• Online: 5.181

Life´s Stuff

....der Lesestoff aus unserem täglichen Autofahrer Leben!

21.11.2012 01:08    |    Mephisto735    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Life´s Stuff, Marie, Mephisto, Twindance

BlogBlog

Liebe Motor-Talker,

nicht jeden Tag bin ich auf Motor-Talk eingeloggt. Heute, zwar zu später Stunde, schaute ich mal wieder in meinem Blog hinein. Ja was soll ich sagen? Ich freue mich, dass unsere Artikel gelesen und kommentiert werden und nun sogar ausgezeichnet.:)

Also möchte ich diesen Artikel dazu benutzen, mich bei meinen Co. Autoren Gamsrockel und Twindance zu bedanken, die es immer wieder schaffen kurzweilige Beiträge und Artikel einzustreuen und natürlich bei denen, die bereit sind unserer Geschreibe zu lesen:D

 

Auch in Zukunft werden wir drei Autoren sicherlich versuchen euch hin und wieder mit teils lustigen, teils auch sachkritschen oder manchmal auch nur mit Dingen aus eigener Sache, zu unterhalten. Anregungen und Kritiken sind dabei überhaupt nicht erwünscht:cool: Nein im Gegenteil. Eure Kommentare machen diesen Blog lesenswert. Und wenn unserer Meinungen noch so differieren, so darf sie hier trotzdem gepostet werden.

 

Also vielleicht bis zum nächsten Artikel! Und ich denke ich spreche auch im Namen meiner Mitautoren, wenn ich sage Dankeschön!

 

Life´s Stuff


09.11.2012 12:50    |    Mephisto735    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: schnell, Taxi, Teuer, Wochenende

symbolische-abbildungsymbolische-abbildung

Freitags kurz nach 16.00Uhr fiebere ich dem Feierabend entgegen. Der Audi bleibt in der Firma, die Kollegen sind schon längst unterwegs ins Wochenendgetümmel und ich werde heute wohl mit dem Taxi nach hause chauffiert. Hoho, wie angenehm nach hause zu kutschieren ohne selbst das Pedal Richtung Fußmatte drücken zu müssen.

 

Also kurz vor Feierabend beim ansässigen Taxiunternehmen angerufen und gefragt, ob es denn möglich wäre ein Taxi von hier nach da in den 15min zu bekommen. Der etwas gestresst wirkende Telefonist am anderen Ende der Leitung sagte mir zu, evtl. könnte es 5 min später werden, da er noch eine kurze Stadtfahrt hätte, welche aber nicht lange dauern wird. Ohne groß zu murren stimmte ich dem zu, blieb so doch noch Zeit um unseren Vater Staat durch die Tabaksteuer etwas unter die arme zu greifen.

Nach 15 min begab ich mich also schon mal zum vereinbarten Abholpunkt, um die verbleibenden 5min draußen zu warten. Nicht das wir letzten Freitag arktische Temperaturen in NRW gehabt hätte, aber ich gebe zu, es fröstelte mich durchaus bei temp. Um den Gefrierpunkt. Vor allem vergeht bei dieser POPO Kälte die Zeit auch nicht. Ärgerlich, jetzt wartete ich bereits 25 min und bisher konnte ich keine Elfenbeinfarbene Droschke erkennen. +/- 5 min..Aha. Nach 30 min wurde es mir ehrlich gesagt etwas zu frisch und ich entschied mich erneut bei der Zentrale anzurufen, um zu erfragen, wo denn mein bestelltes Taxi bliebe. Der zuvor nur gestresst wirkende Telefonist, antworte mir durchaus schnippig, ich solle mal nicht zu ungeduldig sein, es sei ja Berufsverkehr und er wäre schon unterwegs. Aha ungeduldig, dachte ich mir so so…. Wir hatten einen Termin, den er bisher nicht pünktlich wahrgenommen hatte. Ich erwiderte also, dass es kalt sei und er doch bitte in den nächsten 5min da sein soll. Das ist kein Problem, so der Telefonist.

 

Nach tatsächlichen 42min kam auch endlich mal mein Taxi – oder Viehtransport passt besser, sorry für diese etwas geschmacklose Formulierung. Also nicht das elfenbeinfarbene Mercedestaxi stand vor mir und fragte, ob ich ein Taxi bestellt hätte, nein Art untypisches Mobil – ein Ford Tourneo oder wie das Ding heißt steht plakatiert vor meiner Nase. Ich vermag gar nicht zu beschreiben, wie mein Gesichtsausdruck wohl zu deuten sein muss. Also eingestiegen in dieses Ding, stellte ich sofort fest, es gibt kein Radio – Hallo? Welches Auto wird heutzutage ohne Radio verkauft? 1mal links, 1mal rechts, nach oben wie nach unten geschaut, aber nichts zu machen, ich finde ihn nicht, den Taxameter. Nach dem ich den Taxifahrer also meinen Frust über die deutlich Verspätung artikuliert hatte, konfrontierte ich Ihn also damit, was dass denn hier für ein Gefährt sei. Ich meine, so ganz ohne Radio, Taxameter und von Taxischild ganz zu schweigen (Ob ich Ihn wohl hätte fragen sollen, ob er wirklich Taxifahrer sei?) Der Taxifahrer oder Papamobilfahrer oder einfach nur Personenbeförderer, war sichtlich peinlich berührt und versuchte irgendwelche Erklärungen zu verkaufen, die ich irgendwie dann doch nicht hören wollte.

