• Online: 1.089

23.04.2008 15:29    |    madmad    |    Kommentare (2)

 Liebe BloKK-Leser,

 

Kurz und knapp: kleiner Tipp für alle die mal am Steuer was zu lachen haben wollen:

Stellt euer TomTom auf die holländische, männliche Sprache. :D

 

Es klingt wie ein besoffener Deutscher, jedoch versteh man alles noch! :)

Wünsche einen schönen Nachmittag,

Euer Martin


21.04.2008 18:29    |    madmad    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Drehzahl, Probleme, Stöckchen

Hallo liebe Motorsportfreunde,

 

nachdem das Stöckchen gut bei Patriots angekommen ist und verarbeitet wurde :)

möchte ich mich einem kurzen Thema zuwenden:

 

Ich fuhr heute mit meinem 118d im 3.Gang bei ca 1900 U/min,

da bemerkte ich ein komische "Haken" oder "Zucken", so wie als würde ich kurz,

aber dennoch stark auf die Bremse treten. Es trat immer öfter auf.

 

Kennt einer von euch dieses Problem?

 

 

Achja, am Freitag werd ich endlich meine Winterreifen los *Juhu* :)

Dann sieht meine Karre endlich wieder richtig gut aus.

 

Kurze Info noch zum Stöckchen!

 

Folgende Reise hat das Stöckchen bisher nach mir hinter sich: (Stand Mo, 18:30h)

Patriots

Maxvell20

riCoxxx (wo es nun liegt :))

 

 

Liebe Grüße und schöne Woche,

Euer Martin


20.04.2008 21:50    |    madmad    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Stöckchen

Schönen Sonntag Abend!

 

Das Stöckchen ist in Fürstenfeldbruck angekommen! Nachdem MT-Tom eine kleine lustige Aktion gestartet hat, bei jeder User, dem das Stöckchen zugeworfen wird, einen kleinen Beitrag über seinen Schreibtisch verfasst, bin ich nun an der Reihe :)

Ich selber finds toll, mal zu erleben, wo denn die anderen Motor-Talk-Freaks den ein oder anderen Abend verbringen.

 

Folgende Station hat Stöckchen schon kennengelernt und deren Besitzer zu einem Aufräumnachmittag getrieben: :)

Also dann komme ich kurz zu meinem Schreibtisch :)

 

Dieser ist wohl mein Hauptaufenthaltsbereich (was für ein Wort) in meiner kleinen, aber gemütlichen 2-Zimmer-Wohnung.

Nachdem ich vor 2 Monaten auszog von Zuhause, entschied ich mich für mein Hobby als Webdesigner mir einen Mac zuzulegen,

jedoch wollte ich meinen alten PC, wo alle möglichen Dateien wie uralte Fotos drauf sind, nicht in Keller stellen,

somit habe ich mir einen "Spiel-PC" mit Windoof und eben meinen "Arbeits-PC" angelegt.

 

Normalerweise ist mein Schreibtisch überhäuft mit Schulsachen, Tellern, mehreren Aschenbechern,... :)

Aber diese Aktion brachte mich mal wieder zum Aufräumen, was sehr nötig war (Danke MT-Tom :))!

 

Für die schlechte Bildqualität entschuldige ich mich wie die meisten Vorgänger, jedoch geht keine meiner in den letzten Jahren angesammelten Digitalkameras und ich musste somit zu meiner Iphone-Kamera greifen. :)

 

 

Soooo und nun schmeiße ich den Stock weiter... nur wohin??

Da ich relativ neu hier bin und noch nicht allzu viele hier kenne, schmeiße ich den Stock in die Runde.

Wer hat Lust? Wer hat noch nicht :) ?

 

EDIT: Stöckchen geht weiter an Patriots !

 

Ich suche einfach innerhalb der nächsten Stunde einen aus, der sich unter den Kommentaren meldet!

 

Wünsche allen einen schönen Abend, 

und traut euch, ihr müsst euren Schreibtisch nicht extra aufräumen :)

 

Liebe Grüße,

Martin


15.04.2008 23:41    |    madmad    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: V-Power, Winterreifen

Hallo liebe Blokk-Leser,

 

nun schaffe ich es endlich auch einmal wieder mich um meinen Blokk zu kümmern.

