• Online: 4.518

Land Rover Lounge "Tea Time Talk"

Liebe MT Mitglieder, dieser Blog ist für die Freunde und Fahrer/innen der Marke gedacht, die sich in den Foren beteiligen. Der Blog darf gerne mit Berichten, Beiträgen und Bildern gefüllt werden.

07.05.2017 18:41    |    Buchener74722    |    Kommentare (1.476)

RRE IIRRE II

Hallo,

 

auf Wunsch unseres LandRover Foren Moderators habe ich mir erlaubt diesen Blog heute zu erstellen.

 

Ich hatte mir erlaubt in den letzten Tagen 21 Foristen (die Auswahl war eher willkürlich und zufällig) anzuschreiben ob dies gewünscht wurde. Es gab insgesamt 14 Rückmeldungen, davon 1 eher ablehnend, 1 wurde neutral beantwortet.

Die Mehrzahl der Rückmeldungen war positiv.

 

Gerne kann der Blog mit Beiträgen zum Thema Land Rover und ähnlichem gefüllt werden. OT ist ausdrücklich erwünscht und sollte lediglich den Nutzungsbedingungen von MT und dem gegenseitigen Respekt unterliegen.

 

Beteiligt Euch an dem Blog und sollten Fragen oder Änderungswünsche vorhanden sein...gerne.

 

 

herzliche Grüße

Buchener74722

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

19.09.2017 16:11    |    knolfi

@Buchener74722 soll nicht 2019 der Evoque II herauskomen? Dann kans dich doch erwischen.

 

@gini0909 ich würde die Musik immer über die USB-Schnittstelle nutzen. Der Klang zwischen dem "Kofferradio" BT und dem USB-Anschluß ist immens, gerade weil du ja soundtechnisch aufgerüstet hast.


19.09.2017 16:16    |    Buchener74722

Hallo knolfi,

 

 

ich hoffs nicht...aber wenn du drauf drängst werde ich mir eine Klausel einbauen lassen damit wir mit dem RRE Cabrio bis zur Auslieferung des 2019er RRE II mobil gehalten werden.

 

;-) ich fahr das Cabrio gerne....die Dame eher nicht....was wieder mir zugute kommt.

 

bin mal gespannt was LR beim RRE II bringen will.........für Überraschungen sollen die Briten ja immer zu haben sein.


19.09.2017 16:23    |    knolfi

@Buchener74722 ich weiß, wegen der Haare. :D Aber dann kann sie doch noch öfters zum Friseur und Schuhe kaufen. :D

 

Wichtig ist, mobil zu bleiben. Ich muss meinen RRS eigentlich in 8 Wochen abgeben, darf aber den Leasingvertrag noch um 2 Monate überziehen. Blöd nur, dass das MJ 2018 immer noch nicht bestellbar ist...angeblich erst nach der IAA, also frühestens kommende Woche-

 

Mein Verkäufer hat mir zugesagt, dass ich mobil gehalten werde, bis der Neue da ist...hoffentlich mit meinem Aktuellen, mit dem bin ich nämlich sehr zufrieden.


19.09.2017 16:27    |    gini0909

Oki danke für den Tipp - werde ich gleich mal meinem Mann sagen!

 

 

Jedenfalls bin ich froh ein 'outstanding' Auto zu fahren und kein mainstream ;)


09.10.2017 11:44    |    gini0909

- so, heute war etwas Schönes in der Post: Original Radkappen von RR in einem edlen Etui .... nun wissen wir auch warum ein Land Rover so teuer ist, wenn Marketing groß geschrieben wird. Nein im Ernst - freue mich darüber!


09.10.2017 12:05    |    knolfi

Ach ja, diesen Blog gibt's ja auch noch. :D

 

Nun, so langsam wird's Weihnachten...die Blätter verfärben sich, die Tage werden kürzer und man denkt wieder an dicke Jacken, Pullis, Stiefel und Winterreifen.

