• Online: 3.522

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

M0tti

über Golf II GTI und dem täglichen Autoleben

16.07.2010 00:27    |    M0tti    |    Kommentare (27)

übersicht
Übersicht

Nun es ist eigentlich schon lange überfällig, dass ich Sommerreifen auf meinen Wagen bekomme... Irgendwie war ich öfters kurz davor, aber dann doch gedacht "hm kannst ja noch etwas warten". Nun zumindest ist es jetzt endlich erledgit und dazu habe ich mir schöne originale Suzuki Alufelgen geholt (:

 

Ich bin zufrieden und hoffe, dass die Felgen sich lange halten ;)

 

Was bevorzugt ihr auf euren Wagen - die guten alten Stahlfelgen oder doch Alufelgen?


16.07.2010 00:37    |    bon_01

Jetzt schon Sommerreifen? Ist daß nich n bischen früh?

Ich würde mal langsam an Herbstreifen denken.


16.07.2010 00:42    |    Speedy1st

Wechselwerkstätten bei euch so beschäftigt? :D

 

 

genau nach der hälfte der sommersaison entscheidest du dich, doch mal sommerreifen zu holen.

Hut ab. :D


16.07.2010 01:03    |    M0tti

^^ ja irgendwie immer verpennt und "verschoben". naja besser spät als nie und zudem: für nächstes jahr habe ich sie dann ja schon :D


16.07.2010 01:33    |    meehster

So gesehen... Ich fahre seit Januar auf Sommerreifen. Der Grip der M+S-Reifen war auf Schnee zu schlecht, also Sommerräder drauf und schon war es besser :) Für den nächsten Winter werden dann richtige Winterreifen gekauft.

 

Ich sehe gerade: Du fährst ne Deutschland-Fahne spazieren. Ich sag bei mir, daß mein ganzes Auto wie die Deutschlandflagge lackiert ist. Nur den schwarzen und den goldenen Teil haben sie weggelassen ;)


16.07.2010 03:14    |    Spurverbreiterung33112

Moin,

ich habe gerade 175/50SR 13 auf 6x13 auf meinem Steilheck Polo 86c 2f montiert.

Sieht fies aus (habe schon gehört: der TÜV sagt:" NO GO") warum auch immer.......

Fährt sich jetzt wie ein Kart, einfach super !

Habe die Felgen (RIAL Grand -Prix) schwarz lackiert und den Rand poliert.

Gruß. Toddy 3


16.07.2010 10:07    |    schipplock

Zitat:

Der Grip der M+S-Reifen war auf Schnee zu schlecht, also Sommerräder drauf und schon war es besser

jo, so ist das, wenn man Schrott kauft oder viel zu alte Reifen spazieren faehrt.


16.07.2010 10:44    |    Fensterheber58

Zitat:

...also Sommerräder drauf und schon war es besser

Das grenzt an Dämlichkeit. Und wegen solchen Pfeifen wie dir gibts dann Unfälle. Unglaublich.


16.07.2010 11:46    |    meehster

Dämlichkeit? Pfeife? Nur weil ich mich dafür entschieden habe, Reifen mit besserer Bodenhaftung zu montieren? Geht's noch?


16.07.2010 12:24    |    Batterietester17126

Naja selbst wenn sie bessere Bodenhaftung haben sollten, kannst du deiner Versicherung im Falle eines Unfalles gerne erklären warum du Sommerreifen aufgezogen hast... Die wird sich dann bedanken und die Kosten gerne an dich weiterleiten ;)


16.07.2010 12:57    |    Spannungsprüfer16008

Wenn sommerreifen im winter mehr grip haben als wintereifen sollte man sich schon gedanken machen vielleicht mal nicht immer denn größten billigschrott zu kaufen. Ich bin vielfahrer und weiß wovon ich rede.


16.07.2010 13:44    |    gromi

Glückwunsch zu den Fulda EcoConrtol...

Die sind spitze und du wirst lange Freude an den Reifen haben...

 

PS: Bitte auch mich ein bisschen beschimpfen, weil ich z.Zt. gerade die 7 Jahre alten 3mm-Winterreifen runterfahre übern Sommer...und das obwohl die mich selbst im schnee- und matschreichen Winter 2009/2010 immer an mein Ziel gebracht haben ;-)


16.07.2010 14:23    |    Fensterheber58

Exakt das, was Baisa und Gti.Racer sagen - wenn Sommerreifen im Winter besser funktionieren als die Winterbereifung, MUSS man wohl irgendwas falsch gemacht haben, und weil eigentlich JEDER weiß, dass Billigreifen nix taugen, und ich das im Winter auch noch grob fahrlässig finde, hat das für mich schon was mit Dämlichkeit zutun. Gerade im Winter ist die Bereifung ja sehr wichtig, und da find ich es auch gut, dass Versicherung / Behörden da rigoros mit umgehen.