Durch Krankheit, Familienfeiern, usw... hatte ich zuletzt überhaupt keine Zeit, 

leider musste ich deshalb auch meinen AMI-Besuch ausfallen lassen :(

 

Na gut, zuerst wende ich mich dem Shell V-Power Diesel zu:

 

Als ich letztes Wochenende zu meinen Verwandten nach Haßfurt (300km von München) fuhr,

erlaubte mir mein Vater eine Tankfüllung auf seine Rechnung, worauf mir mein Bruder (GolVer) sagte, 

ich solle doch V-Power tanken. Bisher war mir V-Power unbekannt, konnte mir nicht vorstellen,

dass es wirklich eine fürs Geld lohnende Mehrwirkung hätte.

 

Folgend fuhr ich (118d) statt sonst ca. 215 km/h über 230 km/h, was mich wirklich verwunderte! ;)

Insgesamt merkte ich den Unterschied wirklich sehr, z. B. wie der Motor lief.

 

Blöderweise hatte ich total vergessen, da mir das Fahren mal wieder richtig Spaß machte,

dass ich ja noch Winterreifen drauf hatte und mit diesen sollte ich ja nicht schneller als 210 km/h fahren.

Nach ca. 10 Minuten fast durchgezogenem Vollgas, ertönte ein im Vergleich lauter Warnton,

mit einem rot aufleuchtendem Warnsignal auf der Anzeige, dass mir sagen wollte,

dass entweder ein Reifen kaputt oder sehr hoher Reifendruckverlust sei.

 

Ich informierte meinen Bruder, der übrigens mit seinem 135i Coupé immer in meiner Nähe fuhr, darüber

und wir vereinbarten einen kleinen Stop mit Tankstellen-Besuch hinzulegen um den Druck zu messen,

was ergab, dass alles in Ordnung sei.

 

Nach einem Telefonat mit dem BMW Pannenservice stellte sich heraus, 

dass es a) entweder an eben den Winterreifen lag oder b) der beim Unfall (siehe alte Blokk-Einträge)

ausgewechselte linke Vorderreifen schuld sei. Wie auch immer, der Berater meinte, es könne weitergehen! :)

 

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, V-Power ist teuer und macht Spaß, aber nur mit Sommerreifen. :p

Aber ich kann euch sagen, dass erste mal wieder nach dem Unfall mit meinem "Baby" auf der Autobahn,

ja, das war schön :)

 

Wünsche eine noch schöne Woche, bald folgen mal wieder Bilder und ich denke einige Videos!

Bis dahin!

 

Euer Martin


01.04.2008 00:22    |    madmad    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: 135i, 1er BMW, BMW, Unfall

Liebe Blokk-Leser!

 

Nach ein paar Tagen möchte ich mich nach einem aufregenden Tag einmal wieder melden. Ich habe den Eintrag in 2 Themen gegliedert,  in die Abholung des neuen Autos von GolVer aus der BMW Welt und in Neuigkeiten zu meinem Unfall und dessen Folgen.

 

1. Abholung des 1er Coupés von GolVer, wo ich live dabei war

 

Zu Allererst möchte ich GolVer, meinem Bruder, ganz herzlich zu seinem neuen Auto gratulieren, es ist wirklich ein Traum. Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit!

 

Die letzten Tagen, ja Wochen, war GolVer wie ein lebender Countdown :) und über kein anderes Thema redeten wir mehr, als über seinen neuen 1er Coupé 135i - und heute war der Tag gekommen.

Er war schon ab 11 Uhr vor Ort, ich kam mit meiner und seiner Freundin nach, da wir noch Schule hatten. Dieses Gebäude, die BMW Welt, wirkt von außen schon wie ein Koloss, aber tritt man die ersten Schritte dort hinein, kommt man gar nicht mehr aus dem Staunen hinaus.Wir gingen in die Wartelounge, in der einem so gut wie jeder Wunsch erfüllt wurde: Internet, Essen & Trinken, penibel saubere Toiletten, ein rießen Ausblick über das gesamte Gebäude - ja einfach alles passte.