 

Und an was noch? Na, an die Facelifts des Range Rover und Range Rover Sport. :D Letzteres wurde ja vergangene Woche ohne großes Tamtam mal eben schnell untergeschoben und kann seit vergangenen Mittwoch bestellt werden.

 

Was ist neu? Geänderte Front und Heckschürzen. Die "Windel" wurde beim RRS entschärft und er darf nun zwei fette Enrohr(blenden) tragen. Hinzu kommt ein neuer Wabengrill und etwas schnittiger gezeichnete seitliche Luftauslässe an den Kotflügeln.

 

Ebenfalls neu sind die Matrix-LED-Hauptscheinwerfer, die auf Wunsch auch mit Laserlicht ausgestattet sind. So strahlt das Fernlicht auf geraden Strecken bis zu 800 m weit. Hinten wurden die Heckleuchten der ELD-Matrix-Strucktur angepasst.

 

Alles in Allem sieht der RRS deutlich bulliger und sportlicher aus, als das Vorfacelift.

 

Innen bekommt der RRS das Bedienkonzept des Velar mit dem doppelten Touchscreen und auch das Lenkrad aus dem Velar.

 

Neu beim RRS sind zwei weitere Benizner: ein 2,0l-R4-Turbo mit 300 PS aus dem F-Type und ein 340 PS starker V6-Kompressor ebenfalls auf div. Jaguar-Modellen (den es so aber schon in anderen Ländern im Vor-Facelift gab) sowie ein PlugIn-Hybrid bestehend aus dem 2,0l-R4-Turbobenziner und einem 104 PS starken E-Motor, der den RRS angeblich bis zu 30 km rein elektrisch fahren läßt.

Die beiden V8-Benzinmotoren haben eine kleine Leistungssteigerung bekommen: der SCV8 leistet jetzt 525 PS statt 510 PS und der SVR 575PS statt 550PS. Letzterer hat auch eine eigenständige Motorhaube mit einer Art Frontdiffusor bekommen.

 

Die Diesel bleiben identisch.

 

Und was fehlt? Das Facelift des RR. Dieses soll in den kommenden Tagen lanciert werden. Der Umfang wird sich wohl an dem der RRS orientieren, wobei die optischen Veränderungen deutlich ggü. dem Vor-Facelift reduziert sind. Matrix-LED und neue Wabengrill sind die Haupt-Designmerkmale des RR-FL, hinzu scheint noch eine vierte angedeutete Lamelle in den Vordertüren gekommen zu sein.

 

Anbei mal ein Video des

 

RR-FL


10.10.2017 14:54    |    knolfi

Und mal was aus dem RRS-Alltag: "Frauchen" war über das "lange Wochenende" (Feiertag in Deutschland nebst Brückentag) mit unserem grauen Lord bei meinen Schwiegereltern in Norddeutschland und hat sich auf der Autobahn einen einen ordentlichen Steinschlag auf der Frontscheibe eingefangen. Leider war dieser auch noch im Sichtbereich und da der Lord kommenden Monat zum TÜV muss, hätte dieser diese Macke in der Scheibe sicherlich moniert. Daher habe ich kurz vor der Abgabe meines Lords die Scheibe nochmals tauschen lassen. Den Löwenanteil zahlt die Teilkasko, den Selbstbehalt von 300€ ich.

 

In diesem Zusammenhang ist mir aufgefallen, dass die "Windel" hinten runterhängt und Spiel hat. Der RRS hat ja eine Art angedeuteten Unterfahrschutz oder Diffusor in "Klavierlackoptik" (dahinter verbrigt sich normalerweise die Aufnahme für die AHK) und dieser hat sich aus der Clipverankerung gelöst und hängt nun ca. 5 mm nach unten. Diese Blende wird nun noch auf Kulanz getauscht, muss aber erst bestellt werden.

