• Online: 5.257

Life´s Stuff

....der Lesestoff aus unserem täglichen Autofahrer Leben!

29.04.2011 22:05    |    twindance    |    Kommentare (18)

forum-computer-peopleforum-computer-people

Ein kurzer Dialog, der sich so zugetragen hat

 

TE Kann mir jemand sagen mit wieviel Nm ich bei meiner gixxer das Vorderrad festziehe????

MfG  edit

User1 schau mal ins Handbuch sollte drinstehen

TE hab ich leider keins

User2 ob es wohl sinnvoll wäre, mal kurz das (vollständige) Modell(jahr) mitzuteilen?

Und schon könnte Dir evtl auch Freund g.. helfen ;o))

TE ez 91. modell gv73 

User2 soso....und das kannst Du nicht bei Goggel eingeben um dann zu diesem Ergebnis zu kommen?

Link

(Anmerkung -funktionierend, umfangreiche technische Information zu dem speziellen Modell mit Anzugsmoment)

weia weia!!!

Manche machen sichs echt einfach! 

TE für was bin ich hier wohl angemeldet!?!?!?!?!?!?! 

User 2   ...scheinbar dafür, andere für die einfachsten Dinge einzuspannen.

offensichtlich NICHT dafür, sich zu gegebener Zeit zu bedanken. 

TE Wenn sie sich eingespannt fühlen, warum sind sie dann hier?????????

Für was soll ich mich bedanken?????????  Bis jetzt hat mir niemand weiter geholfen.

Und wenn das so einfach ist, warum haben sie dann keine Antwort????????????? 

User 2 Erst zu faul zum Suchen und jetzt auch noch dumm, vor allem aber blind und unverfroren!

tztztz, Leute gibts.

 

Sicher ist dies ein relativ krasses Beispiel, doch kann ich mich persönlich nicht des Eindrucks erwehren, dass zunehmend das Hirn anderer Menschen den Gebrauch der eigenen Denkzentrale ersetzen soll. Einfachste Fragen werden gestellt, die durch einen Blick in das Handbuch, den Anruf beim Händler oder technischem Sachverständigen zu lösen wären. Darf ich Reifen Y auf mein Mopped ziehen? Gibt es Zierleiste Z für mein Auto? Ist Farbe F für mein Auto/Mopped schon lieferbar? Problemstellungen führen zu seitenlangen Threads, die nur vom TE zu lösen wären - welche Farbe soll ich nehmen, passt Leder in Farbe A zu Lack Farbe B. Und welche Felge sieht schnucklig zu welchem Reifengummi aus?  Mein Händler hat die Radmutterabdeckungen nach Reifenwechsel noch, heute ist Wochenende, was soll ich machen? Ich habe soundsoviel Tausend Euro zur Verfügung und kann mich nicht entscheiden, welches Fahrzeug ich mir kaufen soll.

(Sollte sich jemand angesprochen fühlen - es ist nicht meine Absicht, jemanden persönlich anzugreifen)

 

Wie seht Ihr die aktuelle Entwicklung hier im MT? Bin ich einfach nur zu empfindlich, oder tritt das Lösen wirklicher Probleme nach und nach in den Hintergrund? Degeneriert MT zu einer Art knuddels.de für Kraftfahrzeugbesitzer? Stirbt die fachliche und bei konträrer Meinung dennoch sachliche Auseinandersetzung auf der Opferbank der Eitelkeiten? Aus dem Q5-QuickChat, mit Einverständnis der Autorin (Danke, meine Marie) partiell leicht abgewandelt/gestrafft einige Grundregeln. Werden die folgenden Hinweise noch beachtet oder degenerierten sie inzwischen zu frommen Wünschen?

 

*Jeder darf seine Meinung frei äußern, muss aber damit rechnen, dass nicht alle gleicher Meinung sind. Dann bitte nicht sauer darauf reagieren.

 

*Der Umgang miteinander sollte höflich sein. Achte den Anderen so wie du selbst geachtet werden möchtest.

