• Online: 1.268

Meehsters gesammelte Erfahrungen

Willkommen in Meehsters Welt! Hier ist Platz für Erfahrungen, Erinnerungen, Theorien, Gedanken und Gedankenexperimente aus dem Hause Meehster - und vor Allem für Verrücktheiten ;)

15.10.2009 00:09    |    meehster    |    Kommentare (50)    |   Stichworte: 141A, Autokauf, Fiat Panda, Gebrauchtwagenkauf, Panda

Hallo, liebe Zielgruppe!

 

Letztes Mal habe ich mich von den Freuden des roten Fiat Panda verabschiedet, heute kommt der Neue auf Euch zu :)

 

Neu, na ja... Eigentlich sollte der rote Panda irgendwann durch einen Neuwagen ersetzt werden. Nun kam das Ende doch ziemlich plötzlich und so auf die Schnelle geht die Bestellung eines Neuwagens ja auch nicht. Außerdem sind die finanziellen Reserven nach dem Hauskauf ziemlich aufgebraucht.

 

Mein Schatzi und ich haben uns zusammengesetzt und sind übereinstimmend zu dem Schluß gekommen, daß es am vernünftigsten wäre, wieder einen Panda zu besorgen. Schließlich ist ein Fiat Panda sehr günstig zu fahren, außerdem haben wir durch den Schrottpanda noch einen ordentlichen Haufen Ersatzteile.

 

In den darauffolgenden Tagen durchforstete ich das Internet, genauer mobile.de, faircar.de, ebay usw. nach einem passenden Panda für uns. Ausstattung relativ egal, Nur das Faltdach hätte ich schon gern mitgenommen. Ein 1000er sollte es aber sein, da der rote Teilespender auch ein 1000er war/ist.

Ich hatte mich auch schon bei ebay in einen weißen Panda 1000 mit Faltdach verguckt, doch den konnte ich mir nicht mehr live angucken, so daß er für einen Preis wegging, den ich bei bestehen der optischen Prüfung auch locker gezahlt hätte.

 

Bei mobile.de fand ich ein paar Tage später diesen pinkfarbenen, der auf diesem Bild so unschuldig hinter der Garage hervorlugt. Er war so ziemlich am oberen Rand dessen, was wir für einen Panda auszugeben bereit waren: Für 850 € stand er da mit zwei Jahren HU und AU. Für 700 € war er dann unser. Ich finde 700 € für ein Auto ohne Schiebedach zwar eigentlich immer noch viel zu teuer, aber na ja...

 

 

 

Er ist Pink! ;) :D

 

Deutlich bei der Suche war: Es haben die Preise dank der Umweltverpestprämie schon merklich angezogen, da die Nachfrage nach kleinen, billigen Kisten nicht nachgelassen hat aber das Angebot künstlich verknappt wurde. Ich war auch relativ erschreckt darüber, wie wenige Pandas in der Relation frontgetriebene Fünfgang-1000er sind. Viele 900er waren zu finden, viele Selecta (Automatik), viele 4x4 und auch noch mehr 750er als ich erwartet hätte. Es gab sogar Pandas, die für über 3000 € angeboten wurden - wer auch immer so etwas kauft...

 

Zurück zu diesem Exemplar: Der Panda Pink ist nicht nur außen in rosa gehalten, sondern auch innen. Ansonsten ist alles (so spartanisch) wie immer beim Panda - nur die Farbe ist eben doch besonders :)

 

Unser Plüschpanda (original vom Fiat-Händler bei Mutters Kauf ihres Panda in den späten 1980ern) ist auch schon eingezogen :) Auf diesem Bild sitzt er nur für das Foto über der Ablage, normalerweise sitzt er direkt hinter der Windschutzscheibe und beobachtet den Verkehr.

 

Praktisch könnte dieser Laderaum werden. Dafür wird der noch total umgebaut. Für Einkäufe ist es jetzt schon praktich, aber nicht für alles. Wenn wir damit fertig sind, wird der Panda fast schon omnipotent sein :)

 