 

Da der RRS sowieso in vier Wochen wieder zum TÜV und für die Winterschuhe zum Händler muss, lasse ich das dort einfach mitmachen.


10.10.2017 15:04    |    cutf

Klar, das macht sicher Sinn. Müssen in DE Fahrzeuge alle 3 Jahre zum Tüv? Bei uns in der CH hat es eine Lockerung gegeben, da die Fahrzeuge in den ersten Jahren eh gut gewartet sind. Früher hiess es erste MFK zwischen dem 4. und 5. Lebensjahr, dann nach weiteren drei Jahren, dann alle zwei Jahre. Nun heisst es erste MFK nach sieben (!) Jahre, danach drei, danach alle zwei Jahre...

 

Wobei es nichts daran ändert, dass wenn man sein Fahrzeug verkaufen möchte, man am besten kurz das Ding vorführen geht...


10.10.2017 15:13    |    knolfi

PKW-Neuwagen müssen nach drei Jahren ab Zulassung zum TÜV, danach alle zwei Jahre. NKW (Nutzfahrzeuge) müssen generell alle zwei Jahre zum TÜV, egal ob Neuwagen oder nicht.

 

Früher konnte man den TÜV noch um einen Monat überziehen (und so natrülich Zeit schinden), aber heute geht das nicht mehr, denn mittlerweile gibt's für die Überziehung einen Punkt in Flensburg.

 

Früher gab's in D übrigens noch zwei Plaketten: die auf dem vorderen Kennzeichen war für die Abgasuntersuchung (diese war sechseckig) und die auf dem hinteren Kennzeichen war für den TÜV (runde Plakette). Die vordere AU-Plakette hat man dann zu Gunsten der TÜV-Plakette abgeschafft. D. h. früher konnte man die AU bestehen, den TÜV aber nicht oder umgekehrt. Für beides hat man getrennt bezahlt (quasi zwei Rechnungen). Nun muss man beides bestehen, oder es gibt keine Plakette. D. h. wenn man nochmals vorführen muss, kostet es immer gleich...ist natürlich ein Geschäft für die Überwachungsvereine (DEKRA, TÜV und GTÜ).


20.10.2017 10:39    |    Buchener74722

So, da es ja nun im Bereich der Elektromobilität vorwärts geht...habe ich es die letzten Tage noch mit konventionellem Antrieb versucht.....es geht auch ohne PHEV und sonstiges elektrisches Zeug.

 

Die Anstiege von Miltenberg nach Mudau sind zwar herzhaft aber dafür entschädigt das tolle Herbstwetter und die Sonne...sowie die Tatsache dass zum Antrieb des Fahrzeugs nur ab und an ein "alkoholfreies" Weissbier nötig ist.

 

Wünsch Euch allen einen schönen Restherbst und denkt an die Winterbereifung...der Schnee soll DICKE kommen, die Eichhörnchen im Odenwald schaffen wie wild.

 

Im Anhang noch ein paar Bildchen.



20.10.2017 11:16    |    knolfi

Tolle Bilder! :eek:

 

Tja, mein "Hybrid" hat am Mittwoch mal wieder den Geist aufgegeben. :rolleyes:. Noch eben problemlos den Hausberg hoch und als es dann den kurzen und knackig steilen Singletrail zum nächsten Forstweg hochgehen sollte, gab's beim vollen Drehmomenteinsatz einen Schlag und Knall und danach drehte die Pedalerie, Kette und Ritzel fröhlich auf der Stelle. Erste Diagnose: Freilauf in der Hinterradnabe gebrochen oder ausgehakt.

 

Also gestern ab mit dem Patienten zum Radhaus. Der Bike-Dealer meines Vertrauens hat die Diagnose bestätigt. Wahrscheinlich muss ein neues Hinterrad her. Hinzu kommt noch ein (undichter) Dämpfer, der den Hinterbau durchschlagen lässt. Dieser wird zu RockShocks zur Überholung eingeschickt. Also gleich noch die 5.000'er Inspektion nebst neuer Griffe (vom Sturz) und ein neuer Hinterreifen (Hans Dampf) in Auftrag gegeben, da der Alte runter ist.