 

Achso, zur Frage im Blog: Da Alufelgen in der Regel (es gibt Ausnahmen ;)) immer besser aussehen als Stahlfelgen, sind für mich im Sommer Aluminiumfelgen Pflicht. Im Winter fahre ich auch Stahl - und, ganz ehrlich, das macht das Auto schon recht unansehnlich, finde ich :)


16.07.2010 14:26    |    meehster

Ich werde mir Billigschrott wie Hankook nicht wieder kaufen. Das waren halt die die bei dem Auto dabei waren.

 

Mit Schnee hatte ich nur auf meinem Grundstück zu tun gehabt. Mit den M+S-Dingern kam ich gar nicht vom Hof runter. Mit den Fulda-Sommerreifen schon. Auf der Straße war nur entweder Nässe oder Trockenheit. Und da waren die Sommerreifen erst recht überlegen. Da hätte auch keine Versicherung reinreden dürfen.


16.07.2010 15:02    |    GTI-V-Pi

so ein Schwachsinn


16.07.2010 15:10    |    gromi

Leider gibt es sie noch nicht - die Winterreifenpflicht (ui, ein Reim)...

Gäbe es dann automatisch auch ne Sommerreifenpflicht???

 

Hier noch ein Thread zum Thema Winterreifenpflicht inkl. Gerichtsurteil...

Klick...


16.07.2010 15:14    |    Trennschleifer28934

ABer sicher gibts im Sommer Alus, M0tti. Allerdings einen Tick breiter. :D (Siehe bei mir im Profil unter Fahrzeuge)

Sieht auch schick aus, deiner. Nur dieses "Babygesicht".......typisch MA eben. :rolleyes:

 

An alle, die an den reifen meckern......Ich fahr Runderneuerte Winterreifen oder welche, die ich grad aufm Schrottplatz ergatter. Reicht auch, wenn man sein Fahrzeug kennt.

Jetzt dürft Ihr schimpfen, wie grob fahrlässig ich mich doch verhalte. :D


16.07.2010 15:25    |    gromi

Ich hab letztens aufm Schrott durchaus brauchbare Reifen gesehen und das mehrfach...DOT nicht älter als 3 Jahre...Sommer wie Winterreifen die unterschiedlichsten Größen...größtenteils auf Abwrackautos...

Wer sowas will und mit der unbekannten Vorgeschichte des Reifens leben kann und nicht grad die Reifen von einem total geschrotteten Unfallauto abmontiert...jeder ist seines Glückes Schmied...

 

Hab letzten Winter viel gutes über deutsche Runderneuerte gelesen...


16.07.2010 16:05    |    Trennschleifer28934

Nen Reifen zu nehmen, wo die Felge schon eher einem Ei ähnelt......na ja....:D Sowas brauchts dann auch nicht.

 

Letztens hab ich durch Zufall 2 Stück 195/50/15 Winterreifen aufm Schrott gesehen. Die hab ich natürlich gleich mit und zwar für 6€.

Die verbrenn ich jetzt übern Sommer. :D Und für den Preis ist nix kaputt.


16.07.2010 16:33    |    zerschmetterling81

Als nächstes dann Upgrade vom 1,0 Liter Motor mit 53 PS auf 1,3 Liter Motor mit 68 PS?

 

Das wäre doch mal ein schönes Projekt mit Gebraucht-Teilen: Motor, Getriebe, Antriebswellen, Bremsen usw.

 

Und bestimmt bei dem Swift auch nicht sonderlich teuer.


16.07.2010 16:41    |    Kurvenräuber14161

Lohnt sich doch gar nicht mehr, in 2 Monaten ist eh schon mit den 1. Frostnächten zu rechnen, und bei sommerlichen Unwettern ist man mit intakten Winterreifen vor Aquaplaning sicherer...


16.07.2010 18:50    |    Trennschleifer28934

@zerschmetterling81

 

Soviel usw. gibts da garnicht um sowas umzubauen. Getriebe kann bleiben (geht dann auch besser, da kürzer übersetzt), bremse kann bleiben.


16.07.2010 19:18    |    M0tti

(ich enthalte mich mal bei der leichten OT Diskusion ;) )

Zitat:

Glückwunsch zu den Fulda EcoConrtol...

Die sind spitze und du wirst lange Freude an den Reifen haben...