Was damit gemeint ist? Na ja, da soll ein angepaßter Subwoofer hinein. Dieser soll den Bode des eigentlichen Kofferraums hinter der dann eingebauten Rücksitzbank (die derzeit in der Garage liegt) bedecken, nicht aber über die Ladekante hinausragen. Platz wäre dort für einen Kasten mit dem Abmessungen 100 mal 47 mal 15 cm, wobei die Lautsprecher wahrscheinlich auf einer der beiden 100 mal 15 cm großen Seiten wären. Da ist noch Einiges an Ingenieurskunst gefragt - und die Leute aus dem hiesigen Car-HiFi-Forum, wo ich schon eine entsprechende Frage gestellt habe. Was vorn zu machen ist, weiß ich immerhin schon. Der Laderaumausbau soll aber eben nicht nur aus Subwoofer bestehen, sondern wir brauchen auch viel Platz. Am Ende wird ein halber LKW herauskommen :)

 

Nun schauen wir erstmal nach vorn und lassen die Zukunft auf uns zukommen. Der rosane Panda hat jetzt gut 132.000 km hinter sich und es werden vermutlich noch viele dazukommen. Wenn nicht gerade ein Unfall passiert, wird dieses Pandachen den 200.000sten Kilometer noch locker erleben, auch wenn sich die nächste Reparatur bereits ankündigt. In nicht allzuferner Zeit wird die Kupplung erneuert werden müssen. Aber wenn man so etwas vorher weiß, kann man sich ja darauf einstellen :) Immerhin sind neue Reifen erstmal nicht zu kaufen. Die Reifen vom roten Panda sind aus 2008 und haben alle noch keine 20.000 km hinter sich, die halten noch eine ganze Zeit :)


15.10.2009 00:16    |    Batterietester31465

Viel Glück damit ! :) 


15.10.2009 00:20    |    Dr Seltsam

Na dann herrzlichen Glückwunsch zum neuen Panda. Der Bär sieht übrigens wirklich knuffig aus :D Wünsch euch immer ne Handbreit Sprit im Auto und mit Augenblick auf den Counter an der Seite, Panda als Hochzeitskutsche?! :D ;)

Was mich aber mal intressieren würde, warum haut ihr euch alle Zusatzgewicht mit diesen komischen Subwoofern rein?! Ich hab bei meiner ollen Schluse reingarnichts am Soundsystem gemacht und bisher hat sich niemand beschwert. Grad bei PS-Schwachen Autos is das doch nur mehr Schleppgewicht was sich mit mehr Verbrauch und weniger Beschleunig und Platz bemerkbar macht. Versteh ich nich....


15.10.2009 00:51    |    124er-Power

Omg wo haste denn Barbis Auto aufgetan? Pink :eek:


15.10.2009 01:23    |    Salamipizza

Es ist.... PINK!!!!

 

Aber da Gleiche Auto nochmal kaufen, wenn man einen baugleichen Teilespender rumstehen hat, ist eigentlich eine gute Idee. ;) Wo hat sich denn das Blech beim Alten genau verformt?

 

Zitat:

In nicht allzuferner Zeit wird die Kupplung erneuert werden müssen.

Das widerum ist sehr schlecht. Bei 132.000 km? Sind die Kupplungen bei dem Modell alle eher kurzlebig, oder ist der Vorbesitzer entsprechende damit umgegangen? ^^

Wobei andererseits: Die Kupplung von meinem Golf3 (R.I.P.) hat sich schon mit 80.000 km angefühlt, als wäre sie bald fertig. Gehalten hat sie auch 240.000 km. ;) Vielleicht ists beim Panda ja ähnlich. ;)

 

Sonst wünsch ich Euch viel Glück mit dem PINKEN Fiat.:)


15.10.2009 08:22    |    Maakus

Das ist ein Auto, wo du sicher sein kannst, dass es dir keiner mopsen will. :D

 

Gute Fahrt! :)


15.10.2009 10:30    |    meehster

Den alten hat es hinten rechts getroffen.

 

Mit der Kupplung steht ziemlich fest: Die ist fast runter. Eigentlich ist das bei dem km-Stand fast normal. Dieser Panda hat vor uns als Lieferwagen im oldenburges Stadtverkehr gedient.

Daß sie tatsächlich kurz vor Ende ist, war daran zu sehen, daß sie inzwischen so weit wie es geht nachgestellt werden mußte.

 

Wegen Subwoofer: Dr.Seltsam, Du hast vielleicht gesehen, was für ein Riesending in dem roten Panda schon drin war. In Sachen Performance hat er sich deutlich weniger bemerkbar gemacht als gedacht. Immerhin hat der rote die Messungen für den Vergleichstest mit dem Ding an Bord absolviert. Nun soll nur eben ein kleinerer Subwoofer rein, da der Platz sonst eben auch gut zu gebrauchen ist :)

 

Ansonsten: Danke an alle :)


15.10.2009 10:50    |    Erwachsener

Zitat:

Dieser Panda hat vor uns als Lieferwagen im oldenburges Stadtverkehr gedient.

