivsten Toleranz ihm hingegen hervortun...


30.09.2017 19:42    |    mozartschwarz

Wenns ja so wäre. Die blödesten Nazisprüche können zu gern von Typen die noch nie einen Ausländer gesehen haben Kommt mir zumindest oft so vor. Und natürlich gern auch mal der Gethoassi mit Alkeholproblem; dem seine Sozialhilfe bzw Hartz 4 die letzten 30 Jahre nicht reichen. Noch ein paar Vorurteile in die andere Richtung. Denk mal drüber nach wo die AfD die meisten Stimmen bekommen hat....

 

Herrlich das VW wenigstens im Ausland eins auf die Fr.... kriegen. Besser fänd ich es natürlich wenn das Geld hier unters Volk käme, und der Kram von Geld nach Steuern bezahlt würde. So zahlen wir alle irgendwo mit.


30.09.2017 20:15    |    bronx.1965

Interessantes Thema hier.

 

Der schockierte Chef des schockierendsten Autokonzerns sollte lieber vor seiner eigenen Tür kehren. Glich sein Unternehmen doch bis zur Aufdeckung der Abgas-Geschichte zu großen Teilen eher einer Diktatur und tut dies, in Sachen Aufarbeitung, bis zum heutigen Tage.

 

Zur "Nichtkommentierbarkeit" des Artikels: MT hat das Hausrecht. Wem das nicht gefällt, es gibt genug andere Plattformen zum Austausch. Ob das nun weise oder richtig war, die Kommentarfunktion nicht zuzlassen,mag jeder für sich entscheiden. Ich sehe das kritisch.

 

Zur AfD: was spräche eigentlich dagegen, sie mit in die Politik einzubinden? Zu koalieren? Die reale Politik auf kommunaler- und Landesebene ist ein mühsames, unspektakuläres täglich Brot. Sollen sie doch zeigen, inwiefern sie sich einbringen und praktikable Politik liefern können! Entweder bekommen sie das hin, oder sie entzaubern sich relativ schnell. Niemand will jedoch der Erste sein. Um des puren Machterhalts wird es aber vielleicht für die eine oder andere Partei nötig werden. Man darf gespannt sein, wie einem der Strategiewechsel dann erklärt wird.

 

Ausgrenzen ist m. E. der falsche Weg. Das hat nur zum Anwachsen ihrer Anhänger geführt. Das Verunglimpfen einer kompletten Wählerschaft zeugt ebenfalls nicht gerade von Weitsicht oder eigener, vielgepriesener, Toleranz. Eher von eigener Unsicherheit, was für mich die "etablierten" Parteien und ihre Repräsentanten durch die Bank inkompetent aussehen läßt!

 

Bestes Beispiel Seehofer, ein Fossil, an der Macht klebend und nicht in der Lage, eine längst überfällige "Wachablösung" zu akzeptieren. Sein semantisch inkohärentes Gestammel am Wahlabend hat mir den Rest gegeben.

 

Merkel: "ich kann keine Fehler im Wahlkampf erkennen." Ähnliches Kaliber. Erinnert mich an die letzten Tage der DDR-Regierung. Ist negieren einer erstarkenden politischen Kraft, einhergehend mit verunglimpfen, wirklich verantwortungsvoll? Ist "mehr rechts ausrichten" das wirklich geeignete Strategem? Ich meine nicht.

 

Don't imitate, innovate! Das wäre jetzt von Nöten. Aber dazu fehlen Leute von Format. Die werden parteiübergreifend kleingehalten. Weil alle momentanen Entscheidungsträger in dieser kuschel-konsenz-geprägten Erstickungs-Kultur festsitzen.

 

Betreutes Denken war gestern. Wenn ~ 20% + eine andere Richtung wählen gebietet der gesunde Menschenverstand, sich damit zu befassen. Ganz egal, welchem politischen Lager man angehört.


30.09.2017 20:26    |    foggie

Zitat:

Zur AfD: was spräche eigentlich dagegen, sie mit in die Politik einzubinden?

hier wird ja so getan als ob die Spezies erst vor kurzem unseren Planeten betreten hat.

Die Saat ging in der CDU CSU auf, sollte man nicht vergessen.

Insofern sind die bestimmt auch Politikerfahren.


30.09.2017 20:51    |    bronx.1965

Zitat:

hier wird ja so getan als ob die Spezies erst vor kurzem unseren Planeten betreten hat.

Die Saat ging in der CDU CSU auf, sollte man nicht vergessen.

Insofern sind die bestimmt auch Politikerfahren.

Ich denke jeder, der diese Geschichte verfolgt, ist über das Wahlverhalten, die Wählerverluste und Strömungen informiert. Daher sollte das klar sein und keiner besonderen Feststellung bedürfen.


30.09.2017 22:34    |    racemondi

Danke bronx.1965


01.10.2017 11:06    |    foggie

Zitat:

Daher sollte das klar sein und keiner besonderen Feststellung bedürfen.