 

Und gestern Abend lag ich im Bett und habe dich @Buchener74722 echt beneidet, da du immer noch auf dein konventionelles Bike ausweichen kannst. Meine Wenigkeit muss sich nun die kommenden zwei Wochen eine andere sprotliche Aktivität suchen, da dass mit meinem Hybrid wohl länger dauern kann. Werde es mal mit Laufen versuchen. :rolleyes:

 

Na gut, ich muss nur die kommende Woche überbrücken, danach geht's eh für eine Woche in Urlaub. :D Und danach ist mein Hybrid hoffentlich wieder einsatzbereit.

 

Euch ein schönse Wochenende und ja, die Eichhörnle schaffe bei uns au wie verruckt. :D


20.10.2017 11:42    |    atte73

Ich habe momentan leider auch Zwangspause. Zuerst war von meinem Fully die hintere Schwinge gerissen und nachdem ich jetzt den kompletten Rahmen gewechselt habe, muß ich jede freie Minute auf der Hausbaustelle verbringen. Ich bin zwar bald fertig, aber das Wetter leider auch. Dafür bin ich im November ein paar Tage mit ein paar Kumpels auf Lanzarote zum biken.

Seit gestern habe ich auch meinen Evoque wieder. Der stand ein paar Tage in der Werkstatt und hat eine neue Pumpe für die Haldex bekommen. Zum Glück lief das noch über Garantie.


23.10.2017 09:32    |    coupehuddler

Hihi Knolfi, ich hab vor 3 Wochen ein neues Hinterrad bekommen, da meine Hinterrradnabe"Sprünge" gemacht hat. Ich hab ja zum Glück noch mein Scott Genius wenn mein E-Aspekt ausfällt ;-)

 

Gruß

Huddel


26.10.2017 10:45    |    knolfi

Ich glaube, so etwas passiert einem auch nicht alle Tage. Heute habe ich folgende Mail bekommen:

 

Zitat:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

für unsere Sammlung historischer Volkswagen Nutzfahrzeuge erwarben wir einen VW Amarok Pick-up (weiß, mit Chrombügel auf der Ladefläche). Im Fahrzeugbrief ist Ihre Klinik als Vorbesitzer eingetragen; Kennzeichen war XX-XX XXXX. Gibt es bei Ihnen noch Unterlagen, Fotos etc., mit der wir die Fahrzeugvorgeschichte vervollständigen können?

 

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

 

AutoVision GmbH

Heritage Management I Historie und Internet I Besucherdienste I Fahrzeugsammlung

 

Im Auftrag der

Volkswagen AG Nutzfahrzeuge Oldtimer

Brieffach 2772

Lagerstraße 2

30453 Hannover

Unser ehemaliger Lastesel wird in seinen jungen Jahren automobiles Kulturgut. :D Na ja, dann bleibt ihm wenigstens das Runterranzen im Gartenbaubetrieb und die Schrottpresse erspart.

 

Vermutlich hat sich die VW AG deshalb dafür interessiert, weil der Amarok zum einem als seltene Einzelkabine ausgeliefert wurde und zum anderen noch aus argentinischer Produktion stammt. Denn erst Mitte 2012 wurde die Porduktion des Amarok in Deutschland (Hannover) aufgenommen.

 

Hab dem Herrn noch ein paar Bilder im Auslieferungszustand zugesendet.



26.10.2017 15:55    |    cutf

Wow, das ist mal eine schöne Geschichte :) Aber blöde Frage, ist er nicht zu jung für die Oldtimer Sammlung?