Wow! Bei der Farbe. Man hat Humor in Oldenburg.


15.10.2009 10:56    |    LSirion

Pink Panther?

Pink Panda!

 

Da kann man sich schonmal verhören...

 

Ich finde es jedenfalls konsequent das Fahrzeug mit dem man zufrieden war wieder zu kaufen. Alle kaufen sich neue Autos, dies und das und jenes muss rein oder ist drin und dann wird gejammert.

 

Neue Reifen, neue Felgen, passt ja nichts vom alten Auto... dann klappert es wieder hier und dort, obwohl es ein ach so teurer Neuwagen ist...

 

Ich glaube Rost kennt so ein Panda bei richtiger Vorsorge ohnehin nicht. Was soll da rosten?

Hohlraumkonservierung und etwas Unterbodeschutz, fertig.


15.10.2009 11:07    |    meehster

Eine Roststelle habe ich bei dem Panda schon gefunden: An der Ladekante gemmelt es etwas unter dem Dichtgummi. Aber mein Gott, das Auto ist 18 Jahre alt...

 

Richtige Rostprobleme hatte nur die erste Serie bis 1986 (?) Danach wurde es deutlich besser. Zwar noch nicht auf Niveau des Golf II,, aber immerhin.


15.10.2009 11:37    |    h2-fanatiker

Du hast doch eine Kupplung über. Die kannst du doch auch erstmal runterfahren....


15.10.2009 11:46    |    maxl 909

Zeig den nicht meiner Freundin...

Am Schluß braucht sie auch noch so ein pinkes Teil.... :D

 

Aber find ich klasse das du dir wieder das gleiche holst, denke würde ich auch machen...;)


15.10.2009 11:48    |    Dr Seltsam

Ne das mit den Subwoofern find ich nur deswegen lustig, weil ich immer wieder Kleinwagen sehe die zwar noch weniger Platz als meiner haben, sich aber umbedingt den Kofferraum mit sonem Ding zuknallen müssen so das dann überhaupt nix mehr reinpasst.

Ich musste damalas ja auch hart mit meinen Kombiverwöhnten Eltern ringen die mir umbedingt sone Plastikeinkaufsbox zum zusammenfalten in den Kofferraum packen wollten "weil man da alles reintun kann was man so mitsich rumfährt". Beim Kombi mag die Kiste nich weiter stören, aber im Fiesta war dann plötzlich über ein Viertel des Laderaums belegt und da flog das Ding unter heftigem Protest meiner Erzeuger wieder raus :D


15.10.2009 12:37    |    Kurvenräuber14161

Den Rostvorsprung des Golf II kann der Kleine nicht so schnell aufholen, es fehlt ihm an Rost an den Türen- und Haubenkanten vorn und hinten, an den Türabläufen, den Radläufen und am Heckabschluss unten sowie an Durchrostungen der Schweller oben und innen, sowie am Haubenschlossträger. Der Kleine hat noch viele Jahre Zeit, um das GolfII Niveau zu erreichen :) :)


15.10.2009 12:52    |    Dr Seltsam

Ich war grad übrigens auf Wikipedia und hab voller erstaunen festgestellt das Meehsterchens Pandatier bis 2003 gebaut wurde :eek:

Hätte gedacht der ging nur bis Mitte/Ende der 90er, aber solange. Mei lieber herr Gesangsverein....

Bei Autoscout findet man auch nur noch 41 und von denen ist die Hälfte auch noch der neue Panda. Wo sind die Pandas alle hin?! :eek:

Bei mobile sinds immerhin noch 341 wobei da viele aus dem Ausland dabei sind, Pandas wo seid ihr?!


15.10.2009 12:55    |    PS-Schnecke46872

Abgewrackt?1? :(


15.10.2009 12:57    |    meehster

Ich meinte das mit dem Golf II eher andersrum, der Golf II ist für eine gute Rostvorsorge bekannt.

 

Mit der Kupplung: Das kann ich nicht selbst machen und das Teuerste an einem Kupplungswechsel ist nun mal die Arbeit. Da kann ich besser gleich ne neue nehmen, kommt von den Kosten her aufs Gleiche raus - und die Kupplung des Roten hat schon ca. 30 tkm mehr hinter sich.

