• Online: 4.786

Lukes Welt

Das Leben eines "Untermotorisierten"

27.03.2009 21:33    |    Luke183    |    Kommentare (34)    |   Stichworte: Tests

Hallo @ alle Leser,

 

Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach den richtigen Leuchtmitteln für mich, da ich ziemlich viel bei Dunkelheit im AUto unterwegs bin. Mittlerweile ist mir gutes Licht ziemlich wichtig, nach einigen kritischen Situationen bei Nacht ;) Natürlich wollte ich auch optisch mäßig mein Auto etwas "pimpen", so kam ich zu der Gelegenheit folgende 3 Leuchtmittel von Philips ausgiebig zu testen:

 

 

 

Philips x-treme Power:

 

Die x-treme Power sind im Moment in meinem Auto verbaut und ich habe nun einige Nachkilometer mit diesen Birnen hinter mir. Die Ausleuchtung der Straße ist wirklich klasse! Katzenaugen und Schilder werden sehr gut reflektiert, wobei durch das sehr helle Licht gerade bei Schildern etwas Eigenblendung entsteht. Das Licht ist weißer als das von Standardbirnen aber ist im Grunde immer noch gelblicher, allerdings ist das Licht sehr angenehm für den Fahrer. Da diese Birnen wirklich auf maximales Licht ausgelegt sind, ist es für den Gegenverkehr allerdings bei Nacht etwas grell, natürlich ist es noch lange nicht im kritischen Bereich aber als ich mit einem anderem Auto meinem eigenen entgegenkam, bemerkte ich doch eine leicht höhere Blendung als bei Standardbirnen.

 

Preis bei eBay pro Paar: 24,98 €

 

Anmerkung:

 

Da der Wunsch nach Bildern der Ausleuchtung aufkam, hier der Link zu der Ausleuchtung der x-treme Power: www.fuers-auto.de/lampenguide/leuchtweite/x-treme_power.jpg

(Die Aufnahmen stammen nicht von mir und wurden mit den H4 Varianten und geriffeltem Scheinwerferglas gemacht. Quelle: www.fuers-auto.de)

 

 

 

 

Philips Night Guide r:

 

Die Night Guide hatte ich etwa 3 Monate verbaut und bin auch mit diesen viele Nachtkilometer gefahren. DIese Lampe verfügt über die sogenannte 3-Zonen-Technologie, die so funktioniert:

 

1. Sicherheitszone - 10 bis 20m mehr Licht als herkömmliche Lampen

2. Informationszone - Bessere Erkennung von Straßenschildern Kühles weißes (bläuliches) Licht wird gut reflektiert

3. Komfortzone - Warmes (gelbliches) Licht im linken Scheinwerferbereich sorgt für angenehmes Sehen und fördert die Konzentration auf die Sicherheitszone

 

Ich hatte zuerst nicht wirklich geglaubt das dass funktioniert mit diesen 3 Zonen, allerdings war ich nach der ersten Nachtfahrt extrem positiv überrascht. Selbstverständlich, man muss sich an die 3 Zonen gewöhnen, aber wenn man das erst ein mal geschafft hat, sind die Night Guide wirklich ein klasse "Begleiter" für die Nacht! Das bläuliche Licht auf der rechten Seite leuchet Schilder und Katzenaugen perfekt an, man kann alles wunderbar erkennen und es entsteht keine Selbstblendung. Das weiße Licht in der Mitte kommt von der Leuchtweite fast an die x-treme Power ran, der Unterschied ist wirklich minimal! Das gelbliche Licht auf der linken Seite ist wahrlich ein Segen für den Gegenverlehr. Als ich meinem Auto entgegen gefahren bin war die Blendung minimal und ich musste nicht zum rechten Fahrbahnrand gucken, diese Neuerung ist für alle die auch an die anderen im Straßenverkehr denken wirklich super ;)

 

Die Lichtübergänge der Zonen sieht auch noch richtig gut aus und die Lampe macht einfach Spaß!

 

Anmerkung:

 

Da der Wunsch nach Bildern der Ausleuchtung aufkam, hier der Link zu der Ausleuchtung der Night Guide: www.fuers-auto.de/lampenguide/leuchtweite/night_guide.jpg

(Die Aufnahmen stammen nicht von mir und wurden mit den H4 Varianten und geriffeltem Scheinwerferglas gemacht. Quelle: www.fuers-auto.de)

 

Preis bei eBay pro Paar: 24,95 €

 

Info:

 

Philips Night Guide r = Reflektorscheinwerfer

Philips Night Guide s = Linsenscheinwerfer

 

 

 

 

Philips Blue Vision Xenon Effect:

 

Diese Birnen hatte ich vorallem deshalb gekauft weil ich mir den versprochenen Xenon Effect erhofft habe um die Optik des Autos aufzuwerten, das Licht soll weiß, fast bläulich sein.