 

*Zum ausbalancieren von Meinungsverschiedenheiten sollte die Möglichkeit der Privaten Nachricht (PN) genutzt werden.

 

*Wenn man nicht ebenso einer Meinung ist, kann das eine Diskussion durchaus fördern, darf aber in keinem Fall zum Anlass genommen werden, sich gegenseitig Niederträchtigkeiten an den Kopf zu werfen oder gar anmaßend zu werden. Beschimpfungen, Kraftausdrücke oder offensichtliche Feindseligkeiten haben mit dem Grundrecht auf Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun.

 

*Es gehört zu den Grundregeln dieses Blogs, seinem Gegenüber immer die Höflichkeit zu wahren. (Ausnahmen bestätigen manch unserer Regeln). Wir werden deshalb in diesen Fällen von unserem "Hausrecht" Gebrauch machen und die Betreffenden verwarnen oder ihnen die Schreibberechtigung entziehen.

 

*Meinungsverschiedenheiten, die nur 2 Personen betreffen, sollten nicht öffentlich ausgetragen werden. Dazu können forumsinterne Kommunikationsmittel (PN) oder E-Mail, falls bekannt, benutzt werden.

 

*Der Blog dient nicht dazu, andere persönlich anzugreifen oder zu diskreditieren.

 

*Wer persönliche Ressentiment's gegen ein anderen User hegt, sollte dieses direkt unter vier "Augen" ansprechen oder ihn einfach( leicht verdaulich) ignorieren; in keinem Fall soll MT zum Austragungsort von Anfeindungen und persönlichem Streit werden. Manchmal ist es einfach leichter, wenn man seinem Gegenüber nicht in die Augen schauen muss.


06.04.2011 10:11    |    Mephisto735    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Imag, Porsche, Prestige, schnell, Sportwagen, VAG, Winterkorn

Erlitt Porsche einen Image Verlust durch die Eingliederung im VAG Konzern?

porsche-modelle-570pporsche-modelle-570p

Es ist noch gar nicht so lange her, da vollzog sich im Hause Porsche ein Wandel hinsichtlich Alleinstellung im Automobilen " Sport - Dasein". Porsche war eigenständig, baute Sportwagen durch und durch und kreierte wahre Rennsemmeln. Ausnahmen gab es wohl. Der Cayenne, ein "Anti-Porsche", schwer wie ein Stahlträger auf 4 Rollen, manifestierte sich dieser in der Marke und sorgte für reißende Absatzzahlen. Seit 2010 hat sich das fortgeführt, nur unter anderen Vorzeichen.

Warum? Las ich doch letztens in der Autobild, welche Produkte Konzernintern auf die Beine gestellt werden sollen. Porsche gehört nun nach großem Hick Hack zum VW Konzern. Eine Automarke die Jahre lang glänzte, durch hohe Gewinne und Alleinstellungsmerkmale im autombilen Sportwagenbau. Jahrelang war es so, wenn ich an Porsche dachte, ratterten meine Gedanken Richtung automobilen Hochgenuss. Kein Verweichlichter Pseudosportwagen ala´Golf GTI (auch dieses Auto hat seine Vorzüge) oder anderen. Nein, ein 911 galt bis in die 90er als unfahrbarer Sportwagen. Isoliert von Designgleichheit anderer Autohersteller, war es genau diese Ikone, die Porsche segnete.

Konsequent wurde dies Entwicklung weiterbetrieben. Man baute die Modelle aus, Schaffte Boxster und Cayman und blieb seiner Linie treu.

Erst in der Neuzeit, unter Druck Gewinnabsichten zu steigen, schaffte man Volumenmodelle, die Porsche aufweichten. Wie oben erwähnt, der Cayenne.

Für mich alles erträglich, respektive nachvollziehbar. Aber was Porsche in den kommenden Jahren auf den Markt stellen will, kann ich nur als "Winterkornsche - Hirngespinste" abtun. Porsche in einem Konzern der Volkswagenbauen will? Kann das gut gehen? Eine Marke, welche Fahrmaschinen baute, soll sich in der Hochburg von Frontrieblern zurechtfinden?