 

@ Dr.Seltsam: Zuknallen will ich den Kofferraum nicht mehr. Es soll der Boden bedeckt werden und der Subwoofer noch unterhalb der Ladekante enden. Die Frage im Car-Hifi-Forum hier steht schon, und zwar hier. Zusätzlich werde ich mich noch mit ein paar Leuten in meinem privaten Umfeld zusammensetzen. Im Endeffekt wird in den "normalen" Kofferraum bei voller Bestuhlung eine von den Klappkisten plus eine Getränkekiste reinpassen - wie jetzt auch schon.

 

Ach ja, @ maxl: Die pinkfarbenen Pandas sind sehr selten. Bis vor ein paar Wochen dachte ich auch noch, dieses Sondermodell wäre den 750ern vorbehalten.


15.10.2009 14:11    |    _RGTech

Hier mal das Lied des Tages :D

 

@Dr. Seltsam:

Dass man etwas satteren Klang einbauen möchte, ist mir übrigens durchaus verständlich; die Sache mit der Erhaltung der Ladekapazität aber auch (ich bin auch einer, der gern den kompletten "rumfahrenden Kram" versteckt; zum Glück verfüge ich über ausreichend Fächer). Und die Kisten (mit Rollen will ich gar nicht anfangen) im Handel sind diesbezüglich auch kein besonders guter Kompromiss. Da muss dann schon ein sauberer, fester Einbau her.

Wenn ein Fahrzeughersteller da was denkt bei der Sache, kann durchaus sogar werksseitig eine sehr gute Lösung zustandekommen! Such den Woofer...;)


15.10.2009 14:41    |    Dr Seltsam

Na wenn der Panda n "Geheimfach" dafür hat mags ja gehn, ich finds nur lustig wie unsereins versucht immer mehr Laderaum im Kleinwagen zu gewinnen und dann packen sich Leute in noch kleinere Autos Anlagen von der Größe eines kleinen Röhrenfernsehers XD


15.10.2009 15:02    |    LSirion

Alternativ baust du die Anlage einfach nach draußen, dann bleibt der Kofferraum erhalten. ;)

 

http://elitechoice.org/.../speakers-car-boom.jpg


15.10.2009 15:05    |    Dr Seltsam

Vier Buchstaben: O M F G :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

 

Stell mir so vor, willst morgens um 4 leise losfahren, hast vergessen vorher die Anlage runterzuregeln und aufeinmal steht das ganze Viertel senkrecht im Bett :D :D :D


15.10.2009 15:19    |    schipplock

und wenn man keinen pinken Panda findet, rollt man ihn eben pink :D...


15.10.2009 15:23    |    _RGTech

...den Innenraum etwa auch? :D


15.10.2009 15:34    |    meehster

@ Lsirion: So gehts dann doch nicht. Es ist ja doch etwas von den Lautsprechern sichtbar ;)


15.10.2009 15:55    |    h2-fanatiker

Du hast doch die komplette Unterstützung des Forums, was den Kupplungswechsel angeht. Wenn du das natürlich machen lassen musst, ist es klar, dass nur eine neue Kupplung Sinn macht.


15.10.2009 16:30    |    meehster

Ein Forum ersetzt nun mal keinen Motorkran ;) Auf meine Hände kann und will ich mich da auch nicht verlassen ;)


15.10.2009 16:37    |    h2-fanatiker

Mit einer Hand den Motor halten und mit der anderen schrauben, sollte doch zu machen sein ;-)


15.10.2009 17:09    |    Trackback

Kommentiert auf: Car Audio Einbau:

 

Möchte sehr flachen Subwoofer bauen

 

[...] Nein, das war der rote Panda. Jetzt geht es um das gleiche Modell in Pink.

 

In dem Artikel ist auch der Kofferraum im aktuellen und auch in Zukunft meistgenutzen Zustand zu sehen. [...]

 

Artikel lesen ...


15.10.2009 22:41    |    Olli the Driver

Viel Spaß mit der tollen Kiste. Ist jetzt fast 10 Jahre her das ich mich von meinem rostigen 750L getrennt habe :(, ist schon ein besonderes Auto.


16.10.2009 08:43    |    Dr Seltsam

Zur Not besorg dir 4 halbwegs kräftige Kerle und dreh den Vogel aufs Dach :D

Erinner mich noch wie als wärs heute wie meine Chemielehrerin damals erzählt hatte, dass ein paar Jahrgänge vor uns ein paar Rabauken am letzten Schultag ihre Kiste ( Marabella oder Panda ) einfach aufs Dach gedreht hätten um das Teil dann wie einen Brumkreisel zu drehen :D :D :D :D


16.10.2009 08:55    |    _RGTech

Autsch!