26.10.2017 16:17    |    knolfi

Eigentlich ja, aber der Verantwortliche meinte, er soll dort zum Oldtimer reifen. :)


27.10.2017 09:38    |    Buchener74722

Eventuell hat der UpDate Weltkonzern ja ein spezielles Oltimer Update um die Zeit zu verkürzen:):D

 

So und nun wieder Schluss...muss meine Mails checken und warte auf einen Anruf der Firma Klöckner-Humbold-Deutz.....denn mein Oltimer hat die Reifezeit schon deutlich sichtbar überschritten und ist im besten Alter:D

 

 

 

Ach übrigens: mal ein dickes Lob an die LandRover Gemeinde...und das Forum hier.......ich war die letzte Zeit aufgrund einiger Kleinigkeiten meines GTC im Opel Astra J Forum und muss sagen, dass sich die Forenkultur dort in einem Niveau bewegt das ich nicht haben muss und will.

Speziell die sogenannten Forenpaten sind sich für keinen dummen Kommentar zu Schade und versuchen das Forum auf dem bisherigen Niveau zu halten.

Jeder "Held" macht für einen weiteren "Sinnvollen" Beitrag einen Thread auf......obwohl ein wenig nachlesen die meisten Fragen beantworten würde.

Man wird ignoriert und von Forenpaten auf ein "Geheimes Buch" verwiesen wenn man Detailfragen hat, die ein Kenner recht schnell und Kurz beantworten kann.

Insgesamt halte ich das Opel Astra J Forum für das bisher schlechtest das ich hier bisher erlebt habe. Selbst in VAG Foren fand ich die Gesprächskultur netter, informativer und Niveauvoller (auch wenn hier die Trolldichte höher scheint)

 

Egal......das muss ja nur mich stören......ich hoffe nur, dass sich die Dame des Hauses Ende September 2018 in den Evoque II stetzen kann....schon aufgrund des LandRover Forums......ich will nicht zu ABM oder sonstigen Foren wechseln müssen :(

 

 

Euch allen ein schönes langes Wochenende und nette Feiertage (warum kann der Thesenanklopper nicht jedes Jahr 500werden?):D


27.10.2017 14:42    |    knolfi

*Klugscheissmodus an*

 

Äh, @Buchener74722 der wird nicht 500-Jahre, der kloppt die Thesen nur vor 500 Jahren an die Tür. :D

 

*Klugscheissmodus aus*

 

Wenn ich jetzt böse wäre, würde ich sagen: Opel-Fahrer eben. ;)

 

Dir ebenfalls ein schönes Wochenende


29.10.2017 11:56    |    Buchener74722

Hat nichts mit Opel zu tun......liegt an der erzkatholischen Gegend hier...bei uns ist die andere Fraktion fast unbekannt.

 

Aber egal...Hauptsache ein Feiertag.....wir Badner sind ja mittlerweile so weltoffen, dass wir sogar das Fest des Fastenbrechens mitnehmen würden.


31.10.2017 15:19    |    Anspruchslos

Einen Monat war ich jetzt in Nepal. Von Land Rover kaum eine Spur. Nur indirekt, da alles voller TATA sonst auch sehr viel Mahindra ;)


Bild

02.11.2017 09:32    |    Buchener74722

Ja so was...einen Monat in Nepal......auf welchem 8000.er warst du denn?

(will schon immer mal da hin...aber bekomme keine Genehmigung ;-)

------------------------

 

Hier aber noch etwas anderes......falls sich jemand für ein Gourmet Expeditionsfahrzeug begeistern kann

 

https://www.youtube.com/watch?v=AQAPsswo8GQ&feature=youtu.be

 

PS: an Mauro.....den gibt es sicher auch als Velar mit Pizzabackofen ;-)


02.11.2017 12:32    |    cutf

Hahaha!!! Cool!!! Muss ich gleich mitbestellen!!! :D


02.11.2017 19:10    |    knolfi

Ola von der Deutschen liebster Insel. Hier ist die RR-Dichte ziemlich hoch geworden...im Vergleich zu vor fünf Jahren. Gerade große RR und RRS sieht man hier häufig, aber auch sehr viele RRE und DS. Die ersteren haben hier eher ihren „zweiten Frühling“, wobei ich nicht nachvollziehen kann wie man hier bei den engen Straßen und Stadtgässchen freiwillig mit so einer großen Kiste rumfahren kann...zumal die Parkplätze hier auf Kleinwagenbreite ausgelegt ist.