Als dann unsere Zeit gekommen war und wir mit einer netten Dame in die Tiefen des Gebäudes fuhren, um dort z. B. einmal im Fahrsimulator Platz zu nehmen, stieg und stieg die Anspannung.

Kurz und knapp: Der Moment kamen und als wir wieder oben war stand "sein Baby" dort, ein wahnsinniger Anblick, unbeschreiblich, unglaublich - wirklich!

Ein Tag den ich so schnell nicht vergessen werde! Mehr Infos findet Ihr natürlich in seinem Blog: Hier geht's zu seinem Blog

 

 

Ich hoffe, wir werden bald eine kleine Spritztour unternehmen, um auch für hier, Motor-Talk.de, ein paar mehr Bilder von unseren Karren zu haben. Nochmals viel Spaß mit dem Flitzer, aber bitte, pass auf dich auf! :)

 

 

 

Kommen wir nun zu meinem Auto:

 

2. Neues zu meinem Auto und den Unfallfolgen

 

EDIT: Habe gerade einen Anruf von meinem BMW-Händler bekommen, eventuell bekomme ich heute (Dienstag) mein Auto wieder!

 

Wie ich ja schon in den vorigen Einträgen geschrieben habe, hatte ich vor ca. 2 Wochen einen, für mich eher harmlosen Unfall, der mir aber zeigte, was für Kräfte bei 20 km/h schon wirken und was alles kaputt gehen kann. (Genauere Infos findet ihr in den alten Posts!).

 

Habe jetzt Erfahren, dass meine Vollkaskoversicherung den Schaden von insg. 5158,71 € (!!) bis auf die 300 € Selbstkosten übernimmt.

 

Folgende Teile müssen ersetzt werden (ich bitte nochmal zu beachten, der Unfall war bei max. 20-25 km/h !!):

 

  1. Stossfänger
  2. Träger Stossf.
  3. Ultraschallgeber
  4. Scheinwerfer L
  5. Nebelscheinwerfer L
  6. Seitenwand L
  7. Radabdeckung L
  8. Querlenker L
  9. Zugstrebe
  10. Federbein
  11. Achsschenkel L
  12. Radnabe / Radlager L
  13. kompletter Winterreifen
  14. Lenkung
  15. Spurstange
und insg. über 30 weitere Teile, sodass folgende Kosten entstehen:

 

Arbeitslohn              1000,00 Teuros

Nebenkosten             100,00 Teuros

Lackierung                700,00 Teuros

Ersatzteile               3000,00 Teuros

 

Ich muss sagen, dass mich dieses Ergebnis als "Laie" wirklich geschockt hat, aber nachdem mir ja der Abschleppdienst und ein Polizist sagten, die Achse sei kaputt, rechnete ich mit allem.

 

Zu guter Letzt kann ich nur wieder sagen, ich bin froh dass es "nur Blechschaden" war und keinem was passiert ist. Ganz sicherlich aber habe ich aus diesem Unfall gelernt, ich merke wie ich automatisch auf mehr Abstände achte und Dinge wie Handy während der Fahrt gar nicht beachte - besser so!

 

 

Sobald ich mein Auto wieder habe und ich bei der BMW-Werkstatt war, schreibe ich natürlich alle neuen News (denke einmal Mittwoch)! Und natürlich folgen dann ein paar Bilder von GolVer's und meiner Karre, drückt uns die Daumen, dass das Wetter hält!

 

Bis dahin eine schöne Woche!

Euer Martin


25.03.2008 18:58    |    madmad    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: 1er BMW, Kleiner Unfall, Sport, Unfall, Wertverlust

Heute hat mein BMW-Händler angerufen und hatte gute Nachrichten.

Nachdem ein Prüfer meiner Versicherung vor Ort war und er wohl das halbe Auto zerlegen ließ,

kamen sie zum Ergebnis, dass die Achse nicht kaputt sei.

 

Zwar müssen unter anderem Kotflügel, Stoßstange und Radaufhängung ausgetauscht werden,

aber die Prophezeiung des Polizisten und des Abschleppdienstes,

nachdem ich leider mit 20 km/h einem anderen Autofahrer im Kreisverkehr hinten rein fuhr, wurden nicht war.

