• Online: 1.602

logangun

Blog vonlogangun

19.06.2011 20:43    |    logangun    |    Kommentare (2)

Testfahrzeug VW Golf 3 (1H) 1.9 TDI Variant
Leistung 110 PS / 81 Kw
Hubraum 1896
HSN 0600
TSN 281
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 286000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/1997
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von logangun 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Golf 3 (1H) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 3 (1H) (1991 - 1999) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der Klassiker - Kind, Kombi muss her :D ...

 

Seit 2005 unser Familienallzweckbomber .... hauptsächlich kurze Strecken (2-10km) Urlaube und Wochenendausflüge.

 

Gebraucht mit 160 Tsd geholt ... so runde 10 - 15 Tsd kommen jährlich dazu...

 

Zum Abschluß - er wurde nun verkauft und musste einen neueren Passat Variant TDI weichen.

Wenn wir gewollt hätten, hätte man ihn problemlos noch 4 Jahre halten können , aber auch so war die Bilanz unter Strich positiv.

Wer´s genauer wissen will schaut unterm Fahrzeugprofil meine Finale Kostenauswertung an :-)

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Kofferraum passt fast alles was man braucht ggf hintere Sitzbank klappen.
  • - Hintere Sitzbank für Kleinkinder ok ... schätzte mit 10 aufwärts wird die Beinfreiheit eingeschränkt wenn der Fahrer /Beifahrer > 1,70 sind und entsprechend die Sitze zurückstellen.
  • - Generell einige Stellen die recht Rost anfällig sind (siehe Kommentar)

Antrieb

4.0 von 5

Für viel Kurzstreckenanteil ist unser Verbrauch von etwas mehr als 5,5 Liter absolut ok (Spritmonitor > 40 Tsd km)

 

Link Spritmon

 

Ansonsten hätten im 20 PS mehr gutgetan (verwöhnt von der gechippten Limo)

 

Motor und Turbotechnik weitestgehend robust.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Bester TDI seiner Zeit ..... sparsam und leistungsstark.

Fahrdynamik

3.5 von 5

Ist halt der Kombi ohne das GTI Fahrwerk und mit der kleineren Bremse sowie Trommel hinten.

 

Dafür aber aktzeptabel ... soll ja keine Rennen machen....

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - selbst mit neuem Fahrwerk ein bisschen zu weich ....

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + immerhin 4 Airbags und Klima an Bord....
  • - Als Family Modell relativ poplige Sitze vorne

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zeitloser Kombi .....

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 7
Haftpflicht 200-300 Euro (35%)
Außerplanmäßige Reparaturkosten Karosserie/Rost - Kotflügel (50 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Zeitlos

- Fast jede Werk kann nen Golf 3 reparieren

- Ersatzteile - auch gebraucht wie Sand am Meer

- Praktisch

- der Motor ist sehr sparsam und dabei vergleichsweise stark

- Günstig zu bekommen, auch wegen der Roten Plakette

 

... nun nach 9 Jahren bei uns im zarten Alter von 17 Jahren wird er durch einen Neuzuwachs ersetzt. Wäre aber problemlos nochmal durch den TÜV gekommen.

Unterm Strich ein treuer Familienbegleiter der immer sparsam und flott war... Wertverlust pro Jahr über unsere 9 Jahre keine 400 Euro pro Jahr ! - Top Wert .....

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- Rostanfällig, bei Kauf gepflegtes Exemplar suchen

- einmal Rost Nach-/Vorsorge sollte ausgiebig gemacht werden

 

- inzwischen mit Euro2 und Roter Plakette nicht für den Dauergebrauch in diversen Unsinnszonen zu empfehlen ....

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

04.12.2012 21:22    |    Fensterheber22449

dem kann ich mich nur anschließen

einzig die sehr sehr hakelige Schaltung nerft

:p

04.12.2012 21:42    |    logangun

Schaltung kann man tw auch noch etwas einstellen .... ist ein Versuch Wert.

Deine Antwort auf "VW Golf III (1H) 1.9 TDI Variant Test"

Blogautor(en)

logangun logangun

VW