 

Ich fahre als Mietwagen einen X1 und fühle mich mit dem kleinen SUV seh wohl, was Größeres wollte ich hier gar nicht.

 

Und was musste ich heute auf der Fahrt nach Palma sehen? Da kommt mir doch ein nagelneuer Velar entgegen...und im entsprechenden Thread im LR-Forum jammern alle, dass sie ihren Velar nicht geliefert bekommen.

 

Viva Mallorca et bonas tardes

 

Knolfi


03.11.2017 05:49    |    cutf

Hi Knolfi

 

Ja, hab mich das mit der Breite auch schon gefragt, warum die sich das antun...

 

Die Lieferfristen des Velars sind gem. meinem Verkäufer gar nicht so schlecht. Es scheint nur der grosse Benziner betroffen zu sein, und vor allem in Deutschland. In der CH sieht das komplett anders aus. Alleine auf Autoscout24 ist ein Viertel der verfügbaren Velars mit dem grossen Benziner bestückt.

 

Viel Spass noch beim Urlaub!


03.11.2017 12:35    |    Buchener74722

Mensch Leute ich will nicht mehr......

 

der eine rennt auf dem Dach der Welt rum...der andere sitzt auf Malle und ich muss dies lesen:

 

http://www.spiegel.de/.../...ord-im-weihnachtsgeschaeft-a-1176299.html

 

bin gestresst und warte jetzt noch auf die Freigabe:

 

http://www.hanf-magazin.com/.../

 

damit das Wochenende noch Spass macht.

 

 

Schönes WE und Grüße


03.11.2017 13:16    |    knolfi

Cool bleiben @Buchener74722...musst nicht deswegen gleich zur Tüte greifen.:D :D

 

 

Was des X-Hype angeht, so warte ich einfach ein halbes bis Dreiviertel Jahr, ehe ich mich mit dem Erwerb beschäftige...wenn mein 6s nicht vorher den Geist aufgibt.

Denn hier auf Malle bekommt er im LTE-Netz teilweise keinen Datenabgleich mit meinen Mail-Server hin. Im WLAN-Netz funktioniert es. :rolleyes:

 

Mein 6s bekommt im Sommer mein großer Sohn, wenn er auf die weiterführende Schule kommt. Damit er uns erreichen kann, falls mal was passiert.

 

Grüße von der Insel


Bilder

04.11.2017 08:39    |    Anspruchslos

@Buchener74722 - für einen Achttausender reicht leider weder mein Geld noch meine Puste. ;) Ich habe es "nur" über den Thorung La auf 5416 m geschafft und das war physisch und mental das Härteste was ich bisher gemacht habe.

Ich bin den Annapurna Circuit gelaufen von Besisahar bis Tatopani und dabei aber an 3 Achttausendern vorbei. Manaslu, Annapurna I und Dhaulagiri. Wenn dich das wirklich interessiert - lass dir unbedingt eine "Genehmigung" geben. Wir werden nicht jünger und die Landschaft verändert sich leider auch dort zunehmend. Eine Gegend die geradezu nach LR schreit - aber sicher ein etwas zu teures Segment für das Land.



12.11.2017 14:20    |    Buchener74722

So..es geht los...hoffe Ihr habt alle Winterreifen drauf und geniest den ersten Schnee mit euren RREs und den anderen LRern.

 

Vieleicht noch dran denken..ab und an das Licht einzuschalten...denn die Automatik schaltet nicht immer, wenn es noch hell genug ist.