So schrieb die Autobild, dass porsche neue Segmente mitbegründen würde und neue Modelle schaffen soll [...]. Bitte nicht diese Einheitsmodelle, wie wir Sie genug haben. Cajun, Pajun, Panamera Coupe´und wie auch immer, sollen kommen. Warum verwässert man eine Marke, die Marke (!), die Jahrzehnte ohne eine Reihe solcher Modelle auskam?

Möchte ich ein First Class SUV, kann ich mich doch bereits im Konzern der VW AG bedienen. Aber bitte liebe Wolfsburger, schafft doch keine Plattform mit meiner Jugendikone. Nicht das der 911 von 2018 Frontantrieb, Vierzylinder und Zündschlüssel rechts erhält. Herr Winterkorn, lassen Sie Porsche Ihre eigenen Autos bauen, provitieren Sie vom Zuffenhausener Niveau und nicht anderersherum. So bleibt Porsche die Ikone, die ich seit meiner Kindheit kenne und Volkswagen schafft es vielleicht mal der größte, kompletteste Autohersteller der Welt zu werden. Denn kein Autohersteller beherrscht die Symbiose aus Emotionen und Salamitaktik besser als Porsche

 

Euer Life´s Stuff Team

 

www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,643918,00.html

 

Quelle Bild: http://www.automobil-produktion.de/.../porsche-modelle-570p.jpg


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 19.11.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wir haben´s verbrochen:

  • gamsrockl gamsrockl
  • Mephisto735 Mephisto735
  • twindance twindance

Nur zu Besuch:

  • anonym
  • AXR 763
  • Hshdhehs
  • Horrormensch
  • sline-quattro
  • HeinrichK
  • seebarder
  • tomhart26
  • Krizzzzz
  • opaaudi

Mephistos Bilder

In der Abofalle befinden sich: (104)

Was bisher geschah:

Bloginfo

Unser Blog "Life´s Stuff" ist eine Gemeinschaftsproduktion von

Mephisto735, Marie und Twindance. Alle hier veröffentlichten

Artikel beruhen auf unserer Fantasie, Erfahrungen und Meinungen.

Sie sind selten ein reines "Solo-projekt".

Geschrieben wird über vieles, dem Stoff des alltäglichen Lebens eben.

Die Hauptrollen sind aber an Euch, den Autos und alles drum herum

vergeben. So diskutiert über unsere Artikel, kritisiert unsere Ansichten und

mutmaßt über anstehende Dinge.

Auch wir drei Autoren haben manchmal unterschiedliche Ansichten zu einigen

Themen, so äußern wir uns schon mal extra durch Kommentare.

In diesem Sinne!

 

Eure Blogautoren

Schaut ruhig auch einmal hier herein

Zitate zum Schmunzeln

Ich bin, wie ich bin, auch wenn ich dann nicht der bin, den sie vielleicht

gern wollen. (Joachim "Jogi" Löw, Bundestrainer)

 

Fussball ist wie Schach - nur ohne Würfel. (Lukas Podolski, Fussballer)

 

Wenn ich wollen würde, dass du weißt was ich denke, würde ich reden.

(Al Bundy)

 

"Computer der Zukunft werden nicht mehr als 1.5 Tonnen wiegen".

(Popular Mechanics, forecasting the relentless march of science, 1949)

 

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber

keine Bildung den natürlichen Verstand.

(Arthur Schoppenhaür, dt. Philosoph, 1788-1860)

 

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.

(Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)

Brand News:

Twindance ist Mit-Blogautor und MT- Moderator. Ein Motorradfahrer "durch und durch".

Mit Themen aus dem Zwei - und Vierradbereich, möchten wir unseren Blog

weiterhin interessant für euch gestalten. Themen rund um das Leben

kommen auch weiterhin nicht zu kurz. Wie immer freuen wir uns über

Diskussionen unserer Artikel eurerseits.

 

Euer Blog-Autorenteam