Nach den ersten Nachtkilometern war ich allerdings relativ ernüchtigt, die Lichtfarbe ist in etwa die gleiche wie bei den x-treme Power, allerdings ist die Lichtausbeute etwas schlechter als bei den x-treme Power und den Night Guide. Die Blendung des Gegenverkehrs ist auch etwa die gleiche wie bei den x-treme Power, da die Blue Vision allerdings preislich nicht günstiger sind als die Night Guide oder die x-treme, kann ich diese nicht wirklich empfehlen. Einzig wenn man von nah auf den Scheinwerfer schaut, sieht das Licht weißer aus als das der anderen Birnen, allerdings unwesentlich.

 

Anmerkung:

 

Da der Wunsch nach Bildern der Ausleuchtung aufkam, hier der Link zu der Ausleuchtung der Blue Vision: www.fuers-auto.de/lampenguide/leuchtweite/blue_vision_ultra.jpg

(Die Aufnahmen stammen nicht von mir und wurden mit den H4 Varianten und geriffeltem Scheinwerferglas gemacht. Quelle: www.fuers-auto.de)

 

Preis bei eBay pro Paar: 22,90 €

 

 

 

Fazit:

 

Auf Platz 1 landen für mich persönlich mit knappem Vorsprung die Philips Night Guide. Die 3-Zonen-Technologie halte ich für wirklich innovativ, das fahren bei Nacht macht richtig Spaß da praktisch keine Eigenblendung ensteht, der Gegenverkehr nicht geblendet wird und das Licht dazu noch eine klasse Ausbeute hat, die x-treme Power sind wirklich nur minimal besser.

 

Da wären wir auch schon bei meinem Platz 2: Die Philips x-treme Power. DIe Lichtausbeute ist die beste aller Philips Birnen die auf dem Markt sind, ohne Frage, allerdings hat mich persönlich die Eigenblendung sowie die Blendung des Gegenverkehrs etwas gestört. Trotzdem, auch diese Birnen sind volkommen empfehlenswert.

 

Auf PLatz landen die Bue Vision. Die Lichtausbeute ist zwar gut aber schlecher als bei den ersten beiden, die versprochene Xenon-Optik ist nicht wirklich gegeben und der Preis auf einer Ebene mit den ersten beiden.

 

Anmerkung:

Die Osram Nightbreaker habe ich aufgrund der vielen Berichte über die extrem verkürzte Lebensdauer nicht getestet,

 

Das "Test Auto" war mein Golf V mit Original Halogenscheinwefern.

 

 

P.S.: Besser als mit den Standardfunzeln seid ihr mit allen 3 Testbirnen allemal unterwegs ;)

 

 

 

 

Hoffe ich konnte eine kleine Kaufhilfe leisten ;)

 

Allzeit Gute Fahrt!

 

Gruß

 

Luke


27.03.2009 13:59    |    Luke183    |    Kommentare (33)    |   Stichworte: Umfragen

Was haltet ihr von diesen Aufklebern?

audi100heckaufkleberaudi100heckaufkleber

Hi alle,

 

wir alle kennen sie, sie zieren das Heck dutzender "getunter" Corsas, Astras, Polos, 316er BMW´s und Golfs, die Rede ist natürlich von: Heckaufklebern.

 

Auf einschlägigen Manta Treffen immer noch heiß begehrt, habe ich den Eindruck das Heckaufkleber mit Sprüchen alá: Waffenschmiede Wolfsburg, Corsa rulez oder Rechtsfahrgebot? langsam immer mehr in die Prollecke abgeschoben werden.

 

Was haltet ihr von diesen Dingern? Manchmal passend? Autoabhängig oder einfach nur peinlich, lächerlich und unpassend!

 

Viel Spaß beim Diskutieren ;)

 

Luke


09.11.2008 09:28    |    Luke183    |    Kommentare (8)

Hallo an alle,

 

ich war nun lange Zeit untätig und möchte mich jetzt wieder etwas mehr mit meinem Blog beschäftigen. Also nicht wundern das die alten Artikel alle fehlen - Neustart ist angesagt :D

 

Gruß

 

Luke


Blogautor(en)

Luke183 Luke183


 

The Fast and the Furious 4

The Fast and the Furious läuft endlich im Kino :D

Besucher

  • anonym
  • arktisgrauer80
  • KaneLynch

Blogleser (11)