:D danke ist mir noch garnicht aufgefallen was das für reifen sind^^ und gut zu wissen, dass sie gut sind^^

 

Zitat:

Sieht auch schick aus, deiner.

danke gefällt mir auch sehr gut (:

 

Zitat:

Nur dieses "Babygesicht".......typisch MA eben. :rolleyes:

^^ geschmackssache eben ;)

 

Zitat:

Allerdings einen Tick breiter. :D

:D joa war ich auch schon am überlegen, aber die Felgen passen dann doch ganz gut^^ ich will ja auch net übertreiben :D

 

@gromi: stimmt schon, aber da bleibe ich lieber mal auf der sicheren seite mit neuen vom händler ;D

 

Zitat:

Letztens hab ich durch Zufall 2 Stück 195/50/15 Winterreifen aufm Schrott gesehen. Die hab ich natürlich gleich mit und zwar für 6€.

für den preis kann man da nix sagen^^ dann mal viel spaß beim verbrennen^^

 

Zitat:

Als nächstes dann Upgrade vom 1,0 Liter Motor mit 53 PS auf 1,3 Liter Motor mit 68 PS?

das war ich schon am überlegen ja. aber leider müßte das ganze dann innerhalb von max. 3 tagen (wochenende) geschehen, da ich auf den wagen angewiesen bin (arbeit/schule). sonst hätte ich das vielleicht schon in angriff genommen. Hmmm mal überlegen. Vielleicht irgendwann mal ;)

 

@Polo6NFDTCiV: Stimmt schon, jedoch werde ich die Reifen und Felgen nächstes Jahr im sommer wieder nutzen, also passt das schon^^ zudem kann das montieren der winterreifen meine tante übernehmen.


16.07.2010 19:23    |    emil2267

meine achso schrottigen winterhankooks fahr ich auch lieber auf alus spazieren :)

 

http://data.motor-talk.de/.../202822516-w500.jpg

 

meine japanischen radierer dagegen sind auf felgen,wobei die glaube ich auch aus alu sind :cool:

 

http://data.motor-talk.de/.../dsc01041-5990.JPG

 

stell grad so nebenbei mal mit fest,dass beide felgensätze von ronal sind :)


16.07.2010 20:15    |    Kurvenräuber47928

@emil Oo also bei den Winteralus würden es auch Radkappen tun

 

@TE solang du nicht wie teilweise beim MA serienmäßig 145er Schneidreifen kaufst ist alles iO

Aber mit 165er wirkt er stattlicher und es ist kein merklicher leistungsverlust zu spüren

Räder kann man eigenltich auch selber wechseln, daher verstehe ich nicht wie man so lange so schwammig fahren konnte. Nebenbei würd ich auch mal von deiner Tante überprüfen lassen wie die Winterreifen die warme zeit überstanden haben.

 

An die sache mit den Winterrädern:

Ich habe mir letztes Jahr winterreifen für 40 EUR geschossen, gut die sind von 2005. Aber Vredestein markenreifen und kein gummiplunder ;)


16.07.2010 21:50    |    schipplock

Zitat:

Lohnt sich doch gar nicht mehr, in 2 Monaten ist eh schon mit den 1. Frostnächten zu rechnen, und bei sommerlichen Unwettern ist man mit intakten Winterreifen vor Aquaplaning sicherer...

ich kann dir nur raten solche Ratschlaege sein zu lassen, denn bei diesen Temperaturen auf Winterreifen zu fahren, kann sehr gefaehrlich werden und wenn man bei diesen Wetterverhaeltnissen Winterreifen braucht, um durch ueberflutete Strassen zu fahren, dann faehrt man eventuell zu schnell.

 

Ich habs durch; Winterreifen bei dieser Hitze sind absolut nicht empfehlenswert, da man in einer Kurve schneller ueber die Vorder"achse" marschiert, als einem lieb ist und wie sich das in anderen Grenzsituationen verhaelt, will ich gar nicht erst testen.

 

Ausserdem gibt es auch Sommerreifen, die bei Regen besonders gut sind. Meistens schneiden sie dann bei der Abnutzung negativ ab (klingt nachvollziehbar, gell? :P).

 

Werte das nicht als Angriff; aber solche Ratschlaege kann man lieber fuer sich behalten. Und gerade beim Thema "Reifen"; Jeder Reifen ist in seiner Eigenschaft so individuell, dass man da ueberhaupt keine Ratschlaege geben kann. Sogar je nach Groesse unterscheiden sich sogar die Reifen des gleichen Herstellers und des gleichen Modells teilweise stark in ihren Eigenschaften.


17.07.2010 01:53    |    emil2267

Zitat:

@emil Oo also bei den Winteralus würden es auch Radkappen tun

was kommt als dann noch als nächstes,soll ich noch ausm motor 2zylinder ausbauen ? :D


17.09.2010 00:10    |    Trackback

Kommentiert auf: M0tti:

 

Todesurteil?

 

[...] !Warnung: Dieser Text ist wirklich lang!

 

Ja es geht um meinen Swift. Ich habe ja, wie hier erwähnt, Alufelgen auf meinem Swift. Nun während des Praktikums fing es an - irgendwie... was stimmte [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Endlich Sommerreifen :D"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Neugierige

  • anonym
  • kroeterich
  • M0tti
  • Kinixys
  • TheGhost1987
  • czissy
  • pto84
  • dahlmanf
  • w-audi
  • User35

Verfolger (136)