 

Nachdem der erste Schock verdaut ist und ich auch wieder mit einem Auto gefahren bin, mach ich mir derzeit Gedanken über den Wertverlust, da es jetzt ja als "Unfallauto" gilt. Zum Einen sagen mir aber viele, dass dieser nicht so hoch sei, da es bei einem BMW-Händler repariert wird und somit "wie neu" ist und zum Anderen ist mein Auto eine "Limited Sport Edition" (klingt toller als es ist) und somit eventuell mal begehrter als "Standard 1er".

 

Was denkt ihr über diese Aussagen? Habt ihr Erfahrungen?

 

Liebe Grüße und eine schöne Woche!

Euer Martin


24.03.2008 01:14    |    madmad    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: 1er, 1er BMW, BMW, Kleiner Unfall, Sport, Sport Edition, Unfall

Mein Auto nach dem Unfall - kaum was zu sehen!Mein Auto nach dem Unfall - kaum was zu sehen!

Hallo liebe BloKK-Besucher,

 

Wie sollte es auch anders kommen?!

Irgendwann passiert jedem der 1. Unfall, mir leider schon nach 8 Monaten!

Doch eigentlich war es kein großer Unfall, nichts Weltbewegendes,

und ich würde euch nicht mit irgendeinem kleinen Unfall hier belästigen wollen,

aber aus einem "Kreisel-Auffahr-Unfall" wurde mehr.

 

Von Anfang an:

Ich war mit meinem kleinen Schatz (1er BMW), mit meinem großen Schatz (meiner Freundin)

und meinem besten Freund auf dem Weg nach Hause - es war spiegelglatt - 

und ich fuhr extra über die Innenstadt, anstatt den kürzeren Weg über die Landstraßen zu nehmen.

Sicherheit geht vor. Dachte ich.

 

Als ich kurz danach in einen Kreisverkehr fuhr, der an jeder Ausfahrt einen Zebrastreifen hat,

war ich kurz durch etwas abgelenkt, was genau weiss ich leider nicht mehr,

und ich hörte nur noch meinen besten Freund von hinten meinen Namen schreien.

Ich stieg zwar noch auf die Bremse, aber da war es eigentlich schon passiert.

 

Der Fahrer vor mir hatte selber eine Vollbremsung hingelegt, da er sonst einem anderen Auto,

dass wegen einem Fußgänger am Zebrastreifen wartete, hinten drauf fuhr.

 

Na gut, ich dachte mir, der linke Blinker und das Licht seien kaputt, eventuell noch ein paar Kratzer. Aber als ich mein Auto aus dem Weg fahren wollte, nachdem ich mich bei meinem "Opfer" erkundigt hatte, ob alles ok sei, bemerkte ich, irgendwas stimmt nicht. Und von außen wurde auch sichtbar, was los ist: Der eine Reifen stand in die andere Richtung als der andere.

 

Abschleppdienst und Polizei waren sich sicher, die Achse sei kaputt. Und nun steht "mein Baby" bei meinem BMW-Händler,

eine genaue "Diagnose" habe ich noch nicht. Aber kann es wirklich sein, dass die Achse bei so einem Tempo kaputt geht? Bei 20 km/h?

 

Würde mich über Infos freuen (schreibt doch bei Kommentaren),

ich werde euch auf dem Laufenden halten, wenn ich etwas Neues weiss!

 

Liebe Grüße, Euer Martin


Blogautor(en)

  • GolVer
  • madmad

Letzte BloKK-Gäste

  • anonym
  • Technikeer
  • knüppel74
  • hexe876
  • LCG

Meine BloKK-Reader (7)

BloKK Favoriten

Meine Karre

Modell:

BMW 118d FL Limited Sport Edition

 

Farbe:

Carbonschwarz metallic

 

Leistung:

115 KW / 143 PS

 

Specials:

Xenon Licht, PDC, Regensensor, Sitzheizung

 

Pakete:

1. Advantage Paket

2. Limited Sport Edition