 

 

(Diese Tatsache hat mich gestern auf dem Weg nach Wiesbaden und zurück bei schlechter Sicht, Nebel und Regen doch recht genervt.....es gibt einfach zu viele Deppen auf der Welt, die in modernen Wagen (mit Autolichfunktion) nur mit Tagfahrlicht unterwegs sind und bei netten Hinweisen mit der Lichthupe oder dem Signalhörnchen einem noch den Mittelfinger präsentieren.........Schade, dass wir nicht mehr das sofortige Westerngesetz haben "wer nervt wird aus dem Sattel geschossen" :D )

 

Übrigens war kein LR Besitzer dabei........


Bilder

12.11.2017 14:28    |    knolfi

Hammer! Bei uns regnet es noch wie verrückt.


12.11.2017 14:59    |    cutf

Wow.. bei uns auch nur starker Regen und Wind...


12.11.2017 15:10    |    Buchener74722

Tja...da seht ihr mal wo die Badner stehen.....:D

 

Ein Spruch unseres Bauunternehmers den seine Bauarbeiter auf dem Shirt tragen:

 

"Wo wir sind ist VORNE"

 

 

finde es ab und an immer passend......schönen Sonntag:D


12.11.2017 15:50    |    D.Schwarz

@ Buchener74722

 

Oha, so schlimm ist es bei uns noch nicht :O Bis jetzt liegt nur Schnee auf den Autos, die Straßen sind zum glück noch frei. Wenigstens bleibt mir Privat immer der wechsel auf Winterräder erspart, da ich ab 01.11. einfach das Auto wechsle :D Das ist die Faulenzer Methode :P

 

Angenehmen Sonntag noch und schöne Grüße vom Bodensee :)

 

Mfg. D.Schwarz


12.11.2017 16:17    |    knolfi

@D.Schwarz das ist echter Luxus. :D :D

 

WR sind auf beiden drauf. Auf dem RRS sogar 22“, da ich meine Sommerfelgen zu Winterrädern degradiert habe. :D

 

Die Felgen hab ich damals zum RRS dazu gekauft und übernehme sie für den Neuen. Neue Winterreifen mussten eh sein, die Alten 21“ waren runter.

 

Beim MB-Cabrio hab ich Winterkompletträder dazugestellt. Die sind seit Mittwoch montiert.

 

Zusätzlich in beiden Autos die Fußmatten gegen welche aus Gummi getauscht...hält die Feuchtigkeit im Innenraum in Grenzen.

 

Der Winter kann kommen. :D


12.11.2017 16:57    |    D.Schwarz

Vorbildlich knolfi. Vorbildlich... :D


12.11.2017 18:26    |    cutf

Bei uns noch kein Schnee, ca. 50 km südwestlich des Bodensees..


13.11.2017 07:54    |    knolfi

Moin, heute im mittleren Schwarzwald ebenfalls kein Schnee.

 

Aktuell 3,5 Grad plus.

 

Kommt heute nichts mehr...Gott sei Dank!


13.11.2017 10:46    |    coupehuddler

@buchener

was hast du bei mir in Wiesbaden gemacht und warum meldest du dich nicht zum Kaffee an?


13.11.2017 13:35    |    Buchener74722

Entschuldige....das nächste mal komme ich darauf zurück....der Onkel wohnt ja auch in Wiesbaden direkt.

 

Diesmal waren wir aber mit Freunden hier:

https://www.jungermanns.de

 

 

sehr zu empfehlen.

 

:-)


13.11.2017 13:43    |    coupehuddler

tse tse tse - ein Leben ;o)


21.11.2017 17:11    |    Kriegsminister

An alle, die in diesem Jahr schon Geburtstag hatten:


Bild

Deine Antwort auf "Landrover Lounge - Tea Time Talk"

Blogautor(en)

  • Buchener74722
  • cutf

Banner Widget

Tea Time Talk