16.10.2009 10:33    |    meehster

Nee, nee, ich mach da keine Experimente.

 

@ Olli: Ja, so ein Panda ist schon was Besonderes :) Kannst Dir ja auch wieder einen holen, so eine Kiste kann man ja fast nebenbei unterhalten. Es gibt für die Modelle ab 1991 sogar einen D3-Minikat :)

 

Ach ja: Ich habe es jetzt tatsächlich endlich geschafft, Halogenlampen für die BILUX-Fassungen zu besorgen. Mal schauen, wie viel besser die Lichtausbeute ist :)


16.10.2009 15:30    |    schipplock

ja _rgtech :)...wenn schon, denn schon.


16.10.2009 20:26    |    Olli the Driver

Meehster, ja, so ein kleiner Panda ist für kleines Geld zu haben und es wäre schön ein gutes Exemplar zu erhalten. Aber ich habe hier keinen Stellplatz dafür, keine Zeit zum Autobasteln und ehrlich gesagt, fahren würde ich in so einem Ding heute nicht mehr gerne, etwas mehr passive Sicherheit sollte mein Auto schon bieten.

 

Aber schön das du endlich bessere Lampen gefunden hast, mach die erst mal auf einer Seite rein und vergleiche dann :)


16.10.2009 22:20    |    Multimeter30224

Pandas sind wohl eine stabile Wertanlage ;)

 

Mein letzter 750 CL (BJ. 87 / 130 TKM) ging 1999 privat für 600 DM weg...

War technisch und optisch top - kein Rost, alles trocken. 1 Jahr TÜV.

Für den ersten 34'er (Bj. 82 / 70TKM) gab es 1994 auch nur 800 DM :eek:


16.10.2009 22:25    |    meehster

Ich werde es probieren. Morgen bietet sich da an :)


16.10.2009 23:05    |    meehster

@ doblodirk: 750er sind idR ne Ecke günstiger zu haben als 1000er. Nachteil der 750er: Kein Kat und damit immense Steuern (deutlich über 200 €) und Sperrung für die Plakettenzonen. Für nen 1000er ab 1991 gibt es den D3-Minikat, damit reduzieren sich die Steuern auf 67 €.

 

Und ja: Die Steuiern sind vielfach ein entscheidendes Kauf(ablehnungs)argument.


17.10.2009 14:25    |    _RGTech

Kein Kat wäre ja nicht mal schadstoffarm E2, d.h. da greift nicht der 15,36€ Steuersatz (Euro 1), sondern ein richtig saftiger - 21,07€ oder 25,36€.

Mal 8 = 202,88€.

 

Das geht ja sogar noch... verdammt, der Euro1-Scorpio kostet 307,20€ :D


17.10.2009 15:43    |    meehster

Bei OTTO/G-KAT (hat jetzt der pinkfarbene) kostet so ein Panda gerade mal 151 €. Minikat für D3 (dann 67 €) kommt aber noch rein.

 

Wenn ich den Teilträger (und auch die beiden vorhandenen Mazdas) nicht hätte, hätte ich jetzt wahrscheinlich nicht zum Panda gegriffen, sondern mir einen Mazda 121 DB oder 323 F BG mit elektrischem Schiebedach gesucht. Vielleicht hätte es beim 323 auch ein 1,6-16V mit 88 PS getan: Auch der darf schon 1500 kg ziehen und ist mit Kaltlaufregler auf D3 zu bringen.


17.10.2009 16:38    |    _RGTech

67€ ist ein mehr als annehmbarer Tarif. Da hat man schon Probleme, das mit einem der ach so tollen Neuwagen in der neuen Steuerklassifizierung zu schaffen.


Deine Antwort auf "Der Panda ist tot, es lebe der Panda - II"

Abo verkauft an: (161)

Coming soon:

Die Servolenkung meines Lamborghini

Nachbars Q

Tempo 200 und Wegfahrsperre

Vorwurf: keine Straftat begangen

§§ 353 und 357 StGB

Der Hybrid vor mir

Spezies 5618

Neugierige

  • anonym
  • msi_87
  • schleich-kaefer
  • cjowTC
  • Otorva
  • Brot-Herr
  • Crossbones
  • TheGhost1987
  • ipae
  • sony15ab

Mein Online-Zoo

Komische Leute

  • Devil`s Corsa
  • meehster

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 12.09.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Letzte Kommentare