• Online: 3.583

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

MarioE200

Trends und Kuriositäten sind das Steckenpferd dieses Blogs; sowie Infos zu meinem Fuhrpark

18.09.2015 15:03    |    MarioE200    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: Trends

Die Weitwinkellinsen - eine preisgünstige Alternative zu einer Rückfahrkamera...

weitwinkel2
Weitwinkel2

Herzlich Willkommen zum 28. Teil meiner kleinen Serie - die Weitwinkellinse

 

Beim Lesen denkt man zunächst eher an ein Fotofachgeschäft als an ein KFZ. Beim Blick auf die Beispielbilder weiß man wieder, worum es geht. In den 80er und 90er Jahren ein gerne drangeklebtes Zubehör an Caravan, Wohnmobilen und auch sonst größeren Kombifahrzeugen. Bevor es Einparkhilfen gab, machte es auch Sinn, sich so etwas bei den gerade genannten Fahrzeugen anzuschaffen. Ich habe mal einen T3 Bulli mit diesem Zubehör gefahren. Mich persönlich störte der irgendwie vergilbte und verschwommene Blick (fast so, als hätte man einem im Tee gehabt) dadurch. Ansonsten keine schlechte Idee, wie ich finde.

Mitunter habe ich so eine Linse an einem alten Ford Ka gesehen, wo ich mich frage... aber lassen wir das.:rolleyes:

 

Wie findet ihr die Dinger? Stimmt ab und hinterlasst euren Kommentar, was mich sehr freuen würde.

 

Besten Dank,

 

Mario

 

Bilder:

Kombi.de

Camping-Lager.de

Shopwahl.de

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

18.09.2015 18:14    |    Seelze 01

In heutige Fahrzeuge passt das überhaupt nicht.


18.09.2015 18:28    |    Goify

Ich kenne die nur in völlig blind und vergilbt, womit sie funktionslos waren.


18.09.2015 18:30    |    ToledoDriver82

Totaler Mist....was machen Leute die sowas brauchen eigentlich bei nem geschlossenen Kasten...Blech raus flexen und dieses Teil einsetzen?


18.09.2015 21:18    |    MrMinuteMan

Ich frag mich immer wozu die gut sind. Der Effekt tritt doch nur in einem bestimmten Blickwinkel ein, heißt der ganze Rest der Scheibe bietet diese Sichtverbesserung (so es den eine gibt) überhaupt nicht. Merkwürdig und daher zu recht wohl fast ganz ausgestorben.


20.09.2015 08:46    |    PIPD black

Das Teil funktioniert nur bei senkrechten Scheiben.

Bei Vans mag man das noch finden, bei Kombis heute wohl kaum noch. Daher ausgestorben,


20.09.2015 09:05    |    Goify

Google sagt, die Teile gibt es noch heute für 10 € zu kaufen und laut Amazon viele zufriedene Sommernutzer, denn die Heckscheibenheizung verbrutzelt wohl die Linse.

Ich fahre Limousine, da ist das Heck mit und ohne absolut nicht einsehbar. Wenigstens hat der nächste PDC vorne und hinten.


22.09.2015 12:49    |    A.Regozani

Servus. Ich kenne diese Linsen nur an Wohnmobilen. Funktionieren die überhaupt an handelsüblichen Caravan Fahrzeugen? Die Scheibe steht nicht senkrecht, sondern ist abgeschrägt. Dadurch ergäbe sich doch ein völlig anderer Blickwinkel. Oder sehe ich da etwas falsch?


22.09.2015 15:01    |    chess77

Im Urlaub haben wir gesehen, dass viele einfach an die obere Dachkante (außen) einen Spiegel montiert haben, mit dem man herunter schauen kann... sieht zwar auch doof aus, funktioniert aber glaube ich besser. :)


23.02.2017 13:20    |    pico24229

Auf was für Ideen du immer kommst bei diesen Trends. Genial. :D


Deine Antwort auf "Der Trend - Teil 28 = die Weitwinkellinse"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 12.08.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

MarioE200 MarioE200

I wish you what !

VW

Einige Bilder, die hier in diesem Blog veröffentlicht sind, stammen aus der Google-Bildersuche.

(es handelt sich ja meist um KFZ und es sind keine Personen abgebildet. Die Bilder dienen nur als Beispiel)

Falls irgendjemand sein Bild hier entdeckt und das nicht möchte, den bitte ich, mich kurz anzuschreiben.

Ich werde natürlich das Bild dann umgehend entfernen.

Vielen Dank.

Besucher

  • anonym
  • frank-28
  • Al Bundy II.
  • orionmobil
  • MarioE200
  • Modellfreakkubik
  • Audi-100-Avant
  • Taubes
  • _RGTech
  • British_Engineering

Blog Ticker

Blog Favoriten

Blogleser (132)