Ich denke doch, da der Inhalt ja dahinging, das die CDU CSU aktuell immer noch der weitaus größere Haufen Populisten und Rassisten ist.

Man erkennt sie halt erst wenn sie aus ihrer Deckung hervorkommen.

Und eins ist sicher, würde bei einigen nicht ein politisch parteilicher Arbeitsplatz daranhängen, sähe das Wahlergebnis ganz anders aus.


Deine Antwort auf "Schockierende Stellungnahme zur Bundestagswahl von schockiertem Chef des schockierendsten Autokon-"

Fehlgeleitet

Mein Blog hat am 18.02.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Countdown

.....

Whodunnit

XC70D5 XC70D5

Tuppermartin®


Madness is the gift that has been given to me

 

Tuppermartin® the beginning

grad am gucken dran

  • anonym
  • Kotzekocher1
  • lownoise
  • Kulfon666
  • tanyol1972
  • Soboe
  • Effraenk
  • DerBaum
  • Chev-100
  • illie

Meine Bilder

Wer hier schon mal öfter lesen tut (426)

Mich Bilder

altes Zeuch

einfacher Text I

ACHTUNG! Bei diesem Blog handelt es sich um einen gewerblichen, produktunterstützenden Mitteilungsdienst, dessen einziger Zweck die Vermehrung des Vermögens des Autors ist!

 

 

Another Blog from Paradise

 

__________________

 

Ignorance is bliss!

__________________

 

Hier geht es zum

Inhaltsverzeichnis

für diesen Blog

 

__________________

 

Madness is the gift that has been given to me

 

 

 

*****

 

On a long and lonesome highway

east of omaha

You can listen to the engines

moaning out as one note song

You think about the woman

or the girl you knew the night before

But your thoughts will soon be wandering

the way they always do

When youre riding sixteen hours

and theres nothing much to do

And you dont feel much like riding,

you just wish the trip was through

 

Here I am - on the road again

There I am - up on the stage

Here I go - playing star again

There I go - turn the page

 

__________________

 

Kilroy was here

insane...

...and the road becomes my bride

I have stripped of all but pride

So in her I do confide

And she keeps me satisfied

Gives me all I need

 

...and with dust in throat I crave

Only knowledge will I save

To the game you stay a slave

Rover wanderer Nomad vagabond

Call me what you will

But Ill take my time anywhere

Free to speak my mind anywhere

And Ill redefine anywhere

Anywhere I may roam

Where I lay my head is home

 

 

 

****************

 

cut my wrist on a bad thought

 

****************

 

 

Well if you ever plan to motor west

Travel my way, take the highway

that's the best

Get your kicks on Route 66

 

Well it winds from Chicago to LA

More than two thousand miles all the way

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

Won't you get hip

to this kind of trip

And go take that California trip

Get your kicks on Route 66

 

Well it goes to St. Louis, down to Missouri

Oklahoma City looks so, so pretty You'll see

Amarillo, Gallup, New Mexico

Flagstaff, Arizona, don't forget Wynonna

Kingman, Barstow, San Bernardino

If you get hip to this kind of trip

And go take that California trip

 

Get your kicks on Route 66

Get your kicks on Route 66

 

 

 

****************

 

 

Turn on, I see red

Adrenaline crash and crack my head

Nitro junkie, paint me dead

And I see red

 

One hundred plus through black and white

War horse, warhead Fu** 'em, man, white-knuckle tight

Through black and white

 

Turn on beyond the bone

Swallow future, spit out home

Burn your face upon the chrome

Take the corner, join the crash,

Headlights, head on,

headlines

Another junkie lives too fast

Lives way too fast

 

On I burn Fuel is pumping engines

Burning hard, loose and clean

And on I burn Churning my direction

Quench my thirst with gasoline

 

Gimme fuel, gimme fire

Gimme that which I desire

 

On I burn

...in the mad brain

too much information

running through my brain

too much information

driving me insane

 

*******************

 

outside on the pavement

the dark makes no noise

 

 

**********

 

Ich brauche Zeit, kein Heroin

kein Alkohol, kein Nikotin

Brauch keine Hilfe, kein Koffein

doch Dynamit und Terpentin

 

Ich brauche Öl für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Brauch keinen Freund, kein Kokain

Brauch weder Arzt noch Medizin

Brauch keine Frau, nur Vaselin

etwas Nitroglyzerin

 

Ich brauche Geld für Gasolin

explosiv wie Kerosin

mit viel Oktan und frei von Blei

einen Kraftstoff wie Benzin

 

Gib mir Benzin

 

Es fließt durch meine Venen

Es schläft in meinen Tränen

Es läuft mir aus den Ohren

Herz und Nieren sind Motoren

 

Benzin

 

Ich brauch Benzin

 

Gib mir Benzin

 

*****

 

was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. fear is only in our minds was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

 

*****

 

 

Why can't you just fuck off here and die...

Blog Ticker