In der Fuhre roch es jedenfalls gut nach Rauch und ich fragte mich, wie so was sein kann, prangte doch übern Beifahrer Airbag die Schilder nicht Rauchen/nicht Essen.

Nun lagen also die folgenden 15Km vor mir, in einem Auto ohne Radio, ein Fahrer der keine Lust hat mit mir zu sprechen und ein Tachometer, der mittels Preisliste zum Taxameter umfunktioniert wurde. Klasse!

Egal nun, standen wir doch jetzt vor meiner Hofeinfahrt. Ich sagte auf diesem Hof liegen keine Reißzwecken, Sie können ruhig drauf fahren. Warum ich das nicht gleich sagte, nuschelte der immer mehr angepisste Taxifahrer in sein Schnurbärtchen. Ich verkniff mir meinen Kommentar, als er nun doch zum Lenkmanöver ausholte. Nun fehlt also nur die Bezahlung, und die hätte ich eigentlich zwingend um 20% kürzen müssen. Transport nicht im Taxi, Unfreundlichkeit und unpünktlich. Der Taxifahrer glotze also auf seine Liste und stellte fest, dass die Preise nur bis 12 Km vermerkt sind. Ich dachte, was das für Mist. Ich schlug Ihm also einen Deal vor, auf der er sich letztendlich und aus seiner Sicht sicherlich endlich auch einigte. Ich schilderte Ihm also, dass ich vor 4 Wochen eine fast noch katastrophale Taxifahrt hatte (Story folgt vielleicht demnächst) und ich für die gleiche Strecke rd. 22€ bezahlt habe. Er sagte wohl, dass dieser Preis stimmen könnte und akzeptierte die Moneten und ich konnte endlich ins Wochenende starten. Was war ich bedient…

 

mep


Blogempfehlung

Mein Blog hat am 19.11.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Wir haben´s verbrochen:

  • gamsrockl gamsrockl
  • Mephisto735 Mephisto735
  • twindance twindance

Nur zu Besuch:

  • anonym
  • AXR 763
  • Hshdhehs
  • Horrormensch
  • sline-quattro
  • HeinrichK
  • seebarder
  • tomhart26
  • Krizzzzz
  • opaaudi

In der Abofalle befinden sich: (104)

Was bisher geschah:

Bloginfo

Unser Blog "Life´s Stuff" ist eine Gemeinschaftsproduktion von

Mephisto735, Marie und Twindance. Alle hier veröffentlichten

Artikel beruhen auf unserer Fantasie, Erfahrungen und Meinungen.

Sie sind selten ein reines "Solo-projekt".

Geschrieben wird über vieles, dem Stoff des alltäglichen Lebens eben.

Die Hauptrollen sind aber an Euch, den Autos und alles drum herum

vergeben. So diskutiert über unsere Artikel, kritisiert unsere Ansichten und

mutmaßt über anstehende Dinge.

Auch wir drei Autoren haben manchmal unterschiedliche Ansichten zu einigen

Themen, so äußern wir uns schon mal extra durch Kommentare.

In diesem Sinne!

 

Eure Blogautoren

Schaut ruhig auch einmal hier herein

Zitate zum Schmunzeln

Ich bin, wie ich bin, auch wenn ich dann nicht der bin, den sie vielleicht

gern wollen. (Joachim "Jogi" Löw, Bundestrainer)

 

Fussball ist wie Schach - nur ohne Würfel. (Lukas Podolski, Fussballer)

 

Wenn ich wollen würde, dass du weißt was ich denke, würde ich reden.

(Al Bundy)

 

"Computer der Zukunft werden nicht mehr als 1.5 Tonnen wiegen".

(Popular Mechanics, forecasting the relentless march of science, 1949)

 

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber

keine Bildung den natürlichen Verstand.

(Arthur Schoppenhaür, dt. Philosoph, 1788-1860)

 

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.

(Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)

Brand News:

Twindance ist Mit-Blogautor und MT- Moderator. Ein Motorradfahrer "durch und durch".

Mit Themen aus dem Zwei - und Vierradbereich, möchten wir unseren Blog

weiterhin interessant für euch gestalten. Themen rund um das Leben

kommen auch weiterhin nicht zu kurz. Wie immer freuen wir uns über

Diskussionen unserer Artikel eurerseits.

 

Euer Blog-Autorenteam